SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware Bair Witch · Basierend auf der Legende · ab 28,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

You - Stalking-Thriller von Netflix bekommt eine 3. Staffel

Der Stalking-Thriller You - Du wirst mich lieben gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Serien im Programm von Netflix. Die zweite Staffel wurde am 26. Dezember 2019 veröffentlicht und auch dieses Jahr wird Titelfigur Joe Goldberg wieder hübschen Frauen nachgehen. Denn der Streamingdienst hat nun offiziell verkündet, dass man eine 3. Staffel in Auftrag gegeben hat. Auch die neue Staffel wird wieder 10 Folgen umfassen. Penn Badgley und Victoria Pedretti sind wieder mit dabei.

Quelle: Deadline
Mehr zu:

You - Du wirst mich lieben

(OT: You, 2018)

Kommentare

15.01.2020 09:17 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Ich hab die erste Staffel zur Hälfte durch - is kein Meilenstein, wird aber immer interessanter, und ich mag die Hauptdarsteller. Freut mich also durchaus :)

15.01.2020 12:37 Uhr - Man Behind The Sun
1x
15.01.2020 09:17 Uhr schrieb JasonXtreme
Ich hab die erste Staffel zur Hälfte durch - is kein Meilenstein, wird aber immer interessanter, und ich mag die Hauptdarsteller. Freut mich also durchaus :)


Ich finde die Story dermaßen blöde und zurechtgebogen, dass sie schon wieder zu gut ist. Ich fühle mich seltsamerweise auch gut unterhalten. Hab jetzt die zweite Staffel fast durch. Die Darsteller und vor allem "Will/Joe" sind sehr charismatisch, aber in der zweiten Staffel wird dermaßen mit Klischees herum geworfen, dass es schon fast ins Groteske abdriftet, als ob der Protagonist in einer anderen Welt gelandet sei...

15.01.2020 12:47 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Uuuh super!

@JasonXtreme

Schau auf alle Fälle weiter! Staffel 2 ist sehr gut. Mit einigen Wendungen.
Wenn Staffel 3 auch funktioniert, dann könnte das eine der besten Serien des letzten und dieses Jahrzehnts sein.

15.01.2020 12:58 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.222
15.01.2020 12:47 Uhr schrieb Knochentrocken
Uuuh super!

@JasonXtreme

Schau auf alle Fälle weiter! Staffel 2 ist sehr gut. Mit einigen Wendungen.
Wenn Staffel 3 auch funktioniert, dann könnte das eine der besten Serien des letzten und dieses Jahrzehnts sein.


Dein Ernst oder wieder ein typischer Welti knochentrockener Sarkasmus??!!
Ich meine Geschmäcker sind verschieben aber der Letzte Satz ist doch bar jedweder Grundlage. Die Serie hat mehr von Dexter und ist im Vergleich zu The Affair auch nicht spannender. Selbst wenn es dort weniger Tote gibt.
Im letzten Jahrzehnt also von 2010 bis 2020 waren unter anderem

How to get away with Murderer
Dear White People
Castle Rock
Absentia
Black Orphan
Banshee
Sherlock
Slasher
Prison Break
Supernatural
Hanniball
Scream
Tote Mädchen lügen nicht

und bestimmt andere noch weit vor dieser Serie

15.01.2020 15:02 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Ja gut, ich kenne die Serie „the Affair“ leider nicht.
Natürlich haben viele von dir genannten Serien genau Gleiches, oder gar mehr zu bieten als die Serie „You“.

Aber ich war wirklich beeindruckt von der Serie. Liegt vielleicht daran, dass ich auch oft enttäuscht wurde, was Serien betrifft im letzten Jahrzehnt.
Als Sarkasmus war der letzte Punkt, einer der besten Serien, wirklich nicht angedacht.
Wenn man genauer drüber nachdenkt, dann ist es vielleicht etwas hochgegriffen.

Qualitativ hochwertig und spannend ist die Serie allerdings schon.

15.01.2020 15:22 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
15.01.2020 12:37 Uhr schrieb Man Behind The Sun
15.01.2020 09:17 Uhr schrieb JasonXtreme
Ich hab die erste Staffel zur Hälfte durch - is kein Meilenstein, wird aber immer interessanter, und ich mag die Hauptdarsteller. Freut mich also durchaus :)


Ich finde die Story dermaßen blöde und zurechtgebogen, dass sie schon wieder zu gut ist. Ich fühle mich seltsamerweise auch gut unterhalten. Hab jetzt die zweite Staffel fast durch. Die Darsteller und vor allem "Will/Joe" sind sehr charismatisch, aber in der zweiten Staffel wird dermaßen mit Klischees herum geworfen, dass es schon fast ins Groteske abdriftet, als ob der Protagonist in einer anderen Welt gelandet sei...


