SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Rambo: Last Blood - Sylvester Stallone bestätigt ein 'hard R'

Diesen Sommer kommt mit Rambo: Last Blood das vorläufige (?) Finale des beliebten Franchise mit Sylvester Stallone in die Kinos. Selbstredend, dass das Ganze nicht gerade zimperlich werden wird und sich der Actionfilm eindeutig an ein erwachsenes Publikum wendet. Auf seiner offiziellen Instagram-Seite hat Stallone nun bestätigt, dass es von der MPAA ein "hard R" gegeben hat.

officialslystallone Great day! We got our HARD R Rating today! What’s coming is going to be unlike anything you’ve ever seen...” ...Death is coming” John said

Im aktuellen - wöchentlich erscheinenden - Newsletter der MPAA wird der Film noch nicht gelistet, aber dürfte dann wohl mit der Freigabebegründung in der nächsten Woche nachgeholt werden.

Der deutsche Kinostart ist am 19. September 2019. Eine FSK-Freigabe liegt aber noch nicht vor. Man darf sehr gespannt auf das Urteil der deutschen Prüfer sein.

Quelle: Instagram
Mehr zu:

Rambo: Last Blood

(OT: Rambo: Last Blood, 2019)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

47 Meters Down: Uncaged - FSK 12-Fassung in den Kinos geschnitten
3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
Alle Neuheiten hier

Kommentare

01.08.2019 00:13 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 420
Die einzig richtige Freigabe!
Sehr schön. Ich freu mich umso mehr.

01.08.2019 00:13 Uhr - Scarecrow
8x
Schade. Ich hätte auf ein PG-13 gehofft.

01.08.2019 00:16 Uhr - Romero Morgue
1x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 168
Was ist ein „Hard R“? Noch schlimmer als R? 🤔

01.08.2019 00:22 Uhr - Melvin-Smiley
5x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
01.08.2019 00:16 Uhr schrieb Romero Morgue
Was ist ein „Hard R“? Noch schlimmer als R? 🤔


Marketing-Geblubber von Stalone, um die Fans anzuheizen.
Der Film hat ein normales R-Rating und ist aus Sicht von Stallone wohl an der Grenze zur Freigabe-Verweigerung.
Die Begründung der MPAA wird sicher demnächst folgen.

01.08.2019 00:23 Uhr - voorheeskrüger
01.08.2019 00:13 Uhr schrieb Scarecrow
Schade. Ich hätte auf ein PG-13 gehofft.





Und ich hoffe das die Frau was du als Avatar hast besucht mich.da du ja auf ein PG-13 gehofft hast bis du zu jung für sie.

01.08.2019 00:26 Uhr - Filme-Narr
2x
Eine sehr gute Nachricht, die mein Gore-Herz höher schlagen lässt.
Ich hoffe auf: " Rated R for strong bloody violence, strong gore, grisly images, scenes of torture and strong language". Das wäre für mich z.B. ein "hard R-Rating".

01.08.2019 00:26 Uhr - Romero Morgue
8x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 168
Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass alleine das R noch lange keinen guten Film macht.
Soll bedeuten: Eine Alterseinstufung ist kein Garant für Qualität! 😉

01.08.2019 00:29 Uhr - Melvin-Smiley
10x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
01.08.2019 00:26 Uhr schrieb Filme-Narr
Eine sehr gute Nachricht, die mein Gore-Herz höher schlagen lässt.
Ich hoffe auf: " Rated R for strong bloody violence, strong gore, grisly images, scenes of torture and strong language". Das wäre für mich z.B. ein "hard R-Rating".


Ferienzeit ist Gorebauer-Zeit.

01.08.2019 00:26 Uhr schrieb Romero Morgue
Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass alleine das R noch lange keinen guten Film macht.
Soll bedeuten: Eine Alterseinstufung ist kein Garant für Qualität! 😉


Einigen reicht ein bisschen (mehr) Blut & Gedärm, um unterhalten zu werden.
Bei Rambo-Streifen laufen zumindest die ganz simplen Gemüter nicht Gefahr, überfordert zu werden.

01.08.2019 00:41 Uhr - Filme-Narr
2x
01.08.2019 00:26 Uhr schrieb Romero Morgue
Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass alleine das R noch lange keinen guten Film macht.
Soll bedeuten: Eine Alterseinstufung ist kein Garant für Qualität! 😉


Selbstverständlich nicht. Aber ein R-Rating gehört zu einem "Rambo" einfach dazu. Alles andere wäre lächerlich und wahrscheinlich der finanzielle Untergang Stallones. Denn ein PG-13-Rambo würde ihm kein einziger Fan der Rambo-Reihe verzeihen.

