SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 37,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Inferno - Ex-Indexfilm mit Jean-Claude Van Damme als Blu-ray/DVD-Neuauflage

Inferno (1999) mit Jean-Claude Van Damme und Danny Trejo bekam ungekürzt eine 18er-Freigabe und wurde im November 2000 von der BPjS indiziert. Zwischenzeitlich gab es auch eine um 13 Minuten zensierte FSK 16-Fassung (Schnittbericht).

Nach etwas mehr als 10 Jahren erfolgte 2011 die vorzeitige Listenstreichung und der Actionfilm erhielt uncut "Keine Jugendfreigabe" von der FSK. So wurde er schließlich auch von Splendid Film auf den Markt gebracht. Nun folgt am 22. Oktober 2020 von Black Hill eine Neuauflage auf Blu-ray und DVD, natürlich ungeschnitten.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
OFDB:
Mehr zu:

Inferno

(OT: Inferno, 1999)
Schnittberichte:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Yummy - Ungeschnittener Kinostart mit Altersfreigabe ab 18 Jahren im Juli 2020
Die Nacht der lebenden Toten (1968) - BPjM streicht den Klassiker
Die Rückkehr der Untoten ist vom Index
The Last of Us: Part II erscheint laut Sony uncut
Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

29.07.2020 00:21 Uhr - Onkel Lung
3x
User-Level von Onkel Lung 1
Erfahrungspunkte von Onkel Lung 7
Da haben Van Damme und John G. Avildsen sehr tief ins Klo gegriffen. Sogar eine ungekürzte Free-Tv-Wiederholung ist reine Zeitverschwendung. Und der Highlight des ganzen Schwachsinns ist der flotte Dreier in einer von Van Damme angemieteten Bruchbude.

29.07.2020 04:38 Uhr - McGuinness
User-Level von McGuinness 4
Erfahrungspunkte von McGuinness 246
Wahrlich keine Sternstunde des Belgiers, wobei das eingebaute Liebesspiel noch recht amüsant anzusehen ist, da es zum herrlich - doofen Rest des Films einfach passen tut.

29.07.2020 07:59 Uhr - GrimReaper
1x
@McGuinness:
Man tut nicht "tut" gebrauchen! ;)

Fand den auch strunzdoof... Ich glaube ja, VC versuchte sich in jedem seiner Filme mind. eine Liebesszene in seinen Vertrag schreiben zu lassen. Anders kann ich mir die z.T. völlig deplazierten bzw. unnötigen Szenen in einigen seiner älteren Filme nicht erklären. Konnte ein Christopher Lambert seinerzeit übrigens auch ganz gut.

29.07.2020 11:10 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.538
Der is so hummeldumm, dass er einfach Spaß macht^^ kaufen würd ich den aber im Leben nicht. Was die damals geritten hat das Ding zu drehen... wahrscheinlich zu Jean-Claudes Kokshochzeiten :D

29.07.2020 11:11 Uhr - Carno
3x
Ich für meinen Teil fand diesen JCVD auch ziemlich dürftig. Story war gelinde gesagt völlig banal. Zudem konnte ich mich nie so wirklich mit dem Gedanken anfreunden sich die Füße von Danny Trejo massieren zu lassen. Und überhaupt, die Szene am Ende wo JCVD mit seiner Ische auf dem Bike durch die Wüste cruist und neben ihnen der Geist von Danny Trejo ebenfalls und Claude sie dann fragt: "Kannst du ihn auch sehen? - Ja, ich sehe ihn." Und sie winkten sich lächelnd zu.
Ich selbst sah in dieser absurden Szene nur mein eigenes Spott-Grinsen, weil ich mich da wohl gerade selbst beobachtet haben musste oder so...

29.07.2020 11:14 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.539
Auch wenn die Story, wie z.B. "Für eine Handvoll Dollar" oder "Last Man Standing", an Kurosawas "Yojimbo - Der Leibwächter" angelehnt sein soll (alles tolle Filme) - den Streifen hier habe ich damals nach der Sichtung ruckzuck wieder vergessen. Die (in meiner Erinnerung) eher müde und zähe Inszenierung, ohne große Highlights, hat damals nicht sonderlich viel Eindruck hinterlassen.
Und nachdem, was man so liest, lohnt sich da auch kein zweiter Versuch.

