SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Star Wars Squadrons · Stürze dich ins rasante Pilotenerlebnis · ab 39,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

Welcome to Sudden Death: Trailer zum DtV-Remake mit Michael Jai White

Hier ist der offizielle (und recht kurze) Trailer zum Actionfilm Welcome to Sudden Death, einem Remake des Jean-Claude Van Damme Vehikels Sudden Death.

Der Original Sudden Death ist ein offensichtliches, aber nichstsdestotrotz sehenswertes Rip-Off des Actionklassikers Stirb Langsam, und von dieser Formel weicht auch das Remake nicht ab. Jesse Freeman ist ein ehemaliger Special Forces-Offizier und Sprengstoffexperte, der jetzt einen regulären Job als Sicherheitsmann in einer hochmodernen Basketballarena hat. Ärger kommt auf, als ein technisch versierter Kader von Terroristen den Besitzer des Teams und Jesses Tochter während der Eröffnungsnacht als Geiseln nimmt. Angesichts einer tickenden Uhr und Chancen, die alle gegen ihn stehen, liegt es an Jesse, nicht nur sie zu retten, sondern auch eine mit Fans vollbesetzte Arena....

Das Sehenswerteste an Welcome to Sudden Death ist wahrscheinlich die Besetzung der Hauptrolle mit Karate- und Taekwondo-Ass Michael Jai White (Falcon Rising, Black Dynamite, Triple Threat). Sein Gegenspieler wird von Michael Eklund (The Call - Leg nicht auf!, The Divide) verkörpert und in weiteren Parts sind Gary Owen und Gillian White zu sehen. Die Regie führte Dallas Jackson.

Anders als bisher angekündigt wird der Film allerdings nicht beim Streaminganbieter Netflix laufen, sondern von Universal Pictures Home Entertainment für den Heimkinomarkt ausgewertet.

In den USA erscheint Welcome to Sudden Death, welcher von der MPA mit einem R-Rating versehen wurde ("Rated R for some bloody violence and language" ), am 29.September 2020 auf DVD und Digital. Ein Veröffentlichungstermin für Deutschland ist leider noch nicht bekannt.    

Mehr zu:

Welcome to Sudden Death

(OT: Welcome to Sudden Death, 2020)

Kommentare

15.09.2020 02:26 Uhr - Horstferatu
Viel kriegt man jetzt nicht mit. Teasertrailer eigentlich.

15.09.2020 03:31 Uhr - Tom Cody
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.590
15.09.2020 02:26 Uhr schrieb Horstferatu
Viel kriegt man jetzt nicht mit. Teasertrailer eigentlich.

Mehr wird da bei so einer DtV-Premiere wohl auch nicht kommen.

Warum dreht man überhaupt ein 1:1 Remake von "Sudden Death", wenn man lediglich den Martial Arts-Fighter austauscht und (das mMn schnellere und aggressivere) Eishockey durch Basketball ersetzt und wohl auch eine ganze Ecke vom Budget kürzt?!? Die kurze Explosion am Ende sah mir auch schon sehr nach CGI aus.

Eigentlich gibt es ja schon ein direktes Remake des Van Damme-Films (diesmal mit Fußball). Nennt sich "Final Score", ist mit Dave Bautista, Pierce Brosnan und Ray Stevenson gar nicht schlecht besetzt und durchaus unterhaltsam. Ich fürchte, auch bei einem Vergleich mit "Welcome to Sudden Death" wird "Final Score", auch ohne Martial Arts, eher die Nase vorn haben. Nebenbei: Da hat man am Ende die tatsächliche Sprengung des früheren West Ham-Stadions genutzt!

Trotz Michael Jai White habe ich hier meine Erwartungen ziemlich nach unten geschraubt und warte da eher auf "The Doorman". Wegen meiner Schwäche für "Die Hard"-Rip Offs werde ich aber wahrscheinlich auch hier irgendwann mal einen Blick riskieren...

