SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 37,99 € bei gameware Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

The Sixth Sense: Filmjuwelen bringt Mediabook (Blu-ray & DVD) im Mai 2020

Ich sehe tote Menschen.

In dem Mystery-Thriller The Sixth Sense (1999) versucht der (Kinder-)Psychologe Dr. Malcolm Crowe (Bruce Willis) dem verängstigten Jungen Cole (Haley Joel Osment) zu helfen und seine zerrüttete Ehe zu retten. Doch nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

The Sixth Sense lief in Deutschland 1999 ungeschnitten auf der großen Leinwand und erschien später auch im Heimkino ohne Kürzungen ab 16 Jahren. Lediglich im deutschen (sowie österreichischen) TV wurde The Sixth Sense mitunter gekürzt ausgestrahlt.

Constantin Film spendierte The Sixth Sense bereits am 02. Oktober 2008 die HD-Premiere als Blu-ray-Amaray. Filmjuwelen bringt den Thriller am 22 Mai 2020 erstmals als Sammleredition auf den deutschen Markt und veröffentlicht ein Mediabook (Blu-ray & DVD).

Bonusmaterial:

  • Umfangreiches Booklet von Dominik Starck
  • Audiokommentar von Dominik Starck
  • I wanna tell you my secret now: Einführung (ca. 5 Min.)
  • Sixth Sense Special (ca. 39 Min.)
  • Zwischen zwei Welten (ca. 37 Min.)
  • Hinter den Kulissen: (ca. 36 Min.)
  • Deleted Scenes inkl. Einführung, Spielzeugsoldaten, Besuch bei Mr. Marschal, Rückkehr zu Mr. Marschal und erweitertes Ende (ca. 14 Min.)
  • Interviews mit Bruce Willis, Toni Collette, Olivia Williams, Haley Joel Osment, M. Night Shymalan, Frank Marshall, Barry Mendel
  • Die Europa-Premiere
  • B-Roll
  • Making of: The Sixth Sense Project
  • Deutscher Kinotrailer
  • Trailershow

Zum in Erinnerungen schwelgen oder als weiteres Anschauungsmaterial gibt es anbei die deutsche Filmvorschau:

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
OFDB:
Mehr zu:

The Sixth Sense

(OT: Sixth Sense, The, 1999)
Schnittberichte:

Kommentare

10.04.2020 00:49 Uhr - Ned Flanders
Die HD Veröffentlichung schon 2008 und 12 Jahre später kommt dann ein MB ? Na ob das wirklich noch die breite Masse der Käufer findet, oder doch bloß für Sammler interessant ist?

10.04.2020 00:50 Uhr - BigPokerKing
4x
Weiß nicht, was ich davon halten soll, dass mittlerweile von gefühlt jedem Film ein Mediabook rauskommt...

10.04.2020 01:33 Uhr - voorheeskrüger
5x
Dieser Film ist einfach Klasse.Wer den nicht kennt,unbedingt anschauen.Haley Joel Osment liefert hier eine Meisterleistung ab.Wahnsinn wie der Junge für eine Performace abliefert.Riesen RESPEKT.

10.04.2020 01:49 Uhr - Martyr
5x
10.04.2020 00:50 Uhr schrieb BigPokerKing
Weiß nicht, was ich davon halten soll, dass mittlerweile von gefühlt jedem Film ein Mediabook rauskommt...


Weiß nicht, was ich davon halten soll, dass noch nicht von jedem tollen Film ein Mediabook rausgekommen ist.
Kein Mensch muss sich das kaufen und hier kann jeder bereits seit 12 Jahren zum Stück Plastik greifen...
Mediabooks richten sich übrigens an Sammler, genau die, die hier den Laden noch zusammen halten...

10.04.2020 05:36 Uhr - Cinema(rkus)
3x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
Tränen in den Augen.
Immer wenn ich mit sehr guten Bruce Willis Filmen konfrontiert werde, füllen sich meine Augen. Was der die letzten Jahre größtenteils an "Nicht-Leistung" abliefert, in Fließband-Ware mitspielt, ist für mich schon sehr verwunderlich. Geht`s wirklich nur noch darum, dass ihm der nächste Gehalts-Scheck zugeschoben wird ? Er muss doch mit seinen guten Filmen schon mehr verdient haben, als wir alle zusammen, wenn wir ein paar mal zur Welt kämen.

