SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Gargoyles läuft beim deutschen Disney+ nicht komplett ungeschnitten

Seit einer Woche ist Disney+ in Deutschland verfügbar und bietet jede Menge Klassiker und neue Produktionen. Zu den Klassikern gehört die immens beliebte Trickserie Gargoyles. Aber gerade hier gibt es einen großen Wermutstropfen. Denn wärend die Serie in den USA laut vielen Berichten in der komplett ungeschnittenen Fassung zum streamen bereitsteht, ist das in Deutschland nicht der Fall. Denn in mindestens einer Folge sind Zensuren zu beklagen. Und zwar handelt es sich um die 8. Folge mit dem Titel Ein tödliches Geschäft (OT: Deadly Force).

In dieser Folge schießt Broadway in einer Szene versehentlich mit der Dienstwaffe auf Elisa Maza. Dabei ist in einer kurzen Einstellung Elisa zu sehen, wie sie in einer kleinen Blutlache liegt. Eben diese Einstellung ist beim deutschen Disney+ nicht zu sehen. Stattdessen sieht man eine weitere Einstellung von Elisas Kopf. Im Recap von Folge 9 ist es kurioserweise aber zu sehen. Ob noch weitere Folgen geschnitten sind, ist bisher nicht bekannt.

Hier ein Bild der geschnittenen Einstellung:

Kommentare

31.03.2020 00:16 Uhr - Knochentrocken
2x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
„Arielle“ ist nur in der neuen Synchro zu sehen (die alte soll aber nachgeliefert werden), es fehlen weitaus MEHR Disneyklassiker in Serie und Film als nur „Onkel Remus“ wie z. B. „Captain Baloo und seine tollkühne Crew“ und das schlimmste:

Die mega-hammer-geile „X-Men - Serie“ von 1992 gibt es nur OHNE deutsche Synchro. Einfach erbärmlich!

Naja wenigstens soll ja die Simpsonsserie komplett uncut sein. Immerhin...

Ps: ich selbst besitze kein Disney+, habs aber bei Besuch der Familie gesehen.

31.03.2020 00:35 Uhr - CrazySpaniokel79
4x
Dafür fehlen aber bei den Simpsons sämtliche Bilddetails wegen des rangezoomten Bildes! Da die ersten 15-20 Staffeln noch 4:3 waren gehen viele Gags im Backround flöten. Das ist echt mies was Disney aus den Simpsons gemacht hat.

31.03.2020 00:46 Uhr - Carlos Glatzos
1x
Die 4:3 Fassungen kommen aber auch noch. Dauert hoffentlich nicht zu lange, da ich auch lieber bis dahin warte.

31.03.2020 01:04 Uhr - Horstferatu
1x
31.03.2020 00:35 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Dafür fehlen aber bei den Simpsons sämtliche Bilddetails wegen des rangezoomten Bildes! Da die ersten 15-20 Staffeln noch 4:3 waren gehen viele Gags im Backround flöten. Das ist echt mies was Disney aus den Simpsons gemacht hat.


Die ersten 20 Seasons waren alle in 4:3

31.03.2020 01:05 Uhr - Horstferatu
31.03.2020 00:16 Uhr schrieb Knochentrocken
„Arielle“ ist nur in der neuen Synchro zu sehen (die alte soll aber nachgeliefert werden), es fehlen weitaus MEHR Disneyklassiker in Serie und Film als nur „Onkel Remus“

Das ist auch gut so, dass der fehlt.

31.03.2020 01:11 Uhr - Ralle87
1x
Das rundet das Bild, was ich aktuell von Disney hab, wunderbar ab.
Allerdings muss ich zugeben, dass es preislich im Rahmen liegt, für das was man geboten bekommt. Meine Freundin bspw würde sich schon allein wegen Star Wars und den alten Disney Cartoon´s Disney+ zulegen. Dennoch ist die Zensur mehr als ärgerlich.

31.03.2020 01:19 Uhr - lappi
4x
User-Level von lappi 3
Erfahrungspunkte von lappi 161
31.03.2020 01:05 Uhr schrieb Horstferatu
31.03.2020 00:16 Uhr schrieb Knochentrocken
„Arielle“ ist nur in der neuen Synchro zu sehen (die alte soll aber nachgeliefert werden), es fehlen weitaus MEHR Disneyklassiker in Serie und Film als nur „Onkel Remus“

Das ist auch gut so, dass der fehlt.


Warum?

31.03.2020 01:58 Uhr - Rigolax
12x
31.03.2020 01:05 Uhr schrieb Horstferatu
31.03.2020 00:16 Uhr schrieb Knochentrocken
„Arielle“ ist nur in der neuen Synchro zu sehen (die alte soll aber nachgeliefert werden), es fehlen weitaus MEHR Disneyklassiker in Serie und Film als nur „Onkel Remus“

Das ist auch gut so, dass der fehlt.


Geschichtsverdrängung/verheimlichung ist das doch. Besser verfügbar machen mit Disclaimer wie bei Warner Bros., dass der Film eben rassistisch ist und man inhaltlich nicht (mehr) dahinter steht, ihn aber als Zeit- bzw. historisches Kulturdokument nicht der Gesellschaft vorenthalten will, so als sei das damals alles gar nie passiert. Vielleicht kann man solche belasteten Produktionen auch schlicht regulär nicht listen und algorithmisch nicht bewerben, stattdessen nur auf gezielte Anfrage eines Nutzers darbieten.

Disney scheint aber ohnehin einer Dystopie entsprungen. Sei es die scheinbar angestrebte Konsolidierung aller existenten Medienunternehmen (als Menetekel bekanntlich bei den Simpsons vor der IP-Übernahme verhandelt), dem Sauberkeitsfimmel im Umgang mit dem eigenen Image, oder das Einwirken auf die Gesetzgebung (im US-Copyright) bei gleichzeitig dreistem intellektuellem Diebstahl (Kimba) bzw. auch Ausnutzen von Public-Domain-Werken. Da wird dann auch gleichzeitig mit Freude ein Film wie Lion King modernisiert, der kindgerecht autoritäre Gesellschaftsstrukturen narrativ verherrlicht, aber wenn es zu greifbar ist wie beim Onkel Remus, dann muss das gefälligst in den Giftschrank wandern, der neue Disney Vault.

31.03.2020 05:48 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Onkel Remus wird nie auf dem Kanal kommen...ich weiss gar nicht,wie das jemand auch nur annehmen kann 😂

Ich bin ja hier auf der Seite,weil Zensur mein Thema ist und ich versuche jene auszugrenzen oder zu umgehen.
Von daher hat Disney schon alles richtig gemacht,um mich nicht als Kunden zu gewinnen - für geschnittene Scheisse bezahle ich kein Geld (meine Frage ist,ob es bei den betreffenden Sachen dort auch erwähnt wird,ansonsten ist es nichts anderes wie bei Amazon mit ihrem Hellbound..).

Die sollten sich da lieber mal mehr auf ihre Synchros konzentrieren,dann hätte man nicht Arielle neu machen müssen.
Das mit dem Fistbump hat ja psychologisch auch mal gar nicht funktioniert,weil es für die Kinder einfach nicht übernehmbar war.
Was bitte soll denn : "Dann mache ich einen Buttling aus dir..." , bedeuten ? Wusste da jemand nicht,wie man kindgerecht das Wort Buttplug übersetzt ? Das ist halt das Problem,wenn man Sachen für Große den Kleinen "schmackhaft" machen möchte 😂

31.03.2020 08:11 Uhr - TheHutt
3x
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Auch bei Disney+ geschnitten: "Splash - eine Jungfrau am Haken" (Daryl Hannahs nackte Tatsachen wurden digital kaschiert).

Auch "Lilo & Stitch" ist die zensierte UK-Fassung (Pizzaschachtel-Küchenschrank statt Geschirrspüler).

31.03.2020 08:52 Uhr - alex_wintermute
So vieles geschnitten, mir graut es wahrlich vor "Deadpool 3".

31.03.2020 09:02 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Es ist klar das vieles noch nicht auf Disney Plus zu finden ist, darum solltet ihr noch etwas Geduld haben. Es ist ja gerade mal seit 6 Tagen in Deutschland erhältlich. Alles mit der Zeit. Disney muss das selbst erst mal alles selber bearbeiten, und einfügen. GEDuld.

31.03.2020 09:40 Uhr - Kerry
4x
Gibt hier allerernstes irgendjemand Geld für aus?
Dies ist doch absurd.
Prime und Netflix sind zwar auch nicht perfekt und bieten viel Schund, gegen Disney+ sind sie jedoch eine Offenbarung.

31.03.2020 09:49 Uhr - will-lee
2x
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Bei den Simpsons fehlt zumindest.die Folge, in der Homer in die Irrenanstalt kommt, weil Michael Jackson einem Charakter seine Stimme gekiehen hat.

