SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 58,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

A Bittersweet Life: Kinofassung als Blu-ray-Amaray im Januar 2021

Das Actiondrama Bittersweet Life (Südkorea, 2005 - OT: Dalkomhan Insaeng) um den Handlanger und Auftragsmörder (Byung-hun Lee) eines Gangsterbosses (Yeong-cheol Kim), der vom Jäger zum Gejagten wird, existiert in zwei Fassungen, denn neben der Kinofassung erschien ein Director's Cut (siehe Schnittbericht).

Beide Varianten sind ungeschnitten ab 18 Jahren von der FSK freigegeben worden.

Während der Director's Cut ungekürzt auf DVD sowie in HD, als Standard-, wie auch in diversen Sammlereditionen erhältlich ist, kam die Kinofassung als DVD-Amaray bzw. lediglich im Blu-ray-Mediabook (wir berichteten) heraus.

Am 22. Januar 2020 veröffentlichen Splendid Film & WVG Bittersweet Life in der Kinofassung als Blu-ray-Amaray, sodass nun auch Fans dieser Version eine vollständige Auswahl erhalten. Eine Woche später folgt eine weitere DVD-Amaray des Films. Auf dem Cover ist der Zusatz Koreanische Kinofassung vermerkt; diese entspricht der internationalen Kinofassung.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
BeyondMedia:
OFDB:

Mehr zu: Bittersweet Life (OT: Dalkomhan Insaeng, 2005)

Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

28.12.2020 00:31 Uhr - The Machinist
1x
User-Level von The Machinist 8
Erfahrungspunkte von The Machinist 861
Toll, dass es die (noch bessere) Kinofassung nun auch bald bei uns zum regulären Kaufpreis gibt, hört man gerne. Der Film selbst ist einer der Gründe warum ich Fan von asiatischen Filmen bin, sollte man gesehen haben.

28.12.2020 01:13 Uhr - Der Muca
Finde den Film auch sehr gut. Dieser Film hat es auch verdient als Mediabook heraus zu kommen.
Es wäre auch mal sehr wünschenswert, wenn endlich mal No Tears for the Dead aus dem Jahre 2014 im deutschsprachigen Raum erscheinen würde.

https://youtu.be/oar0ySD70WY

28.12.2020 01:45 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 19
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 7.655
30 Sekunden machen bei DIESEM Film nun auch keinen Unterschied..obwohl er wird dadurch meiner Meinung nach besonders am Ende schlechter, wenn man den Schnittbericht vergleicht. Aber immerhin ein fairer Preis und hoffentlich auch ein Zeichen andere "Director´s Cuts" Asiens hier endlich auf Bluray zu veröffentlichen

28.12.2020 06:56 Uhr - Ralle87
4x
28.12.2020 01:45 Uhr schrieb Ghostfacelooker
30 Sekunden machen bei DIESEM Film nun auch keinen Unterschied..obwohl er wird dadurch meiner Meinung nach besonders am Ende schlechter, wenn man den Schnittbericht vergleicht. Aber immerhin ein fairer Preis und hoffentlich auch ein Zeichen andere "Director´s Cuts" Asiens hier endlich auf Bluray zu veröffentlichen

Völlig Wurst, ob 3min, oder 30sec. Selbst wenn nur 3 frames fehlen. Es geht ums Prinzip. Cut ist Cut.

28.12.2020 11:01 Uhr - alex_wintermute
1x
28.12.2020 01:13 Uhr schrieb Der Muca
Es wäre auch mal sehr wünschenswert, wenn endlich mal No Tears for the Dead aus dem Jahre 2014 im deutschsprachigen Raum erscheinen würde.

https://youtu.be/oar0ySD70WY


Oh ja...! Der sieht in der Tat sehr gut aus. Splendid bitte übernehmen.

28.12.2020 12:03 Uhr - DJANGOdzilla
7x
28.12.2020 06:56 Uhr schrieb Ralle87
28.12.2020 01:45 Uhr schrieb Ghostfacelooker
30 Sekunden machen bei DIESEM Film nun auch keinen Unterschied..obwohl er wird dadurch meiner Meinung nach besonders am Ende schlechter, wenn man den Schnittbericht vergleicht. Aber immerhin ein fairer Preis und hoffentlich auch ein Zeichen andere "Director´s Cuts" Asiens hier endlich auf Bluray zu veröffentlichen

Völlig Wurst, ob 3min, oder 30sec. Selbst wenn nur 3 frames fehlen. Es geht ums Prinzip. Cut ist Cut.


Offenbar hast du den Schnittbericht nicht gelesen. Die Kinofassung ist schlicht und ergreifend eine alternative Fassung, die teilweise auch Material bietet, das im DC fehlt. In puncto Gewaltszenen bietet die Kinofassung sogar MEHR davon. Also nix mit "cut ist cut".

28.12.2020 14:37 Uhr - Ralle87
1x
28.12.2020 12:03 Uhr schrieb DJANGOdzilla
28.12.2020 06:56 Uhr schrieb Ralle87
28.12.2020 01:45 Uhr schrieb Ghostfacelooker
30 Sekunden machen bei DIESEM Film nun auch keinen Unterschied..obwohl er wird dadurch meiner Meinung nach besonders am Ende schlechter, wenn man den Schnittbericht vergleicht. Aber immerhin ein fairer Preis und hoffentlich auch ein Zeichen andere "Director´s Cuts" Asiens hier endlich auf Bluray zu veröffentlichen

Völlig Wurst, ob 3min, oder 30sec. Selbst wenn nur 3 frames fehlen. Es geht ums Prinzip. Cut ist Cut.


Offenbar hast du den Schnittbericht nicht gelesen. Die Kinofassung ist schlicht und ergreifend eine alternative Fassung, die teilweise auch Material bietet, das im DC fehlt. In puncto Gewaltszenen bietet die Kinofassung sogar MEHR davon. Also nix mit "cut ist cut".

Es ist aber nicht die vom Regisseur gewollte Fassung. Und Cut ist es schon irgendwie auch. Dieses rumgeschneide und rumgemache an jedem Film. Fürs Kino zu hart, Publikumsbreite nicht groß genug, Gewinnspanne beim Heimkino zu klein,... Mich würde es unheimlich nerven, wenn jemand permanent in meiner Arbeit rumhandiert. Aber wenn der Film floppt, wer kriegt zuerst sein Fett weg?

28.12.2020 20:44 Uhr - alex_wintermute
3x
Kenne nur den DC und der ist genial. Ein Meisterwerk. Klare 10/10. Ich sehe keinen Grund mir überhaupt die vom Regisseur ungewollte Kinofassung anzuschauen.

29.12.2020 12:20 Uhr - Brimstone
Die Kinofassung soll auch musikalisch besser sein. Musik kommt an den richtigen Stellen zum Einsatz laut einer Rezension auf Amazon. Dafür soll der DC aber das bessere Bild haben.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)