01.08.2019 01:06 Uhr - Der Dicke
12x
User-Level von Der Dicke 10
Erfahrungspunkte von Der Dicke 1.340
Ungefähr so vorhersehbar, wie blaues Licht, das blau leuchtet.

01.08.2019 01:08 Uhr - Filme-Narr
1x
01.08.2019 01:06 Uhr schrieb Der Dicke
Ungefähr so vorhersehbar, wie blaues Licht, das blau leuchtet.


Sei doch froh darüber. Oder willst du einen "Rambo" mit PG-13?

01.08.2019 07:54 Uhr - Rayd
1x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 321
01.08.2019 00:41 Uhr schrieb Filme-Narr
01.08.2019 00:26 Uhr schrieb Romero Morgue
Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass alleine das R noch lange keinen guten Film macht.
Soll bedeuten: Eine Alterseinstufung ist kein Garant für Qualität! 😉


Selbstverständlich nicht. Aber ein R-Rating gehört zu einem "Rambo" einfach dazu. Alles andere wäre lächerlich und wahrscheinlich der finanzielle Untergang Stallones. Denn ein PG-13-Rambo würde ihm kein einziger Fan der Rambo-Reihe verzeihen.


Jep, dachte man bei Expandables auch und dann gab's dort die pg13 Keule. Doch R-rated wäre dort auch nicht zwingend die Rettung gewesen.

01.08.2019 08:03 Uhr - Sir Quiekeschwein1
Hoffentlich kracht es in dem Film richtig. Ich hoffe auf John Rambo Part II, obwohl der Trailer noch nicht ganz danach aussah. Time will tell...

01.08.2019 08:05 Uhr - Berny
2x
01.08.2019 00:29 Uhr schrieb Melvin-Smiley
01.08.2019 00:26 Uhr schrieb Filme-Narr
Eine sehr gute Nachricht, die mein Gore-Herz höher schlagen lässt.
Ich hoffe auf: " Rated R for strong bloody violence, strong gore, grisly images, scenes of torture and strong language". Das wäre für mich z.B. ein "hard R-Rating".


Ferienzeit ist Gorebauer-Zeit.

Ich hoffe echt, dass das nur an den Ferien liegt und das Niveau danach hier wieder etwas steigt..
Zu den News: Klar, vorhersehbar, aber dennoch schön zu lesen! Das mit dem "Hard R" ist natürlich mit Vorsicht zu genießen, aber bei "John Rambo" könnte man die Bezeichnung durchaus zurecht gebrauchen, von daher: HYPE!

01.08.2019 08:33 Uhr - Draven273
4x
OK, nun dann hat er ja die Freigabe, mit der die meisten von uns gerechnet oder auch gehofft haben. Sollte er hier aus welchen Gründen auch immer eine FSK 16 bekommen, schaue ich ihn mir trotzdem an, dass muss den Film nicht unbedingt schlecht machen. Ich hoffe vielmehr, dass sich der gute Sly nicht mit dem Ding verhebt und wir wirklich solide Kost bekommen, zu wünschen wäre es ihm und ein netter Abgang wäre nun auch langsam durchaus ok. Ich hoffe und freue mich einfach auf einen guten Rambo-Film, jeden Geschmack wird er sowieso nicht treffen, ein wenig angepasst an das heutige Publikum wird er auch sein, aber das muss alles nichts schlimmes bedeuten. Wird auf jeden Fall gesichtet.

01.08.2019 08:52 Uhr - sonyericssohn
6x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.758
Mir würds reichen wenn der Streifen einfach nur gut wird. Überzogenes Gespratzel brauch ich nicht.

01.08.2019 09:04 Uhr - alex_wintermute
"Death is coming..." enough said.

01.08.2019 09:20 Uhr - McGuinness
5x
User-Level von McGuinness 3
Erfahrungspunkte von McGuinness 116
Hoffentlich wird dies ein würdiger Abschluss der Reihe werden und nicht so eine blutdurchtränkte Schlachtplatte wie Teil 4.

Einen soliden Actionfilm der alten Schule wünsche ich mir, ohne nerviges CGI - Blut.

