SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Vanguard · Kehre in den Weltkrieg zurück · ab 69,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Cobra Kai: Karate Kid-Fortsetzung mit FSK 12- + 16-Freigaben & Blu-ray & DVD im Dezember 2020

Daniel LaRussos (Ralph Macchio) filmischer Widersacher in Karate Kid (1984) war Johnny Lawrence (William Zabka). Eben dieser übernimmt in der Serie und Fortsetzung Cobra Kai (2018) die Hauptrolle, gründet den titelgebenden Dojo neu und entflammt so eine alte Rivalität neu auf (siehe Trailer).

Der Streamingdienst Netflix übernahm die Rechte der Serie von YouTube Red und kündigte bereits eine dritte Staffel an (wir berichteten). Im Gegensatz zu diversen anderen Angeboten der Streamingdienste erscheint die beliebte Serie Cobra Kai auch auf Blu-ray sowie DVD.

Nameless Media bringt Staffel 1 und 2 in je zwei limitierten Mediabooks (Blu-ray & DVD) mit Original- sowie Retrocover, wie auch als Blu-ray- sowie DVD-Amarays heraus. Letztere kommen bereits am 17. Dezember 2020 heraus, die MBs verzögern sich etwas, der Vorverkauf beginnt heute (25.11.2020, ab 15.00 Uhr) und die VÖ ist auf den 15.01.2021 terminiert.

Als Bonusmaterial gibt es:

Staffel 1
  • Trailer (wohl nur im Mediabook)
  • Entfallene Szenen
  • Drehbuchlesung des Casts
  • Ausflug in die musikalische Identität
    des Cobra Kai und des Miyadi Do 
Staffel 2
  • Entfallene Szenen
  • Gag Reel
  • Fists & Fury: Die Kampf-Choreographie
  • Grimassen
  • Stingray Reel

Hierbei wurde eine neue Synchro angefertigt, da die Rechte der Erstsynchro bei Netflix liegen - Vergleich: Erstsynchro, Zweitsynchro. Aufgrund der aufkeimenden Kritik nahm Nameless Media hierzu Stellung (siehe hier + neuer Trailer). Ein weiterer Unterschied zur Streamingfassung besteht in einem beigefügten Zusammenschnitt nach jeder Folge.

Die FSK gab nun alle Episoden mit der Freigabe ab 12 Jahren frei - alle, bis auf Episode 9 der zweiten Staffel, die eine FSK 16-Freigabe erhielt, weshalb Staffel 2 entsprechend mit blauem Siegel veröffentlicht wird - die 16er-Freigabe ist online (noch) nicht gelistet. Nameless Media bestätigte uns, dass in besagter Folge der Alkoholkonsum doch etwas zu ausschweifend aus Sicht des Gremiums war.

Quelle: Nameless Media - Facebook

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
BeyondMedia:

Mehr zu: Cobra Kai (OT: Cobra Kai, 2018)

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - FSK gibt den Horrorklassiker ungekürzt frei
Tanz der Teufel - Ab Oktober 2021 uncut als 4K-UHD
Killer
Don
Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

25.11.2020 00:13 Uhr - Kaiser Soze
4x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 24
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 13.300
Ich liebe diese Serie! Staffel 1 ist quasi, wie ein abgeschlossener Film, Staffel 2 ist gut und ich bin auf die Fortsetzung gespannt. Mal schauen, welche Änderungen noch eingebracht wurden und was die gelöschten Szenen bieten; die Synchro wirkt erstmal befremdlich, das dürfte sich aber nach ein paar Folgen gelegt haben, klingt soweit doch auch gelungen und hochwertig.

Mich wundert ha etwas, dass S2E10 ab 12 durchgegangen ist... Mal sehen, ob Netflix freigabentechnisch was anpassen wird. Und die Kombi Amaray/MB könnte sich NM mal zur Gewohnheit werden lassen^^ vor allem mit Amaray hat Vortritt :)

25.11.2020 00:54 Uhr - Death Dealer
3x
DB-Helfer
User-Level von Death Dealer 22
Erfahrungspunkte von Death Dealer 10.471
Ich liebe die Serie auch und auch die schönen MB Covers. Aber die Neusynchro sagt mir überhaupt nicht zu, deswegen werde ich keinen Cent hierfür ausgeben!

