SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Mortal Shell · Die letzten Überbleibsel der Menschheit · ab 34,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Fast & Furious 9 erneut verschoben, auf Ende Mai 2021

Nachdem Fast & Furious 9 ursprünglich schon im Mai 2020 in die Kinos kommen sollte, gab es bereits im März die Verschiebung um ganze 11 Monate (wir berichteten). Da nun James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben auf Anfang April 2021 gesetzt wurde, war es nur eine Frage der Zeit, bis Fast & Furious 9 weichen muss. Und so kam es auch, der Film soll jetzt am 28. Mai 2021 anlaufen.

Mehr zu:

Fast & Furious 9

(OT: F9, 2021)

Aktuelle Meldungen

Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Indizierungen Dezember 2020
Vendetta - FSK verweigert dem Actionfilm die Freigabe
Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Call of Duty: Black Ops - Cold War kommt uncut
Bereavement erscheint uncut als Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

04.10.2020 00:19 Uhr - Romero Morgue
User-Level von Romero Morgue 4
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 203
Na super, war aber abzusehen. Wenn der dann im Mai 21 läuft ist der schon wieder über ein Jahr alt. Im nächsten Jahr laufen nur noch alte Schinken an! 😜

04.10.2020 00:23 Uhr - Braddock<<***
1x
die situation wird auch nächstes jahr nicht anders weden

04.10.2020 00:41 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Die Geldgeier werden warten,bis es nicht mehr geht.... mir egal,ist nicht meine Serie 😉

04.10.2020 00:45 Uhr - Deafmobil
2x
Ich habe vorher schon gewusst wegen vielen teuren Blockbuster Filme die auf April/Mai verschieben und Universal die Fast 9 Filmreihe nicht halten kann und es erneut verschiebt.
Ich wette dass sie auch neuen Termin Mai 2021 nicht halten können und dann noch einmal verschiebt. Universal möchte im gleichen Zeitraum nicht mit Sony, Marvel und Warner konkurrieren.

04.10.2020 00:47 Uhr - Thrax
2x
04.10.2020 00:23 Uhr schrieb Braddock<<***
die situation wird auch nächstes jahr nicht anders weden


Ganz bestimmt nicht.
Wie ich gestern schon im James Bond-Thread schrieb, kann ich es ja verstehen das die Studios wollen das die großen Blockbuster Gewinn abwerfen und ihre Kosten wieder einspielen, was sie momentan nicht würden.
Aber auf der anderen Seite tun sie das durch das ständige verschieben auch nicht, also müssen die sich für nächstes Jahr definitiv was einfallen lassen.


04.10.2020 00:59 Uhr - Ned Flanders
2x
04.10.2020 00:47 Uhr schrieb Thrax
04.10.2020 00:23 Uhr schrieb Braddock<<***
die situation wird auch nächstes jahr nicht anders weden


Ganz bestimmt nicht.
Wie ich gestern schon im James Bond-Thread schrieb, kann ich es ja verstehen das die Studios wollen das die großen Blockbuster Gewinn abwerfen und ihre Kosten wieder einspielen, was sie momentan nicht würden.
Aber auf der anderen Seite tun sie das durch das ständige verschieben auch nicht, also müssen die sich für nächstes Jahr definitiv was einfallen lassen.






Wenn kein Kino mehr da ist zum Gewinn abwerfen?

04.10.2020 01:00 Uhr - babyface
1x
Wird nicht die letzte Verschiebung sein, mit Dune sieht es wohl ähnlich aus . 2020 ist für mich gelaufen...

04.10.2020 01:00 Uhr - Deafmobil
4x
"...großen Blockbuster Gewinn abwerfen"

Und andere News titelt: Wegen "James Bond": "Fast & Furious 9" erneut verschoben!

Solange die Corona da ist, die Einschränkungen im Leben, die Regeln Mundschutz tragen und 1,5m Sicherheitsabstände wird es keine volle Kinosäle geben. Und viele haben kein Bock im Kino den Mundschutz zu tragen und wer weiss ob irgendwelche Fremde im Saal Corona hat und dem anderen ansteckt ohne dass die anderen merken. Und aus eigener Sicherheit bleiben sie lieber zu Hause. Ein Filmabends gibt genug Alternativ und zwar Netflix, Amazon Prime Video und Disney+

04.10.2020 01:09 Uhr - Thrax
1x
04.10.2020 00:59 Uhr schrieb Ned Flanders
04.10.2020 00:47 Uhr schrieb Thrax
04.10.2020 00:23 Uhr schrieb Braddock<<***
die situation wird auch nächstes jahr nicht anders weden


Ganz bestimmt nicht.
Wie ich gestern schon im James Bond-Thread schrieb, kann ich es ja verstehen das die Studios wollen das die großen Blockbuster Gewinn abwerfen und ihre Kosten wieder einspielen, was sie momentan nicht würden.
Aber auf der anderen Seite tun sie das durch das ständige verschieben auch nicht, also müssen die sich für nächstes Jahr definitiv was einfallen lassen.






