SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Once Upon a Time in Hollywood ist in England ab 18 Jahren freigegeben

In wenigen Wochen kommt mit Once Upon a Time in Hollywood der neue Film von Quentin Tarantino in die Kinos. Wie üblich versammelt der Regisseur wieder einen mehr als prominenten Cast, welcher u.a. Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Margot Robbie, Dakota Fanning und Al Pacino umfasst. Während es noch keine offizielle MPAA-Freigabe gibt, legt die englische BBFC jetzt vor und hat den Streifen "ab 18 Jahren" freigegeben. Begründung: strong bloody violence. Die Laufzeit beträgt ca. 161 Minuten.

Der deutsche Kinostart ist am 15. August 2019 und die FSK-Freigabe dürfte sicher nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Mehr zu:

Once Upon a Time in Hollywood

(OT: Once Upon a Time in Hollywood, 2019)
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr ist vom Index
Wolfenstein: Youngblood erhält unzensiert eine USK-Freigabe
Zombie - Dawn of the Dead hat seine FSK-Freigabe
Men in Black: International - Kinofassung ist nicht der Director
Call of Duty: Modern Warfare (2019) - Fans fürchten Zensur, Studio spricht von Vision
Avengement - Blutiger Freigang wird dreimal von der FSK abgelehnt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.07.2019 00:08 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 413
Wird wahrscheinlich eh eine FSK 16. R-rated dürfte es auch sein.

Bin gespannt wie ein Flitzebogen. Karten sind schon reserviert für die ganze Garde.

12.07.2019 00:22 Uhr - Filme-Narr
Hats die Inselbewohner schon wieder erwischt...
Wieder mal BBFC 18, wie schon so oft zuvor bei Tarantinos Werken.
Ich schließe mich meinem Vorposter an und gehe von uncut FSK 16 bei uns aus. Wie schon so viele Male zuvor bei Tarantino.


12.07.2019 00:41 Uhr - Der Dicke
User-Level von Der Dicke 5
Erfahrungspunkte von Der Dicke 302
Mir fällt auch kein einziger Film mit DiCaprio ein, der je eine FSK 18-Freigabe hatte.

12.07.2019 02:47 Uhr - Cube
12.07.2019 00:41 Uhr schrieb Der Dicke
Mir fällt auch kein einziger Film mit DiCaprio ein, der je eine FSK 18-Freigabe hatte.


Hatte Critters 3 nicht mal eine FSK-18-Freigabe? Oder waren das nur die drangeklebten Trailer?

12.07.2019 03:04 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
12.07.2019 02:47 Uhr schrieb Cube
12.07.2019 00:41 Uhr schrieb Der Dicke
Mir fällt auch kein einziger Film mit DiCaprio ein, der je eine FSK 18-Freigabe hatte.


Hatte Critters 3 nicht mal eine FSK-18-Freigabe? Oder waren das nur die drangeklebten Trailer?


Ne..Critters 3 ist ab 16. Wobei zu sagen ist,dass die Critters Filme alle PG13 sind.

12.07.2019 07:32 Uhr - ksduck
1x
Wahrscheinlich zieht irgendjemand im Laufe des Films ein Messer. Wenn ich hier auf der Seite bei Schnittberichten zu Fassungen aus England eines gelernt habe, dann das sie keine Messer zu mögen scheinen! :-)

Spaß beiseite: Ist es wirklich so ungewöhnlich das ein Tarantino Film in England "ab 18" ist? Damit rechnet man doch oder nicht?

12.07.2019 07:39 Uhr - Draven273
Mal von der Freigabe abgesehen, bin ich ein fach gespannt auf diesen Film, der mich persönlich einfach wieder etwas mehr anspricht als The Hateful Eight. Das war einfach nichts meins, aber allen anderen sei der Spaß und Kult an diesem Film wirklich gegönnt. Wie gesagt, auf diesen hier freue ich mich mehr.

12.07.2019 07:50 Uhr - Alfredo123
Soviel ich weiß, gibt es in England keine FSK16. Da geht es vom FSK15 gleich auf FSK18......... Aber ich lasse mich gerne verbessern.......

12.07.2019 08:34 Uhr - Knochentrocken
8x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 413
12.07.2019 07:50 Uhr schrieb Alfredo123
Soviel ich weiß, gibt es in England keine FSK16. Da geht es vom FSK15 gleich auf FSK18......... Aber ich lasse mich gerne verbessern.......


