SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Destroy All Humans · Ein großer Tritt für die Menschheit! · ab 28,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Lucio Fulcis Amulett des Bösen (1982 - OT: Manhattan Baby): Fünftes Mediabook (Blu-ray&DVD) im Januar 2020

Den italienischen Horrorfilm Amulett des Bösen (1982 - OT: Manhattan Baby) von Lucio Fulci (siehe Special) kann man als Mischung aus Poltergeist (1982) und Der Exorzist (1973) beschreiben.

In Deutschland erschien der Film sowohl ungeschnitten, wie auch mehrfach gekürzt; zum einen erschien die geschnittene VHS-Kassette, zum anderen die noch stärker gekürzte FSK-16-DVD.

Nachdem 2016 die US-Blu-ray erschien, veröffentlichte das Label XT Video über Österreich vier limitierte Mediabooks. Hierbei wurde teilweise der Originaltitel Manhattan Baby genutzt.

Am 13. Januar 2020 bringt XT Video ein fünftes Mediabook (Blu-ray&DVD) heraus. Das auf 111 Stück limitierte Cover E trägt abermals den Originaltitel Manhattan Baby .

Bonusmaterial:

  • 20-seitiges tenebrarum-Booklet mit einem Text von Martin Beine
  • Video-Feature mit Prof. Dr. Marcus Stiglegger
  • "The Sound of Egypt" - Interview mit Komponist Fabio Frizzi mit dt. Untertiteln
  • Italienischer Vorspann
  • Originaltrailer
  • Deutscher Trailer
  • Bildergalerie

 

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

BeyondMedia:
OFDB:

Kommentare

08.01.2020 00:16 Uhr - Knochentrocken
2x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Apropos Lucio Fulci... was‘n eigentlich mit „Syndikat des Grauens“?! Der ist doch runter vom Index, weg von der Beschlagnahme und hat ne neue FSK 18 wenn ich mich nicht irre?!

Sollte da nicht mal was von den Köchen oder Filmjuwelen kommen?!
Was‘n da los?! Warte da schon sehnlichst drauf.

08.01.2020 00:29 Uhr - Sheldor der Eroberer
1x
User-Level von Sheldor der Eroberer 1
Erfahrungspunkte von Sheldor der Eroberer 20
08.01.2020 00:16 Uhr schrieb Knochentrocken
Apropos Lucio Fulci... was‘n eigentlich mit „Syndikat des Grauens“?! Der ist doch runter vom Index, weg von der Beschlagnahme und hat ne neue FSK 18 wenn ich mich nicht irre?!

Sollte da nicht mal was von den Köchen oder Filmjuwelen kommen?!
Was‘n da los?! Warte da schon sehnlichst drauf.


Auch wenn etwas Off-Topic: Auf der Facebook-Seite von filmArt (Rechteinhaber vom "Syndikat...") wurde bereits gefragt, ob der überhaupt noch veröffentlich werden soll. filmArt hat in einer Antwort geschrieben, dass sie erst eine VÖ ankündigen, wenn alle Extras gesammelt wurden. Der Film soll (angeblich) noch kommen, wann, ist aber noch nicht bekannt.
Übrigens: Die FSK listet noch keine Prüfung auf ihrer Webseite

08.01.2020 01:16 Uhr - michael2
1x
Solange da wieder die fehlerhafte Tonspur drauf ist, können sie das Mediabook behalten.

@Syndikat:
Der könnte wirklich langsam mal kommen.

08.01.2020 02:24 Uhr - der neue1067
1x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7

Mein Kommentar bezieht sich nur daß Syndikak des Grauens👊👉

Mal eine dumme Frage nebenher. Ich habe die kleine hardbox von XT und mir waren damals bei der erstsichtung keine groben Schnitzer aufgefallen!!?!!!
Ich hatte vorher die Erstauflage von Schlag mich tot ich komm nicht darauf, eventuell wars von MIB und die waren nicht für gute Qualität bekannt. Es war damals auf jeden Fall eine Firma die in ihren Beschreibungen in den Extras eine Synopsis und ähnliches Bonus
Material aufführte 🤢😴🤕

Unter dem Strich war ich mit der XT Version damals sehr zufrieden und Frage mich aber ob man als bekennender Retroist unbedingt ein Upgrade auf Blu-ray??!??

08.01.2020 03:21 Uhr - CrazySpaniokel79
2x
Warum kommt diese Grütze nicht einfach Amaray reicht doch völlig aus!