Wenn kein Kino mehr da ist zum Gewinn abwerfen?


Genau deswegen müssen die sich dann was einfallen lassen.

04.10.2020 01:11 Uhr - Ned Flanders
1x
04.10.2020 01:00 Uhr schrieb Deafmobil
"...großen Blockbuster Gewinn abwerfen"

Und andere News titelt: Wegen "James Bond": "Fast & Furious 9" erneut verschoben!

Solange die Corona da ist, die Einschränkungen im Leben, die Regeln Mundschutz tragen und 1,5m Sicherheitsabstände wird es keine volle Kinosäle geben. Und viele haben kein Bock im Kino den Mundschutz zu tragen und wer weiss ob irgendwelche Fremde im Saal Corona hat und dem anderen ansteckt ohne dass die anderen merken. Und aus eigener Sicherheit bleiben sie lieber zu Hause. Ein Filmabends gibt genug Alternativ und zwar Netflix, Amazon Prime Video und Disney+


Und bei den Streamingdiensten laufen dann natürlich die Blockbuster die man sehen möchte? Nein, also ist deine Aussage Quatsch

04.10.2020 04:56 Uhr - spobob13
3x
04.10.2020 00:47 Uhr schrieb Thrax
04.10.2020 00:23 Uhr schrieb Braddock<<***
die situation wird auch nächstes jahr nicht anders weden


Ganz bestimmt nicht.
Wie ich gestern schon im James Bond-Thread schrieb, kann ich es ja verstehen das die Studios wollen das die großen Blockbuster Gewinn abwerfen und ihre Kosten wieder einspielen, was sie momentan nicht würden.
Aber auf der anderen Seite tun sie das durch das ständige verschieben auch nicht, also müssen die sich für nächstes Jahr definitiv was einfallen lassen.



Vielleicht hilft es ja einen Gang tiefer zu schalten, und wieder Filme zu drehen wo die Charaktere und Dialoge bei einer klugen Story im Vordergrund stehen und man auf den ganzen teueren Action Bombast verzichtet. Gut, es werden weniger sich solche Filme unbedingt im Kino anschauen, als bei den aufwändig inzenierten Mega Spekteln. Aber weil so Filme auch nur einen Bruchteil kosten, könnte die Rechnung aufgehen.
Auch sollten die Studios sich überlegen, den Kinobetreibern mehr vom Kuchen abzugeben und die Verleihpreise senken. Denn wenn alle Kinos platt sind, wird es lange dauern, bis eine breite Basis wieder aufgebaut ist. Das alleinige Heil im Streaming zu suchen, wird kein so großer Erfolg werden. Dazu unterscheiden sich die beiden Vertriebswege viel zu sehr.

04.10.2020 08:34 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
4x
Ist das der Teil wo sie mit den Autos in den Weltraum fahren oder kommt das dann in Teil 10?

04.10.2020 11:18 Uhr - alraune666
1x
04.10.2020 00:41 Uhr schrieb FdM
Die Geldgeier werden warten,bis es nicht mehr geht.... mir egal,ist nicht meine Serie 😉


Wieso Geldgeier ... glaube keiner hier wuerde umsonst arbeiten ... insbesondere wenn man hohe Ausgaben hatte ... ich denke die werden auch naechstes Jahr weiter verschoben ... und dann enden sie wirklich sofort in Streaming Diensten, weil wirklich ‘zu alt’!

04.10.2020 11:33 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 19
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 7.176
Wie geil. Sonst wird hier gejammert das es überhaupt einen neuen F&F Teil gibt und nun das er verschoben wird^^^^^^

04.10.2020 11:45 Uhr - Ashy Slashy OT
Der Zeitraum wie der 9te Teil jetzt verschoben wird. Vor ein paar Jahren wären in dem Zeitraum 3 F&F Teile erschienen.

04.10.2020 13:51 Uhr - Grosser_Wolf
Zum Thema eventuelles Kinosterben: mehrere Quellen berichten, daß nach der erneuten Verschiebung des aktuellen 007-Films die Kette "Cineworld" alle Kinos in Großbritannien und Irland schließen will. Laut n-tv handelt es sich weltweit um den zweitgrößten Kinobetreiber.

