SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

AVA - Trailer zum Actionthriller mit Jessica Chastain und Colin Farrell

Hier ist der offizielle Trailer zum kommenden Actionthriller AVA.

Ava ist eine tödliche Auftragskillerin, die für eine Black-Ops-Organisation arbeitet und rund um den den Globus reist, um hochkarätige Ziele auszuschalten. Als ein Auftrag gründlich danebengeht,  ist sie plötzlich gezwungen, um ihr eigenes Überleben zu kämpfen….

Die Hauptrollen in AVA spielen Jessica Chastain, John Malkovich, Colin Farrell, Geena Davis, Common, Ioan Gruffudd und Joan Chen. Die Regie führte Tate Taylor (The Help, Girl on the Train, Ma - Sie sieht alles).

AVA wird in Kanada bzw. dem UK am 25. bzw. 27.08.2020 im Internet (wohl als VoD) veröffentlicht. Wann oder auf welchem Weg der Film in Deutschland zu sehen sein wird, ist im Moment leider noch nicht bekannt.

Mehr zu:

Code Ava - Trained To Kill

(OT: Ava, 2020)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

28.06.2020 08:45 Uhr - Dr.Ro Stoned
2x
In meinen Augen eine wirklich interessante Konstellation an Schauspielern die mir in ihren anderen Filmen meißtens sehr gut gefallen haben!
Der Trailer hat mich neugierig gemacht und sieht richtig gut aus.
Danke für den Tip!

28.06.2020 08:53 Uhr - vnvnation1969
Trailer sieht gut aus , verrät aber meiner Meinung nach zu viel.

28.06.2020 10:13 Uhr - joecool69
1x
Boah ey, für einen kurzen Moment dachte ich Samantha Caine nimmt ihren alten Job wieder auf. ;)
Trailer sieht schon edel aus, Cast ist ne Granate. Werde ich mir gönnen wenn er hier erscheint.

28.06.2020 13:02 Uhr - Baysongor
2x
ok, mit dem trailer kenne ich jetzt den gesamten film. so spart man sich 90+ minuten seines lebens ein...

28.06.2020 15:54 Uhr - stevo
3x
Trailer sieht sehr gut aus aber es muss schon eine Gabe sein, den ganzen Film anhand eines Trailers zu kennen.

28.06.2020 16:13 Uhr - Pazuzu13
3x
Genauso nervig, wie das Gemecker über die Privaten mit ihren Werbeunterbrechungen & womöglich noch geschnittenen Filme unterhalb der erlaubten Sendezeit.
Manche schaffen nen Film von 90min (+-) anhand paar Sekunden zu beurteilen, ich hab davor Respekt, manche Filme muss ich sogar 2x gucken um Ende & Anfang wieder ins Verhältnis zu setzen.

28.06.2020 17:42 Uhr - McQuade
4x
Der Trailer sieht ziemlich vielversprechend aus und den Film werde ich mir sicherlich auch anschauen. Wollen mal hoffen dass es nicht allzu lange dauert, bis sich hier ein Verleiher findet.
28.06.2020 13:02 Uhr schrieb Baysongor
ok, mit dem trailer kenne ich jetzt den gesamten film. so spart man sich 90+ minuten seines lebens ein...

Oh Mann, bei jedem zweiten Trailer dasselbe Gemaule. Klar, manche Trailer verraten tatsächlich zu viel, aber ich denke, dass es sich hier noch in Grenzen hält.
Könnt ihr nicht mal langsam ne andere Platte auflegen?. Dieses ewige "Da kenn ich ja schon den ganzen Film" nervt einfach nur noch.

28.06.2020 19:33 Uhr - der neue1067
2x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
28.06.2020 13:02 Uhr schrieb Baysongor
ok, mit dem trailer kenne ich jetzt den gesamten film. so spart man sich 90+ minuten seines lebens ein...


Du hast es ja auch so eilig daß Du dir die Zeit für die Großschreibung schenkst!!!


