SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Warner verschiebt Tenet, Disney folgt mit Mulan

Mit der Corona-Pandemie, welche nach wie vor auf der Welt wütet, öffnen in vielen Ländern auch die Kinos noch nicht. Für teuere Blockbuster natürlich ein Problem, welche eigentlich in den nächsten Wochen erscheinen sollten. Die Studios haben nun aber entschieden, eben diese Tentpole-Filme teils erneut zu verschieben.

Den Anfang machte Warner Bros. mit Christopher Nolans Tenet. Ursprünglich für Mitte Juli geplant, wurde er erst kürzlich auf den 31. Juli 2020 gesetzt. Jetzt kommt der Thriller erst am 12. August 2020 in die US-Kinos. Disney hat nun auch nachgezogen und den Kinostart von Mulan vom 25. Juli 2020 auf den 21. August 2020 verschoben. Ob es hier bei beiden Startterminen bleibt, muss man abwarten und noch ein Fragezeichen hintersetzen.

Ebenfalls verschoben wurde jetzt auch Bill & Ted Face the Music. Dieser wandert vom 21. August auf den 28. August 2020. Am gleichen Tag soll auch The New Mutants in die Kinos kommen. Da muss man wohl gucken, ob sich da noch etwas ändern wird.

Mehr zu:

Tenet

(OT: Tenet, 2020)
Meldungen:
Mehr zu:

Mulan

(OT: Mulan, 2020)
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

27.06.2020 10:07 Uhr - xXSlaytanicXx
5x
Ich persönlich geh davon aus, daß dieses Jahr nichts mehr anläuft in den Kinos. Vielleicht zur Weihnachtszeit, wenn überhaupt

27.06.2020 11:41 Uhr - FSM
Na ja, Gentlemen ist zum Beispiel gerade neu im Kino zu sehen.

Nettes Erlebnis übrigens, wir waren zu viert im Saal :D

27.06.2020 11:44 Uhr - Knochentrocken
5x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
27.06.2020 11:41 Uhr schrieb FSM
Na ja, Gentlemen ist zum Beispiel gerade neu im Kino zu sehen.

Nettes Erlebnis übrigens, wir waren zu viert im Saal :D


Gentlemen ist nicht neu im Kino. Der läuft einfach nochmal dort.
Der lief schon. Den gibts jetzt nämlich schon auf Scheibe!

27.06.2020 12:59 Uhr - Ned Flanders
2x
27.06.2020 11:41 Uhr schrieb FSM
Na ja, Gentlemen ist zum Beispiel gerade neu im Kino zu sehen.

Nettes Erlebnis übrigens, wir waren zu viert im Saal :D


Zu viert? Wirtschaftlich eine Katastrophe, mehr Kosten als Einnahmen

27.06.2020 13:52 Uhr - DaviD84at18
Jetzt geht das wieder los ne weiter, was soll das noch werden

27.06.2020 16:08 Uhr - Deafmobil
1x
Ich würde sagen alle teuren Filme würden im Sommer/Herbst nicht erscheinen und verschieben auf Weihnachten oder 2021.
Mittelmäßige und günstige Filme die bis unter 60 Mio kosten würden dann auf Streamingdienst Plattform landen.

27.06.2020 16:45 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
27.06.2020 12:59 Uhr schrieb Ned Flanders
27.06.2020 11:41 Uhr schrieb FSM
Na ja, Gentlemen ist zum Beispiel gerade neu im Kino zu sehen.

Nettes Erlebnis übrigens, wir waren zu viert im Saal :D


Zu viert? Wirtschaftlich eine Katastrophe, mehr Kosten als Einnahmen

Zu viert ist immer noch besser als das eine Mal, als wir (mein Vater, mein Bruder und ich) zu dritt in einer Vorstellung von Robots waren. Das war lustig.

27.06.2020 17:07 Uhr - FSM
27.06.2020 11:44 Uhr schrieb Knochentrocken
Gentlemen ist nicht neu im Kino. Der läuft einfach nochmal dort.
Der lief schon. Den gibts jetzt nämlich schon auf Scheibe!

Oh, das ist mir total entgangen. Hast recht, sorry!

27.06.2020 17:55 Uhr - Wong Fei Hung
1x
"Mittelmäßige und günstige Filme die bis unter 60 Mio kosten würden dann auf Streamingdienst Plattform landen."