01.08.2019 09:32 Uhr - alex_wintermute
2x
Teil 4 war gnadenlos gut. Was John Rambo angeht bin ich zuversichtlich, es gab zum Glück noch keinen wirklich schlechten Teil.

01.08.2019 10:11 Uhr - Lonewolf
Teil 4 wäre eigentlich top, nur das viele, zum Teil sehr schlechte CGI hinterlässt einen üblen Nachgeschmack.
Die Nachricht mit dem harten R Rating freut mich.
Die Reihe mit nem weichgespülten PG13 enden zu lassen wäre schon traurig gewesen vor allem nach dem ultrabrutalen John Rambo.
Wenn der unangetastet bei uns ins Kino kommt bin ich dabei.

01.08.2019 10:16 Uhr - Lonewolf
01.08.2019 09:32 Uhr schrieb alex_wintermute
Teil 4 war gnadenlos gut. Was John Rambo angeht bin ich zuversichtlich, es gab zum Glück noch keinen wirklich schlechten Teil.

Mag die Rambo Reihe eigentlich sehr aber Teil 3 hat mich schon ziemlich enttäuscht.

01.08.2019 10:31 Uhr - Fliegenfuß
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
Last Blood, danach sind die Venen ausgetrocknet. Dann sollte auch Schluß sein, ich möchte keinen Rambo im Rollator sehen. Er sollte uns so in Erinnerung bleiben, wie man ihn kennt, nämlich auf eigenen Beinen! Zum 5 Teil, den gebe ich mir natürlich.

01.08.2019 10:36 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
01.08.2019 07:54 Uhr schrieb Rayd
01.08.2019 00:41 Uhr schrieb Filme-Narr
01.08.2019 00:26 Uhr schrieb Romero Morgue
Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass alleine das R noch lange keinen guten Film macht.
Soll bedeuten: Eine Alterseinstufung ist kein Garant für Qualität! 😉


Selbstverständlich nicht. Aber ein R-Rating gehört zu einem "Rambo" einfach dazu. Alles andere wäre lächerlich und wahrscheinlich der finanzielle Untergang Stallones. Denn ein PG-13-Rambo würde ihm kein einziger Fan der Rambo-Reihe verzeihen.


Jep, dachte man bei Expandables auch und dann gab's dort die pg13 Keule. Doch R-rated wäre dort auch nicht zwingend die Rettung gewesen.


Naja das nicht wirklich, da aber jeder Fan wieder ein R erwartete, wäre das sicher zuträglicher für die Zuschauerzahlen gewesen.

HIER erwarte ich jetzt kein Gorefest, wenns wieder Richtung Teil 4 geht gerne - wenn "nur" wie Teil 2 udn 3 - auch her damit. Aufgrund Prochnow als Synchronstimme werde ich aber wohl auf O-Ton umsteigen - das hat mit Creed 2 ziemlich verhagelt. Da klang Sly ja wie mitte 80

01.08.2019 10:42 Uhr - Trust no.1
1x
Absoluter Plichttermin im Kino für mich. John Rambo war schon verdammt gut und Last blood wird ein würdiger abschluss der reihe. Hoffentlich uncut. Aber da bin ich eigentlich recht zuversichtlich.

01.08.2019 11:15 Uhr - Midnight Meat Man
....und am Ende isser genau so unverschämt geschnitten im Kini wie der vierte Teil 😂😂

01.08.2019 11:36 Uhr - Wong Fei Hung
War zu erwarten. Reicht für mich aber nicht aus, um ihn Kino zu sehen. Vielleicht später über Sky.

01.08.2019 11:37 Uhr - Wong Fei Hung
War zu erwarten. Reicht für mich aber nicht aus, um ihn Kino zu sehen. Vielleicht später über Sky.

01.08.2019 12:43 Uhr - redvega389
1x
Stallone als One Man Army geht eigentlich immer ich freue mich darauf,habe aber das Dumpfe Gefühl das es der Film hierzulande mit einer Uncut Veröffentlichung schwer haben wird,Teil vier lässt grüßen.

01.08.2019 12:51 Uhr - alex_wintermute
2x
Floppt Rambo 5 an den Kinokassen, wird kein Rambo 6 erscheinen. Also ab ins Kino.

01.08.2019 13:17 Uhr - Kerry
Noch besser wäre es gewesen, Stallone hätte den Verzicht auf Blutspritzer aus dem Computer und sonstige billige Computereffekte verkündet.
Jene haben dem bisher letzten Rambo-Film schon sehr geschadet.