15.09.2020 05:36 Uhr - Barry Benson
1x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 980
Nebenbei: Da hat man am Ende die tatsächliche Sprengung des früheren West Ham-Stadions genutzt!

Nebenbei: Final Score steht noch auf meiner Watchlist,... Danke für den Spoiler!!👍🏻

15.09.2020 06:08 Uhr - danielcw
1x
15.09.2020 03:31 Uhr schrieb Tom Cody
Wegen meiner Schwäche für "Die Hard"-Rip Offs werde ich aber wahrscheinlich auch hier irgendwann mal einen Blick riskieren...


Hast Du spontan eine Top 3 oder ein paar Empfehlungen?

15.09.2020 08:35 Uhr - Freak
3x
15.09.2020 05:36 Uhr schrieb Barry Benson
... Danke für den Spoiler!!👍🏻

Du bist auf der falschen Seite. ;)


@ Tom Cody:
Danke für den Tipp!

15.09.2020 08:44 Uhr - Eh Malla
4x
WIR WOLLEN ENDLICH BLACK DYNAMITE 2 VERDAMMT NOCH MAL!!!!

15.09.2020 10:31 Uhr - silverhaze
2x
Eine Veröffentlichungen von Deadly Takeover(Jeff Speakman) und Chain of Command (Michael Dudikoff) UNCUT wird endlich mal Zeit! Bei einem Die Hard Klon bin ich immer dabei.

15.09.2020 11:38 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 19
Erfahrungspunkte von Der Dicke 7.353
15.09.2020 08:44 Uhr schrieb Eh Malla
WIR WOLLEN ENDLICH BLACK DYNAMITE 2 VERDAMMT NOCH MAL!!!!


Au ja, Black Dynamite war klasse. GENAU DIE SCHEISSE, AUF DIE EH MALLA UND ICH BOCK HABEN !!!!

15.09.2020 11:41 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.590
15.09.2020 06:08 Uhr schrieb danielcw
15.09.2020 03:31 Uhr schrieb Tom Cody
Wegen meiner Schwäche für "Die Hard"-Rip Offs werde ich aber wahrscheinlich auch hier irgendwann mal einen Blick riskieren...

Hast Du spontan eine Top 3 oder ein paar Empfehlungen?

Also, die besten “Hard Hard”-Rip Offs sind mMn “The Rock”, “Cliffhanger” und “Alarmstufe Rot”, gefolgt von Filmen wie (ohne Reihenfolge) “Sudden Death”, "Con Air", “Passagier 57”, “Speed”, “White House Down”, “Olympus Has Fallen” und “Airforce One”.

Bei Empfehlungen, die man vielleicht nicht kennt, wird’s knifflig. Absolut großartig finde ich (obwohl er die bekannte Formel etwas variiert) “Einsame Entscheidung” mit Kurt Russell. “Final Score” , wie gesagt, ist ziemlich unterhaltsam und auch den recht brutalen “Point Blank”, mit einem übel gebotoxten Mickey Rourke, kann man sich mal ansehen. Wobei der letztgenannte eindeutig in den Gefilden des “Trashfilms” einzuordnen ist. Auch zu empfehlen (und zudem teilweise recht witzig ) ist “Boy Soldiers”, in dem ein elitäres Jungeninternat zur Zielscheibe eines Drogenbarons wird. “Security” mit Antonio Banderas war auch noch ganz okay.