Dann wäre das Kino aber wirklich tot. Dann gäbe es nämliche keine Vielfalt mehr.

27.06.2020 18:32 Uhr - cgrage
27.06.2020 16:45 Uhr schrieb nivraM
27.06.2020 12:59 Uhr schrieb Ned Flanders
27.06.2020 11:41 Uhr schrieb FSM
Na ja, Gentlemen ist zum Beispiel gerade neu im Kino zu sehen.

Nettes Erlebnis übrigens, wir waren zu viert im Saal :D


Zu viert? Wirtschaftlich eine Katastrophe, mehr Kosten als Einnahmen

Zu viert ist immer noch besser als das eine Mal, als wir (mein Vater, mein Bruder und ich) zu dritt in einer Vorstellung von Robots waren. Das war lustig.

Ich saß alleine in der Mittagsvorstellung von Bullyparade - Der Film.

27.06.2020 19:35 Uhr - Thrax
1x
Ne Bekannte von mir war mal mit ein paar Freunden (3 oder 4 Personen waren die vielleicht) in einer Spätvorstellung von Godzilla von Gareth Edwards. Aus irgendeinem Grund haben die da eine Pause eingebaut aber nach einer dreiviertel Stunde ging der Film nicht weiter.
Die haben die dich glatt vergessen und das überhaupt noch wer im Kino ist :D

Aber ich habe mich auch fest darauf eingestellt das da zumindest diesen Sommer da nichts mehr neues anläuft. Ich glaube auch das keiner ernsthaft geglaubt hat das Warner z.B. bei Tenet den geplanten Starttermin halten kann

27.06.2020 21:47 Uhr - Ludwig
2x
27.06.2020 18:32 Uhr schrieb cgrage
27.06.2020 16:45 Uhr schrieb nivraM
27.06.2020 12:59 Uhr schrieb Ned Flanders
27.06.2020 11:41 Uhr schrieb FSM
Na ja, Gentlemen ist zum Beispiel gerade neu im Kino zu sehen.

Nettes Erlebnis übrigens, wir waren zu viert im Saal :D


Zu viert? Wirtschaftlich eine Katastrophe, mehr Kosten als Einnahmen

Zu viert ist immer noch besser als das eine Mal, als wir (mein Vater, mein Bruder und ich) zu dritt in einer Vorstellung von Robots waren. Das war lustig.

Ich saß alleine in der Mittagsvorstellung von Bullyparade - Der Film.

Ich sass schon ein paar Mal komplett alleine im Saal. Das erste Mal bei Nightmare on Elm Street 4.

28.06.2020 06:54 Uhr - danielcw
27.06.2020 10:07 Uhr schrieb xXSlaytanicXx
Ich persönlich geh davon aus, daß dieses Jahr nichts mehr anläuft in den Kinos. Vielleicht zur Weihnachtszeit, wenn überhaupt


Doch, ein bisschen was läuft schon an. Zum Beispiel diese Woche Guns Akimbo oder The High Note (letzterer ist auch schon als Premium-VoD erhältlich)

29.06.2020 03:41 Uhr - spobob13
27.06.2020 16:08 Uhr schrieb Deafmobil
Ich würde sagen alle teuren Filme würden im Sommer/Herbst nicht erscheinen und verschieben auf Weihnachten oder 2021.
Mittelmäßige und günstige Filme die bis unter 60 Mio kosten würden dann auf Streamingdienst Plattform landen.


Mittelmäßige bis günstige Filme? Was ist das? Eine neue Filmkategorie? Also es gibt billigeste B- und C- Movies von den einschlägig bekannten Firmen. Da kriegste halt so merkwürdige Filme wie Sharknado zu sehen. Aber coole Thriller wie z.B ein "The Body" aus Spanien kosten dagegen auch keine 2stelligen Millionenbeträge und sind oftmals sehr viel besser als so die meisten Big Budget Produktionen aus Hollywood.

Es wäre wirklich schade wenn man solche Filmperlen via Streaming nur noch zuhause auf dem heimischen Mini 80 Zoll TV oder einer mickrigen 2-5m Leinwand anschauen dürfte - dazu mit extrem datenredutierter Bandbreite in Bild und noch viel mehr beim Ton.

