SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 29,99 € bei gameware The Dark Pictures: House of Ashes · Das Gruseln geht weiter · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo - Amazon Prime Video veröffentlicht Serie im Februar 2021

Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo war einer der erfolgreichsten Filme im Erscheinungsjahr 1981. Das Drama von Regisseur Uli Edel basiert auf dem gleichnamigen Bestseller aus dem Jahr 1978. Für das kommende Jahr hat Amazon Prime Video nun eine Serie angekündigt, welche die Geschichte der Drogensüchtigen Christiane F. in 8 Folgen erzählen wird. Für die Titelrolle wurde Jana McKinnon verpflichtet. Zum weiteren Cast gehören Lena Urzendowsky, Michelangelo Fortuzzi, Bruno Alexander, Jeremias Meyer und Lea Drinda.

Laut Amazon Prime Video handelt es sich bei der Serie "ein bildgewaltiges Coming Of Age-Epos, das ein ebenso provokatives, kontroverses wie eindrückliches Bild der Berliner Drogen- und Clubszene zeichnet". Erscheinen wird Wir Kinder vom Bahnhof Zoo am 19. Februar 2021.

Quelle: Wunschliste

Mehr zu: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (OT: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo, 2021)

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

19.12.2020 01:32 Uhr - Rated XXL
19x
Hochglanz-Junkies brauche ich nicht...

19.12.2020 02:02 Uhr - tanzderteufelmaniac
2x
Jeder der sich an die "Schuligung, du ficken?" Szene erinnern kann, Daumen hoch.👍🏻😂

19.12.2020 03:54 Uhr - Laughing Vampire
9x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Ist es anstelle von Heroin dann genmanipulierter Hustensaft aus der Zukunft, und alle müssen vor CGI-Roboter-Velociraptoren durch Kreuzberg fliehen? Ernsthaft mal, ich seh's gar nicht, und dieses Bild vermittelt mir überhaupt kein "Bahnhof Zoo"-Feeling.

19.12.2020 04:18 Uhr - tanzderteufelmaniac
9x
19.12.2020 01:32 Uhr schrieb Rated XXL
Hochglanz-Junkies brauche ich nicht...


Ja, sehen viel zu gesund aus für Junkies.
Wahrscheinlich nur gelangweilte Wohlstands Kids statt sozialer Brennpunkt, Unterschicht und zerrütteter Familienverhältnisse.
Dann wird uns das ganze wahrscheinlich auch noch als cooles Lebensgefühl präsentiert wie in Yung, statt das ganze dreckige Elend zu zeigen wie im original Film.
Und zu guter Letzt bleiben uns die obligatorischen politisch korrekten Klischees auch nicht erspart.
Na ja, ich kann mich auch irren.😅

We're nothing, and nothing will help us...

19.12.2020 06:31 Uhr - Cocoloco
2x
19.12.2020 01:32 Uhr schrieb Rated XXL
Hochglanz-Junkies brauche ich nicht...

Auf dem Punkt gebracht.

19.12.2020 08:18 Uhr - Der Muca
2x
Berlin.. Tag und Nacht, nur eben am Bahnhof

19.12.2020 09:27 Uhr - Trollhunter
2x
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
das sieht....schlimm aus

19.12.2020 09:57 Uhr - Maschinenmann
5x
Junkies, die in der Sonne glitzern! Twilight am Bahnhof Zoo? 😂
Wer wird anstelle von Bowie das Konzert geben? Taylor Swift?

19.12.2020 09:58 Uhr - alex_wintermute
6x
Nich nur das die alle zu sauber und aalgeleckt aussehen, das Cast erscheint mir auch ein bissel zu alt. Die sehen alle deutlich älter aus als Christiane F und ihre Klicke in den 70ern. Uli Edel hat alles richtig gemacht.