FSK gibts in England nicht.

12.07.2019 09:13 Uhr - Crossbuster
Eigentlich mag ich Tarantino's Filme aber der Neue reizt mich irgendwie überhaupt nicht, bis auf die Manson Story hört sich das Ganze ziemlich langweilig an. Werde wohl warten bis der mal auf der Mattscheibe flimmert.

12.07.2019 09:19 Uhr - alex_wintermute
2x
12.07.2019 08:34 Uhr schrieb Knochentrocken
12.07.2019 07:50 Uhr schrieb Alfredo123
Soviel ich weiß, gibt es in England keine FSK16. Da geht es vom FSK15 gleich auf FSK18......... Aber ich lasse mich gerne verbessern.......


FSK gibts in England nicht.


BBFC heisst das wohl dort. Freigabe ab 16 haben die tatsächlich nicht. Von Freigabe ab 15 direkt Sprung auf Freigabe ab 18 und für Hardcore Pornos R18, letzteres darf nur in lizenzierten Sexkinos gezeigt und in Sexshops verkauft werden.

12.07.2019 09:28 Uhr - Roughale
2x
Nur Kommentare zur Freigabe? Ätzend...

Ich freue mich verdammt auf den Film, mein Platz für den Preview ist schon eingesackt, nun nur noch bis dahin durchhalten ;-)

So, nun macht mal weiter mit der meist peinlichen Freigabendiskussion^^

12.07.2019 09:37 Uhr - alex_wintermute
2x
Ob der Film FSK16 oder FSK18 ist interessiert mich die Bohne. Hauptsache er kommt uncut. Neben "Avengers: Endgame" und "John Wick 3" wohl das Kino Highlight 2019.

12.07.2019 09:38 Uhr - Crossbuster
3x
Roughale:Was wäre dir denn lieber? Ne Diskussion darüber wie langatmig manche, Tarantino's Filme finden und wie toll seine alten Werke waren?

12.07.2019 09:40 Uhr - ksduck
8x
Nur Kommentare zur Freigabe? Ätzend...


Darum geht es in dem Artikel, laut Überschrift, ja schließlich auch.
Es steht da ja nicht "Film soll schlecht sein." oder "Vielen ist der Film zu lang."

12.07.2019 09:49 Uhr - alex_wintermute
2x
Genau.

12.07.2019 09:50 Uhr - PeregrinTuk
2x
User-Level von PeregrinTuk 2
Erfahrungspunkte von PeregrinTuk 84
12.07.2019 09:28 Uhr schrieb Roughale
Nur Kommentare zur Freigabe? Ätzend...
So, nun macht mal weiter mit der meist peinlichen Freigabendiskussion^^


Ja, Jugendschutz ist soetwas peinlich unnötiges, ätzend. Wäre es nicht viel besser, man gibt gleich alles ab 0 frei? Denn dann sind wenigstens alle ruhig. Obwohl ... irgendwelche werden dann bestimmt trotzdem rumheulen, dass der Film zu brutal für jüngere ist. Also immer noch ätzend.

... merkst du selbst, oder?

12.07.2019 10:30 Uhr - Mr.Tourette
1x
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 63
Der Film kann einfach nur genial werden!

12.07.2019 10:37 Uhr - jamyskis
8x
12.07.2019 09:50 Uhr schrieb PeregrinTuk
Ja, Jugendschutz ist soetwas peinlich unnötiges, ätzend. Wäre es nicht viel besser, man gibt gleich alles ab 0 frei? Denn dann sind wenigstens alle ruhig. Obwohl ... irgendwelche werden dann bestimmt trotzdem rumheulen, dass der Film zu brutal für jüngere ist. Also immer noch ätzend.

... merkst du selbst, oder?


Junge, wer hat denn in dein Bier gepisst? Der hat sich überhaupt nicht zur Notwendigkeit der Altersfreigaben geäußert, sondern einfach konstatiert, dass die hiesige Diskussion sehr freigabezentrisch ist. Wer sich nicht für Freigaben und Zensur interessiert hat sich auf dieser Seite vielleicht etwas verirrt, das stimmt, aber manche haben es auch berechtigterweise ein wenig satt, wenn über PG-13-/FSK 12-Freigaben ständig rumgejammert wird, und wenn eine 18er-Freigabe oder auch Indizierung als Qualitätsmerkmal hochgepriesen wird.