04.10.2020 15:37 Uhr - Chris Payne
3x
Den können sie von mir aus verschieben bis Vin Diesel Haare wachsen:-)

Schade natürlich für die "armen" Kinos, die eh schon schwer am schlucken haben!
Zu meiner Verteidigung: Ich war diese Woche wirklich 2 mal im Kino und habs nicht bereut...

04.10.2020 16:13 Uhr - Deafmobil
1x
Filme die mehr als 200 bis 600 Millionen Dollar kosten wird die Veröffentlichungstermin immer wieder verschoben anstatt auf dem Streamingdienst-Anbietern zu veröffentlichen. Kein Film Studios wollen die teuren Filme die hohen Millionenverluste erleiden.
Sie haben es selbst gesehen dass die 200 Mio Dollar teuren Film "Mulan" auf Disney+ bisher nur 80 Mio Dollar Umsatz Einnahmen brachten. Und die kürzlich ins Kino veröffentlichtem Film "Tenit" hat man kaum die Gewinne gebracht.
Deshalb haben die meisten Studios nun beschlossen dass die teuren Filme wieder mal zu verschieben, egal wie lange es dauert. Ob es 3 Monaten, 6 Monaten oder in 1 Jahr verschiebt.

04.10.2020 19:44 Uhr - Ralle87
2x
04.10.2020 11:18 Uhr schrieb alraune666
04.10.2020 00:41 Uhr schrieb FdM
Die Geldgeier werden warten,bis es nicht mehr geht.... mir egal,ist nicht meine Serie 😉


Wieso Geldgeier ... glaube keiner hier wuerde umsonst arbeiten ... insbesondere wenn man hohe Ausgaben hatte ... ich denke die werden auch naechstes Jahr weiter verschoben ... und dann enden sie wirklich sofort in Streaming Diensten, weil wirklich ‘zu alt’!


Wäre man in der Branche, wie in so vielen, nicht überbezahlt hoch 10, würde die Situation nicht ganz so schlimm aussehen. Dann könnte man auch mit Streaming Anbietern Gewinn machen, was dann natürlich auch wieder zu wenig ist.

04.10.2020 20:59 Uhr - Deafmobil
2x
Köln führt Maskenpflicht am Sitzplatz in Kinos ein
https://www.filmfutter.com/news/kinos-maskenpflicht/

Jetzt gilt neue Regeln im Kino! Beim Sitzen darf den Mundschutz nicht mehr abgenommen werden. Heisst also für Kinobesucher mindestens 3 Stunden dauerhaft Mundschutz bedeckt tragen. Weiter so... dann kommt niemand mehr ins Kino. Dann kann alle Kinos geschlossen bleiben.

04.10.2020 23:08 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
2x
04.10.2020 20:59 Uhr schrieb Deafmobil
Köln führt Maskenpflicht am Sitzplatz in Kinos ein
https://www.filmfutter.com/news/kinos-maskenpflicht/

Jetzt gilt neue Regeln im Kino! Beim Sitzen darf den Mundschutz nicht mehr abgenommen werden. Heisst also für Kinobesucher mindestens 3 Stunden dauerhaft Mundschutz bedeckt tragen. Weiter so... dann kommt niemand mehr ins Kino. Dann kann alle Kinos geschlossen bleiben.


Finde ich etwas übertrieben. In der Regel haben die modernen Kinos guten Luftaustausch und jeder sitzt an einem Platz. Das Risiko ist eher gering, dass sich alle anstecken wenn ein infizierter im Kino sitzt. Ich war auch in Tenet und da war genügend Abstand zwischen den Gruppen. Die ganze Zeit eine Maske hätte ich nicht ausgehalten. Wenn die das auch hier in der Schweiz einführen gehe ich nicht mehr ins Kino. Dann schaue ich lieber Netflix. Eine Maske ist nunmalleider auch kein 100%iger Schutz.

05.10.2020 00:22 Uhr - Ned Flanders
1x
04.10.2020 23:08 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
04.10.2020 20:59 Uhr schrieb Deafmobil
Köln führt Maskenpflicht am Sitzplatz in Kinos ein
https://www.filmfutter.com/news/kinos-maskenpflicht/

Jetzt gilt neue Regeln im Kino! Beim Sitzen darf den Mundschutz nicht mehr abgenommen werden. Heisst also für Kinobesucher mindestens 3 Stunden dauerhaft Mundschutz bedeckt tragen. Weiter so... dann kommt niemand mehr ins Kino. Dann kann alle Kinos geschlossen bleiben.