01.08.2019 13:19 Uhr - Kerry
01.08.2019 10:36 Uhr schrieb JasonXtreme
HIER erwarte ich jetzt kein Gorefest, wenns wieder Richtung Teil 4 geht gerne - wenn "nur" wie Teil 2 udn 3 - auch her damit.

Nun ja, der gute Sylvester ist mittlerweile 73 Jahre alt. Eine solche Rolle würde ihm niemand mehr abkaufen.

01.08.2019 13:40 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Auch ich als Stallone Harcore-Fan bin der Meinung das es irgendwann einfach reicht, die One Man Army nimmt ihm keiner mehr ab. Stallone denkt zwar er sei nicht alt, doch er ist es und dadurch wirkt vieles von ihm ziemmich lächerlich. Klar freuen wir uns, wenn seine Klassiker fortgesetzt werden, doch vielleicht sollte er eher hinter der Kamera Platz nehmen, wie Clint Eastwood und sich so einen Namen machen und einen Oscar holen.

01.08.2019 13:46 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
01.08.2019 13:19 Uhr schrieb Kerry
01.08.2019 10:36 Uhr schrieb JasonXtreme
HIER erwarte ich jetzt kein Gorefest, wenns wieder Richtung Teil 4 geht gerne - wenn "nur" wie Teil 2 udn 3 - auch her damit.

Nun ja, der gute Sylvester ist mittlerweile 73 Jahre alt. Eine solche Rolle würde ihm niemand mehr abkaufen.


Ich meinte eher den Härtefaktor ;) rein vom Prinzip dürfte man Sly trotz seines beeindruckenden Körperbaus in dem Alter eine solche Rolle mit 73 sowieso nicht mehr abnehmen

01.08.2019 13:58 Uhr - Der Dicke
5x
User-Level von Der Dicke 10
Erfahrungspunkte von Der Dicke 1.340
01.08.2019 13:40 Uhr schrieb FordFairlane
vielleicht sollte er eher hinter der Kamera Platz nehmen, wie Clint Eastwood und sich so einen Namen machen und einen Oscar holen


Als Stallone-Hardcore-Fan weißt du sicher, dass Stallone bereits bei acht Filmen im Regiestuhl saß, angefangen 1978 mit "Vorhof zum Paradies".

Nun hat Stallone aber nicht annähernd Clint Eastwoods thematische Bandbreite auf Lager. Ein einfacher Vergleich zwischen "Erbarmungslos" und "Million Dollar Baby" auf der einen und "Rocky III, IV, Balboa" und "The Expendables" auf der anderen Seite offenbart doch, welcher der beiden als Regisseur ein Oscar-Kandidat war, ist und bleibt.

01.08.2019 14:05 Uhr - Draven273
Frei von jeder Bewertung würde ich dem guten Mann das auch sofort gönnen, wer er morgen sagt er hört auf und macht gar nichts mehr. Da Stallone aber schon eine kleine Maschine ist und immer war und anscheinend immer etwas braucht, sei es nun die Kunst oder die Filme etc., werden wir damit wohl nicht rechnen brauchen.

01.08.2019 15:40 Uhr - Mc Claud
5x
Na wenigstens dreht Stallone im Gegensatz zu Schwarzenegger noch Filme;)
Schwarzenegger probiert es derzeit lieber mit Fantreffen für überteuerte Preise.
Was habe ich da noch letstens gelesen 300 Euro für ein Autogramm und 400 Euro für ein Foto... Na da bin ich mal gespannt ob der Veranstalter den Vorverkauf so ankurbeln kann das Schwarzenegger auch kommt. Bei den Preisen bin ich aber definitiv draußen. Ob das mit dem Event für Oktober in Dortmund was wird hängt vom Vorverkauf ab.
Ps: Auch wenn jetzt bald noch der nächste Terminator kommt hat Schwarzenegger da bloß noch eine kleine Nebenrolle während Stallone immer noch mit Hauptrollen groß im Geschäft ist. ;)

01.08.2019 16:23 Uhr - Stoi
01.08.2019 10:31 Uhr schrieb Fliegenfuß
Last Blood, danach sind die Venen ausgetrocknet. Dann sollte auch Schluß sein...

Richtig. Ich gehe sogar davon aus, dass Rambo stirbt.
Wäre doch ein konsequentes Finale.