12.07.2019 10:52 Uhr - jamyskis
12.07.2019 07:32 Uhr schrieb ksduck
Spaß beiseite: Ist es wirklich so ungewöhnlich das ein Tarantino Film in England "ab 18" ist? Damit rechnet man doch oder nicht?


Jupp, so ist es. Alle Tarantino-Filme bis auf Jackie Brown haben bis jetzt haben eine 18er Freigabe erhalten.

Gewalt ist generell bei einer 15er-Freigabe unproblematisch. Erst wenn die Gewalt sadistisch und selbstzweckhaft wird und detailliert auf schmerzhafte Verletzungen eingeht kommt eine BBFC 18-Freigabe ins Spiel. Die Drogenverherrlichung bzw. -verharmlosung ist ebenfalls ein direkter Weg zur BBFC 18-Freigabe. Was Fluchen angeht, glaube ich, dass die BBFC immer eine oder zwei Verwendungen von "cunt" durchwinkt, bis eine 18er-Freigabe in Frage kommt. Auf "fuck" sind fiktiv heutzutage keine Grenzen gesetzt.

12.07.2019 11:58 Uhr - redvega389
Auf denn Streifen kann ich ruhig verzichten da mich das Thema null anspricht,zudem hat der Film Überlänge und mich hat Tarantino in seinen vergangenen Werken des öfteren enttäuscht.

12.07.2019 12:37 Uhr - alex_wintermute
5x
Ein ungesehener Tarantino Film? Unfassbar. Das wäre wie ein permanenter Juckreiz an einer unzugänglichen Stelle.

12.07.2019 13:27 Uhr - Roughale
12.07.2019 09:40 Uhr schrieb ksduck
Nur Kommentare zur Freigabe? Ätzend...


Darum geht es in dem Artikel, laut Überschrift, ja schließlich auch.
Es steht da ja nicht "Film soll schlecht sein." oder "Vielen ist der Film zu lang."


Im Artikel geht es um die Freigabe in UK, da frage ich mich schon, was daran interessant sein soll, aber die Diskussion geht die üblichen Wege, irgendwann ist es einfach langweilig - und nein, eine Diskussion über die angebliche Langweile in QT Filmen ist keien Deut besser...

12.07.2019 13:31 Uhr - Roughale
12.07.2019 09:50 Uhr schrieb PeregrinTuk
12.07.2019 09:28 Uhr schrieb Roughale
Nur Kommentare zur Freigabe? Ätzend...
So, nun macht mal weiter mit der meist peinlichen Freigabendiskussion^^


Ja, Jugendschutz ist soetwas peinlich unnötiges, ätzend. Wäre es nicht viel besser, man gibt gleich alles ab 0 frei? Denn dann sind wenigstens alle ruhig. Obwohl ... irgendwelche werden dann bestimmt trotzdem rumheulen, dass der Film zu brutal für jüngere ist. Also immer noch ätzend.

... merkst du selbst, oder?


Entweder ich verstehe dich falsch, oder du mich - egal, ganau das ist doch das Nervige, dass es Leute gibt, die der Meinung sind, dass ein Film mit FSK besser ist als einer mit FSK 16 - so ein Dummfug! Vielleicht sollte man den Zugang hier auf ab 18 hochsetzen, denn alle, die das 18. Lebensjahr schon erreicht haben, sollte die Freigabe egal sein - ungekürzt setze ich natürlich voraus, nicht dass das zum Misverständnis geführt hat!

12.07.2019 13:54 Uhr - PeregrinTuk
1x
User-Level von PeregrinTuk 2
Erfahrungspunkte von PeregrinTuk 84
12.07.2019 10:37 Uhr schrieb jamyskis
Junge, wer hat denn in dein Bier gepisst?


Das von mir war doch bloß ein Scherz, nimm mal nicht immer alles so ernst. :(

... aber manche haben es auch berechtigterweise ein wenig satt, wenn über PG-13-/FSK 12-Freigaben ständig rumgejammert wird, und wenn eine 18er-Freigabe oder auch Indizierung als Qualitätsmerkmal hochgepriesen wird.


Das ist ja auch unsinnig, da hast du recht. :)

12.07.2019 13:59 Uhr - PeregrinTuk
1x
User-Level von PeregrinTuk 2
Erfahrungspunkte von PeregrinTuk 84
12.07.2019 13:31 Uhr schrieb Roughale
Entweder ich verstehe dich falsch, oder du mich - egal, ganau das ist doch das Nervige, dass es Leute gibt, die der Meinung sind, dass ein Film mit FSK besser ist als einer mit FSK 16 - so ein Dummfug!