31.03.2020 10:29 Uhr - lappi
User-Level von lappi 3
Erfahrungspunkte von lappi 161
31.03.2020 09:02 Uhr schrieb FordFairlane
Es ist klar das vieles noch nicht auf Disney Plus zu finden ist, darum solltet ihr noch etwas Geduld haben. Es ist ja gerade mal seit 6 Tagen in Deutschland erhältlich. Alles mit der Zeit. Disney muss das selbst erst mal alles selber bearbeiten, und einfügen. GEDuld.


Die haben fast 5 Monate Zeit zwischen den Starts gehabt. Und wer weiß, wie lang die insgesamt geplant haben.
Bis auf Lizenzprobleme/-fragen gibts da wenig zu entschuldigen.

31.03.2020 12:06 Uhr - redvega389
1x
Die Zahlungsmöglichkeiten bei Disney Plus sind auch beschränkt, wollte mir eine Probewoche holen,da muss man seine Konto Daten eingeben per Bankeinzug geht da gar nicht und per Pay Pal oder Klarna das war es mir nicht Wert,ich habe Netflix und Amazon Prime wo man bei beiden Anbietern per Bankeinug (Lastschrift) bezahlen kann,Disney Plus lebt da noch hinter dem Mond,wenn sich das nicht ändert dann ist das echt armselig.

31.03.2020 12:14 Uhr - Böhser Hosen-Arzt
User-Level von Böhser Hosen-Arzt 1
Erfahrungspunkte von Böhser Hosen-Arzt 7
31.03.2020 01:04 Uhr schrieb Horstferatu
31.03.2020 00:35 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Dafür fehlen aber bei den Simpsons sämtliche Bilddetails wegen des rangezoomten Bildes! Da die ersten 15-20 Staffeln noch 4:3 waren gehen viele Gags im Backround flöten. Das ist echt mies was Disney aus den Simpsons gemacht hat.


Die ersten 20 Seasons waren alle in 4:3


Ja das stimmt. In der Mitte der 20. Staffel (es müsste Folge 9 oder so gewesen sein) schaltete man auf 16:9 um und spendierte der Serie einen neuen Vorspann.

31.03.2020 13:22 Uhr - earlygrayce
Ich kann Gargoyles bei Disney + nicht finden, wo liegt mein Fehler? Habe es ins Suchfeld eingegeben.
Witzig, ich muss Auf den Schwingen der Gerechtigkeit eingeben. Tolle Suchmaschine.

31.03.2020 13:44 Uhr - alex_wintermute
1x
Das es von "Gargoyles" keine BD/DVD VÖ in Deutschland gibt... unfassbar.

31.03.2020 14:46 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
31.03.2020 08:11 Uhr schrieb TheHutt
Auch bei Disney+ geschnitten: "Splash - eine Jungfrau am Haken" (Daryl Hannahs nackte Tatsachen wurden digital kaschiert).


Danke für den Tip. Da machen wir einen SB zu. Ich werde dich im Intro erwähnen ;)

31.03.2020 15:00 Uhr - Dragon50
1x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
Kann ich auch bestätigen, das die Folge Cut ist.

Die Sache mit der Simpsons Folge, liegt daran, das die Macher selbst, diese Folge rausgenommen haben.

31.03.2020 15:06 Uhr - TonyJaa
1x
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 50.163
31.03.2020 13:22 Uhr schrieb earlygrayce
Ich kann Gargoyles bei Disney + nicht finden, wo liegt mein Fehler? Habe es ins Suchfeld eingegeben.
Witzig, ich muss Auf den Schwingen der Gerechtigkeit eingeben. Tolle Suchmaschine.


Such mal nach "Schwingen der Gerechtigkeit" ;-)

31.03.2020 16:49 Uhr - Skeletor
1x
31.03.2020 01:05 Uhr schrieb Horstferatu
31.03.2020 00:16 Uhr schrieb Knochentrocken
„Arielle“ ist nur in der neuen Synchro zu sehen (die alte soll aber nachgeliefert werden), es fehlen weitaus MEHR Disneyklassiker in Serie und Film als nur „Onkel Remus“

Das ist auch gut so, dass der fehlt.


Ob du hier wohl richtig bist, lieber Horst? Und was die noch interessantere Frage wäre - hast du den Film denn jemals gesehen?
Leider zeigt sich jetzt schon - bei Disney+ wird man noch mit so mancher Entscheidung zugunsten der politischen Korrektheit rechnen müssen. Ich warte erst einmal ab...

