SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Der flüsternde Tod: DVD-Amaray im Juni 2020

Der deutsche Jürgen Goslar ist / war gut sechs Jahrzehnte im Filmgeschäft tätig, nahm sowohl vor als auch hinter der Kamera Platz und arbeitete zeitweise als Synchronsprecher.

Sein Film Der flüsternde Tod (1976 - OT: Albino, AT: Death in the Sun, The Night of Askari sowie Whispering Death) u. a. mit James Faulkner, Sam Williams & Christopher Lee zeigt einen Polizisten, der den Vergewaltiger und Mörder seiner Frau zur Strecke bringen will. Der flüsternde Tod erschien 1976 ungeschnitten ab 18 in Deutschland und Österreich sowie 1978 in den USA (R-Rating).

Der Film war in Finnland (Banned) sowie anfangs in Großbritannien (X-Rating, später ab 18) verboten, wobei in der britischen Version ein Teil der Vergewaltigung (etwa eine Minute) geschnitten sein soll. Von 1983 bis 2008 stand Der flüsternde Tod in Deutschland auf dem Index und erschien 2012 ungekürzt auf DVD (wir berichteten).

Am 26. Juni 2020 veröffentlicht Filmjuwelen den Film ungeschnitten als DVD-Amaray im Schuber. Als Bonusmaterial gibt es ein Booklet mit vielen Hintergrundinformationen und Biographien sowie Filmtrailer.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
BeyondMedia:
OFDB:
Mehr zu:

Der flüsternde Tod

(OT: Albino, 1976)
Meldung:

Kommentare

24.05.2020 00:51 Uhr - Cineast_Fan
3x
Jürgen Goslar ist inzwischen 93 Jahre alt und steht heute noch hin und wieder bei Dokumentationen vor der Kamera.

DER FLÜSTERNDE TOD kenne ich zwar noch nicht, aber so ein deutscher Exploitation-Beitrag der 70er macht mich durchaus neugierig, weshalb ich mir die DVD zulegen werde.

24.05.2020 01:40 Uhr - Tadeus
1x
Da kann ich nur zustimmen. Die damalige Veröffentlichung war mir als DVD zu teuer, aber dieses Mal greife ich zu. Schade dass es keine HD-Veröffentlichung sein wird. Horst Frank als Albino wäre mir auch ein Mediabook wert gewesen.

24.05.2020 06:26 Uhr - babyface
1x
Der Cast ist ja traumhaft, obwohl der mir nix sagt überlege ich einen Blindkauf.

24.05.2020 08:05 Uhr - Cineast_Fan
2x
24.05.2020 06:26 Uhr schrieb babyface
Der Cast ist ja traumhaft, obwohl der mir nix sagt überlege ich einen Blindkauf.


"Dracula" Christopher Lee sagt dir nichts?! 🤔

24.05.2020 09:42 Uhr - COOGAN
1x
Man was für ein schlechtes Cover. Hier wird suggeriert, dass Lee die Hauptrolle inne hat, obwohl er eine Nebenrolle hat. Okay, James Faulkner kennt auch kaum jemand. Aber Horst Frank groß auf dem Cover, im Albino Outfit, das wäre ne Schau gewesen. Ich kann den Film jedem Exploitation Fan nur empfehlen. Da geht ordentlich die Post ab. Horst Frank erzählte in einem Interview mal, er sei damalig mal im kompletten Albino Outfit durch die Hotel Halle gegangen. Da sei dann ordentlich was los gewesen. :-)

24.05.2020 21:31 Uhr - Loredanda Ferreol
Schön, dass Pidax diesem doch recht aussergewöhnlichen Film eine neue Auflage spendiert. Etwas schade finde ich allerdings das Fehlen der Bonus DVD, welche man nach anfänglicher Zuversicht wohl nicht lizensieren konnte. Auf dem Vorabcover auf Ama ist jedenfalls noch der Vermerk "2 DVD" zu sehen.

https://www.amazon.de/gp/product/B081WHR6JQ/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&tag=schnitt_titel-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B081WHR6JQ

25.05.2020 13:16 Uhr - eisjok
1x
Moin,

was ein toller Film, habe die teure Koch-Scheibe.
Goslar kann alles. Guter Schauspieler... noch besserer Regisseur.
Der hat auch die sehr ungewöhnliche DERRIK Folge AN EINEM MONTAGMORGEN gemacht.
In DER FLÜSTERNDE TOD kann auch ein junger Sascha Hehn bewundert werden.
Horst Frank aber schießt den Vogel ab. Eine seiner besten Rollen.

26.05.2020 13:34 Uhr - Slowlight
1x
Wirklich ein toller Film mit einem - wie immer - tollen Horst Frank.
Es gibt auch ein schönes Interview mit Goslar innerhalb der Doku "Offene Wunde deutscher Film" von Dominik Graf https://www.youtube.com/watch?v=1eVuz_6F884 . Ab Minute 53 geht es um den Flüsternden Tod. (Auch sehenswert von Dominik Graf "Verfluchte Liebe deutscher Film" (auch bei youtube).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)