Richtig, und genau das passt bei manchen Serien einfach :D siehe sowas wie REVENGE damals, mehr Zurechtgebogen geht fast nicht, aber unterhalten hats mich prima. Wie gesagt ist das hier sicherlich keine Serie über die man in 5 Jahren noch spricht, aber sie erfüllt ihren Zweck und der Typ kriegt es gut hin zwischen dem Psychostalker und einem charaismatisch-sympathischen Zeitgenossen bei dem man auch mal mitfühlt oder mitlacht zu schwanken

15.01.2020 15:24 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.222
15.01.2020 15:02 Uhr schrieb Knochentrocken
Ja gut, ich kenne die Serie „the Affair“ leider nicht.
Natürlich haben viele von dir genannten Serien genau Gleiches zu bieten als die Serie „You“.

Aber ich war wirklich beeindruckt von der Serie. Liegt vielleicht daran, dass ich auch oft enttäuscht wurde, was Serien betrifft im letzten Jahrzehnt.
Als Sarkasmus war der letzte Punkt, einer der besten Serien, wirklich nicht angedacht.
Wenn man genauer drüber nachdenkt, dann ist es vielleicht etwas hochgegriffen.

Qualitativ hochwertig und spannend ist die Serie allerdings schon.


Vergleicht man sie jedoch nur mit Dexter im Kontext, ist es einfach nur das dieser Killer reflektierend emotional ist, während Dexter rationaler und seine Privatgefühle von dem des Täters trennen kann. Sieh dir die von mir genannten Serien an, falls nicht schon getan bei vielen wirst du keines wegs enttäuscht^^^^^^aber hey Geschmäcker

15.01.2020 15:33 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
15.01.2020 15:24 Uhr schrieb Ghostfacelooker
15.01.2020 15:02 Uhr schrieb Knochentrocken
Ja gut, ich kenne die Serie „the Affair“ leider nicht.
Natürlich haben viele von dir genannten Serien genau Gleiches zu bieten als die Serie „You“.

Aber ich war wirklich beeindruckt von der Serie. Liegt vielleicht daran, dass ich auch oft enttäuscht wurde, was Serien betrifft im letzten Jahrzehnt.
Als Sarkasmus war der letzte Punkt, einer der besten Serien, wirklich nicht angedacht.
Wenn man genauer drüber nachdenkt, dann ist es vielleicht etwas hochgegriffen.

Qualitativ hochwertig und spannend ist die Serie allerdings schon.


Vergleicht man sie jedoch nur mit Dexter im Kontext, ist es einfach nur das dieser Killer reflektierend emotional ist, während Dexter rationaler und seine Privatgefühle von dem des Täters trennen kann. Sieh dir die von mir genannten Serien an, falls nicht schon getan bei vielen wirst du keines wegs enttäuscht^^^^^^aber hey Geschmäcker



Tatsächlich hast du viele genannt (Hannibal, Banshee, Prison Break oder Supernatural - um mal ein paar zu nennen) die mir wirklich ausgesprochen gut bis sehr gut gefallen haben.
Wie gesagt, wenn „You“ das Level an Spannung beibehalten kann, kann man zwar immer noch auf Dexter und Co. zurückgreifen, die Serie bleibt dann aber sehr gut.

Natürlich kann Staffel 3 auch komplett ins Klo greifen und dann fällt die Qualität somit auch ab.
Wir werden es sehen.

16.01.2020 10:14 Uhr - Man Behind The Sun
2x
Ok, "Dexter" und "You" zu vergleichen ist zwar legitim, aber "Dexter" ist dann leider doch - zumindest bist zur 3. Staffel - eine Ausnahmeserie, die, wie JasonXtreme schon so treffend sagte - noch Jahrzehnte in Erinnerung bleiben wird. "You" ist kurzweilige, spannende Unterhaltung, man sollte nur keine lückenlos logische und realistische Story erwarten. Dann allerdings taugt die Serie ungemein.

Gestern habe ich noch ein sehr interessantes Gespräch in einem Podcast zu "You" gehört. Das Thema war, ob man einen Stalker, einen Mörder und Psychopathen (Was die Hauptfigur ja ohne Zweifel auch ist) so sympathisch darstellen darf oder soll.

Was für eine Blödsinns-Diskussion. Als ob es sowas in der Filmgeschichte noch nie gegeben habe...

17.01.2020 09:26 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Zumal es ja im Grunde so ist, dass auch ein solcher Mensch andere Seiten als nur "böse" haben dürfte - somit für mich legitim :D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)