Ich kann dir aber auch sagen, welches die in meinen Augen schlechtesten Nachzieher sind : “Skyscraper” ( mit Anna Nicole Smith! und Charles M. Huber... SchleFaZ pur!), “Downing Street Down” (siehe mein Review dazu) und “Blast – Das Atlanta-Massaker” ( von Albert Pyun…alles klar)

Lesenswert ist natürlich auch die “Die Hard”-Romanvorlage "Nothing Lasts Forever”, in welcher der ehemalige Detektiv Joe Leland zu Weihnachten seine Enkelin in L.A. besuchen will und sich dann mit den Terroristen herumschlagen muss. Düsterer als der Film aber in Deutsch leider vergriffen.
Auch die Romanvorlage zu “Boy Soldiers” (aka “Toy Soldiers”) liest sich ziemlich gut. Auf deutsch: “Terrorspiele” von William P. Kennedy.
15.09.2020 05:36 Uhr schrieb Barry Benson
Nebenbei: Da hat man am Ende die tatsächliche Sprengung des früheren West Ham-Stadions genutzt!

Nebenbei: Final Score steht noch auf meiner Watchlist,... Danke für den Spoiler!!👍🏻

Och, sooo ein großer Spoiler ist das weiß Gott nicht. Wer einmal “Die Hard”, “The Rock” oder “Sudden Death” gesehen hat, weiß, dass es am Ende immer ordentlich rummst. Um so besser, dass man bei "Final Score" (wie z.B. auch bei Filmen wie “Mars Attacks” oder “Lethal Weapon 3”) kurzerhand die echte Sprengung eines Gebäudes mit in den Film einbauen konnte.

15.09.2020 11:54 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 19
Erfahrungspunkte von Der Dicke 7.353
15.09.2020 11:41 Uhr schrieb Tom Cody
“Skyscraper” ( mit Anna Nicole Smith! und Charles M. Huber... SchleFaZ pur!)


Der saß doch einst für die CDU im Bundestag.

Ich hätte da eine Drehbuchidee... :)

15.09.2020 12:37 Uhr - Spooky
1x
User-Level von Spooky 2
Erfahrungspunkte von Spooky 31
15.09.2020 06:08 Uhr schrieb danielcw
15.09.2020 03:31 Uhr schrieb Tom Cody
Wegen meiner Schwäche für "Die Hard"-Rip Offs werde ich aber wahrscheinlich auch hier irgendwann mal einen Blick riskieren...


Hast Du spontan eine Top 3 oder ein paar Empfehlungen?


Hier mal eine Auflistung: https://www.denofgeek.com/movies/16-films-that-are-die-hard-on-a/
An die Qualität des ersten Die Hard kommen aber die wenigsten. Sehenswert finde ich Speed, The Rock, Con Air, Under Siege, Cliffhanger, Sudden Death, Executive Decision und Olympus Has Fallen.
Auch gut sind Toy Soldiers, Passenger 57, Under Siege 2, Air Force One und Security. The Taking Of Beverly Hills (Boomer) hat auch was. Half Past Dead, Skyscraper und Final Score waren OK, aber mehr nicht.

15.09.2020 12:48 Uhr - TheMovieStar
1x
User-Level von TheMovieStar 8
Erfahrungspunkte von TheMovieStar 810
Sieht doch ganz nett aus und White sehe ich immer wieder gerne. Wenn seine Kampfstil gut in Szene gesetzt wird könnte das ein brauchbarer Film werden. :-)

15.09.2020 13:04 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
15.09.2020 06:08 Uhr schrieb danielcw
15.09.2020 03:31 Uhr schrieb Tom Cody
Wegen meiner Schwäche für "Die Hard"-Rip Offs werde ich aber wahrscheinlich auch hier irgendwann mal einen Blick riskieren...


Hast Du spontan eine Top 3 oder ein paar Empfehlungen?


- OLYMPUS HAS FALLEN
- THE RAID
- TOTAL RISK / HIGH RISK
- HARD RAIN
- TOY SOLDIERS ("Boy Soldiers")
- THE TAKING OF BEVERLY HILLS ("Boomer - Überfall auf Hollywood")

Und auch im B-Movie-Bereich gibt es da einige richtig empfehlenswerte Kracher:
- NO CONTEST ("Running Out - Countdown des Todes") mit Shannon Tweed, Robert Davi, Andrew Dice Clay und Roddy Piper
- Lundgrens COMMAND PERFORMANCE
- DEADLY OUTBREAK ("Deadly Takeover") mit Jeff Speakman
- LETHAL TENDER ("The Takeover") mit Jeff Fahey
- BLAST! von Anthony Hickox
- RIOT ("Night of Terror") mit Gary Daniels aus der PM-Schmiede

und, und, und...

