SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware Mortal Shell · Die letzten Überbleibsel der Menschheit · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Maximum Risk - Blu-ray erscheint ungekürzt im Steelbook und als Collector's Edition

Der Actionthriller Maximum Risk (1996) mit Jean-Claude Van Damme und Natasha Henstridge lief in den deutschen Kinos mit einer FSK 16-Freigabe, war allerdings leicht gekürzt. Auch auf VHS gab es dann diese um 20 Sekunden geschnittene Fassung, er wurde aber auch uncut ab 18 Jahren herausgebracht.

1998 wurde der Film von der BPjS schließlich indiziert, die späteren DVDs enthielten die Uncut Version. Die TV-Ausstrahlung war noch etwas mehr gekürzt, 25 Sekunden fehlten hier. Im September 2019 gab die BPjM bekannt, dass Maximum Risk vorzeitig nach 21 Jahren vom Index gestrichen wurde und im Mai 2020 vergab die FSK für die Uncut Version eine 16er-Freigabe.

Am 19. November 2020 wird Sony Pictures Home Entertainment die Blu-ray nun in einem Steelbook veröffentlichen, welches exklusiv bei Saturn und Mediamarkt erhältlich sein wird. Außerdem erscheint zeitgleich exklusiv bei Amazon.de noch eine Ultimate Collector's Fan Edition im Mediabook mit Blu-ray und DVD, welche auch eine ca. 29 cm hohe Büste enthalten wird.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
Mediamarkt.de:
Saturn.de:
Mehr zu:

Maximum Risk

(OT: Maximum Risk, 1996)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

13.08.2020 00:07 Uhr - Knochentrocken
2x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
Endlich!

13.08.2020 08:59 Uhr - McGuinness
User-Level von McGuinness 4
Erfahrungspunkte von McGuinness 281
Habe diesen noch als relativ solide in Erinnerung 🤔 zwaz nicht das beste Werk des Belgiers, aber es folgten weitaus schlimmere Beiträge 😒

13.08.2020 08:59 Uhr - GKnoess
1x
User-Level von GKnoess 6
Erfahrungspunkte von GKnoess 590
Habe im Regal noch die DVD-Erstauflage, zwar uncut, aber mit schlimmer Tonqualität. Endlich kann ich die ins Archiv stellen. Fand den Streifen im Kino damals klasse. Leider war Van Damme da aber auch schon über seinen Zenit. Nach „Hard Target“ ging es stetig bergab. Schade.

13.08.2020 09:06 Uhr - Bill Williamson
2x
Steelbook vorbestellt, nur gut das ich gewartet habe und auf das MB verzichtet habe.
Das Steelbook sieht schick aus gefällt mir, natürlich gefällt mir der Film auch.
Das der auf den Index stand, hab ich nie verstanden, man muss ja nicht alles verstehen.

13.08.2020 12:50 Uhr - FordFairlane
2x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Die Frage die ich mir stelle ist, weshalb der Film damals indiziert wurde. Das Van Damme-Vehikel war schon in den 90igern ein reiner 16er Kandidat, da kann jeder erzählen was er will. Auch hier wird die Indizierung nach reiner willkür verhängt. Je mehr Filme auf dem Index landen, desto besser dachte man sich.

Ich glaube hier wurde ein Antrag von der Bundesprüfstelle, nicht wirklich überprüft von der Gegenseite.

In der heutigen Zeit sind die Menschen Gott sei dank nicht mehr so engstirnig und eine Indizierung nicht mehr so leicht durchzubekommen, wie in den Achtzigern.
Die BPjM guckt seit Jahren in die Röhre, weil ihre Arbeit ganz genau überprüft und so gut wie keiner ihrer Indizierungen mehr stattgegeben wird. Ich frage mich wozu man diesen Riesenverein noch benötigt, der stellt nur wie überall angegeben eine riesige Steuerverschwendung dar.

Aus meiner Sicht kann man diesen Verein schliessen und 2 Mitarbeiter davon behalten, die dann Tonträger (CD) im Keller nach merkwürdigen Inhalten überprüfen können. Dafür braucht man auch keine Unsummen mehr ausgeben.

13.08.2020 14:07 Uhr - tanzderteufelmaniac
3x
Also keine Büste von Natasha Henstridge.😥

13.08.2020 14:16 Uhr - The Undertaker
1x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 47.826
Die würde ihr eh nicht ähnlich sehen.

13.08.2020 16:26 Uhr - Stoi
2x
Das ist neben HARD TARGET mein Lieblings-Van Damme.
Mir langt aber meine Uncut DVD.
Was fand ich Natasha Henstridge in den 90ern scharf. ;)))

13.08.2020 16:43 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Die Büste! LOL!!!

Immerhin, für 130 EUR ja fast geschenkt. Sicherlich ein absoluter Hingucker in der heimischen Vitrine.

13.08.2020 18:19 Uhr - Negotiator
5x
Wusste gar nicht das Hugh Jackman bei Maximum Risk mitspielt.
Klasse Büste, muss man unbedingt in die Sammlung stellen.