Richtig. Die Freigabe sagt absolut nichts über die Qualität eines Filmes aus.

Vielleicht sollte man den Zugang hier auf ab 18 hochsetzen, denn alle, die das 18. Lebensjahr schon erreicht haben, sollte die Freigabe egal sein - ungekürzt setze ich natürlich voraus, nicht dass das zum Misverständnis geführt hat!


Was für ein Unsinn! Ich bin schon lange über 18 und trotzdem interessiere ich mich für einen geregelten Jugendschutz. Mir ist die Freigabe nicht egal, ich möchte das Kinder und Jugendliche angemessen vor zu brutaler Gewalt geschützt werden. Und da diskutiere ich gern mal, ob ich eine FSK 16 oder FSK 18 für angebrachter halte, je nach Film, egal wie alt ich bin!

12.07.2019 14:03 Uhr - alex_wintermute
1x
Hab mit 12 schon Charles Bronson und Clint Eastwood Filme gesehen, geschadet hat mir das nicht, ganz im Gegenteil, bin einer der friedliebensten Menschen auf der Welt.

12.07.2019 14:08 Uhr - Roughale
12.07.2019 13:59 Uhr schrieb PeregrinTuk
12.07.2019 13:31 Uhr schrieb Roughale
Entweder ich verstehe dich falsch, oder du mich - egal, ganau das ist doch das Nervige, dass es Leute gibt, die der Meinung sind, dass ein Film mit FSK besser ist als einer mit FSK 16 - so ein Dummfug!


Richtig. Die Freigabe sagt absolut nichts über die Qualität eines Filmes aus.

Vielleicht sollte man den Zugang hier auf ab 18 hochsetzen, denn alle, die das 18. Lebensjahr schon erreicht haben, sollte die Freigabe egal sein - ungekürzt setze ich natürlich voraus, nicht dass das zum Misverständnis geführt hat!


Was für ein Unsinn! Ich bin schon lange über 18 und trotzdem interessiere ich mich für einen geregelten Jugendschutz. Mir ist die Freigabe nicht egal, ich möchte das Kinder und Jugendliche angemessen vor zu brutaler Gewalt geschützt werden. Und da diskutiere ich gern mal, ob ich eine FSK 16 oder FSK 18 für angebrachter halte, je nach Film, egal wie alt ich bin!


Ist kein Unfug, wenn man das erste mit dem zweiten verbindet, denn gegen eine vernünftige Freigabendiskussion spricht ja nichts, aber so selten, wie die hier stattfindet, kann man das auch mal übersehen - zumal die vernünftigen Aspekte eher von denen kommen, die dann immer noch hier rein dürften. Wie war das gleich, mit dem nicht immer alles so ernst nehmen? Hätte bei der Forderung auch gepasst ;-)

12.07.2019 14:25 Uhr - jamyskis
3x
12.07.2019 14:03 Uhr schrieb alex_wintermute
Hab mit 12 schon Charles Bronson und Clint Eastwood Filme gesehen, geschadet hat mir das nicht, ganz im Gegenteil, bin einer der friedliebensten Menschen auf der Welt.


...und wer das Gegenteil behauptet, den knall ich blutig ab! :-)

12.07.2019 14:28 Uhr - alex_wintermute
2x
12.07.2019 14:25 Uhr schrieb jamyskis
12.07.2019 14:03 Uhr schrieb alex_wintermute
Hab mit 12 schon Charles Bronson und Clint Eastwood Filme gesehen, geschadet hat mir das nicht, ganz im Gegenteil, bin einer der friedliebensten Menschen auf der Welt.


...und wer das Gegenteil behauptet, den knall ich blutig ab! :-)


"Go ahead, make my day" ;)

12.07.2019 14:34 Uhr - straubinger
Nach den Filmfestspielen in Cannes war bei uns in der Tageszeitung ein Bericht über die Veranstaltung.Und ein dermaßen bescheuerter Reporter beschreibt gleich am Anfang des Berichts das Ende des Films.Kann mir jetzt echt den Kinobesuch sparen.

12.07.2019 15:20 Uhr - Roughale
12.07.2019 14:34 Uhr schrieb straubinger
Nach den Filmfestspielen in Cannes war bei uns in der Tageszeitung ein Bericht über die Veranstaltung.Und ein dermaßen bescheuerter Reporter beschreibt gleich am Anfang des Berichts das Ende des Films.Kann mir jetzt echt den Kinobesuch sparen.


