SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Planet der Affen - Regisseur Wes Ball arbeitet an einem weiteren Film

Auf 9 Filme, eine TV-Serie und sogar eine Zeichentrickserie bringt es die Planet der Affen-Reihe mittlerweile. Und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Vor allen weil allein die letzte Affen-Trilogie, welche 2011 mit Planet der Affen: Prevolution gestartet ist, weltweit ca. 1,68 Milliarden Dollar eingespielt hat. Für 20th Century Fox bzw. deren neuer Inhaber Disney ein guter Grund, um eben weitere Filme zu machen.

Unter der Führung von Regisseur Wes Ball (Maze Runner 1-3) soll nun ein neuer Film entstehen. Das Projekt befindet sich aber noch einem frühen Stadium der Entwicklung, weshalb es noch nicht ganz klar ist, ob es sich hierbei um ein erneutes Reboot oder eine Fortsetzung zu Planet der Affen: Survival handeln wird.

Einen Kinostart gibt es bislang noch nicht, aber dürfte, wenn die Entwicklung weiter fortgeschritten ist, mit Sicherhalb demnächst folgen.

Quelle: Deadline
Mehr zu:

Planet der Affen - Prevolution

(OT: Rise of the Planet of the Apes, 2011)

Kommentare

05.12.2019 00:11 Uhr - Malo HD
1x
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.175
Neee, lass mal stecken.

05.12.2019 01:33 Uhr - Leela
1x
Die Orig Planet der Affen Filme sind auch heute noch sehenswert, Prevolution fand ich gut, die Teile danach gehörten zu "Sehen und vergessen" Wes Ball soll weiter seine Teenie Filme machen und gut ist.

05.12.2019 07:32 Uhr - Midnight Meat Man
3x
Matt Reeves Affen Trilogie waren absolute Spitzenfilme. Ganz vorne Weg der 2te Teil.
Genial erzählt mit immer weiterführender/zusammenführender logischer Geschichte und sehr dramatischen Ende in Teil 3.
Glaube kaum das ein anderer Regisseur so verdammt gut in Scene gesetzt bekommt wie Reeves.

05.12.2019 08:26 Uhr - akirakitamura
1x
05.12.2019 07:32 Uhr schrieb Midnight Meat Man
Matt Reeves Affen Trilogie waren absolute Spitzenfilme. Ganz vorne Weg der 2te Teil.
Genial erzählt mit immer weiterführender/zusammenführender logischer Geschichte und sehr dramatischen Ende in Teil 3.
Glaube kaum das ein anderer Regisseur so verdammt gut in Scene gesetzt bekommt wie Reeves.


Da kann ich nur zustimmen

05.12.2019 11:40 Uhr - RAPMAN
Warum steht in der Überschirft "Planet der Affen - Regisseur Wes Ball" der Mann hat noch nie bei einem "Planet der Affen"-Film Regie geführt? Müsste da nicht stehen "Mace Runner - Regisseur"?

05.12.2019 11:43 Uhr - Der Dicke
2x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 17
Erfahrungspunkte von Der Dicke 5.353
05.12.2019 11:40 Uhr schrieb RAPMAN
Warum steht in der Überschirft "Planet der Affen - Regisseur Wes Ball" der Mann hat noch nie bei einem "Planet der Affen"-Film Regie geführt? Müsste da nicht stehen "Mace Runner - Regisseur"?


Gemeint war sicher ein Doppelpunkt.

05.12.2019 11:44 Uhr - RAPMAN
Ah, dann ergibt es Sinn, war etwas verwirrt :)

05.12.2019 14:02 Uhr - McQuade
4x
05.12.2019 11:43 Uhr schrieb Der Dicke
05.12.2019 11:40 Uhr schrieb RAPMAN
Warum steht in der Überschirft "Planet der Affen - Regisseur Wes Ball" der Mann hat noch nie bei einem "Planet der Affen"-Film Regie geführt? Müsste da nicht stehen "Mace Runner - Regisseur"?

Gemeint war sicher ein Doppelpunkt.

Um auch mal meinen Senf dazuzugeben:
Dann gibt es ja auch noch den Unterschied zwischen Bindestrich (um eine direkte, inhaltliche Verbindung zu schaffen; ohne Leerzeichen) und Gedankenstrich (mit Leerzeichen davor und dahinter). Aber 'Der Dicke' hat schon Recht: Ein Doppelpunkt wäre da weniger verwirrend.

Was den geplanten Film angeht: Warum eigentlich nicht?
Bei der letzten Affen-Trilogie hat mir eigentlich auch nur der erste wirklich gut gefallen.
Und Wes Ball hat mit den "Maze Runner"-Filmen auch eine, wie ich finde, extrem unterhaltsame Trilogie hingelegt, die sich bei den Sequels sogar noch jedes Mal steigern konnte.

05.12.2019 17:52 Uhr - Lady Gaga
2x
Sie könnten auch mal was ganz Verrücktes machen und den Original-Roman von Pierre Boulle verfilmen.

05.12.2019 19:22 Uhr - MrCreazil
User-Level von MrCreazil 4
Erfahrungspunkte von MrCreazil 239
So von wegen werbewirksam "closer to the source material"? Das hat ja schon immer gut hingehauen! ;)

06.12.2019 10:04 Uhr - Lukas
1x
05.12.2019 17:52 Uhr schrieb Lady Gaga
Sie könnten auch mal was ganz Verrücktes machen und den Original-Roman von Pierre Boulle verfilmen.


Das fände ich tatsächlich ne spannende Idee und würde mich auch interessieren!

06.12.2019 20:52 Uhr - D-P-O / 77
Ich glaube, mich laust der Affe!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)