31.03.2020 21:00 Uhr - Onkelpsycho
1x
Ich kann nach wie vor nichts Dramatisches an Onkel Remus finden. Im Gegenteil, ich persönlich finde Onkel Remus hier als durchweg sympathischen Charakter gezeichnet, der deutlich menschlicher wirkt als die ganze "weiße" Elite, die da gezeigt wird...

Aber wie gesagt, da kann man argumentieren wie man will, wenn Disney und bekennende Fans der Rassismuskeule da was nicht passt, dann bringt das alles nichts...

31.03.2020 21:46 Uhr - Rigolax
5x
31.03.2020 21:00 Uhr schrieb Onkelpsycho
Ich kann nach wie vor nichts Dramatisches an Onkel Remus finden. Im Gegenteil, ich persönlich finde Onkel Remus hier als durchweg sympathischen Charakter gezeichnet, der deutlich menschlicher wirkt als die ganze "weiße" Elite, die da gezeigt wird...

Aber wie gesagt, da kann man argumentieren wie man will, wenn Disney und bekennende Fans der Rassismuskeule da was nicht passt, dann bringt das alles nichts...


Es geht ja wohl auch weniger um Onkel Remus an sich, sondern um die Art und Weise wie sein scheinbarer "Platz" in der Gesellschaft dargestellt wird. Siehe dazu den bereits verlinkten Guardian-Artikel*: Wenn Remus vor allem der Unterhalter der weißen Kinder ist und am Ende ruminiert, dass es "früher" doch ganz gut bzw. besser war, dann hat es doch ein (politisches) Geschmäckle, was den Machern damals doch bewusst gewesen sein muss.

Nun ist auch durchaus möglich, dass (vor allem zuvor) marginalisierte Personen als positive Charaktere dargestellt werden und dabei trotzdem Rassismen entstehen bzw. ein rassistisches Gesellschaftsbild zugrunde liegt. Bei Get Out sind Weiße auch Rassisten, obwohl sie Schwarze auf- und nicht abwerten; ultimativ sollen diese aber wieder den Weißen körperlich dienen -- analog hier "dient" Remus auch, hat seinen vermeintlichen "Platz" in der Gesellschaft implizit erhalten und ist damit glücklich, wäre unter einer noch autoritäreren Situation vermeintlich wohl noch glücklicher.

* EDIT: Sorry, der war in den Kommentaren unter einer anderen News: https://www.theguardian.com/film/2019/nov/19/song-of-the-south-the-difficult-legacy-of-disneys-most-shocking-movie

01.04.2020 10:34 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
31.03.2020 15:00 Uhr schrieb Dragon50
Kann ich auch bestätigen, das die Folge Cut ist.

Die Sache mit der Simpsons Folge, liegt daran, das die Macher selbst, diese Folge rausgenommen haben.


Das passt aber nicht dazu, dass diese bei Prime (zwar gegen Geld) ganz regulär verfügbar ist, sowohl auf deutsch als auch englisch.

01.04.2020 14:32 Uhr - GrimReaper
1x
31.03.2020 21:46 Uhr schrieb Rigolax
31.03.2020 21:00 Uhr schrieb Onkelpsycho
Ich kann nach wie vor nichts Dramatisches an Onkel Remus finden. Im Gegenteil, ich persönlich finde Onkel Remus hier als durchweg sympathischen Charakter gezeichnet, der deutlich menschlicher wirkt als die ganze "weiße" Elite, die da gezeigt wird...

Aber wie gesagt, da kann man argumentieren wie man will, wenn Disney und bekennende Fans der Rassismuskeule da was nicht passt, dann bringt das alles nichts...


Es geht ja wohl auch weniger um Onkel Remus an sich, sondern um die Art und Weise wie sein scheinbarer "Platz" in der Gesellschaft dargestellt wird. Siehe dazu den bereits verlinkten Guardian-Artikel*: Wenn Remus vor allem der Unterhalter der weißen Kinder ist und am Ende ruminiert, dass es "früher" doch ganz gut bzw. besser war, dann hat es doch ein (politisches) Geschmäckle, was den Machern damals doch bewusst gewesen sein muss.

Nun ist auch durchaus möglich, dass (vor allem zuvor) marginalisierte Personen als positive Charaktere dargestellt werden und dabei trotzdem Rassismen entstehen bzw. ein rassistisches Gesellschaftsbild zugrunde liegt.