25.11.2020 00:55 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
25.11.2020 00:13 Uhr schrieb Kaiser Soze
Ich liebe diese Serie! Staffel 1 ist quasi, wie ein abgeschlossener Film, Staffel 2 ist gut und ich bin auf die Fortsetzung gespannt. Mal schauen, welche Änderungen noch eingebracht wurden und was die gelöschten Szenen bieten; die Synchro wirkt erstmal befremdlich, das dürfte sich aber nach ein paar Folgen gelegt haben, klingt soweit doch auch gelungen und hochwertig.

Mich wundert ha etwas, dass S2E10 ab 12 durchgegangen ist... Mal sehen, ob Netflix freigabentechnisch was anpassen wird. Und die Kombi Amaray/MB könnte sich NM mal zur Gewohnheit werden lassen^^ vor allem mit Amaray hat Vortritt :)


Ja,es wirkt anders und ein wenig Eingewöhnung habe ich auch gebraucht.
Es hebt sich gleich in der 1. Folge einiges an Unterschieden ab,welche mir insgesamt bei der Nameless Synchronisation besser gefallen haben (ich bin halt kein Teenie mehr und rede auch nicht so).
Die Stimmauswahl finde ich passender,die Betonung passt eher zum Gesamtbild der Serie (bei Netflix reden die meisten Mädels wie eingebildete Tussies,Daniel kommt da eher warm angehaucht rüber), das liegt natürlich im emotionalen Bereich und ist bei jedem unterschiedlich von der Wahrnehmung...

Sehr begrüßenswert finde ich Amaray zeitgleich mit den MB's anzubieten,zumindest wird diese jammernde Fraktion gleich bedient.

25.11.2020 00:57 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
25.11.2020 00:54 Uhr schrieb Death Dealer
Ich liebe die Serie auch und auch die schönen MB Covers. Aber die Neusynchro sagt mir überhaupt nicht zu, deswegen werde ich keinen Cent hierfür ausgeben!


Auch Test-Gucker gewesen ? Ansonsten ist es nicht wirklich zu beurteilen,oder ?

25.11.2020 01:33 Uhr - Death Dealer
2x
DB-Helfer
User-Level von Death Dealer 22
Erfahrungspunkte von Death Dealer 10.471
25.11.2020 00:57 Uhr schrieb FdM
25.11.2020 00:54 Uhr schrieb Death Dealer
Ich liebe die Serie auch und auch die schönen MB Covers. Aber die Neusynchro sagt mir überhaupt nicht zu, deswegen werde ich keinen Cent hierfür ausgeben!


Auch Test-Gucker gewesen ? Ansonsten ist es nicht wirklich zu beurteilen,oder ?

Ja. Beide deutschen Synchros sind schlecht (meine Meinung), keiner von beiden wird der Serie wirklich gerecht! Bei Netflix ist es was Du sagtest und bei Nameless sind es die Synchronsprecher Stimmen allgemein, die passen einfach nicht zu den Schauspielern.

25.11.2020 01:49 Uhr - alex_wintermute
4x
Ist doch klasse, dass der O-Ton mit an Bord ist. Und deutsche Untertitel gibt es auch.

25.11.2020 08:45 Uhr - jamyskis
1x
* Leichte Spoiler *

Auch mich wundern die Freigaben der 2. Staffel etwas. Folge 9 war eigentlich relativ harmlos - Alkohol spielt ja eine starke Rolle die ganze Serie durch, da Johnny ja oft besoffen ist, und die Folge thematisiert tatsächlich die negativen Wirkungen des Alkoholkonsums. Eher hätte ich bei Folge 10 mit einer 16er, zumal die Folge mit Abstand die brutalsten Szenen des Karate Kid-Sagas bis jetzt zu bieten hat.