15.09.2020 13:16 Uhr - Gorebär
2x
Was gab es mit dieser oder ähnlicher Thematik eigentlich VOR Die Hard?
Mir fallen da nur 18 Stunden bis zur Ewigkeit,Sprengkommando Atlantik und Zwei Minuten Warnung auf Anhieb ein...


15.09.2020 13:18 Uhr - Der Dicke
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 19
Erfahrungspunkte von Der Dicke 7.353
15.09.2020 13:16 Uhr schrieb Gorebär
Was gab es mit dieser oder ähnlicher Thematik eigentlich VOR Die Hard?


Zum Beispiel "Le vieux fusil", in dem Philippe Noiret im Alleingang eine ganze SS-Einheit von über 20 Leuten in einem Schloss ausschaltet.

15.09.2020 13:04 Uhr schrieb Jack Bauer
- THE RAID


Genialer One-Man-Army-Kracher. Mit "Die Hard" hätte ich den gar nicht in Verbindung gebracht.

Auf jeden Fall höchst empfehlenswert, "The Raid 2" auch.

15.09.2020 13:33 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Mit "Das tödliche Wespennest" einen der allerbesten glatt vergessen.

15.09.2020 13:33 Uhr - Gorebär
1x
@Der Dicke
Ah...Das alte Gewehr aka Abschied in der Nacht.
Stimmt...der wäre mir jetzt in dem Zusammenhang nicht eingefallen.
Dann könnte man auch Agenten sterben einsam dazuzählen.
Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123 ist mir noch eingefallen.

15.09.2020 13:40 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 19
Erfahrungspunkte von Der Dicke 7.353
15.09.2020 13:33 Uhr schrieb Gorebär
Dann könnte man auch "Agenten sterben einsam" dazuzählen.


Ja, an den hatte ich auch zwei Minuten später gedacht :)

15.09.2020 13:33 Uhr schrieb Gorebär
"Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123" ist mir noch eingefallen.


Wobei in diesem Film die Methoden der Guten doch etwas breiter gestreut sind.

15.09.2020 13:33 Uhr schrieb Jack Bauer
Mit "Das tödliche Wespennest" einen der allerbesten glatt vergessen.


Bis heute nicht gesehen. Dabei bin ich letzten Monat erst die Strecke Colmar - Straßburg gefahren :)) Auf jeden Fall danke für den Tipp!

15.09.2020 13:44 Uhr - Gorebär
1x
15.09.2020 13:33 Uhr schrieb Gorebär
"Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123" ist mir noch eingefallen.


Wobei in diesem Film die Methoden der Guten doch etwas breiter gestreut sind.
Ach,ein bißchen Variation darf schon sein!

15.09.2020 13:33 Uhr schrieb Jack Bauer
Mit "Das tödliche Wespennest" einen der allerbesten glatt vergessen.


Bis heute nicht gesehen. Dabei bin ich letzten Monat erst die Strecke Colmar - Straßburg gefahren :)) Auf jeden Fall danke für den Tipp!


Oha...dann aber flott nachholen...da hat der JB absolut recht mit diesem Tipp!

15.09.2020 14:29 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 980
15.09.2020 05:36 Uhr schrieb Barry Benson
Nebenbei: Da hat man am Ende die tatsächliche Sprengung des früheren West Ham-Stadions genutzt!