Das ist bei so ziemlich jedem Film mit "White Savior"-Thematik (auch heute noch) der Fall, z.B. Legend of Tarzan, Avatar, Pocahontas, etc. Auch hier werden die Schwarzen, Ureinwohner etc. zwar nicht direkt abwertend dargestellt, müssen aber trotzdem vom weißen Helden vor den bösen Eindringlinen gerettet werden, weil sie offenbar nicht selbst in der Lage dazu sind. Juckt da komischeweise niemanden, bzw. wird sowas von der heutigen Mainstream-Kinogeneration einfach ignoriert.
Auch geistern in diversen alten Disney-Werken rassistische Stereotype herum, z.B. das typische Bild der farbigen Südstaaten-Haushälterin (u.a. in Donald Duck Cartoons). Außerdem war Walt Disney bekanntermaßen glühender Anhänger der Republikaner und hat Barry Goldwater, der klar für die Rassentrennung und gegen die Verabschiedung des Civil Rights Act war bei dessen Präsidentschaftskandidatur unterstützt. Wenn der Disney-Konzern also wirklich konsequent sein Saubermann-Image pflegen wollen würde, hätten sie den Namen ihres Gründers ebenfalls ablegen müssen...

02.04.2020 04:03 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.174
Mir kommt die Galle hoch...

02.04.2020 19:22 Uhr - Sully87
User-Level von Sully87 1
Erfahrungspunkte von Sully87 28
Hat noch wer Tonprobleme bzw. Hintergrundmusik-Probleme bei der ersten Folge von Gargoyles gehabt?
Bei mir hörte sich das an, als würde jemand ohne Talent Geige spielen.
Bei englischer Synchro läuft der Hintergrund-Ton sauber.

03.04.2020 16:24 Uhr - Der Todesking
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 29
31.03.2020 00:16 Uhr schrieb Knochentrocken
(...) Die mega-hammer-geile „X-Men - Serie“ von 1992 gibt es nur OHNE deutsche Synchro. Einfach erbärmlich! (...)

Gibts denn für die eine deutsche Synchronisation? Ich jedenfalls hab mich gefreut die X-Men & Gargoyles mal wieder zu sehen! Dass Die Simpsons nicht im Original Format sind stört mich schon, aber sämtliche Staffeln in HD sind schon cool!

04.04.2020 16:37 Uhr - Yugi2007
1x
02.04.2020 19:22 Uhr schrieb Sully87
Hat noch wer Tonprobleme bzw. Hintergrundmusik-Probleme bei der ersten Folge von Gargoyles gehabt?
Bei mir hörte sich das an, als würde jemand ohne Talent Geige spielen.
Bei englischer Synchro läuft der Hintergrund-Ton sauber.


Jab ich hatte das auch, hört sich an als würde der Ton von einem alten VHS Band laufen.
Ich hab die Folge schon vor Jahren mal von einem guten Freund bekommen und dort läuft der Ton sauber.

04.04.2020 16:38 Uhr - Yugi2007
1x
03.04.2020 16:24 Uhr schrieb Der Todesking
31.03.2020 00:16 Uhr schrieb Knochentrocken
(...) Die mega-hammer-geile „X-Men - Serie“ von 1992 gibt es nur OHNE deutsche Synchro. Einfach erbärmlich! (...)

Gibts denn für die eine deutsche Synchronisation? Ich jedenfalls hab mich gefreut die X-Men & Gargoyles mal wieder zu sehen! Dass Die Simpsons nicht im Original Format sind stört mich schon, aber sämtliche Staffeln in HD sind schon cool!


Aber sicher gibt es für die alte X-Men Serie eine deutsche Synchro, es gibt die Folgen ja auch auf DVD zu kaufen ;)

05.04.2020 19:16 Uhr - Sully87
User-Level von Sully87 1
Erfahrungspunkte von Sully87 28
04.04.2020 16:37 Uhr schrieb Yugi2007
02.04.2020 19:22 Uhr schrieb Sully87
Hat noch wer Tonprobleme bzw. Hintergrundmusik-Probleme bei der ersten Folge von Gargoyles gehabt?
Bei mir hörte sich das an, als würde jemand ohne Talent Geige spielen.
Bei englischer Synchro läuft der Hintergrund-Ton sauber.


Jab ich hatte das auch, hört sich an als würde der Ton von einem alten VHS Band laufen.
Ich hab die Folge schon vor Jahren mal von einem guten Freund bekommen und dort läuft der Ton sauber.


Danke für die info.
Ich dachte schon meine Ohren spinnen

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)