25.11.2020 10:33 Uhr - COOGAN
3x
Ich finde es schade, dass Dennis Schmidt-Foß auf den physischen Medien Johnny Lawrence nicht mehr seine Stimme leiht. Er macht seinen Job m.E. sehr gut. Hat er sich doch z.B. auf dem Hörspielsektor zu einem sehr guten Macabros Nachfolger entwickelt. Ich möchte ihn dort auch nicht mehr missen wollen.

25.11.2020 10:41 Uhr - sareph
1x
Wenn Nameless konsequent ist müssen sie alle folgenden Staffeln aber auch veröffentlichen und neu synchronisieren lassen.

25.11.2020 12:12 Uhr - Lars Vader
1x
User-Level von Lars Vader 2
Erfahrungspunkte von Lars Vader 35
Ich freue mich eigentlich vor allem auf die dritte Staffel bei Netflix. Ich wage auch zu behaupten, dass ohne "How I met your Mother" "Cobra Kai" womöglich nie realisiert worden wäre, und ich liebe HIMYM und CK.

Eine Anmerkung an den Verfasser. Es heißt Miyagi und nicht Miyadi. Ein schwerer Schnitzer für Fans von Pat Morita ;)

25.11.2020 12:28 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
25.11.2020 10:41 Uhr schrieb sareph
Wenn Nameless konsequent ist müssen sie alle folgenden Staffeln aber auch veröffentlichen und neu synchronisieren lassen.


Dazu wurde sich schon auf der FB Seite geäußert, die Frage kam schon von anderen Usern.
Ich nehme an konsequent ... (würde sonst auch nicht viel Sinn machen,gerade im Bezug auf die schon getätigten Synchron-Arbeiten...Lizenzzeiten,Kosten für Synchronisation ect.)

25.11.2020 12:33 Uhr - sareph
1x
25.11.2020 12:28 Uhr schrieb FdM
25.11.2020 10:41 Uhr schrieb sareph
Wenn Nameless konsequent ist müssen sie alle folgenden Staffeln aber auch veröffentlichen und neu synchronisieren lassen.


Dazu wurde sich schon auf der FB Seite geäußert, die Frage kam schon von anderen Usern.
Ich nehme an konsequent ... (würde sonst auch nicht viel Sinn machen,gerade im Bezug auf die schon getätigten Synchron-Arbeiten...Lizenzzeiten,Kosten für Synchronisation ect.)


Bei FB bin ich eher weniger unterwegs.:)
Aber ok klingt gut,dann würde ich Staffeln wegen der Neusynchro auch kaufen.

25.11.2020 12:52 Uhr - alex_wintermute
1x
Die Neusynchro gibt es hier zu hören...

https://www.facebook.com/NameLessMediaFilm/videos/1560277790846318/

Gefällt mir irgendwie nicht.

25.11.2020 13:08 Uhr - turnstile67
Zum Thema Synchro ist evtl. Ford's Kommentar im Forum ganz hilfreich...

Zitat:
>>
Die Netflix Synchro ist wirklich gut; die hatten sogar einige alte Sprecher geholt, wie Ronald Nitschke und Co.
Die Rückblenden haben sie aus dem Originalfilm genommen und die Synchro der alten Filme drauf geknallt; gute Arbeit.

Nameless hat alles selber gemacht mit Sprechern aus der C-Riege. Echt ein Jammer.
Gott sei dank ist der englische Ton drauf.
<<

25.11.2020 15:07 Uhr - voorheeskrüger
1x
25.11.2020 08:45 Uhr schrieb jamyskis
* Leichte Spoiler *

Auch mich wundern die Freigaben der 2. Staffel etwas. Folge 9 war eigentlich relativ harmlos - Alkohol spielt ja eine starke Rolle die ganze Serie durch, da Johnny ja oft besoffen ist, und die Folge thematisiert tatsächlich die negativen Wirkungen des Alkoholkonsums. Eher hätte ich bei Folge 10 mit einer 16er, zumal die Folge mit Abstand die brutalsten Szenen des Karate Kid-Sagas bis jetzt zu bieten hat.




also keine einzige Kampfszene rechtfertigt bei dieser Serie eine FSK 16 .Bitte lasst die Kirche im Dorf.Was soll dann ein Film wie zum Beispiel Ogn Bak bekommen, SPIO-JK? .Zur Serie selber ;ich mag die auch voll.

25.11.2020 16:27 Uhr - Eisenherz
2x
25.11.2020 10:41 Uhr schrieb sareph
Wenn Nameless konsequent ist müssen sie alle folgenden Staffeln aber auch veröffentlichen und neu synchronisieren lassen.


Da Staffel 3 und eventuell noch folgende weitere Staffeln reine Netflix-Produktionen sind, wird das kaum passieren. Der Heimkino-Deal mit Nameless wurde ja noch vor der Übernahme abgeschlossen, daher war Netflix dort nicht involviert. Dass der US-Gigant sein bestes Pferd im Stall zeitnah an eine Klitsche wie Nameless abtritt, darauf sollte man lieber nicht spekulieren. :-)

25.11.2020 16:42 Uhr - humptydumpty
1x
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 550
25.11.2020 13:08 Uhr schrieb turnstile67
Zum Thema Synchro ist evtl. Ford's Kommentar im Forum ganz hilfreich...

Zitat:
>>
Die Netflix Synchro ist wirklich gut; die hatten sogar einige alte Sprecher geholt, wie Ronald Nitschke und Co.
Die Rückblenden haben sie aus dem Originalfilm genommen und die Synchro der alten Filme drauf geknallt; gute Arbeit.

Nameless hat alles selber gemacht mit Sprechern aus der C-Riege. Echt ein Jammer.
Gott sei dank ist der englische Ton drauf.
<<
"einige alte Sprecher"? So wie ich das sehe, ist Nitschke der Einzige der alten Sprecher und der hat Martin Kove auch nur im dritten Teil synchronisiert. Da Nameless den Deal direkt mit Sony hat, schätze ich mal die werden für die Rückblenden auch die alte Synchro verwenden.

25.11.2020 17:06 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
25.11.2020 16:27 Uhr schrieb Eisenherz
25.11.2020 10:41 Uhr schrieb sareph
Wenn Nameless konsequent ist müssen sie alle folgenden Staffeln aber auch veröffentlichen und neu synchronisieren lassen.


Da Staffel 3 und eventuell noch folgende weitere Staffeln reine Netflix-Produktionen sind, wird das kaum passieren. Der Heimkino-Deal mit Nameless wurde ja noch vor der Übernahme abgeschlossen, daher war Netflix dort nicht involviert. Dass der US-Gigant sein bestes Pferd im Stall zeitnah an eine Klitsche wie Nameless abtritt, darauf sollte man lieber nicht spekulieren. :-)


...reine Netflix-Produktionen sind,wird das kaum passieren....
...stimmt doch gar nicht...auf FB nicht mitgelesen ?

Bitte mal richtig schlau machen,wer die Rechte hat und die Lizenzen vergibt.
Hat Netflix vielleicht auch einen Deal mit Sony gemacht ?
Bist du ganz sicher,dass da nur Netflix das Sagen und die Vermarktung hat ?

Das läuft nicht ganz so,wie du mutmaßt,Sony ist da schon mit drin...die sind ne größere Klitsche, als Netflix :)

Immer schön mutmaßen und versprühen...so sammelt und verbreitet man allerdings keine Informationen,
ausser Jana aus Kassel :)
Beispiele und (gelegentlich) Quellen,helfen jedem.
Spekulationen (wenn man mehr reimt als fundiert) helfen doch keinem ...

