SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Crawl - Horrorfilm von Alexandre Aja bekommt FSK 16-Freigabe

Mit Filmen wie High Tension oder The Hills have Eyes hat sich der französische Regisseur Alexandre Aja schnell im Horrorgenre etabliert. Mit Crawl kommt in diesem Sommer sein nächster Beitrag in die deutschen Kinos. Von der FSK wurde der Kroko-Horror schon geprüft und erhielt mit einer Laufzeit von knapp 88 Minuten eine Freigabe "ab 16 Jahren".

Deutscher Kinostart ist der 22. August 2019.

Mehr zu:

Crawl

(OT: Crawl, 2019)

Aktuelle Meldungen

Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr ist vom Index
Wolfenstein: Youngblood erhält unzensiert eine USK-Freigabe
Zombie - Dawn of the Dead hat seine FSK-Freigabe
Men in Black: International - Kinofassung ist nicht der Director
Call of Duty: Modern Warfare (2019) - Fans fürchten Zensur, Studio spricht von Vision
Avengement - Blutiger Freigang wird dreimal von der FSK abgelehnt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

08.07.2019 00:09 Uhr - Bearserk
4x
Hab vor kurzem ein paar weitere Szenen gesehen und das gefiel mir ziemlich gut.
Ich bleibe dran.

08.07.2019 00:27 Uhr - RedArrow
3x
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 63
Na das ist doch mal 'ne nette Überraschung. Kinogang ist gesichert.

08.07.2019 00:38 Uhr - Midnight Meat Man
88 min ??????
Dann läuft der Film knapp 82 min.....
Schade... zu kurz

08.07.2019 02:07 Uhr - Topper_Harley
1x
User-Level von Topper_Harley 3
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 144
Ich hoffe sehr Aja liefert hier mal wieder einen richtigen Knaller ab. Werde auf jeden Fall ins Kino gehen.

08.07.2019 06:12 Uhr - Rayd
7x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 311
08.07.2019 00:38 Uhr schrieb Midnight Meat Man
88 min ??????
Dann läuft der Film knapp 82 min.....
Schade... zu kurz


Für was?

08.07.2019 08:29 Uhr - mfritz
11x
08.07.2019 06:12 Uhr schrieb Rayd
08.07.2019 00:38 Uhr schrieb Midnight Meat Man
88 min ??????
Dann läuft der Film knapp 82 min.....
Schade... zu kurz


Für was?


Für 3x Nachos mit Käsesauce, 5 Liter Cola und ne große Tüte Popcorn. :-)

08.07.2019 08:34 Uhr - Draven273
1x
Trailer sah ja ansich schon ganz nett aus. Werde auch dranbleiben. Die Freigabe passt hier sicherlich und wird trotzdem genügend Unterhaltung bieten. Wird entsprechend gesichtet.

08.07.2019 08:53 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.253
Fein, fein.
Freu mich drauf. Lässt einen knackigen Streifen erwarten.

08.07.2019 09:56 Uhr - McQuade
10x
08.07.2019 06:12 Uhr schrieb Rayd
08.07.2019 00:38 Uhr schrieb Midnight Meat Man
88 min ??????
Dann läuft der Film knapp 82 min.....
Schade... zu kurz

Für was?

Vielleicht zu kurz für Qualität??? Weiß doch JEDER, dass Horror- oder Actionfilme mit einer Laufzeit von weniger als 90 Minuten nichts taugen KÖNNEN.
Blöd nur, dass einem dann Filme entgehen wie "Texas Chainsaw Massacre", "Tanz der Teufel 2", "Armee der Finsterniss", "Passagier 57", "Zombieland", "Tucker & Dale...", "Inside", "Ghettogangz", "Red Eye", "Crank", "Nicht auflegen", "Videodrome", "Chucky, die Mörderpuppe", "Die City-Cobra" usw. usw. ;-)

Auf "Crawl" bin ich übrigens ebenfalls schon ziemlich gespannt. Bei Aja und Raimi sollte da nicht allzu viel schiefgehen. Kinobesuch ist bei mir auf jeden Fall vorgemerkt.

08.07.2019 09:58 Uhr - Eh Malla
3x
Supi, freue mich drauf und hoffe auf einen guten Kokofilm. Davon gibts viel zu wenige! Aber warum muss ein Hund mitspielen? Die dienen in solchen Filmen doch eh nur grundsätzlich als Kanonenfutter ;)

08.07.2019 10:26 Uhr - MrCreazil
5x
User-Level von MrCreazil 4
Erfahrungspunkte von MrCreazil 228
08.07.2019 09:58 Uhr schrieb Eh Malla
Supi, freue mich drauf und hoffe auf einen guten Kokofilm. Davon gibts viel zu wenige! Aber warum muss ein Hund mitspielen? Die dienen in solchen Filmen doch eh nur grundsätzlich als Kanonenfutter ;)


Jawoll, Krokos mit Kokos! Piña Colada-Party für Kiefermäuler, extra mit Fleischeinlage! :D

08.07.2019 10:30 Uhr - the proff
1x
Die Fortsetzung spoilere ich mal...
Nach/während der Klimakatastrophe ein Hochhaus....
mit vielen Leuten mit Rollatoren und laufenden "Appetithäppchen"
165 min sollten locker drin sein ;-)!
Die kinesische Version weist einen chinesischen Pflegeroboter als Sidekick der Hauptfigur auf!!

08.07.2019 18:26 Uhr - John Wakefield
5x
Meine Güte wird hier im letzten Abschnitt wieder eine Kacke gelabbert!
Der Kinobesuch ist auf jeden Fall gebongt. Und Herr Aja brauch unbedingt mal wieder einen richtigen BURNER. Ich bin gespannt....