Finde ich etwas übertrieben. In der Regel haben die modernen Kinos guten Luftaustausch und jeder sitzt an einem Platz. Das Risiko ist eher gering, dass sich alle anstecken wenn ein infizierter im Kino sitzt. Ich war auch in Tenet und da war genügend Abstand zwischen den Gruppen. Die ganze Zeit eine Maske hätte ich nicht ausgehalten. Wenn die das auch hier in der Schweiz einführen gehe ich nicht mehr ins Kino. Dann schaue ich lieber Netflix. Eine Maske ist nunmalleider auch kein 100%iger Schutz.


In Deutschland gibt es sogar Fußballstadien ,wo man Maske tragen muss, obwohl nur die Angestellten vom Verein die Zuschauer sind. Unter freiem Himmel um das nicht zu vergessen.
Ganz ehrlich, einige Regeln sind einfach nur Absurd und nicht logisch

05.10.2020 09:11 Uhr - Ralle87
1x
05.10.2020 00:22 Uhr schrieb Ned Flanders
04.10.2020 23:08 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
04.10.2020 20:59 Uhr schrieb Deafmobil
Köln führt Maskenpflicht am Sitzplatz in Kinos ein
https://www.filmfutter.com/news/kinos-maskenpflicht/

Jetzt gilt neue Regeln im Kino! Beim Sitzen darf den Mundschutz nicht mehr abgenommen werden. Heisst also für Kinobesucher mindestens 3 Stunden dauerhaft Mundschutz bedeckt tragen. Weiter so... dann kommt niemand mehr ins Kino. Dann kann alle Kinos geschlossen bleiben.


Finde ich etwas übertrieben. In der Regel haben die modernen Kinos guten Luftaustausch und jeder sitzt an einem Platz. Das Risiko ist eher gering, dass sich alle anstecken wenn ein infizierter im Kino sitzt. Ich war auch in Tenet und da war genügend Abstand zwischen den Gruppen. Die ganze Zeit eine Maske hätte ich nicht ausgehalten. Wenn die das auch hier in der Schweiz einführen gehe ich nicht mehr ins Kino. Dann schaue ich lieber Netflix. Eine Maske ist nunmalleider auch kein 100%iger Schutz.


In Deutschland gibt es sogar Fußballstadien ,wo man Maske tragen muss, obwohl nur die Angestellten vom Verein die Zuschauer sind. Unter freiem Himmel um das nicht zu vergessen.
Ganz ehrlich, einige Regeln sind einfach nur Absurd und nicht logisch


Allein die Tatsache, dass es keine einheitliche Richtlinie für ganz DE gibt, sondern jedes BL seinen eigenen Brei kocht zeigt, dass wir von knapp 400 Vollversagern regiert werden.

05.10.2020 11:31 Uhr - Ned Flanders
1x
05.10.2020 09:11 Uhr schrieb Ralle87
05.10.2020 00:22 Uhr schrieb Ned Flanders
04.10.2020 23:08 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
04.10.2020 20:59 Uhr schrieb Deafmobil
Köln führt Maskenpflicht am Sitzplatz in Kinos ein
https://www.filmfutter.com/news/kinos-maskenpflicht/

Jetzt gilt neue Regeln im Kino! Beim Sitzen darf den Mundschutz nicht mehr abgenommen werden. Heisst also für Kinobesucher mindestens 3 Stunden dauerhaft Mundschutz bedeckt tragen. Weiter so... dann kommt niemand mehr ins Kino. Dann kann alle Kinos geschlossen bleiben.




Finde ich etwas übertrieben. In der Regel haben die modernen Kinos guten Luftaustausch und jeder sitzt an einem Platz. Das Risiko ist eher gering, dass sich alle anstecken wenn ein infizierter im Kino sitzt. Ich war auch in Tenet und da war genügend Abstand zwischen den Gruppen. Die ganze Zeit eine Maske hätte ich nicht ausgehalten. Wenn die das auch hier in der Schweiz einführen gehe ich nicht mehr ins Kino. Dann schaue ich lieber Netflix. Eine Maske ist nunmalleider auch kein 100%iger Schutz.


In Deutschland gibt es sogar Fußballstadien ,wo man Maske tragen muss, obwohl nur die Angestellten vom Verein die Zuschauer sind. Unter freiem Himmel um das nicht zu vergessen.
Ganz ehrlich, einige Regeln sind einfach nur Absurd und nicht logisch


Allein die Tatsache, dass es keine einheitliche Richtlinie für ganz DE gibt, sondern jedes BL seinen eigenen Brei kocht zeigt, dass wir von knapp 400 Vollversagern regiert werden.



Einheitliche Richtlinien sind auch wieder Quatsch. Warum sollen in Regionen(meine zb) wo es kaum Infizierte gibt,die gleichen Regeln wie in Bayern gelten?