25.11.2020 17:14 Uhr - Horstferatu
2x
User-Level von Horstferatu 1
Erfahrungspunkte von Horstferatu 28
Was die Season 3 Lizenzierung angeht, hat Nameless Media angeteasert, dass da nicht das letzte wort gesprochen wurde. Und soweit ich weiß, gingen nur die verwertungssrechte an Netflix. Produzieren tut das immer noch Sony Pictures Television mit Hurwitz & Schlossberg Productions, Overbrook Entertainment und Heald Productions ab Season 2. Die, Sony, haben nach wie vor die Rechte an Karate Kid.

25.11.2020 22:46 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
25.11.2020 17:14 Uhr schrieb Horstferatu
Was die Season 3 Lizenzierung angeht, hat Nameless Media angeteasert, dass da nicht das letzte wort gesprochen wurde. Und soweit ich weiß, gingen nur die verwertungssrechte an Netflix. Produzieren tut das immer noch Sony Pictures Television mit Hurwitz & Schlossberg Productions, Overbrook Entertainment und Heald Productions ab Season 2. Die, Sony, haben nach wie vor die Rechte an Karate Kid.


Online-Auswertung : Netflix
Heimkino - Auswertung : Nameless
Lizenzinhaber : Sony

Wenn die Rechnung stimmt,kommt es so hin.

26.11.2020 10:48 Uhr - BLUEANGEL X
1x
Grottige Neusynchro. Typisch Legendary Units GmbH ihre synchros sind meistens nur schlecht kenne das synchronstudio durch ihre ganzen arbeiten als neues stammstudio von Tiberius Film oder als neues stammstudio von den The Asylum produktionen. Da hätte sogar City of Voices uns eine schöne neue retro synchro gemacht. Und Ja ich hasse Legendary Units GmbH wie die pest den von den gazen stammsprecher/in die immer zuhören sind gefallen mir nur Vera Bunk und Heinrich Bennke. Vielen dank Nameless Media nicht kauf.

26.11.2020 12:42 Uhr - Skatepunk
2x
Coole Sache! Ich hatte die Ehre ein Testgucker zu sein, deshalb habe ich bereits die komplette 1. Staffel in dieser Version gesehen und muss dazu echt sagen, dass diese mir einiges besser gefallen hat als die Synchro von Netflix. Logo kommt es niemals an den O-Ton heran, trotzdem empfinde ich die Stimmen von Johnny und Daniel einiges glaubwürdiger als in der Netflix-Fassung. Was mir auch positiv aufgefallen ist, dass hier bei den Rückblenden in die KK Filme die Orginialszenen hineingeschnitten wurden und nicht nochmals neu synchornisiert wurden wie bei der Netflix-Fassung. Somit bleibt bei den Rückblenden die Originalstimme von Miyagi und Co. erhalten. Für mich ein sehr entscheidender Punkt, weil so die ganzen "Vibes" erhalten bleiben. Die Übersetzungen der Ausdrücke fand ich hier auch sympathischer, weil da zum Beispiel "flip the script" dann sinngemäss zu "ich dreh den Spiess um" anstatt zu einer wortwörtlichen Übersetzung "ich schreib das Drehbuch neu" übersetzt wird. Meiner Meinung nach sollte diese Synchro auf Netflix angeboten werden 😁


26.11.2020 14:23 Uhr - turnstile67
2x
26.11.2020 12:42 Uhr schrieb Skatepunk
Coole Sache! Ich hatte die Ehre ein Testgucker zu sein, deshalb habe ich bereits die komplette 1. Staffel in dieser Version gesehen und muss dazu echt sagen, dass diese mir einiges besser gefallen hat als die Synchro von Netflix. Logo kommt es niemals an den O-Ton heran, trotzdem empfinde ich die Stimmen von Johnny und Daniel einiges glaubwürdiger als in der Netflix-Fassung. Was mir auch positiv aufgefallen ist, dass hier bei den Rückblenden in die KK Filme die Orginialszenen hineingeschnitten wurden und nicht nochmals neu synchornisiert wurden wie bei der Netflix-Fassung. Somit bleibt bei den Rückblenden die Originalstimme von Miyagi und Co. erhalten. Für mich ein sehr entscheidender Punkt, weil so die ganzen "Vibes" erhalten bleiben. Die Übersetzungen der Ausdrücke fand ich hier auch sympathischer, weil da zum Beispiel "flip the script" dann sinngemäss zu "ich dreh den Spiess um" anstatt zu einer wortwörtlichen Übersetzung "ich schreib das Drehbuch neu" übersetzt wird. Meiner Meinung nach sollte diese Synchro auf Netflix angeboten werden 😁