13.08.2020 19:12 Uhr - cb21091975
das Steel,sieht meiner Meinung nach richtig hässlich aus..

13.08.2020 21:29 Uhr - Dr.Ro Stoned
2x
Wer erinnert sich nicht immer wieder gerne an die Szene, wo Van Damme aus dem Erdinneren durch den Asphalt springt und seine Knarre zückt.....
Beste Sequenz im ganzen Film.

13.08.2020 21:41 Uhr - Chris Payne
Hallo liebe Schnittberichte Community!
Als Filmsammler ist diese Seite schon immer (bereits seit VHS Zeiten) meine Vertauensseite wenn es um Informationen rund um gekürzte Fassungen von Filmen geht... (Peinlich das ich mich erst jetzt regestriert habe, aber wohl lieber zu spät als nie...)

Zum Film:
Wirklich einer der solidesten Van Damme Filme zu seiner (noch) Glanzzeit. Habe ich damals wirklich (leider geschnitten, was mich damals auch ziemlich angepisst hat) noch im Kino gesehen. War (leider) auch der einzige Van Damme Film den ich im Kino sehen konnte, obwohl ich bis heute Fan von ihm bin.

Zur Maximum Risk Bürste:
Sorry aber der "Typ" sieht Van Damme ja nicht mal ähnlich (ok der Oberarm kommt wenigstens noch hin), aber das Ding ist doch selbst für Fans dadurch unbrauchbar...

Zum Steelbook:
Ich finde das Cover echt schick und den Übergang von Van Damme und Henstridge optisch sehr reizvoll und gelungen! Habe das gleiche Cover als hübsches Namless Mediabook.
Und da mir Mediabooks eh lieber sind als Steelbooks (die nach 10 Jahren meist zu rosten anfangen) bin ich wunschlos Glücklich!
Aber für alle Fans die den Film noch nicht haben natürlich die beste (und günstigste) Wahl!

Die DVD hab ich auch (sogar noch die VHS:-) aber wer will den heute noch so ein ausgebleichtes unscharfes Bild auf einem großen 4K TV anschauen... (außer vielleicht als Notlösung)

Für Fan Damme Fans:
Wer die noch nicht kennt von den neuren Filmen:
*Universal Soldier (4 ) -Day of Reckoning
*Wake of Dead
*Until Dead
(sind echt cool)

und auch *The Bouncer, *Tötet Sie! und auch *Wie Die Young fand ich nicht schlecht

13.08.2020 21:41 Uhr - Chris Payne
Hallo liebe Schnittberichte Community!
(Sorry doppelt gepostet...)
Kann man hier Nachrichten ganz löschen?

13.08.2020 21:51 Uhr - Thrax
Ich denke ja eher das die Filme unserer Lieblingsactionstars von damals generell immer einfach früher strenger bewertet wurden nur weil deren Konterfei auf dem Cover prangte.
Nehmen wir mal "Street Fighter".
So schlecht der auch ist (auf spaßige Weise), aber auch ein klarer 12er Kandidat schon damals gewesen und trotzdem ab 16 geworden.

Maximum Risk fand ich auch immer solide, aber da langt mir eine normale Amaray eigentlich. Schon gar nicht die Küste kommt mir ins Haus!

13.08.2020 22:30 Uhr - Smiling Man
In den '80ger und '90ger Jahren wurden Filme strenger bewertet, da sie von der Zensurpfrüfung (Weltweit) anders gesehen wurden als Heute.
Bei Tanz der Teufel 1 & 2 waren es zwar andere Gründe, warum die beiden Filme beschlagnahmt wurden, aber in den '80gern währen diese beiden Filme locker als FSK 18 Filme geprüft worden.
Predator war nach meiner Meinung zurecht ab 18, auch Heute noch, (das Relikt gehört nach meiner Meinung auch ab 18 und nicht ab 16.)

Maximum Risk habe Ich auf VHS uncut und auf Blu-Ray (schwedische Version FSK 15), da die erste Auflage zu schnell verkauft war.

Maximum Risk gehört für mich zu den absoluten Top Filmen, die van Damme gedreht hat.
Den Film kann Ich nur empfehlen, gehört zu den 10 besten Filmen von Ihm.

14.08.2020 00:03 Uhr - Horstferatu
Hab auf Wish schon schönere Büsten gesehen. Und die waren definitiv nicht offiziell

14.08.2020 00:59 Uhr - FordFairlane
1x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
13.08.2020 21:29 Uhr schrieb Dr.Ro Stoned
Wer erinnert sich nicht immer wieder gerne an die Szene, wo Van Damme aus dem Erdinneren durch den Asphalt springt und seine Knarre zückt.....
Beste Sequenz im ganzen Film.


Beste Antwort welche ich diese woche gelesen habe🙂🤣🤣😂🤣😂

14.08.2020 11:21 Uhr - Mr.Tourette
2x
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 63
Natasha Henstridge ist wie der Teppich bei "Big Lebowski", die hat den ganzen Film erst so richtig gemütlich sexy gemacht...

14.08.2020 14:35 Uhr - Wong Fei Hung
Erscheint ebenfalls am 19.11. in der Amaray.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)