19.12.2020 10:16 Uhr - joecool69
3x
Das Vorschau Bild lässt mich erschaudern, da stelle ich mir die Frage wie die Macher den Zeitgeist des Originals perfekt in die heutige Zeit übertragen wollen. Wer mit dem Klassiker in seiner Jugend aufgewachsen ist weiß das es kaum möglich sein wird. Ich bin ja sonst sehr empfänglich für Remakes/Reboots und so aber hier kann ich es mir beim besten Willen nicht vorstellen das diese Serie bei mir zünden kann!

19.12.2020 11:22 Uhr - Kaiser Soze
7x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 23
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 12.533
Ich möchte hier keinem zu nahe treten, aber ihr klingt grad eher nach kronischen Nörglern. Schaut euch mal nen Promobild von Trainspotting an, da sehen die Leute auch 'ganz normal drauf aus und 'trotzdem ist das ein extrem guter und krasser Film. Kritisieren kann man gerne vor allem nach der Sichtung, aber pauschal vorher aufgrund eines Bildes, ernsthaft?

Ich bin gespannt was draus gemacht wurde und nach vier Jahrzehnten kann eine Neuauflage auch interesant sein. Amazon wird schon wissen, was die machen, also abwarten.

19.12.2020 11:33 Uhr - MrCreazil
8x
User-Level von MrCreazil 4
Erfahrungspunkte von MrCreazil 272
Nein, Du vergleichst hier Charaktergesichter (in einem sicherlich streitbaren Film) mit identitätslosen, offensichtlich und unüberzeugend auf Yuppie-Junkies gestylten 08/15-Beaus. Jedes Wort der Kritik ist hier angebracht und treffend. Insbesondere in Hinsicht auf das Original. Das hat nichts mit chronischer Nörgelei zu tun.

19.12.2020 11:50 Uhr - Kaiser Soze
7x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 23
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 12.533
Genau das ist mein Kritikpunkt, ein wenig (zu) viel aus einem Bild heraus- (oder hinein-)interpretiert. Ob dieses gestylte stimmt, kann man erst später beurteilen und unüberzeugend will jemand aus einem Bild ersehen... wow. Daher finde ich den Vergleich zum TS-Bild ganz passend, denn die Grundstimmung des Films kommt beim Bild nicht durch, nach Sichtung des Filma passt es aber doch trozdem. Aber bitte nun aich nicht falsch verstehen, es kann und darf doch jeder mögen oder eben nicht, was er will, aber im Vorhinein, das wird nichts, ist halt Quatsch.

19.12.2020 11:51 Uhr - Dr. Jones
2x
Und wer soll jetzt von denen Christiane F. sein ? Gleich die erste von links ?

19.12.2020 12:15 Uhr - alex_wintermute
Jana McKinnon, die dritte Person von links.

19.12.2020 12:37 Uhr - Harry Fite Honka
2x
Ich rate von links nach rechts: Beste Junkiefreundin, Brutalojunkie, C., cleaner Drogenkurier, Anwältin, Straßenarbeiterin. Bin sehr gespannt, ob das was wird. In der Zeit 78 - 80 Zeit der Hausbesetzungen in Kreuzberg (so in etwas Rigaer Straße in alt). Stobbe, Vogel als BM. Drehen müßte man wohl heute an der Kufü und Motzstraße. Da ist es eher noch schlimmer geworden.
Alex, Du warst beim Schreiben schneller als ich.
Vielleicht wäre eine schöne Retroreihe über die "bleierne Zeit" angebracht. "Die Fälschung" und so. Uli Edel (!) hat allerdings mit Bleibtreu noch 2008 eine Superverfilmung von Baader hinbekommen. Fiete

19.12.2020 13:20 Uhr - Roughale
2x
Kaiserlein, ich konnte nach kronisch einfach nicht mehr - danke für den Lachflash!

19.12.2020 13:41 Uhr - Kaiser Soze
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 23
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 12.533
19.12.2020 13:20 Uhr schrieb Roughale
Kaiserlein, ich konnte nach kronisch einfach nicht mehr - danke für den Lachflash!


Ah, chronisch, nicht kronisch... ja, da kam der Kaiser in mir durch :D und gerne: Lachen ist gesund!

19.12.2020 15:05 Uhr - