SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Der übliche Titelwahnsinn: Paranormal Conjuring

Das Geschäft mit den Re-Releases scheint zu boomen. Besonders für Savoy Film scheint der Rubel zu rollen, also wird fleißig die Filmbibliothek wiederveröffentlicht. So steht als nächstes ein Geisterfilm auf dem Programm und was bietet sich als neuer Titel an? Genau. Eine Kombination aus zwei erfolgreichen Kinofilmen und so wird aus Forget me Not ganz schlicht und einfach Paranormal Conjuring.

Der Streifen ist in Deutschland ab 18, ungeschnitten und erscheint am 02. Mai 2014.

Mehr zu:

Forget Me Not - Vergessen ist tödlich

(OT: Forget Me Not, 2009)
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Frightmare - Alptraum ist nicht mehr indiziert
The Hunt bekommt von der FSK uncut eine Altersfreigabe ab 18 Jahren
D-Tox - Im Auge der Angst - Ursprüngliche Fassung erstmals veröffentlicht
Southland Tales bekam in 2 Versionen ein 4K-Remaster
Alle Neuheiten hier

Kommentare

26.03.2014 12:32 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.721
Macht ja nix

26.03.2014 13:09 Uhr - Grosser_Wolf
6x
So eine Scheiße. Ein bißchen tut ihr mir leid, inzwischen regelmäßig über diesen Besch... Entschuldigung, über diese "marktstrategischen Verbesserungen" berichten zu müssen. Okay, müsst nicht, aber ihr wißt was ich sagen will. Und ich bin dankbar über die Aufklärung.

26.03.2014 13:17 Uhr - Kable Tillman
9x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.183
Die Cover dieser unsäglichen Neuveröffentlichungen sind so grottenhässlich, dass sie nur der dafür verantwortliche Designer selbst lieben kann. Die ganze FSK-18 Abteilung in den Läden ist so voll von diesen Augenkrebsverursachern, dass ich mir eine Technik angewöhnt habe, mit der ich die Filmtitel schnell beim Stapel durchgehen erfassen kann, ohne auf das Cover-Design zu achten. Der Film sagt mir jetzt persönlich nichts, aber alleine aufgrund des Covers würde ich ihn nicht kaufen. Da bekommt der Ausdruck "Blindkauf" eine ganz neue Bedeutung. Darüber sollte sich bei Savoy, TB Splatter & Co. mal jemand Gedanken machen.

26.03.2014 13:49 Uhr - Psy. Mantis
7x
User-Level von Psy. Mantis 10
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 1.488
26.03.2014 13:17 Uhr schrieb Kable Tillman
Die Cover dieser unsäglichen Neuveröffentlichungen sind so grottenhässlich, dass sie nur der dafür verantwortliche Designer selbst lieben kann. Die ganze FSK-18 Abteilung in den Läden ist so voll von diesen Augenkrebsverursachern, dass ich mir eine Technik angewöhnt habe, mit der ich die Filmtitel schnell beim Stapel durchgehen erfassen kann, ohne auf das Cover-Design zu achten. Der Film sagt mir jetzt persönlich nichts, aber alleine aufgrund des Covers würde ich ihn nicht kaufen. Da bekommt der Ausdruck "Blindkauf" eine ganz neue Bedeutung. Darüber sollte sich bei Savoy, TB Splatter & Co. mal jemand Gedanken machen.

Volle Zustimmung. Die FSK-18-Abteilung gleicht schon fast einer Freakshow.

Es ist ja nicht so, dass die Cover ansprechend sind. Sie sind mehr abschreckend als verkaufsfördernd. Es kommt einen so vor, als wenn nur ein einziger Kerl für diese lächerlichen Cover zuständig ist. Immer kommt der selbe Schriftzug vor, alle Cover sehen potthässlich aus und die Titel sind unterste Schublade (manchmal mit sehr dämlichem Pseudo-Englisch).

26.03.2014 13:55 Uhr - Miss and Kiss
1x
Solche "News" häufen sich ja in letzter Zeit.

Macht ihr für die Filme / Labels Werbung, oder wollt ihr davor warnen ?

26.03.2014 14:16 Uhr - uniformskepsis0
3x
DB-Co-Admin
User-Level von uniformskepsis0 24
Erfahrungspunkte von uniformskepsis0 14.040
26.03.2014 13:55 Uhr schrieb Miss and Kiss
Solche "News" häufen sich ja in letzter Zeit.