08.07.2019 20:11 Uhr - Filme-Narr
Was ist mit diesem Aja nur los? Vor rund 15 Jahren erschuf er mit HIGH TENSION einen der besten Horrorfilme aller Zeiten, nur um dann in den Trash-Bereich abzurutschen. Erst 2013 der unsinnige PIRANHA, jetzt dieser Kroko-Trash...
Was soll das?

08.07.2019 21:02 Uhr - Mucki1979
5x
User-Level von Mucki1979 5
Erfahrungspunkte von Mucki1979 357
Auch ich würde mich mal wieder auf einen innovativen Beitrag von Aja im Bereich Horror freuen.

High Tension - Klar, ein Maßstab!
Hills have Eyes Remake - gelungenes und hartes Hollywooddebut!
Mirrors - Wusste zu gefallen, wirkte für mich aber beginnend "weichgespült"!
Piranha 3D - Cooler Funsplatter in 3D, wenn auch Aja-untypisch ohne Tiefgang!
Horns - eher experimentelles Kino!
The 9th Life of Louis Drax - zugegebenermaßen völlig an mir vorbeigegangen!
Reine Produktionen wie P2 oder Maniac, solide aber allenfalls gut für zwischendurch!

Der Trailer zu Crawl hat mich erst einmal skeptisch gestimmt, da eher nichtssagend betreffend erhoffter Innovationen. Selbst bei Horns dachte ich mir noch: "Yeah, endlich ein neuer Aja!" Hier leider nichts dergleichen zu spüren.

Aber eine Chance bekommt der Film für mich auf jeden Fall, denn wenn jemand für Überraschungen gut ist, dann sicher Aja!

Lieber Alexandre......komm bitte mit alter Stärke zurück! Gern auch mit Jugendfreigabe. Falls nicht, wird das wohl eher Dein Abgang in die filmische Belanglosigkeit. Das wäre sehr schade!

08.07.2019 21:26 Uhr - Rayd
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 311
08.07.2019 20:11 Uhr schrieb Filme-Narr
Was ist mit diesem Aja nur los? Vor rund 15 Jahren erschuf er mit HIGH TENSION einen der besten Horrorfilme aller Zeiten, nur um dann in den Trash-Bereich abzurutschen. Erst 2013 der unsinnige PIRANHA, jetzt dieser Kroko-Trash...
Was soll das?


Unsinnig vielleicht, aber mindestens genauso amüsant und spaßig.

08.07.2019 22:18 Uhr - D-P-O / 77
1x
"Alexandre Mainstream":
Herr Aja hat einfach nicht mehr "Das Auge des Tigers" ;)

08.07.2019 22:31 Uhr - Mucki1979
User-Level von Mucki1979 5
Erfahrungspunkte von Mucki1979 357
08.07.2019 22:18 Uhr schrieb D-P-O / 77
"Alexandre Mainstream":
Herr Aja hat einfach nicht mehr "Das Auge des Tigers" ;)


Was leider zu befürchten ist! Aber lassen wir uns hoffentlich eines Besseren belehren! ;-)

09.07.2019 00:33 Uhr - jimbob1671
1x
Vielleicht gibt es hier ne kleine Überraschung, mal abwarten der Trailer sah schon mal gut aus!!!

09.07.2019 06:24 Uhr - Masterff1986
08.07.2019 20:11 Uhr schrieb Filme-Narr
Was ist mit diesem Aja nur los? Vor rund 15 Jahren erschuf er mit HIGH TENSION einen der besten Horrorfilme aller Zeiten, nur um dann in den Trash-Bereich abzurutschen. Erst 2013 der unsinnige PIRANHA, jetzt dieser Kroko-Trash...
Was soll das?


Also
The Hills have Eyes (REMAKE) war sehr gut
Mirrors fand ich nett
Piranha 3D war halt Fun-Splatter
Horns fand ich auch cool

09.07.2019 19:23 Uhr - Darth Avasarala
"Jugendfreigabe" hin oder her, 16 ist für solche Filme einfach zu hoch, solange es kein Elternrecht für FSK 16 im Kino gibt. Für empfindliche 13-15jährige mag so ein Film noch überfordernd wirken, aber die große Mehrheit wird wohl keine Probleme mit dieser Form von "Tiergewalt" haben, die moralisch ohnehin völlig belanglos ist. Klar, der Film ist R-Rated, aber das bedeutet in den Staaten eben auch immer Elternrecht im Kino. Nur dadurch lässt sich eine 17er-Einstufung rechtfertigen.

Ich hoffe, wir bekommen im Spätherbst FSK 16 als höchste Freigabe mit Elternrecht. Dann wär alles vergeben und vergessen, Deutschland.

09.07.2019 21:42 Uhr - elvis the king
6x
09.07.2019 19:23 Uhr schrieb Darth Avasarala
"Jugendfreigabe" hin oder her, 16 ist für solche Filme einfach zu hoch, solange es kein Elternrecht für FSK 16 im Kino gibt. Für empfindliche 13-15jährige mag so ein Film noch überfordernd wirken, aber die große Mehrheit wird wohl keine Probleme mit dieser Form von "Tiergewalt" haben, die moralisch ohnehin völlig belanglos ist. Klar, der Film ist R-Rated, aber das bedeutet in den Staaten eben auch immer Elternrecht im Kino. Nur dadurch lässt sich eine 17er-Einstufung rechtfertigen.

Ich hoffe, wir bekommen im Spätherbst FSK 16 als höchste Freigabe mit Elternrecht. Dann wär alles vergeben und vergessen, Deutschland.


Gähn, kannst Du auch mal ne andere Platte auflegen? Die leiert schon!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)