Das steht aber im Widerspruch zu Ford's Aussage, wo er es genau andersrum schildert.

Zitat:
>>
Die Netflix Synchro ist wirklich gut; die hatten sogar einige alte Sprecher geholt, wie Ronald Nitschke und Co.
Die Rückblenden haben sie aus dem Originalfilm genommen und die Synchro der alten Filme drauf geknallt; gute Arbeit.

Nameless hat alles selber gemacht mit Sprechern aus der C-Riege. Echt ein Jammer.
Gott sei dank ist der englische Ton drauf.
<<

Wie isses denn nun? ...
;-)

26.11.2020 14:48 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
26.11.2020 10:48 Uhr schrieb BLUEANGEL X
Grottige Neusynchro. Typisch Legendary Units GmbH ihre synchros sind meistens nur schlecht kenne das synchronstudio durch ihre ganzen arbeiten als neues stammstudio von Tiberius Film oder als neues stammstudio von den The Asylum produktionen. Da hätte sogar City of Voices uns eine schöne neue retro synchro gemacht. Und Ja ich hasse Legendary Units GmbH wie die pest den von den gazen stammsprecher/in die immer zuhören sind gefallen mir nur Vera Bunk und Heinrich Bennke. Vielen dank Nameless Media nicht kauf.


Man kann in den ersten 2 Sätzen schon rauslesen,dass weder objektiv noch neutral geschrieben wurde.

Da ist also ein Unmut gegenüber der Synchronisation,weil das Studio nicht gemocht wird ?

Jenes ist offensichtlich einfach nur haten (und ganz auffälliges Runterputzen),der Kommentar von Skatepunk ist da wesentlich offener und objektiver-da durch Beispiele und Vergleiche unterstrichen (teile ich übrigens so,mir gefällt die Nameless Synchronisation vom Gesamtbild ebenfalls besser).

Stimmauswahl mag ein Kriterium sein,die Wortwahl und Umsetzung ist bei Nameless (m.M.) besser ausgefallen.
Bei den ganzen Anti-Nameless Kommentaren,frage ich mich,wie es wohl mit einem anderen Namen erwähnt worden wäre,immerhin wird Sony diese Synchro vermutlich auch auf ihren Discs verwenden.

27.11.2020 14:41 Uhr - BLUEANGEL X
1x
@FdM Das mag deine meinung sein aber trotzdem ist Legendary Units GmbH kein gutes synchronstudio und das hat nichts mal was zutun das sie nur mit No-Name sprecher/in arbeiten den Vera Bunk und Heinrich Bennke finde ich auch sehr gut besonders ist Vera Bunk für mich die neue Kristen Stewart (Annina Braunmiller) auch wenn ich die schauspielerin nicht mag. Aber es ändert nichts daran das die meisten arbeiten von Legendary Units GmbH grottenschlecht sind und eine schlechte tonabmischungen haben den das hört man bei den The Asylum produktionen und von Tiberius Film produktionen. Da wäre sogar City of Voices, TV+Synchron und DMT 100 mal besser gewesen. Naja man ist nicht gezwungen den mist zukaufen.