08.01.2020 08:45 Uhr - patschke
4x
08.01.2020 03:21 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Warum kommt diese Grütze nicht einfach Amaray reicht doch völlig aus!


weil es so nur einen mediabook-liebhaber braucht und nicht 3-4 flitzpiepen wie wir beide. ;) :D

08.01.2020 09:18 Uhr - Martin19xx
08.01.2020 01:16 Uhr schrieb michael2
Solange da wieder die fehlerhafte Tonspur drauf ist, können sie das Mediabook behalten.


Inwiefern ist die Tonspur fehlerhaft?

08.01.2020 09:35 Uhr - Roughale
1x
Ist 100% ein Repack mit scheusslichem Cover für die Altersversorgung im Armenhaus LOL

08.01.2020 09:36 Uhr - wirsindviele
3x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Alter Verwalter. Ein fünftes Mediabook von dieser konfusen Grütze?
Okay, De Angels war noch Produzent und daher ist der Streifen noch nen Tick besser gemacht, als der Müll der danach kam, aber inhaltlich ist der Schinken absoluter Müll.

08.01.2020 10:11 Uhr - alraune666
Manhattan Baby ist wirklich kein Film den ich upgraden muss, da passt die LP Amaray. Syndicat bin ich mit meiner gr XT Hartbox zufrieden ... es sei denn die extras und das Bildwerden der Hammer ... da wuerde mir denn auch Amaray reichen zum selber re-packen ... obwohl ich MB’s immer verteidigte gehen die selbst mir aufn Senkel ... entweder gr Hartboxen oder Steels ... aber net von jedem kleinen unbedeutendem Film ...problem mit MB’s ist, dass je nach Auflagenstaerken allein durch weiterverkaufende Haendler schnell ausverkauft die ewig mit ihren Fantasiepreisen drauf sitzen zu scheinen.

08.01.2020 12:07 Uhr - alex_wintermute
4x
Die Gurke des Bösen ist kein MB wert.

08.01.2020 16:16 Uhr - Roughale
08.01.2020 12:07 Uhr schrieb alex_wintermute
Die Gurke des Bösen ist kein MB wert.


Mit dem Titel würde ich mir eventuell sogar die OK-Knetpuppenedition in's Regal stellen LOL

08.01.2020 18:52 Uhr - michael2
2x
08.01.2020 09:18 Uhr schrieb Martin19xx
08.01.2020 01:16 Uhr schrieb michael2
Solange da wieder die fehlerhafte Tonspur drauf ist, können sie das Mediabook behalten.


Inwiefern ist die Tonspur fehlerhaft?


XT hat die Tonspur der geschnittenen FSK16 Fassung verwendet, obwohl es eine vollständig synchronisierte gibt.
In der Szene, in der der Einheimische aufgespießt wird, wurde nicht mit dem O-Ton aufgefüllt, sondern einfach eine Lücke ohne Ton(!) gelassen.
Die "Augenaushackszene" am Ende ist auch nur im Original mit UT.

08.01.2020 19:28 Uhr - CrazySpaniokel79
@patschke „scheint so“ 🤣

09.01.2020 06:16 Uhr - cole.trickle
1x
08.01.2020 18:52 Uhr schrieb michael2
08.01.2020 09:18 Uhr schrieb Martin19xx
08.01.2020 01:16 Uhr schrieb michael2
Solange da wieder die fehlerhafte Tonspur drauf ist, können sie das Mediabook behalten.


Inwiefern ist die Tonspur fehlerhaft?


XT hat die Tonspur der geschnittenen FSK16 Fassung verwendet, obwohl es eine vollständig synchronisierte gibt.
In der Szene, in der der Einheimische aufgespießt wird, wurde nicht mit dem O-Ton aufgefüllt, sondern einfach eine Lücke ohne Ton(!) gelassen.
Die "Augenaushackszene" am Ende ist auch nur im Original mit UT.


Frechheit, solche Mediabooks überhaupt zu veröffentlichen. Zudem ist das Cover abgrundtief hässlich, aber passt zum schlechten Film.

09.01.2020 08:50 Uhr - silverhaze
Ich hab immer noch die Marketing DVD reicht völlig aus von der Gurke, so viele Filme gibt es noch nicht mal auf DVD aber von solchen Mist kommt ein MB nach dem anderen.

10.01.2020 15:29 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
08.01.2020 02:24 Uhr schrieb der neue1067

Mein Kommentar bezieht sich nur daß Syndikak des Grauens👊👉 . . . . . .


Vom SYNDIKAT gibt es zwei XT Auflagen, einmal ein Repack der MIB und noch eine "Übernahme" der US DVD. Letztgenannte weist zwar eine bessere Quali auf, ist weit ab davon wirklich gut zu sein.

Auf die filmArt BD kann man sich schon mal freuen. Neben der sicher sehr guten Quali wirds auch Extras geben, u. a ein aktuelles Interview mit Fabio Testi.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)