SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Maniac (1980) - Blu-ray erscheint noch als 3-Disc Steelbook

Vor wenigen Tagen berichteten wir über die kommenden Veröffentlichungen zu Maniac (1980) von Sony Pictures Home Entertainment. Nun gesellt sich noch eine Edition dazu, nämlich ein 3-Disc Steelbook auf Blu-ray. Enthalten sind die Uncut Version, der Director's Cut und die Bonus-Disc. Release ist auch hier am 1. Oktober 2020.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Mediamarkt.de:
Saturn.de:
Mehr zu:

Maniac

(OT: Maniac, 1980)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Yummy - Ungeschnittener Kinostart mit Altersfreigabe ab 18 Jahren im Juli 2020
Die Nacht der lebenden Toten (1968) - BPjM streicht den Klassiker
Die Rückkehr der Untoten ist vom Index
The Last of Us: Part II erscheint laut Sony uncut
Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

29.07.2020 00:43 Uhr - Romero Morgue
1x
User-Level von Romero Morgue 4
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 203
Na sowas aber auch. Vorgestern noch wegen einem Steelbook bei den Kommentaren nachgefragt und heute die Meldung. Geht doch! 😉

29.07.2020 00:51 Uhr - jimmymadrid
und vorbestellt...wie ich mich freue...

29.07.2020 01:23 Uhr - shane54
1x
Auch vorbestellt. Knapp 3€ mehr, als die 2-Disc Blu-ray die ich eigentlich bestellen wollte für nun ein 3-Disc Steelbook ist mega!

Ich gehe richtig davon aus, dass die Veröffentlichung den neuen Bildtransfer von Nameless Media hat, oder?

29.07.2020 02:03 Uhr - jimmymadrid
1x
davon gehe ich auch aus...

29.07.2020 09:47 Uhr - LoBotomie
1x
Da mir letztens die Bildqualität meiner Bluray aus dem Mediabook von Illusions einen Schrecken eingejagt hat, habe ich das Steelbook direkt mal vorbestellt.

29.07.2020 11:08 Uhr - EnteTainment
1x
Gibt es eigentlich einen Grund dass bei manchen Schnittberichten überhaupt keine Bilder (mehr) vorhanden sind?

29.07.2020 16:54 Uhr - Dirty-Harry2014
3x
Gibt es eigentlich einen Grund dass bei manchen Schnittberichten überhaupt keine Bilder (mehr) vorhanden sind?

Probiers mal mit vorher einloggen..

Gruß

29.07.2020 19:02 Uhr - Ronaldw88
Auch direkt bestellt,guter Preis,lässt für die Zukunft hoffen!

29.07.2020 22:11 Uhr - RetterDesUniversums
Das Steelbook sieht ziemlich nice aus😘

31.07.2020 15:49 Uhr - Major Tom
Naja, mir wäre ein Steelbook mit dem (Deutschen) Original-Motiv lieber gewesen. Das hier gefällt mir jetzt nicht so. Warum gibt es nicht auch bei den Steelbooks mehrere Veröffentlichungen mit unterschiedlichen Covern, so wie sie es ständig mit den völlig überteuerten Mediabooks tun.

01.08.2020 01:55 Uhr - PlotholeBundy
User-Level von PlotholeBundy 4
Erfahrungspunkte von PlotholeBundy 234
31.07.2020 15:49 Uhr schrieb Major Tom
Naja, mir wäre ein Steelbook mit dem (Deutschen) Original-Motiv lieber gewesen. Das hier gefällt mir jetzt nicht so. Warum gibt es nicht auch bei den Steelbooks mehrere Veröffentlichungen mit unterschiedlichen Covern, so wie sie es ständig mit den völlig überteuerten Mediabooks tun.


Ich hatte mal gelesen (ich finde es gerade aber beim besten Willen nicht mehr; wenn doch, reiche ich noch die Quelle nach), dass die Mindestabnahme für Steelbooks beim Hersteller bei 5.000 Stück pro Auflage besteht. Das wäre bspw. eine Erklärung, warum nur bei Toptiteln/Blockbustern mehrere Steelbook-Auflagen in Deutschland erscheinen. Für Metalpaks gilt das i.Ü. wohl nicht, da sie von einem anderen Hersteller kommen. Deswegen erscheinen dann Titel mit geringeren Auflagen auch nicht im Steelbook, sondern im Metalpak.
Wie gesagt, ich kann jetzt nicht die Hand dafür ins Feuer legen, aber das wäre tatsächlich eine recht schlüssige Erklärung, warum hier nicht mehrere Cover-Varianten erscheinen. Denn täten sie es können, würden die Labels das wohl auch anbieten, denn mehrere Cover mit kleinerer Auflage verkaufen sich eh besser an die Sammler (hier sind wir dann wieder bei der Exklusivität).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)