Sixth Sense. Grandios, aber geht es euch auch so ? Diese "Big-Twist-Filme" ( The Body, Der unsichtbare Gast, The Others, Angel Heart….u.s.w.) kann ich leider meist nur zweimal in meinem gesamten Leben sehen. Beim ersten mal, wow, bleibt man "baff" zurück, gleich danach beim zweiten mal wird geschaut, ob wirklich alles zusammenpasst. Nur, irgendwie vergesse ich diese Filme nie, egal wie viele Jahre vergehen. Und deshalb ist eine 3. Sichtung eigentlich überflüssig. So geht's mir jedenfalls mit dieser Art von Filmen.

Für Sammler jedoch wieder eine tolle Alternative. Vielleicht findet sich der Eine oder Andere, der sich das edle Teil in die beleuchtete Vitrine stellen möchte ?

10.04.2020 07:53 Uhr - CrazySpaniokel79
Erst einmal „TOLLER FILM“ 👍👍 hab den damals im Kino gesehen und das Ende hat mich wirklich umgehauen!! Zum Mediabook: können die behalten die DVD hab ich noch und brauch ich kein zweites Mal! Wäre hier eine 4K & BD drin würd ich evtl. schwach werden je nach Preis?! Aber so können die das Teil geschenkt haben.

10.04.2020 09:35 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
10.04.2020 05:36 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Tränen in den Augen.
Immer wenn ich mit sehr guten Bruce Willis Filmen konfrontiert werde, füllen sich meine Augen. Was der die letzten Jahre größtenteils an "Nicht-Leistung" abliefert, in Fließband-Ware mitspielt, ist für mich schon sehr verwunderlich. Geht`s wirklich nur noch darum, dass ihm der nächste Gehalts-Scheck zugeschoben wird ? Er muss doch mit seinen guten Filmen schon mehr verdient haben, als wir alle zusammen, wenn wir ein paar mal zur Welt kämen.

Sixth Sense. Grandios, aber geht es euch auch so ? Diese "Big-Twist-Filme" ( The Body, Der unsichtbare Gast, The Others, Angel Heart….u.s.w.) kann ich leider meist nur zweimal in meinem gesamten Leben sehen. Beim ersten mal, wow, bleibt man "baff" zurück, gleich danach beim zweiten mal wird geschaut, ob wirklich alles zusammenpasst. Nur, irgendwie vergesse ich diese Filme nie, egal wie viele Jahre vergehen. Und deshalb ist eine 3. Sichtung eigentlich überflüssig. So geht's mir jedenfalls mit dieser Art von Filmen.

Für Sammler jedoch wieder eine tolle Alternative. Vielleicht findet sich der Eine oder Andere, der sich das edle Teil in die beleuchtete Vitrine stellen möchte ?


Diese „Big Twist“ - Filme kann ich zwar auch nicht jeden Tag schauen, aber mehr als nur zweimal im gesamten Leben auf alle Fälle!
Ungefähr drei Mal im Jahr. Natürlich mit Abstand. Anfang, Mitte und Ende des Jahres kann gerne mal ein Film wie „Angel Heart“ oder „Fight Club“ auf dem TV-Bildschirm flimmern. Einfach grandios.

Wobei es auch Fälle gibt, da zünden diese Twists nicht mehr bzw. machen den Film für mich dann eher ungenießbar.
Und... jetzt muss ich stark sein, aber: „the 6th sense“ ist für mich leider so ein Fall. Gerade einmal 2* hab ich den Film bisher gesehen. Vielleicht, wenn ich ihn jetzt nach langer Zeit mal wieder sehe, catcht er mich vielleicht wieder. Aber mit der Auflösung kann ich den Film nicht mehr vollends genießen. Er wirkt nicht mehr so spannend deswegen. Eigentlich schade. Atmosphärisch und Schauspierlisch natürlich 1A.
Bei „Fight Club“ oder auch bei „Angel heart“ z. B. fallen mir dagegen immer wieder neue Dinge auf, ich vorher übersah oder nicht genau mitbekam oder vielleicht sogar beim nächsten schauen besser analysiere.

