SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Teenage Mutant Ninja Turtles - Teaser Trailer

Mehr zu:

Teenage Mutant Ninja Turtles

(OT: Teenage Mutant Ninja Turtles, 2014)
Schnittbericht:

Kommentare

27.03.2014 16:51 Uhr - Grosser_Wolf
Njaa... sagt noch wenig aus, mal abwarten.

27.03.2014 18:00 Uhr - MUFF
3x
Als Kind hab ich se verschlungen! Ob als Actionfiguren, Zeichentrickserie und und und. ich hab sogar noch Turtles 1-3 auf VHS hier liegen... fand se damals klasse und dat sind se in meinen augen auch heute noch! ich freu mich drauf und wer weiß, evtl. wird´s ja sogar wat. WIrkt aber auch ne ganze ecke "düsterer" als die "alten" Turtles-Schinken...

27.03.2014 18:17 Uhr - Cobretti
3x
Die einzige Mutation die echt ist in diesem Film und kein CGI, ist der Daumen der Hauptdartellerin ;)

27.03.2014 18:23 Uhr - Thrax
1x
Nun, ist ein Teaser. Dienen ja in der Regel immer erstmal nur als kleiner Vorgeschmack und als kurzer Umriss auf das was einen erwartet und der spätere richtige Trailer geht dann halt ein bisschen mehr ins Detail und soll das Interesse des Publikums dann vollends wecken. Aber das hier sieht doch schonmal ganz cool aus und schaut aus als könnte es was werden ( auch wenn ich mit Megan Fox als April einfach nicht warm werden möchte )! Aber auf William Fichtner als Shredder bin ich dafür sehr gespannt. Der Mann hat schon so einige Filme aufgewertet wie z.B. DRIVE ANGRY. Der Film wäre ohne ihn als Buchhalter nur halb so spaßig gewesen!

27.03.2014 18:29 Uhr - Raizo
4x
Die Turtles, sehen ja mal voll beschissen aus.

27.03.2014 18:35 Uhr - Fressfeind
User-Level von Fressfeind 1
Erfahrungspunkte von Fressfeind 4
KOOOWAAABUNGA!
Ich habe Turtles 1, 2 & 3 noch im Kino gesehen.
Teil 1 war super auch wenn Rockstady und Bebop gefehlt haben.
Teil 2 fand ich nichtmehr so toll
Teil 3 hatte mir garnicht mehr gefallen

Wurde längst mal Zeit für ein Reboot
Michael Bay traue ich trotz den letzten Paar Arbomben immernoch einiges zu. Immerhin ist es eine Comicverfilmung von der man scheinbar nicht will das sie zu ernst genommen wird und deswegen ruhig etwas over the Top sein darf.

Der Trailer zeigt nicht wirklich viel. Hoffe das mit "We ceate them..." die Fußsoldaten des Footclan gemeint sind und nicht die Turtles. Ich erwarte keine völlige Originalgetreuheit bis hin zur Bananenpizza und wenn man hier den Schildkrötenpanzer nicht völlig neu erfinden will werde ich mir den Film auf alle Fälle anschauen.

27.03.2014 18:40 Uhr - Fressfeind
User-Level von Fressfeind 1
Erfahrungspunkte von Fressfeind 4
Die Turtles, sehen ja mal voll beschissen aus.


wie hätte man die denn anders animieren sollen damit sie nicht völlig unrealistisch aussehen. Es sind eben Menschenschilkröten. Mit mehr Comic hätte es noch uneralistischer ausgesehen, mit weniger viel zu menschlich. Hüpsche Kerlchen sind es keine. Denke das es aber auch nicht leicht ist die Turtles realistisch darzustellen.

27.03.2014 18:41 Uhr - Yugi2007
Ich finde auch das die Turtles komisch aussehen.
Man ist halt das ausehen der alten Turtles Filme sowie deren Zeichetrickserie gewöhnt und diese neuen sehen doch schon reichlich gewöhnungbedürftig aus.
Shredder gefällt mir hingegen besser als damals in den ersten beiden Turtles Filmen, der sieht jetzt deutlich düsterer und gefährlicher aus als damals.
Ich fürchte durch diesen Film nur um denn schönen Ruf denn die Turtles mal hatten und vllt auch immer noch haben.

27.03.2014 18:58 Uhr -
Das Design der Turtles an sich finde ich sehr cool...sehen nur zu sehr nach CGI aus.
Und Megan Fox als April? Ernsthaft?-.-

27.03.2014 19:17 Uhr - Joe Huff
Wär cool gewesen, wenn sie so ähnlich ausgesehen hätten, wie in der Trickserie als die sich in Monster verwandelt haben.