27.11.2020 16:59 Uhr - Horstferatu
User-Level von Horstferatu 1
Erfahrungspunkte von Horstferatu 28
25.11.2020 22:46 Uhr schrieb FdM
25.11.2020 17:14 Uhr schrieb Horstferatu
Was die Season 3 Lizenzierung angeht, hat Nameless Media angeteasert, dass da nicht das letzte wort gesprochen wurde. Und soweit ich weiß, gingen nur die verwertungssrechte an Netflix. Produzieren tut das immer noch Sony Pictures Television mit Hurwitz & Schlossberg Productions, Overbrook Entertainment und Heald Productions ab Season 2. Die, Sony, haben nach wie vor die Rechte an Karate Kid.


Online-Auswertung : Netflix
Heimkino - Auswertung : Nameless
Lizenzinhaber : Sony

Wenn die Rechnung stimmt,kommt es so hin.

Produktion: Sony

27.11.2020 18:00 Uhr - Dr. Jones
1x
Netflix hat glücklicherweise bei den Rückblenden die alte Kinosynchro beibehalten .
Der gute Manfred Lehmann hat da noch den Kreese gesprochen sowie ein junger
Andreas Fröhlich den Johnny Lawrence

19.12.2020 08:20 Uhr - Freak
27.11.2020 18:00 Uhr schrieb Dr. Jones
Netflix hat glücklicherweise bei den Rückblenden die alte Kinosynchro beibehalten .
Der gute Manfred Lehmann hat da noch den Kreese gesprochen sowie ein junger
Andreas Fröhlich den Johnny Lawrence

Gerade die Sony/Nameless-Discs angetestet.
Hier ist die O-Synchro auch vorhanden. - Also alles gut.

26.11.2020 14:48 Uhr schrieb FdM
26.11.2020 10:48 Uhr schrieb BLUEANGEL X
Grottige Neusynchro. Typisch Legendary Units GmbH ihre synchros sind meistens nur schlecht kenne das synchronstudio durch ihre ganzen arbeiten als neues stammstudio von Tiberius Film oder als neues stammstudio von den The Asylum produktionen. Da hätte sogar City of Voices uns eine schöne neue retro synchro gemacht. Und Ja ich hasse Legendary Units GmbH wie die pest den von den gazen stammsprecher/in die immer zuhören sind gefallen mir nur Vera Bunk und Heinrich Bennke. Vielen dank Nameless Media nicht kauf.


Man kann in den ersten 2 Sätzen schon rauslesen,dass weder objektiv noch neutral geschrieben wurde.

Da ist also ein Unmut gegenüber der Synchronisation,weil das Studio nicht gemocht wird ?

Jenes ist offensichtlich einfach nur haten (und ganz auffälliges Runterputzen),der Kommentar von Skatepunk ist da wesentlich offener und objektiver-da durch Beispiele und Vergleiche unterstrichen (teile ich übrigens so,mir gefällt die Nameless Synchronisation vom Gesamtbild ebenfalls besser).

Stimmauswahl mag ein Kriterium sein,die Wortwahl und Umsetzung ist bei Nameless (m.M.) besser ausgefallen.
Bei den ganzen Anti-Nameless Kommentaren,frage ich mich,wie es wohl mit einem anderen Namen erwähnt worden wäre,immerhin wird Sony diese Synchro vermutlich auch auf ihren Discs verwenden.

Es ist das erste Mal ... und vermutlich bleibt es auch dabei,
aber hier muss ich Dir mal absolut zustimmen. Sehe ich ganz genauso.
Und den Vergleich weiter oben fand ich auch sehr treffend:
Immer schön mutmaßen und versprühen...so sammelt und verbreitet man allerdings keine Informationen,
ausser Jana aus Kassel :)


Nun ja, ich bin mit der SONY/Nameless-Synchro ganz zufrieden. Einige Argumente (wie z.B. die neu vertonten Rückblenden) haben sich schlicht als unwahr herausgestellt. Passt.
Und die Serie selbst ist (bis jetzt) einfach geil...

02.01.2021 21:49 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
https://m.youtube.com/watch?v=otqN3pWtJXE&t=5s

Hier gibt es einen Vergleich zwischen der Netflix-Synchro und der DVD-Auswertung von Nameless

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)