Nebenbei: Final Score steht noch auf meiner Watchlist,... Danke für den Spoiler!!👍🏻

Och, sooo ein großer Spoiler ist das weiß Gott nicht. Wer einmal “Die Hard”, “The Rock” oder “Sudden Death” gesehen hat, weiß, dass es am Ende immer ordentlich rummst. Um so besser, dass man bei "Final Score" (wie z.B. auch bei Filmen wie “Mars Attacks” oder “Lethal Weapon 3”) kurzerhand die echte Sprengung eines Gebäudes mit in den Film einbauen könnte.

Gut, sehe ich anders! Da ich vorher nichts von der original Sprengung wusste, wird er erstmal auf meiner Watchlist bleiben. Da ich ja jetzt weiß, Dank dir😘, das Batista die Sprengung des Stadions nicht verhindern wird! Auch wenn es kein "großer" Spoiler war, trübt er doch meinen Sehgenuss ungemein!☹

15.09.2020 14:39 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.590
15.09.2020 13:33 Uhr schrieb Jack Bauer
Mit "Das tödliche Wespennest" einen der allerbesten glatt vergessen.

Wobei ich den jetzt, auch wenn er brillant ist, definitiv nicht zu den "Die Hard"-Szenarios zählen würde, bei denen eine Person (oder zwei) der "wrong guy at the wrong place, at the wrong time" ist. Das "Wespennest" ist hier eindeutig von Carpenters "Rio Bravo" -Variation "Assault on Precint 13" beeinflusst, wo sich Cops und Gangster gehen eine (anonymisierte) Übermacht verbarrikadieren und zur Wehr setzen müssen.

Im selben Atemzug würde ich dann auch das neueste Beispiel, den megacoolen "VFW - Veterans of Foreign Wars" nennen, aber das führt langsam doch ein wenig zu weit von "Sudden Death" und "Stirb Langsam" weg.

15.09.2020 14:29 Uhr schrieb Barry Benson
Da ich ja jetzt weiß, Dank dir, dass Batista die Sprengung des Stadions nicht verhindern wird! Auch wenn es kein "großer" Spoiler war, trübt er doch meinen Sehgenuss ungemein!☹

Das tut mir natürlich leid, aber möglicherweise ist es ja nicht das komplette Stadion??
Schließlich geht's ja auch darum, dass … ;-)
(Du hast mich da auf eine Idee gebracht. Ich glaube, ich werde mir den Scott Mann-Streifen heute Abend direkt nochmal ansehen! :-))

15.09.2020 15:21 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Eine kleine Gruppe Kleinkrimineller muss sich auf engstem Raum (eine Lagerhalle) gegen eine Übermacht verteidigen, weil sie zur falschen Zeit am falschen Ort sind. Das ist eine schöne Mischung aus DIE HARD-Rip Off und klassischem Belagerungskino. Nimmt man das ganz streng, gehören auch Filme wie EXECUTIVE DECISION nicht dazu.

15.09.2020 15:40 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 19
Erfahrungspunkte von Der Dicke 7.353
15.09.2020 15:21 Uhr schrieb Jack Bauer
Eine kleine Gruppe Kleinkrimineller muss sich auf engstem Raum (eine Lagerhalle) gegen eine Übermacht verteidigen, weil sie zur falschen Zeit am falschen Ort sind.


Klingt nach einem anderen französischen Film der letzten Jahre: "La horde". Nur ohne Zombies.

15.09.2020 15:56 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.590
15.09.2020 15:40 Uhr schrieb Der Dicke
15.09.2020 15:21 Uhr schrieb Jack Bauer
Eine kleine Gruppe Kleinkrimineller muss sich auf engstem Raum (eine Lagerhalle) gegen eine Übermacht verteidigen, weil sie zur falschen Zeit am falschen Ort sind.

Klingt nach einem anderen französischen Film der letzten Jahre: "La horde". Nur ohne Zombies.

Oder ein weiterer Film aus Fronkreisch, der 2008 entstandene "Unter Beschuss" mit Richard Berry.
Auch hier ist es kein Einzelner, der zunächst unter dem Radar den Bad Guys ins Getriebe funkt (Zitat John McClane: “Who are you then?” “Just a fly in the ointment, Hans. The monkey in the wrench, the pain in the ass!”), sondern auch wieder ein abgelegenes Polizeirevier, welches von Gangstern in der Überzahl unter Feuer genommen wird.