10.04.2020 10:49 Uhr - COOGAN
1x
Sehr gut, ich bin quasi gezwungen diese Neuauflage zu kaufen, Die Constantin Blu-Ray läuft bei mir nicht mehr, sie hat sich verabschiedet, so wie es vielen frühen Veröffentlichungen geht (z.B. Wildgänse kommen, Der mit dem Wolf tanzt). Jetzt hab ich somit eine Möglichkeit eine lauffähige Version zu ergattern, denn Constantin Film konnte mir meine alte Blu-Ray nicht mehr umtauschen, da sie die Rechte nicht mehr besitzen. Ersatzweise wurde mir dann ein anderer Film zugeschickt (den ich mir aussuchen durfte). Kontrolliert ruhig mal Eure Blu-Ray.

10.04.2020 12:14 Uhr - babyface
1x
COOGAN : - Geb dir Recht.

Bei mir haben sich schon dutzende CDs aufgelöst und dutzende DVDs !
Trotz vernünftiger Lagerung in der original Verpackung-die Schutzschicht bröselt und ist nicht mehr lesbar.Darunter einige Schätze die es nicht mehr regulär gibt, ein hoher Verlust für mich.
Deshalb steigere ich immer mehr auf Digital um, ich benutze den Musikdienst mit dem Apfel und ihr Filmprogramm.

Frohe Ostern allen

10.04.2020 13:23 Uhr - Kaiser Soze
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 18
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 6.863
@Martyr

Volle Zustimmung, niemand ist gezwungen dies zu kaufen und es ist immer gut, Auswahl geboten zu bekommen!

Bei Sammlereditionen und Co sollte man aber auch immer etwas differenzieren. Hier liegt der VÖ-Preis bei 22€/23€, das ist absolut im Rahmen und nicht mit limitierten MB, ggnf noch wattiert, für 35€-45€ zu vergleichen - finde ich jedenfalls

The Sixth Sense ist definitiv ein Film, den man alle x Jahre schauen kann und der einfach sehr gut ist. Solch ein Film hat auch mehrere Editionen "verdient".

Frohe Ostern zusammen!

10.04.2020 17:03 Uhr - Dirty-Harry2014
- COOGAN.. Kontrolliert ruhig mal Eure Blu-Ray

Hi. habe hier auch 2 Kanditaten.. wo einfach nicht mehr laufen
obwohl man von aussen her, nichts sieht.. Colateral und Red 1 Älter härter besser, weiß der Geier warum.. beide nur 2mal angeschaut...

MfG

10.04.2020 20:00 Uhr - FDbrGS
1x
Schön! Ein Film wie Sixth Sense verdient eine MB-Veröffentlichung alle mal. Und wie ich finde ist es obendrein auch sehr schön. Deutlich ansprechender als DVD oder Amaray.
Allerdings werde ich mich trotzdem mit meiner Amaray begnügen.

Aber für diejenigen, die ihn bisher nicht im Regal stehen haben, sollte das MB die erste Wahl sein" :)

10.04.2020 20:23 Uhr - kroenen77
Der Twist am Ende ist echt genial...aber leider auch nur einmal.Daher passe ich.
Ob man ein Mediabook braucht oder nicht muss jeder für sich entscheiden.
Gibt wirklich schicke Books aber auch viel Mist.

11.04.2020 09:24 Uhr - Loredanda Ferreol
3x
Einige Meckerköppe hier hätten die Ankündigung mal etwas genauer lesen sollen. Dann hätten sie vllt. wahrgenommen, dass es sich nicht um eine bloße Neuauflage handelt, sondern das Bonusmaterial erweitert wurde. Nur mal so als Tipp.