01.08.2019 16:34 Uhr - Roadie
1x
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
01.08.2019 15:40 Uhr schrieb Mc Claud
Na wenigstens dreht Stallone im Gegensatz zu Schwarzenegger noch Filme;)
Schwarzenegger probiert es derzeit lieber mit Fantreffen für überteuerte Preise.
Was habe ich da noch letstens gelesen 300 Euro für ein Autogramm und 400 Euro für ein Foto... Na da bin ich mal gespannt ob der Veranstalter den Vorverkauf so ankurbeln kann das Schwarzenegger auch kommt. Bei den Preisen bin ich aber definitiv draußen. Ob das mit dem Event für Oktober in Dortmund was wird hängt vom Vorverkauf ab.
)


Also dazu kann ich nur sagen, dass Stallone genau solche Fantreffen auch veranstaltet. Letztes ja in England gleich 2mal soweit ich weiß und die Preise waren genau dieselben wie bei Arnie
Also diese "Spitze" hättest die sparen können.

Ansonsten stimmt es natürlich das Stallone aktiver ist als Arnie zur Zeit. Aber bei Sachen wie Escape Plan 2 & 3 hat Stallone auch nur ne Nebenrolle z.b.

01.08.2019 17:48 Uhr - Kerry
Vielleicht sollte Sly auch endlich einmal damit anfangen, altersgerechte Filme zu drehen.
Wie dies geht, hat Clint Eastwood vorgemacht.
Wobei dieses Problem ja auch Arnie hat.
Beide sind auf jeweils einen Rollentypus festgelegt, etwas anderes wird ihnen nicht abgenommen.
Wenn ich mir hingegen den mittlerweile 89 Jahre alten Eastwood in "The Mule" ansehe: grandios.

01.08.2019 17:55 Uhr - contaminator
Im Kino R-Rated und auf Scheibe dann wahrscheinlich ein Unrated Extended Cut..

01.08.2019 18:00 Uhr - Nick Rivers
3x
@ Kerry

So ein Schmarrn! Sly macht immernoch genau das, was er am besten kann, und wofür ihn seine Fans lieben, und hat genau wie die anderen hier genannten Hollywoodlegenden seine Genialität und Vielseitigkeit mehr als deutlich und unzählige Male unter Beweis gestellt. Hut ab und höchsten Respekt vor dieser Fitness und dem krassen Einsatz in diesem Alter!


01.08.2019 18:07 Uhr - Der Dicke
5x
User-Level von Der Dicke 10
Erfahrungspunkte von Der Dicke 1.340
01.08.2019 17:48 Uhr schrieb Kerry
Vielleicht sollte Sly auch endlich einmal damit anfangen, altersgerechte Filme zu drehen.


Schau dir mal "Copland" an. Da war ich echt von Sly beeindruckt. Leider taten die Zuschauerzahlen ihm unrecht.

01.08.2019 18:32 Uhr - CrazySpaniokel79
1x
Einerseits freut es mich John wieder auf der großen Leinwand zu sehen andererseits empfand ich Teil 4 bereits schon als sehr guten Abschluss. Der 4. endete mit der ersten Einstellung des ersten Teils und John hatte endlich seine Reise beendet! Weiterhin gefiel mir das der 4. zum Teil die selbe Melodien verwendet hatte aus den vorherigen Teilen. Ich geb Stallone aber selbstverständlich eine Chance im Kino👍👍 aber nur wenn er Uncut läuft sonst bekommen die keinen einzigen Penny von mir!! Und geguckt wird erst ab 23:00 Uhr will meine Ruhe haben mit den Kumpels! In diesem Sinne euch allen ein schönes Wochenende

01.08.2019 18:56 Uhr - Rantanplan1980
Ich dachte Stallone wollte mit Rambo 5 das Genre wechseln? Noch mal so ein Action Spektakel macht auch irgendwie das Ende des letzten Films kaputt.

01.08.2019 19:45 Uhr - Saro
1x
Ihr interpretiert alle zu viel rein. Sly Fans freuen sich auf einen harten kompromisslosen neuen Rambo. Sly ist immernoch Fiter als so mancher aktueller Möchtegern Star.

01.08.2019 19:50 Uhr - D-P-O / 77
RAMBO stirbt nicht! ...
... Es folgen mit Sicherheit noch zwei weitere Teile!