29.06.2020 04:03 Uhr - spobob13
28.06.2020 06:54 Uhr schrieb danielcw
27.06.2020 10:07 Uhr schrieb xXSlaytanicXx
Ich persönlich geh davon aus, daß dieses Jahr nichts mehr anläuft in den Kinos. Vielleicht zur Weihnachtszeit, wenn überhaupt


Doch, ein bisschen was läuft schon an. Zum Beispiel diese Woche Guns Akimbo oder The High Note (letzterer ist auch schon als Premium-VoD erhältlich)


Willst du ernsthaft einen Stream mit einer Vö. im Kino vergleichen? Kinofilme sind für Kinosäle gemacht. Die sehr gute Kamera- und Tontechnik sind auf ein 2 Stunden-Eventerlebnis zumeist im CinemaScope Format abgestimmt. Und so sollte man einen Film zum ersten Mal auch schauen.

Mir ist schon klar, daß bei den extrem teueren Serien wie HBO's Game of Thrones, die aufgrund Ihres Seriencharakters nicht für die große Leinwand gedacht sind , trotzdem sehr gute Kameras und Tonaufnahmesysteme eingesetzt werden, um eine zur Zeit immer noch lukrative Zweitauswertung über Blu-ray oder UHD, mit dann viel besseren Bild und unkomprimierten HD Ton im Gegensatz zum mauen Stream, zu erzielen.


29.06.2020 04:18 Uhr - spobob13
27.06.2020 18:32 Uhr schrieb cgrage
27.06.2020 16:45 Uhr schrieb nivraM
27.06.2020 12:59 Uhr schrieb Ned Flanders
27.06.2020 11:41 Uhr schrieb FSM
Na ja, Gentlemen ist zum Beispiel gerade neu im Kino zu sehen.

Nettes Erlebnis übrigens, wir waren zu viert im Saal :D


Zu viert? Wirtschaftlich eine Katastrophe, mehr Kosten als Einnahmen

Zu viert ist immer noch besser als das eine Mal, als wir (mein Vater, mein Bruder und ich) zu dritt in einer Vorstellung von Robots waren. Das war lustig.

Ich saß alleine in der Mittagsvorstellung von Bullyparade - Der Film.


Ok, das ist aber noch weit vor Corona Zeiten. Vielleicht lag es einfach am Film, das du allein in der Vorstellung warst.

Mit Kino wird schon die wirtschaftliche Grundmasse erwirtschafftet. Große Blockbuster müssen in den ersten Kinowochen doch zum Großteil ausgebucht sein, damit es sich rechnet. Und das war vor Corona auch so, sonst gäbe es bis vor Corona auch schon keine Kinos mehr.

29.06.2020 05:18 Uhr - danielcw
1x
29.06.2020 04:03 Uhr schrieb spobob13

Willst du ernsthaft einen Stream mit einer Vö. im Kino vergleichen? Kinofilme sind für Kinosäle gemacht.


Häh? Beide von mir genannten Filme haben einen Kinostart

29.06.2020 10:06 Uhr - Octaslasher
1x
Ja ich bezweifel auch sehr stark das die Kinos vor Dezember wieder öffnen.

Filme wie Wonder Woman 1984, Black Widow, Bond etc. sind zwar alle auf Oktober/November verschoben aber ich kann mir nicht vorstellen das die Kinos bis dahin wieder in vollem Betrieb sind.

Und ganz ehrlich ? Selbst WENN die Kinos wieder aufmachen sollten werde ich erstmal nicht mehr hingehen. Das Risiko ist mir einfach zu groß und zu unnötig. Ich gehe in meiner Freizeit auch nicht ins Schwimmbad oder irgendwohin wo sich besonders viele Leute tummeln (ausser beim Einkaufen, da kommt man ja nicht drumherum) weil mir das alles zu riskant ist, Maske hin oder her.

Für Cineasten ein No go aber von mir aus können sie die nächsten Kinofilme stattdessen als VOD herausbringen solange ein sicherer Kinogang nicht gewährleistet werden kann.

30.06.2020 08:09 Uhr - Lukas
1x
Da hast du wohl bisschen was nich mitbekommen: Die Kinos haben schon längst wieder geöffnet! :-D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)