11.04.2020 12:59 Uhr - Onkelpsycho
2x
Die physischen Sammler, zu denen ich mich auch zähle, werden sich damit abfinden müssen, dass zukünftige Veröffentlichungen älterer Filme nur noch in Mediabooks oder sonstigen Sonderverpackungen stattfinden werden, wo dann ein Film mit 30€ oder mehr zu Buche schlägt...

Und klar: Dann wird sich damit gerühmt, dass es nun Tonnen an Bonusmaterial gibt, was hätte schon lange mit drauf sein müssen oder teilweise schon bei den DVDs mit drauf war, bevor dann irgendwann eine Blu Ray kam, die uns mit HD lockte, aber außer dem Film und einem inspirationslosen Menü nichts mit dabei hatte, was irgendwie sammlerwürdig wäre.

Vor allem bei Universal und Paramount (im Vertrieb von Universal) ist es schade, wie sie gekonnt jeden noch so kleinen existierenden Trailer ignorieren, Making Of's links liegen lassen; egal wieviel davon schon auf der DVD drauf war.

Oft erinnere ich mich an die Zeiten wo man eine DVD für 15-20€ gekauft hat, wo es ein Booklet mit Zusatzinformationen und Kapitelliste gab und meistens noch eine prall gefüllte 2. Disc mit Bonusmaterial oder zumindest einiges auf der selben DVD. Animierte Menüs, Eastereggs, Trailer, Geschnittene Senen, Storyboards, Interviews, etc. etc. Alles das was man heute teuer bezahlen muss und nur in Ausnahmefällen bekommt oder unter der Voraussetzung ein Label nimmt sich des Filmes an, die Fan- bzw. Sammlerorientiert arbeiten...

Langsam glaube ich die DVD war der Zenit der physichen Medien... Schade drum... Ich kann dieses Re-Releases im MB nichts abgewinnen, besonders das man sich freut wenn endlich ein Film auf BR kommt, die Freude aber nurz kurz währt, wenn man erfährt dass es sich um ein exclusives und limitiertes MB, Steelbook oder sonstige Box handelt...

11.04.2020 15:52 Uhr - Bill Williamson
Ich kann tote Menschen sehen.
Der Dialog sollte eher sein, ich sehe einen scheiss Film.
Wer Geld für den haufen Müll ausgibt, der braucht einen Psychiater.
Der sclimmste Film mit Bruce Willis.

12.04.2020 11:42 Uhr - turnstile67
2x
11.04.2020 15:52 Uhr schrieb Bill Williamson
Ich kann tote Menschen sehen.
Der Dialog sollte eher sein, ich sehe einen scheiss Film.
Wer Geld für den haufen Müll ausgibt, der braucht einen Psychiater.
Der sclimmste Film mit Bruce Willis.


*augenroll*
Du hast deinen Termin hoffentlich schon gemacht?

13.04.2020 13:59 Uhr - alraune666
10.04.2020 05:36 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Tränen in den Augen.
Immer wenn ich mit sehr guten Bruce Willis Filmen konfrontiert werde, füllen sich meine Augen. Was der die letzten Jahre größtenteils an "Nicht-Leistung" abliefert, in Fließband-Ware mitspielt, ist für mich schon sehr verwunderlich. Geht`s wirklich nur noch darum, dass ihm der nächste Gehalts-Scheck zugeschoben wird ? Er muss doch mit seinen guten Filmen schon mehr verdient haben, als wir alle zusammen, wenn wir ein paar mal zur Welt kämen.


Nicht wirklich verwunderlich ... er sagte ja er tritt als Schauspieler fuer die Familie zurueck ... er suchte sich Filme die ihm fuer 1-2 Tage Arbeit und seinem Namen aufm Cover ein Millioenchen einbrachten ... schnell verdientes Geld ... er war immer recht ehrlich das es wirklich nur ums Geld ging ... die Filme wo er dann doch main actor war waren dann auch nicht die Brueller ... so muessen wir leider auf die guten alten zurueckgreifen ... Cage hat gezeigt dass man mit viel Schrott in einem Jahr auch seine 40 Millionen einfahren kann ... 2013 ... heute weniger ...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)