Stallone dreht sich dann irgendwann im Kreis, ... "Warum?" - "Weil, da ist ein Kreis." ;)

01.08.2019 20:22 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.758
Und wenn Rambo mal stirbt ist dort ein blaues Licht durch das er schreitet... Denn wenn's schon blau leuchtet, was es nunmal tut, muss er da durch. Is so ! ;-)

01.08.2019 20:51 Uhr - TheMovieStar
1x
User-Level von TheMovieStar 5
Erfahrungspunkte von TheMovieStar 308
01.08.2019 09:32 Uhr schrieb alex_wintermute
Teil 4 war gnadenlos gut. Was John Rambo angeht bin ich zuversichtlich, es gab zum Glück noch keinen wirklich schlechten Teil.

Das ist Ansichtssache, aber jedem seine Meinung. Aus meiner Sicht war der vierte Teil der mit Abstand schlechteste Teil der Serie. Ich hoffe, dass Stallone aus seinen Fehlern vom vierten Teil gelernt hat. 2007 hat er nämlich nur auf das Zugpferd Gewalt gesetzt und einen Trailer vor dem Erscheinen im Internet veröffentlicht, der so ziemlich jede Gewaltszene die im Film vorkam zeigte.... Viel mehr hatte der fertige Film mit seinen gerade mal 80 Minuten ohne Abspann auch nicht zu bieten und die erwarteten Zuschauerzahlen blieben aus, der Film floppte (JR lieferte nachweislich das schlechteste Einspiel aller Rambo Teile, bei einem Budget von 50 Millionen US Dollar schaffte der Film in Amerika gerade mal 42 Millionen Dollar; nur ein solides Over-Seas Ergebnis von ca,. 70 Millionen rettete den Film vor dem totalen finanziellen Fiasko). Ich würde ihn mit 6/10 Punkten bewerten, man kann ihn schauen, er ist ganz ok. aber verglichen mit den Vorgängern stinkt er gewaltig ab.

Der fünfte Teil kann gerne auch wieder richtig hart werden, sollte aber neben der Härte auch andere Schauwerte haben, welche dem vierten Teil komplett fehlten. Der Trailer sieht gut aus, es wird einiges angeteasert aber nicht zu viel verraten, so soll es sein. Ich bin gespannt auf das Ergebnis und freue mich auf den Kinobesuch.

Neben R5 erwartet uns am 13.09.2019 noch ein weiteres Highlight. R1 bis R3 kehren für einen Kinonacht zurück in die deutschen Kinos, da freue ich mich schon drauf, das wird der Knaller, die alten Teile in 4k im Kino zu sehen!

01.08.2019 21:12 Uhr - TheMovieStar
2x
User-Level von TheMovieStar 5
Erfahrungspunkte von TheMovieStar 308
01.08.2019 16:23 Uhr schrieb Stoi
01.08.2019 10:31 Uhr schrieb Fliegenfuß
Last Blood, danach sind die Venen ausgetrocknet. Dann sollte auch Schluß sein...

Richtig. Ich gehe sogar davon aus, dass Rambo stirbt.
Wäre doch ein konsequentes Finale.


Denke ich nicht, weil es im Netz schon wieder Interviews gibt, wo Stallone bestätigt, dass wenn der fünfte Teil ein finanzieller Erfolg wird, er sich eine weitere Fortsetzung vorstellen kann. Das würde er nicht sagen, wenn Rambo sterben würde, oder es gäbe ein Prequel, aber dann ohne Stallone.

01.08.2019 23:11 Uhr - Filme-Narr
Was muss ich da erfahren? 300 EUR kostet ein Autogramm und 400 EUR ein Foto mit Arnie und Sly?! Wollen die beiden (Gierhälse?) echt ihre Fans vergrätzen? Gerade junge Fans haben häufig nicht so viel Geld zur Verfügung. Das ist nicht in Ordnung von den beiden Action-Opas!
Und was ist mit der blöden Thunberg? Hat die auch 400 EUR für das Foto mitm Schwarzenegger zahlen müssen?

@TheMovieStar
Den Fehler mit dem Trailer wird der Stallone hoffentlich nicht wiederholen. War ja bei TERMINATOR: GENISYS dasselbe und die Produzenten haben aus ihrem Fehler gelernt. Ich hoffe, dass auch der Sly lernfähig ist und es genauso handhabt.

