SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 38,99 € bei gameware Maneater · Werde ein Menschenfresser · ab 38,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Trespass (1992) als Blu-ray-Amaray im April 2020

Regisseur Walter Hill inszenierte mit Trespass (1992) einen actiongeladenen Film, in dem eine Gang zwei Leute töten will, die das Pech hatten, zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen zu sein.

Der Film lief ungeschnitten im Kino und erschien sowohl ungekürzt ab 18, wie auch stark zensiert ab 16 in Deutschland. Nachdem 2007 die DVD-Premiere anstand, folgten 2018 drei limitierte Mediabooks (Blu-ray & DVD).

Turbine Medien spendiert dem Actioner mit Bill Paxton, Ice-T, William Sadler und Ice Cube am 24. April 2020 die Blu-ray-Amaray.

Interessanterweise wird dasselbe Bonusmaterial geboten, das auch bei den Mediabooks vorhanden war:

  • Interviews mit Darsteller William Sadler, Ko-Autor/Produzent Bob Gale und Produzent Neil Canton 
  • Featurette über die Stunts 
  • Featurette über die Waffen 
  • Hinter den Kulissen
  • Musikvideo-Clip
  • Entfernte Szenen 
  • Trailer 

Weitere Einblicke bietet der nachfolgende, englische Filmtrailer:

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
BeyondMedia:
OFDB:
Mehr zu:

Trespass

(OT: Trespass, 1992)
Schnittbericht:
Meldung:

Kommentare

16.04.2020 00:07 Uhr - Victor
1x
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
Endlich!

16.04.2020 00:12 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Yeah! Geiler Film.

16.04.2020 05:13 Uhr - Cinema(rkus)
3x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
In mancher Hinsicht ist diese Veröffentlichung mit schmerzvollen Erinnerungen verbunden.

Bill Paxton - Was habe ich diesen Texaner gern in Filmen gesehen ? Schaut euch mal seine Filmographie an. In welch tollen Werken er agiert hat, ohne jemals diesen gaaaanz großen Bekanntheitsgrad zu erreichen. Einer der größten Unbekanntesten in Hollywood (fragt mal im erweiterten Bekanntenkreis nach Bill Paxton), aber für mich umso phänomenaler. Da kann einem schon etwas Melancholie ergreifen, wenn man als Filmfan an ihn denkt.....R.I.P.

Walter Hill - Für viele Jahre mein Lieblings-Action-Zirkus-Direktor gewesen. Kompromisslose, harte Action wurden von ihm in grandiosen Bildern festgehalten. Fast immer ein aufrechter Held im Mittelpunkt, der sich einer Riege an Bösewichtern entgegen stellte. Was liebe ich die "Straßen in Flammen" ? Ahhhhhhhhhhhhhhhh, Wehmut kommt da manchmal schon bei mir auf. Man würde oftmals dem Typen noch ein letztes mal ein entsprechendes Budget wünschen, damit er evtl. einen neuen "Action-Reißer" abliefern könnte.

Der Film selber ? He, wie oben beschrieben. Wenn die 2 Meister an einem Film beteiligt waren, dann ist nicht viel falsch gelaufen. Von mir eine glatte Empfehlung.

16.04.2020 06:35 Uhr - jimbob1671
3x
Geiler Film, kann man sich immer wieder reinziehen. Ja Bill Paxton(RIP) und Will Sadler in Hochform.
Ganz zu schweigen von I-ce T und I-ce Cube!!!

Mir reicht zwar meine DVD von den Köchen aber wer ihn noch nicht besitzt sollte zuschlagen!!!

16.04.2020 06:51 Uhr - cimino
Ich empfehle euch auch VFW. mit will Sadler. Der müsste bald in deutsch
Erscheinen. Richtig kompromissloser Actionstreifen

16.04.2020 12:10 Uhr - Tom Cody
5x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.482
Hmm...trotz meiner Vorliebe für Walter Hill (*welch eine Überraschung*), konnte mich "Trespass" nie vollends begeistern.
Beileibe kein schlechter Film, aber zu Meisterwerken wie "The Warriors", "Die letzten Amerikaner", "Streets of Fire", "Long Riders" oder "48 Hrs." fehlt doch noch einiges. Gott sei Dank konnte sich der unmögliche Alternativtitel "Die Rap-Gang" (unter dem der Film immer noch in der IMDb steht!) nie durchsetzen. Bei der Amaray-Disc werde ich aus Komplettierungsgründen aber sicherlich auch zuschlagen (alleine schon, um den Film in der Originalsprache genießen zu können). Der Soundtrack von Ry Cooder ist, wie so häufig bei Hill, ebenfalls nicht von schlechten Eltern.

Es ist echt ein Jammer, dass Hills letzter Film ausgerechnet diese grottenschlechte Fremdschäm-Orgie "The Assignment" (aka "Tomboy") ist. Bei dem Film funktioniert absolut gar nichts (noch nicht einmal - und das ist in diesem Fall wirklich überraschend - die Action!).

16.04.2020 15:28 Uhr - D-P-O / 77
2x
Hallo Tom!

Das sehe ich (fast) genauso. Außerdem geht mir das dauernde "Motherfucker-Gesülze"
(auf Deutsch) tierisch auf die Nerven.

Hierbei herrscht in der Tat O-Ton-Pflicht! :)

17.04.2020 14:29 Uhr - the proff
1x
@Tom Cody:"Extreme Prejudice" und "Hard Times" nicht vergessen!!!! ;-)

18.04.2020 12:37 Uhr - Oberstarzt
16.04.2020 15:28 Uhr schrieb D-P-O / 77
Das sehe ich (fast) genauso. Außerdem geht mir das dauernde "Motherfucker-Gesülze"
(auf Deutsch) tierisch auf die Nerven.


Das Motherfuckergesülze gefällt mir im Deutschen allerdings ziemlich gut, zumal einer der Sprecher Oliver Rohrbeck aka Justus Jonas aus die drei ??? ist :-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)