Danke für die Warnung, dann muss man im Internet vorsichtig sein, solche Nichtskönner gibt es leider oft, die können nichts und profilieren sich dann so, indem sie anderen Leuten den Spass verderben. Der Typ hätte eine Woche am Pranger verdient!

12.07.2019 15:28 Uhr - PeregrinTuk
1x
User-Level von PeregrinTuk 2
Erfahrungspunkte von PeregrinTuk 84
12.07.2019 14:08 Uhr schrieb Roughale
Ist kein Unfug, wenn man das erste mit dem zweiten verbindet, denn gegen eine vernünftige Freigabendiskussion spricht ja nichts, aber so selten, wie die hier stattfindet, kann man das auch mal übersehen - zumal die vernünftigen Aspekte eher von denen kommen, die dann immer noch hier rein dürften.


Dabei sind vielleicht manche Kinder auf dem Gebiet kompetenter als so einige Erwachsene. :p
Aber ich habe hier schon viele gute Diskussionen über FSK o. Ä. geführt, so selten ist daa gar nicht. Obwohl man auch viel Mist zu hören bekommt, das stimmt wohl. ^^

Wie war das gleich, mit dem nicht immer alles so ernst nehmen? Hätte bei der Forderung auch gepasst ;-)


Habe da den Witz hinter nicht gesehen, sorry (falls denn einer da war).


12.07.2019 22:29 Uhr - Filme-Narr
4x
Ich finde die einzig unnötige und unpassende Bemerkung in diesem Kommentarstrang bisher, ist die vom "Roughale", wo er sich allen Ernstes beschwert, dass es in den Kommentaren unter einer Freigaben-Meldung tatsächlich auch im Altersfreigaben geht.
Zwar ist nichts naheliegender, bei einer derartigen Freigaben-Information über Altersfreigaben zu diskutieren, aber der "Roughale" stellt sich lieber über andere, anstatt konstruktiv etwas zum Thema beizutragen.
Lieber Herr "Roughale", das ist wirklich lächerlich und sagt vor allem viel über DICH aus!

12.07.2019 23:09 Uhr - Crossbuster
Filme-Narr, ich lese deine Kommentare so gerne, das ist echt Butter😆. Weiter machen!!!! Zum Wohle, Bier, Pizza und ne Runde:, Ritter der Dämonen, da hab ich Bock drarf. So, und Filmi bekommt noch ein gute Laune Like. Töpfe hoch🍺.

12.07.2019 23:54 Uhr - - Themroc -
Ich wage zu behaupten, dass jedes Tarantino Einzelwerk in UK ab 18 ist. Ich bin zwiegespalten, nix möchte ich weniger sehen als eine Anspielung auf den Mord an Sharon Tate und auch keine Alternativwelt dazu. Mich gruselt der Gedanke, diese Angelegenheit verfilmt zu sehen. Ich hoffe trotzdem auf einen weiteren "Basterds",... scheut Tarantino sich eigentlich vor informativem Bonusmaterial auf den Heimveröffentlichungen? Sehr schade!

13.07.2019 13:52 Uhr - Roughale
3x
Dank Filme-Narr ist mein Kaffee grösstenteils auf dem Monitor gelandet hahaha! Was ein genialer Trollpost - inkl wahrscheinlich angeheuerter Klatscher!

13.07.2019 14:52 Uhr - Crossbuster
1x
Ich finde seine Kommentare echt immer recht knuffig, das bereitet mir immer nen schönen Tag
😁.

13.07.2019 15:44 Uhr - Calahan
1x
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 60
Immer wieder ein Vergnügen die Kommentare zu lesen..:)
Und ich meine das ernst.
Macht weiter so!

14.07.2019 18:28 Uhr - SledgeNE
Tarantino ist mir zu blutig. Er ist aber auch gleichzeitig ein interessanter Filmemacher, dem sogar Star Trek anvertraut wurde. Brutal bedeutet nicht immer gleich gut, aber bei ihm mag ich das das Filme sind bei denen man mitdenken muss und nicht einfach nur Ohren auf Bahnhof stellen. Kill Bill sind schon coole Filme die mich sehr beeindruckt haben mit all den Verweisen auf Western-Filme der 60er und 70er Jahre.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)