SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Saw - Mediabooks ab Oktober 2020 von '84 Entertainment

James Wans Saw (2004) kam ungekürzt in Deutschland heraus, auf DVD und Blu-ray gab es bei uns die etwas längere Unrated Version/US-Director's Cut (Schnittbericht). Anfänglich erschien auf DVD aber auch ein etwas abweichender Director's Cut.

Nach diversen Auflagen wird, wie bereits hier kurz erwähnt, am 30. Oktober 2020 eine neue Mediabook-Auflage als Repack folgen. '84 Entertainment bringt zwei Varianten, auf je 500 Stück limitiert mit der Blu-ray. Cover A wird dabei wattiert sein und zusätzlich noch die DVD enthalten.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

BeyondMedia:
OFDB:
Mehr zu:

Saw

(OT: Saw, 2004)
Schnittberichte:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

20.09.2020 00:20 Uhr - TONKA
1x
So ist es recht!!!
Absolut Mediabook-würdig 👍

20.09.2020 01:48 Uhr - FordFairlane
4x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
84th möchte alle Teile in einem Mediabook herausbringen von wegen Mediabook-würdig.

20.09.2020 04:27 Uhr - Rayd
4x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
Wer es braucht soll sichs doch kaufen, mir reicht die damals günstig geschlossene Komplettbox.
Wenn es nur Repacks sind seh ich erst recht keinen Grund für einen Neukauf

20.09.2020 08:37 Uhr - vnvnation1969
3x
15 Euro für 50 Gramm Watte ? Ohne mich...

20.09.2020 09:33 Uhr - Roughale
Cover B ist für Kindergärten gemacht worden LOL

20.09.2020 10:22 Uhr - Bill Williamson
2x
Ich hab meine Komplettbox und die reicht mir, ich brauche kein MB, dafür kann man das Geld wo anders investieren.
Aus meiner Sicht, total unnötig die Veröffentlichung.

20.09.2020 10:52 Uhr - energy92-01
Leider habe ich nicht ganz verstanden welche Fassung jetzt released wird.
Der U.S. Directors Cut mal wieder (also repack aller deutschen Blu Rays) oder wird der längere alternative "Directors cut" der, der US Unrated und der britischen Blu Ray entspricht enthalten sein.

20.09.2020 12:27 Uhr - pesti911
Wie wär's mal mit 4K-Release?

20.09.2020 12:45 Uhr - Film Boy
2x
Das wird doch bei dem Halsabschneider und RePack Fetischist nicht passieren. Der bringt nur noch Filme raus, die schon seit zig Jahren veröffentlicht wurden. Und dann noch unverschämt hohe Preise nehmen. Am besten ist, liegen lassen.

20.09.2020 18:16 Uhr - silverhaze
1x
Ein komplettes MB ohne DVDs währe intressant(aus Platzgründen,aber folgt wohl dann VHS Edition😂) aber nur der erste Teil?!
Da bleibe ich bei meiner Final Trap Edition(+ den 7. Teil Unrated einzeln) den letzten hab ich gar nicht mehr geschaut.
08/15 Repacks sind es nicht immer, das Event Horison MB enthielt eine remastred BD die besser wie die bisherige aussah.

21.09.2020 10:37 Uhr - alraune666
So, nun bringen die Mediabooks re-releases ... und natuerlich schnell ausverkauft an die Haendler die versuchen es teuer zu verhoekern ... den Sammler ists wurscht die nehmen eh alles ... aber wuerdiger Mediabook Film ... bei solchen Filmen tendiere ich zur Gesamtbox ... aber ich bleibe bei meiner reversed bear trap Edition, die ist herrlich und alle uncut/unrated.

21.09.2020 10:45 Uhr - alraune666
20.09.2020 12:45 Uhr schrieb Film Boy
Das wird doch bei dem Halsabschneider und RePack Fetischist nicht passieren. Der bringt nur noch Filme raus, die schon seit zig Jahren veröffentlicht wurden. Und dann noch unverschämt hohe Preise nehmen. Am besten ist, liegen lassen.


Die werden oft von den Fans geleitet ... Fans koennen in deren Forum Wuensche aeussern und Covervorschlaege machen ... wenn es hunderte Varianten gibt, dann kommt es oft von den eigenen Fans die das wollen und kaufen ... und die sind es von denen sie sich leiten lassen ... ein bisschen genoergel und gemecker hier oder anderenorts interessiert sie nicht die Bohne ... und solange die Fans die Preise fair finden machen die munter weiter ... wir ham bei Covervision ja gesehen die Verpackungsfetischisten bezahlten 100-200 Euro fuer 1 leere rare Hartbox ...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)