Macht ihr für die Filme / Labels Werbung, oder wollt ihr davor warnen ?


Wenn man den Text (oder die Überschrift) dazu liest, klingt es nicht gerade sehr positiv. Aber auch negative Werbung ist Werbung.
Aber es ist doch eher eine Warnung, den Film nicht 5 mal unter anderem Titel zu kaufen.

26.03.2014 16:08 Uhr - Miss and Kiss
26.03.2014 14:16 Uhr schrieb uniformskepsis0
26.03.2014 13:55 Uhr schrieb Miss and Kiss
Solche "News" häufen sich ja in letzter Zeit.

Macht ihr für die Filme / Labels Werbung, oder wollt ihr davor warnen ?


Wenn man den Text (oder die Überschrift) dazu liest, klingt es nicht gerade sehr positiv. Aber auch negative Werbung ist Werbung.
Aber es ist doch eher eine Warnung, den Film nicht 5 mal unter anderem Titel zu kaufen.


Naja, eigentlich gehört so`ne Labelpolitik mit absoluter Ignoranz bestraft.

Ich würde den Film nicht mal ein mal kaufen. ;)

26.03.2014 17:50 Uhr - Martyrs666
1x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 355
Der Film ist nicht schlecht! Würde bei Interesse aber eher nach der Erstveröffentlichung suchen, wegen des schöneren Covers!

26.03.2014 20:00 Uhr - Fressfeind
4x
User-Level von Fressfeind 1
Erfahrungspunkte von Fressfeind 4
Die Sache ist doch so: Man versucht Titel die auf dem Merkt nichtmehr laufen als Re-Releases mit neuem Titel unter die Leute zu bringen. Schon klar.
Weiß nicht was nun schlimmer ist. Das man sich erdreistet aus Titeln die im allgemeinen einen guten Ruf genießen neue Titel zu wursteln. Oder das es ja tatsächlich Leute gibt die bescheuert genug sind das dann auch noch zu kaufen.
Das Filmfreunde mit dem Titeldilemma verarscht werden ist wohl ein Nebeneffekt der nicht unbedingt ansgestrebt sein muss. Das die Gefahr besteht das ein Film so zwei Mal im Regal landet ist verdammt ärgerlich natürlich. Aber die Vermarktungsrechnung dahinter ist einfach. Sehr ähnlich der unzähligen Rip-Offs zu aktuellen Kinofilmen die man in de
iversen Kaufhäusern zu genüge findet. Der Titel muss Etwas ähnlich klingen das gefällt.
[Paranormal (verkäuft sich dank dem Hype immer und immer wieder gut) + Conjuring (Momentan ebenfalls noch relativ aktuell und wohl auch so manchem Dieter Bohlen Zuschauer ein begriff) = Ein Titel mit dem gewünscht wird das der Kunde es mit etwas identifiziert das ihm gefällt.]
Was ist besser als Paranormal "Schlagmichtotwasauchimmer) und the Conjuring? Natürlich Paranoprmal Conjuring! Traurig das unheimlich viele Leute geben muss die darauf anspringen. Dieser Trend hätte sonst bestimmt nicht so lange überlebt.
Noch irgend ein erfundenes positives Kommentar drunter von Irgendwem den keiner kennt, oder ein Paar Sternchen von einer Kritikerquelle die man sich Mal eben ausgedacht hat und fertig ist der Quatsch mit Soße.
Bin mal gespannt wann wir GODZILLA AVENGER oder sowas vorgesetzt bekommen. 5 Sterne aus der Closet Lobby und mit POsitivem Kommentar von Paolo Pinkel drunter. :D

30.03.2014 11:47 Uhr - Der Dicke
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 18
Erfahrungspunkte von Der Dicke 6.152
26.03.2014 16:08 Uhr schrieb Miss and Kiss
Ich würde den Film nicht mal ein mal kaufen. ;)


Es erwartet auch niemand, dass du ihn mehrmals kaufst.

Ich erinnere mich noch an eins der ersten Beispiele vom "Titeldreh nach Zahlen": als 1989 aus "Heathers" mit Christian Slater und Winona Ryder "Lethal Attraction" wurde.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)