02.08.2019 08:21 Uhr - Deafmobil
Es könnte sein dass in Deutschland Kinos nur gekürzte Fassung gezeigt wird weil die FSK verweigert.
John Rambo von 2008 kam erst gar nicht im Original ins deutsche Kino, sondern geschnitten - da sich die SPIO verpflichtet sah, keine Filme ohne FSK-Prüfung im Kino zu zeigen, kam er mit FSK 18-Freigabe um eine Minute verkürzt auf die Leinwand.

02.08.2019 09:45 Uhr - Eh Malla
Super, jetzt "nur" noch uncut zu uns im Kino und ich bin dabei!

02.08.2019 10:40 Uhr - Filme-Narr
02.08.2019 08:21 Uhr schrieb Deafmobil
Es könnte sein dass in Deutschland Kinos nur gekürzte Fassung gezeigt wird weil die FSK verweigert.
John Rambo von 2008 kam erst gar nicht im Original ins deutsche Kino, sondern geschnitten - da sich die SPIO verpflichtet sah, keine Filme ohne FSK-Prüfung im Kino zu zeigen, kam er mit FSK 18-Freigabe um eine Minute verkürzt auf die Leinwand.


Ich bin mal ganz ehrlich und gebe zu, dass ich da gar nichts dagegen hätte, wenn es wieder so laufen sollte. Dann spar ich mir den Kinobesuch und hol ihn mir uncut mit SPIO/JK-Freigabe auf BD. So könntest du es auch machen.

02.08.2019 21:11 Uhr - kroenen77
01.08.2019 20:51 Uhr schrieb TheMovieStar
01.08.2019 09:32 Uhr schrieb alex_wintermute
Teil 4 war gnadenlos gut. Was John Rambo angeht bin ich zuversichtlich, es gab zum Glück noch keinen wirklich schlechten Teil.

Das ist Ansichtssache, aber jedem seine Meinung. Aus meiner Sicht war der vierte Teil der mit Abstand schlechteste Teil der Serie. Ich hoffe, dass Stallone aus seinen Fehlern vom vierten Teil gelernt hat. 2007 hat er nämlich nur auf das Zugpferd Gewalt gesetzt und einen Trailer vor dem Erscheinen im Internet veröffentlicht, der so ziemlich jede Gewaltszene die im Film vorkam zeigte.... Viel mehr hatte der fertige Film mit seinen gerade mal 80 Minuten ohne Abspann auch nicht zu bieten und die erwarteten Zuschauerzahlen blieben aus, der Film floppte (JR lieferte nachweislich das schlechteste Einspiel aller Rambo Teile, bei einem Budget von 50 Millionen US Dollar schaffte der Film in Amerika gerade mal 42 Millionen Dollar; nur ein solides Over-Seas Ergebnis von ca,. 70 Millionen rettete den Film vor dem totalen finanziellen Fiasko). Ich würde ihn mit 6/10 Punkten bewerten, man kann ihn schauen, er ist ganz ok. aber verglichen mit den Vorgängern stinkt er gewaltig ab.

Der fünfte Teil kann gerne auch wieder richtig hart werden, sollte aber neben der Härte auch andere Schauwerte haben, welche dem vierten Teil komplett fehlten. Der Trailer sieht gut aus, es wird einiges angeteasert aber nicht zu viel verraten, so soll es sein. Ich bin gespannt auf das Ergebnis und freue mich auf den Kinobesuch.

Neben R5 erwartet uns am 13.09.2019 noch ein weiteres Highlight. R1 bis R3 kehren für einen Kinonacht zurück in die deutschen Kinos, da freue ich mich schon drauf, das wird der Knaller, die alten Teile in 4k im Kino zu sehen!


Ev.war Teil 4 auch einfach zu brutal für viele Kinogänger?JR ist mit Abstand mein liebster Ramboteil.Da passt einfach Alles..Tempo,Score und extreme Härte.
Aber ich mag auch die anderen 3 Teile.Von Teil 5 erwarte ich ehrlich gesagt nicht viel...würde mich sehr überraschen,wenn er mir besser als Teil 4 gefallen würde.Aber wenn doch...umso besser!Aber nur Uncut im Kino.Ansonsten SPIO-Bluray.

05.08.2019 13:32 Uhr - wuv03
User-Level von wuv03 2
Erfahrungspunkte von wuv03 56
Freut mich. Mochte den letzten sehr. Hoffe, der hier wird auch was.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)