SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga - Der Trailer zur Will Ferrell-Komödie

Ja, genau. Will Ferrell hat eine Komödie über den allseits beliebten ESC gemacht. Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga heißt der Film und wird am 26. juni 2020 bei Netflix verfügbar sein. Was dem geneigten Zuschauer da erwartet, zeigt der offizielle Trailer.

Deutsch:

Original:
Mehr zu:

Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga

(OT: Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga, 2020)

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

14.06.2020 00:51 Uhr - BartS
5x
was für ein Schrott, typisch Will Ferrell

14.06.2020 01:04 Uhr - Laughing Vampire
3x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Original-Trailer hier: https://www.youtube.com/watch?v=7q6Co-nd0lM

Will ich sehen. Für Eurovision bin ich immer zu haben, und für irgendeine alberne Komödie mit diesem Setting erst recht.

14.06.2020 01:19 Uhr - RETROALEX
Sieht doch gar nicht mal so schlecht aus. Hätte da schon schlimmeres befürchtet als die Meldung kam, Komödie mit Ferrell über den ESC. :-D

14.06.2020 02:58 Uhr - Romero Morgue
User-Level von Romero Morgue 4
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 203
Ich habe bis her nur wenige Filme mit Ferrell gesehen und die waren alle eher Mittelmäßig spaßig. Sein Humor ist nur bedingt der meine. Die Idee einer Komödie zum ESC finde ich aber schick (wobei die komplette Veranstaltung doch schon seit Jahren nicht ernst zu nehmen ist). Somit war das fast nur eine Frage der Zeit. 😉

14.06.2020 05:45 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.661
"...der allseits beliebte ESC"… eine recht kühne Behauptung, würde ich mal behaupten. ;-).
Dennoch drängt sich natürlich gerade diese, in meinen Augen doch eher überholte Veranstaltung, für eine deftige Parodie geradezu auf.
Vor allem wenn man bedenkt, dass jemand wie Stefan Raab das Ganze in der Realität schon des Öfteren ordentlich verulkt hat (mit Guildo Horn oder "Wadde hadde dudde da") und damit gar nicht mal schlecht gefahren ist.

Der Trailer begeistert mich jetzt zwar nicht sonderlich (als Kinofilm würde ich dafür garantiert kein Geld ausgeben), aber so kann man ja zumindest mal einen Blick riskieren.

14.06.2020 08:42 Uhr - BedtimeStory
1x
Mag den Ferrell-Humor, kann meist über seine Witze ablachen, ein paar Ferrell-Spitzen bringt der Trailer ja rüber, daher, bin mal zuversichtlich ;)
Bekomme gerade Lust auf Stiefbrüder, Anchorman oder doch ne Runde Ricky Bobby ? Die Qual der Wahl^^ und Tischknaller XD

Und wer Ferrell mal etwas bodenständiger erleben möchte, dem sei zB "Schräger als Fiktion" empfohlen.

14.06.2020 10:50 Uhr - McMurphy
3x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
Anchorman halte ich immer noch für den besten Ferrell-Film. Das Teil hier kann aber nicht viel. "Seil reißt - er fällt runter" please... wenn einem sonst nichts mehr einfällt, wird auf sowas zurückgegriffen.

14.06.2020 10:56 Uhr - Basic.Master
2x
SB.com-Autor
User-Level von Basic.Master 7
Erfahrungspunkte von Basic.Master 611
Also die Synchronisation da im Trailer ist ja unter aller Kanone.

14.06.2020 11:37 Uhr - BedtimeStory
14.06.2020 10:50 Uhr schrieb McMurphy
Anchorman halte ich immer noch für den besten Ferrell-Film.


Finde auch nicht jeden Ferrell Film gut, "die Eisprinzen" zB oder sein Drama "Alles muss raus" das mir zu flach rüberkam, den Messer im Reifen Witz fand ich hier unpassend, obwohl ich lachen mußte ;p in der Summe aber zu wenig für ein Drama.

Auch "die fast vergessene Welt" war mir damals zu unkomisch, egal, seine Chance bekommt der Film, einen seiner letzten Beiträge "Holmes & Watson" mochte ich dafür.

Diese Art von Humor ist eh kaum zu beschreiben, entweder man feiert oder haßt sie...

14.06.2020 11:49 Uhr - eisjok
3x
14.06.2020 05:45 Uhr schrieb Tom Cody
"...der allseits beliebte ESC"… eine recht kühne Behauptung, würde ich mal behaupten. ;-).
Dennoch drängt sich natürlich gerade diese, in meinen Augen doch eher überholte Veranstaltung, für eine deftige Parodie geradezu auf.
Vor allem wenn man bedenkt, dass jemand wie Stefan Raab das Ganze in der Realität schon des Öfteren ordentlich verulkt hat (mit Guildo Horn oder "Wadde hadde dudde da") und damit gar nicht mal schlecht gefahren ist.

Der Trailer begeistert mich jetzt zwar nicht sonderlich (als Kinofilm würde ich dafür garantiert kein Geld ausgeben), aber so kann man ja zumindest mal einen Blick riskieren.



Moin Tom,

sehe ich ja mal ganz anders.
Man muss den ESC nicht mögen, um anzuerkennen, dass er sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreut.
Zwar hat Raab den ESC auch immer schon auf seine Weise parodiert, aber gleichzeitig ist er es auch gewesen, der ihm zumindest in Deutschland zu neuem Aufschwung verholfen hat... und das durchaus auch mit dem notwendigen Ernst (Lena).

Überholt ist er nicht, allseits beliebt sicher immer noch.

Hattest du meine PN erhalten?

eisjok

14.06.2020 12:29 Uhr - Kaiser Soze
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 20
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 8.166
@Tom & eisjok

Ich hingegen empfinde Blades Formulierung

"Ja, genau. Will Ferrell hat eine Komödie über den allseits beliebten ESC gemacht."

eher ironisch. Das ließt sich zumindest mal für mich nicht ganz ernst gemeint; natürlich kann auch wieder nur meine Phantasie mit mir durchgehen - dennoch möchte ich auch diesen Denkansatz in die Runde schmeißen.

Aber solche gegensätzlichen Wertungen über die Qualität der Veranstaltung sowie den ausgezeichneten Werken gibt es doch immer, das kennt man etwa auch von der Oscar-Verleihung.

Das Schöne ist doch, wenn mans nicht mag, schaltet man einfach nicht ein!

14.06.2020 12:53 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.661
14.06.2020 12:29 Uhr schrieb Kaiser Soze
@Tom & eisjok
Ich hingegen empfinde Blades Formulierung
"Ja, genau. Will Ferrell hat eine Komödie über den allseits beliebten ESC gemacht."
eher ironisch. Das ließt sich zumindest mal für mich nicht ganz ernst gemeint; natürlich kann auch wieder nur meine Phantasie mit mir durchgehen - dennoch möchte ich auch diesen Denkansatz in die Runde schmeißen.

Nö, ich glaube nicht, dass deine Fantasie da mit dir durchgeht.
Daher auch das ironische Zwinkern hinter meiner ersten Aussage.
Und wie gesagt...reinschauen werde ich auf jeden Fall mal (Rachel McAdams spielt ja schließlich ebenfalls mit).

14.06.2020 23:54 Uhr - OliM
Wow, ne Komödie ganz ohne Witze!

15.06.2020 12:04 Uhr - Mr.Tourette
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 63
Freu mich, erinnert mich an "Blades of Glory" :D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)