29.06.2020 10:41 Uhr - Stoi
1x
Sieht gut aus und wird gesichtet, zumal ich Jessica Chastain für sehr vielseitig halte und gerne sehe.
Und ihr seid sicher, dass hier nicht Luc Besson seine Finger im Spiel hat, wo der doch so gerne und regelmässig starke, prügelnde und ballernde Frauen inszeniert? ;)

29.06.2020 11:31 Uhr - Baysongor
4x
ihr glaubt doch nicht im ernst dass ausserhalb des gezeigten noch viel passieren soll? die story des auftragskillers der von seinem auftraggeber verraten wrid ist jetzt auch nicht gerade neu. ihr tut gerade so als ob das nicht der x-te aufguss des selben plot ist, den man schon dutzend mal so gesehen hat.

kriegt euch mal wieder ein, wir haben es hier nicht gerade mit arthouse-kino auf niveau eines david lynch o.ä. zu tun. bei den meisten filmen heutzutage wird einem ja alles vorgekaut, damit man ja nicht gefahr läuft selbst mal über die handlung (und ggf. vorhandene plotholes) nachdenken zu müssen.

28.06.2020 19:33 Uhr schrieb der neue1067
28.06.2020 13:02 Uhr schrieb Baysongor
ok, mit dem trailer kenne ich jetzt den gesamten film. so spart man sich 90+ minuten seines lebens ein...


Du hast es ja auch so eilig daß Du dir die Zeit für die Großschreibung schenkst!!!



hast du dir schonmal deinen eigenen nutzernamen genau angesehn...?

29.06.2020 20:02 Uhr - McQuade
4x
29.06.2020 11:31 Uhr schrieb Baysongor
die story des auftragskillers der von seinem auftraggeber verraten wrid ist jetzt auch nicht gerade neu. ihr tut gerade so als ob das nicht der x-te aufguss desselben plot ist, den man schon dutzend mal so gesehen hat.
wir haben es hier nicht gerade mit arthouse-kino auf niveau eines david lynch o.ä. zu tun.

Hat auch keiner der hier Anwesenden suggeriert. Und ja, wirlich neu oder "originell" ist im modernen Actionkino sowieso kaum noch etwas. War halt (fast) alles schon mal da.
Aber zumindest kann einem ein Trailer einen ersten Eindruck über den Stimmung des Films geben oder wie kompetent in einem Genrebeitrag beispielsweise die Action umgesetzt wurde...da ist es sogar nebensächlich, wenn man sich den Ausgang der Geschichte denken kann.
Aber dieses ständige "mimimi" der Nörglerfraktion ("Wuääh, der Trailer verrät mir wieder alles, was ich eh schon weiß!") wirkt ebenfalls irgendwann lächerlich. Vor allem, wenn ja anscheinend sowieso jeder den Ausgang der Geschichte von vornherein zu kennen scheint.
Wenn man sich trotzdem absolut NICHTS spoilern lassen und auch KEINERLEI ersten Eindruck gewinnen möchte, gibt es hier einen echten Geheimtipp:
Einfach generell keine Trailer schauen und sich nur auf die Fakten konzentrieren (Regie, Autor, Besetzung, Budget). Wäre mir persönlich zwar auch viel zu dröge, aber wer's so mag?! ;-)

30.06.2020 11:09 Uhr - der neue1067
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
29.06.2020 11:31 Uhr schrieb Baysongor



hast du dir schonmal deinen eigenen nutzernamen genau angesehn...?


Da vergleichst du Äpfel mit Birnen!!!
Mein User Name ist ein Eigenname wo oftmals die Rechtschreibung keine Anwendung findet, sieh dir mal die verschiedenen User Namen an. Da wird manchmal fröhlich alles durcheinander geschrieben, so daß es manchmal kaum noch Sinn ergibt.

Also, wenn das dein einziges Argument ist daß mein Benutzername auch klein geschrieben ist dann kann ich damit leben und das sogar ganz bequem.

Du bist ja derjenige der es scheinbar nicht schafft einen Trailer nur so lange zu schauen bis er einen ersten Eindruck vom Film bekommt und entscheiden kann ob der Film auf seine watchlist kommt oder nicht!!!



30.06.2020 18:39 Uhr - Baysongor
29.06.2020 20:02 Uhr schrieb McQuade
Einfach generell keine Trailer schauen und sich nur auf die Fakten konzentrieren (Regie, Autor, Besetzung, Budget). Wäre mir persönlich zwar auch viel zu dröge, aber wer's so mag?! ;-)


ich sag's mal so, wenn ich mir nen film mit nem martial artist ansehe vom kaliber JCVD, tony jaa, scott adkins, iko uwais und seinen kollegen, dann ist ein schlechter plot noch verkraftbar. hier haben wir einen actionfilm mit exakt null martial artists. der regisseur hat ebenfalls bisher null actionfilme gedreht. was genau an dem film hat mich jetzt noch zu interessieren, nachdem mir die story eh schon bekannt ist?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)