29.07.2020 11:25 Uhr - Carno
Ach Tom, schön dass ich dich gerade "sehe".
Ganz kurz nur zu einem anderen Film über den wir uns einig waren, dessen Thread nun aber schon zu lange her ist.
IP Man IV. - War der nun geil oder geil!? ;D

Mit Donny Yen als schweigsamen Nobody in diesem Kaff, der Claude mal kurz die Hosen runterzieht, würde ich den Film noch okay finden. :P

29.07.2020 12:28 Uhr - Kika
5x
Kann mich noch gut erinnern als der in die Videothek kam: Tierisch drauf gefreut und mehrere Tage drauf gewartet. Und was ist in Erinnerung geblieben? Das bereits beschriebene "Füsse massieren" :-) Unglaublich übel

29.07.2020 21:11 Uhr - RetterDesUniversums
Achso hier wegen Timecop😎 den find ich richtig unterhaltsam! 8von10 bekommt der bei mir!
Und Inferno habe ich oft versucht zu schauen und bin immer eingeschlafen.Viel sagen kann ich nicht zu diesem Film. Irgendwann schaffe ich den noch😂

30.07.2020 14:04 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Ich mag den Film gerne. Netter Selbstjustizactioner mit Hammer Soundtrack.

30.07.2020 15:56 Uhr - redvega389
Der Film ist nun wirklich letzte Gülle und noch dazu ober peinlich der gute Jean hat wohl ganz dringend die Kohle für Koks gebraucht.

30.07.2020 23:07 Uhr - Bill Williamson
30.07.2020 15:56 Uhr schrieb redvega389
Der Film ist nun wirklich letzte Gülle und noch dazu ober peinlich der gute Jean hat wohl ganz dringend die Kohle für Koks gebraucht.



Vielleicht liegt es an den Regisseur, wer so ein Müll wie Rocky und Karate Kid dreht, hat es eben nicht drauf.
Dann kommt eben so ein Film wie Inferno dabei raus.
Den guten JCVD dafür verantwortlich zu machen ist eine schwache Theorie.

Deine These das JCVD Geld für Koks braucht ist mehr als nur peinlich.

Mir hat der Film auch nicht gefallen, aber es gibt noch schlimmere Filme.
Als Beispiel nenne ich unter anderem.
Taxi Driver, Apokalypse Now usw.

31.07.2020 09:01 Uhr - Soul of the Sword
3x
Vielleicht liegt es an den Regisseur, wer so ein Müll wie Rocky und Karate Kid dreht, hat es eben nicht drauf.
Dann kommt eben so ein Film wie Inferno dabei raus.
Den guten JCVD dafür verantwortlich zu machen ist eine schwache Theorie.

Deine These das JCVD Geld für Koks braucht ist mehr als nur peinlich.

Mir hat der Film auch nicht gefallen, aber es gibt noch schlimmere Filme.
Als Beispiel nenne ich unter anderem.
Taxi Driver, Apokalypse Now usw.


Der Post soll doch der Aufmerksamkeit dienen... Apocalypse Now, Rocky und Taxi Driver gehören zu den besten Filmen überhaupt, auch wenn man sie persönlich nicht gut findet oder keinen Zugang findet. Van Damme war laut eigener Aussage damals tatsächlich dem Koks verfallen, was seiner Karriere sehr geschadet hat. Deshalb und wegen seinem Verhalten war er plötzlich auf der schwarzen Liste.
Inferno fand ich damals extrem mies, inzwischen ist er aber irgendwie cool und er geht als coole subtile Komödie durch....

31.07.2020 09:06 Uhr - turnstile67
1x
30.07.2020 23:07 Uhr schrieb Bill Williamson
Vielleicht liegt es an den Regisseur, wer so ein Müll wie Rocky und Karate Kid dreht, hat es eben nicht drauf. Aber es gibt noch schlimmere Filme.
Als Beispiel nenne ich unter anderem.
Taxi Driver, Apokalypse Now usw.


Meine Fresse... Dieter Nuhr hatte schon Recht...
*facepalm* + *augenroll*

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)