27.03.2014 19:32 Uhr - DerShrek
Megan Fox als April ist echt fehlbesetzt, die hat nich mal die Haare wie April....ansich find ich das Design der Turtles gut is halt nur nicht mehr so ganz "Teenaged" sehen eher so aus wie steroiden Babos xD na mal abwarten

27.03.2014 19:52 Uhr - Scarecrow
Du siehst Michael Bay an allen Ecken und Enden. Das war aber von Anfang an klar. Als Kind wäre ich noch im Kino gesessen. Jetzt wird der Film geliehen. Die € 1,50 gebe ich gerne aus, mehr aber nicht!

27.03.2014 20:18 Uhr - Raptor Man
1x
Der Trailer an sich sieht schon mal ganz nett aus aber die Gesichter der Turtles gefallen mir persönlich auch nicht besonders! Mir ist klar das sie düsterer als die Turtles aus den alten Filmen wirken sollen aber da hat man bisschen übertrieben und sie ehr wie den Schrumpfkopf Dino aus dem Super Mario Bros. Film aussehen lassen ;D
http://www.weeatfilms.com/wp-content/uploads/2013/10/super-mario-monster.jpg


Zu Megan Fox gibt es nur eines zu sagen sie würde als April passen, wenn, ja wenn sie sich mal die Haare rot färben und schneiden lassen hätte aber da war mit Sicherheit mal wieder die Diva am Start die alles opfern würde aber nicht ihre Haare...

So wirkt sie nur wie in einen Aufguss von Transformers und völlig fehlbesetzt! Es gehört mehr zu April als eine ich grinse in die Kamera Schönheit, ich bin ja mal gespannt auf die April aber ich glaube jetzt schon zu wissen das da nicht viel rumkommen wird!

Auf dem Bild hier unten sieht man sehr schön wie sie ihre Haare hätte machen lassen müssen um authentisch zu wirken, denn das aussehen hätte sie dazu gehabt und wahrscheinlich auch nur das...

http://www.joblo.com/newsimages1/Teenage-Mutant-Ninja-Turtles-Scary-HD-Desktop-Wallpaper.jpg

27.03.2014 22:26 Uhr - S.K.
5x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Also... DIESE Turtles gehen ja mal überhaupt nicht. Allein der Anblick von Michelangelo... Froschgesicht vielleicht, aber nie und nimmer ein Turtle.

Ich bin entsetzt !!! :-(

27.03.2014 23:11 Uhr - Killer Driller
1x
ganz ehrlich, da sahen die turtles im 2007 animationsfilm viel besser aus !

28.03.2014 01:03 Uhr -
2x
Cool finde ich ja das es jetzt endlich mal ne Verfilmung geben wird welche sich mehr auf die düstere und Ninja-Thematik der ursprünglichen Comics aus den 80ern konzentrieren wird. All das Pizza und Cowabunga Zeug was die Turtles ihrer Ernsthaftigkeit beraubt und zu Spaßvögeln degradiert hat kam erst später (vor allem die kiddie-freundliche Cartoonserie) aber schaut euch mal die Original Comics aus den 80ern an - da herrscht eine ganz andere Atmosphäre und Thematik und die Turtles sind dort ziemlich tödliche Ninja Kämpfer und nicht nur pizzamampfende Partykröten wie in späteren Jahren.

Das sich der neue Film mehr am Original besinnt ist eine mutige und beeindruckende Entscheidung da man somit erstmals aus dem inzwischen gängigem Bild des Franchise ausbricht, welches durch die bisherigen Filme und Serien geprägt wurde. Find ich ne geile Sache. Klar sind die Turtles immer noch auch sprücheklopfende Teenager aber es scheint dennoch wesentlich düsterer zur Sache zu gehen und die ganze Ninja Thematik ernster genommen zu werden - eben wie in den Original Comics. Vor allem Shredder ist eigentlich ja ein richtig düsterer, brutaler Charakter gewesen ehe man ihm Krang, Bebop und Rocksteady zur Seite gestellt und zur Witzfigur gemacht hat. Bin echt froh das man auf diese Figuren hier verzichtet, die hätten der Atmo nur geschadet.

28.03.2014 09:05 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
27.03.2014 23:11 Uhr schrieb Killer Driller
ganz ehrlich, da sahen die turtles im 2007 animationsfilm viel besser aus !

Ganz ehrlich: Ich hätte auch viel lieber eine Fortsetzung dieses CGI-Films gewollt. Das war noch mit die beste Kino-Umsetzung.