15.09.2020 16:15 Uhr - Barry Benson
1x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 980
15.09.2020 14:29 Uhr schrieb Barry Benson
Da ich ja jetzt weiß, Dank dir, dass Batista die Sprengung des Stadions nicht verhindern wird! Auch wenn es kein "großer" Spoiler war, trübt er doch meinen Sehgenuss ungemein!☹

Das tut mir natürlich leid, aber möglicherweise ist es ja nicht das komplette Stadion??
Schließlich geht's ja auch darum, dass … ;-)
(Du hast mich da auf eine Idee gebracht. Ich glaube, ich werde mir den Scott Mann-Streifen heute Abend direkt nochmal ansehen! :-))

Kein Ding, gern geschehen! Wozu ist denn ein DB-Helfer da?😉😎

15.09.2020 16:17 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 19
Erfahrungspunkte von Der Dicke 7.353
15.09.2020 15:56 Uhr schrieb Tom Cody
Oder ein weiterer Film aus Fronkreisch, der 2008 entstandene "Unter Beschuss" mit Richard Berry.


Oh là là! Unsere Nachbarn kennen ihren John Carpenter 😃

15.09.2020 18:11 Uhr - Eh Malla
1x
15.09.2020 11:38 Uhr schrieb Der Dicke
15.09.2020 08:44 Uhr schrieb Eh Malla
WIR WOLLEN ENDLICH BLACK DYNAMITE 2 VERDAMMT NOCH MAL!!!!


Au ja, Black Dynamite war klasse. GENAU DIE SCHEISSE, AUF DIE EH MALLA UND ICH BOCK HABEN !!!!


Hahahahaha ja Meddl du Kaschba alda! Lipe und Grüße gehen raus! :D

15.09.2020 18:34 Uhr - Lars Vader
3x
Dauernde Remakes sind schon etwas albern, wenn man so mal über die letzten ca. 20 Jahre Hollywood nachdenkt, in denen gefühlt nur noch aufgewärmt wird, aber Michale J. White ist trotz allem immer noch ein Könner und kann ich Sachen Akrobatik so was von gut mit Van Damme mithalten. Sudden Death war gut, trotz schlechter schauspielerischen Leistungen und das Remake kriegt das bestimmt auch hin.

Außerdem sehe ich so was tausendmal lieber, als so was wie "GAME OVER" auf Netflix. Der war so schlecht, dass mir übel wurde.

16.09.2020 15:20 Uhr - danielcw
1x
Danke für die ganzen Empfehlungen :)

Die meisten "guten" von Euren Listen kannte ich (zum Glück) schon, und ein paar kamen jetzt auf meine Watchlist

16.09.2020 22:52 Uhr - Han Vollo
Ein gut gemachtes Die Hard Rip Off nehme ich auch immer gerne mit + M. J. White im Kickermodus ist ebenso stets willkommen. Viele der genannten Streifen sagen mir gleichfalls sehr zu & insbesondere Sudden Death zähle ich zu den Besten und gleichwohl unterschätztesten Werken dieser Art. Daneben liebe ich persönlich besonders Alarmstufe Rot & Olympus has fallen. Die Raids sind auch geil, speziell der 2. Man könnte hier an dieser Stelle dann noch Dredd erwähnen, der ja eine mehr als ähnliche Story wie The Raid auffährt & durchaus langsam gestorben wird (wortwörtlich).
Als Prä Stirb Langsam-Knaller möchte ich noch Rendezvous mit dem Tod anführen. Leider bislang weder auf DVD noch Blu in deutschen Landen zu bekommen.
Das tödliche Wespennest ist der Hammer - unbedingt anschauen, wer ihn noch nicht kennt!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)