06.10.2020 00:59 Uhr - Ralle87
1x
05.10.2020 11:31 Uhr schrieb Ned Flanders
05.10.2020 09:11 Uhr schrieb Ralle87
05.10.2020 00:22 Uhr schrieb Ned Flanders
04.10.2020 23:08 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
04.10.2020 20:59 Uhr schrieb Deafmobil
Köln führt Maskenpflicht am Sitzplatz in Kinos ein
https://www.filmfutter.com/news/kinos-maskenpflicht/

Jetzt gilt neue Regeln im Kino! Beim Sitzen darf den Mundschutz nicht mehr abgenommen werden. Heisst also für Kinobesucher mindestens 3 Stunden dauerhaft Mundschutz bedeckt tragen. Weiter so... dann kommt niemand mehr ins Kino. Dann kann alle Kinos geschlossen bleiben.




Finde ich etwas übertrieben. In der Regel haben die modernen Kinos guten Luftaustausch und jeder sitzt an einem Platz. Das Risiko ist eher gering, dass sich alle anstecken wenn ein infizierter im Kino sitzt. Ich war auch in Tenet und da war genügend Abstand zwischen den Gruppen. Die ganze Zeit eine Maske hätte ich nicht ausgehalten. Wenn die das auch hier in der Schweiz einführen gehe ich nicht mehr ins Kino. Dann schaue ich lieber Netflix. Eine Maske ist nunmalleider auch kein 100%iger Schutz.


In Deutschland gibt es sogar Fußballstadien ,wo man Maske tragen muss, obwohl nur die Angestellten vom Verein die Zuschauer sind. Unter freiem Himmel um das nicht zu vergessen.
Ganz ehrlich, einige Regeln sind einfach nur Absurd und nicht logisch


Allein die Tatsache, dass es keine einheitliche Richtlinie für ganz DE gibt, sondern jedes BL seinen eigenen Brei kocht zeigt, dass wir von knapp 400 Vollversagern regiert werden.



Einheitliche Richtlinien sind auch wieder Quatsch. Warum sollen in Regionen(meine zb) wo es kaum Infizierte gibt,die gleichen Regeln wie in Bayern gelten?


Weil der mutierte Covid 19 Erreger höchstwahrscheinlich nicht an der Grenze deines Bundeslandes wartet.

06.10.2020 00:59 Uhr - Ralle87
1x
05.10.2020 11:31 Uhr schrieb Ned Flanders
05.10.2020 09:11 Uhr schrieb Ralle87
05.10.2020 00:22 Uhr schrieb Ned Flanders
04.10.2020 23:08 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
04.10.2020 20:59 Uhr schrieb Deafmobil
Köln führt Maskenpflicht am Sitzplatz in Kinos ein
https://www.filmfutter.com/news/kinos-maskenpflicht/

Jetzt gilt neue Regeln im Kino! Beim Sitzen darf den Mundschutz nicht mehr abgenommen werden. Heisst also für Kinobesucher mindestens 3 Stunden dauerhaft Mundschutz bedeckt tragen. Weiter so... dann kommt niemand mehr ins Kino. Dann kann alle Kinos geschlossen bleiben.




Finde ich etwas übertrieben. In der Regel haben die modernen Kinos guten Luftaustausch und jeder sitzt an einem Platz. Das Risiko ist eher gering, dass sich alle anstecken wenn ein infizierter im Kino sitzt. Ich war auch in Tenet und da war genügend Abstand zwischen den Gruppen. Die ganze Zeit eine Maske hätte ich nicht ausgehalten. Wenn die das auch hier in der Schweiz einführen gehe ich nicht mehr ins Kino. Dann schaue ich lieber Netflix. Eine Maske ist nunmalleider auch kein 100%iger Schutz.


In Deutschland gibt es sogar Fußballstadien ,wo man Maske tragen muss, obwohl nur die Angestellten vom Verein die Zuschauer sind. Unter freiem Himmel um das nicht zu vergessen.
Ganz ehrlich, einige Regeln sind einfach nur Absurd und nicht logisch


Allein die Tatsache, dass es keine einheitliche Richtlinie für ganz DE gibt, sondern jedes BL seinen eigenen Brei kocht zeigt, dass wir von knapp 400 Vollversagern regiert werden.



Einheitliche Richtlinien sind auch wieder Quatsch. Warum sollen in Regionen(meine zb) wo es kaum Infizierte gibt,die gleichen Regeln wie in Bayern gelten?


Weil der mutierte Covid 19 Erreger höchstwahrscheinlich nicht an der Grenze deines Bundeslandes wartet.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)