28.03.2014 10:00 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Ich kenne die Original-Comics, aber dennoch überzeugt mich der Trailer nicht wirklich. Liegt auch an der Machart des Trailer: zack bumm extrem schnelle Schnitte und eine Megan Fox, die kein bißchen wie April O'Neil aussieht. Das ist ernüchternd.

28.03.2014 10:25 Uhr - OliM
Und jetz noch das Titel-Lied von Frank Zander drunter legen! :)
Warum muss Michael Bay immer so übertreiben mit deiner CGI-Materialschlacht?
Hoffe die Turtles bekommen genug Spielraum für selbstironie und Witz.

28.03.2014 17:49 Uhr -
1x
28.03.2014 10:00 Uhr schrieb Grosser_Wolf
Ich kenne die Original-Comics, aber dennoch überzeugt mich der Trailer nicht wirklich. Liegt auch an der Machart des Trailer: zack bumm extrem schnelle Schnitte und eine Megan Fox, die kein bißchen wie April O'Neil aussieht. Das ist ernüchternd.


Ist ja auch nur ein Teaser. Dafür geht das schon in Ordnung. Und April...ach was solls. Hauptsache die Turtles, Splinter und Shredder sind ordentlich umgesetzt.

28.03.2014 10:25 Uhr schrieb OliM
Und jetz noch das Titel-Lied von Frank Zander drunter legen! :)
Warum muss Michael Bay immer so übertreiben mit deiner CGI-Materialschlacht?
Hoffe die Turtles bekommen genug Spielraum für selbstironie und Witz.


Michael Bay ist ein Regisseur der immer noch sehr viel auf praktische Effekte setzt. Selbst in den Transformers Filmen. Sicher gibts heute in seinen Filmen mehr CG als in den 90ern was aber auch einfach daran liegt das CG nunmal ein Filmemacherwerkzeug des modernen Zeitalters ist wie damals halt Modellbau und Stop Motion. Völlig legitim. Bay ist aber jemand der immer CG mit praktischen Effekten verbindet. Grade das ganze Explosionszeug bei ihm ist fast immer live gedrht und dann höchstens mit CG erweitert. das gewisse Sachen wie halt kämpfende Roboter die sich in vehikel verwandeln mit CG gemacht wird weils mit Stop Motion sicherlich ziemlich scheisse aussehen würde oder eben Sequenzen die praktisch entweder unmöglich oder viel zu kostenexplodierend wären ist doch wohl klar.

Durch die Transformers Filme hat Bay seltsamerweise jetzt irgendwie den Ruf weg CG-verliebt zu sein, was totaler Blödsinn da der Mann noch voll viel auf praktische Effekte und Action setzt. Die Leute würden sich wundern wieviel von dem was sie für CG halten gar nicht CG ist.

Davon man ganz abgesehen ist Bay bei Turtles nur Produzent, warum wird hier so getan als ob er alleinverantwortlich für den Film ist? Beschwert euch lieber beim Regisseur und der ist nicht Bay. Auch hat Bay das Drehbuch nicht geschrieben oder trifft jede Entscheidung bei dem Film. Er ist bloss Produzent

28.03.2014 18:36 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
28.03.2014 17:49 Uhr schrieb Deathstroke


Davon man ganz abgesehen ist Bay bei Turtles nur Produzent, warum wird hier so getan als ob er alleinverantwortlich für den Film ist? Beschwert euch lieber beim Regisseur und der ist nicht Bay. Auch hat Bay das Drehbuch nicht geschrieben oder trifft jede Entscheidung bei dem Film. Er ist bloss Produzent


"Bloß" Produzent - ich lach' mich schlapp. Bay ist dafür bekannt, dass er bei seinen Produktionen alle Zügel in der Hand hat und nur mit Regisseuren zusammenarbeitet, die absolut folgsam sind. In dieser Position hat er selbstverständlich auch das Script abgesegnet.

28.03.2014 18:58 Uhr -
Bay ist aber nicht alleiniger Produzent und hat auch gar nicht die Zeit ständig sich mit allem zu befassen was bei der Produktion von turtles an Entscheidungen getroffen wird. Da sind Andrew Form, Brad Fuller und Ian Bryce viel mehr für verantwortlich.

Denn ich weiss nicht ob du es mitbekommen hast - aber Bay arbeitet derzeit an einem 200 Millionen Blockbuster Film bei dem er selbst jede Menge zu tun hat. Und das hat garantiert Vorrang für ihn vor Turtles. Aber lach du dich ruhig schlapp wenns dich glücklich macht.....

29.03.2014 20:03 Uhr - Xaitax
Megan Fox als April O' Neal... hmmm interessant. Werd ich mir definitiv reinziehen, auch wenns extrem CGI-lastig ist und die Turtles schlechtere Masken sind als die aus den 90er.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)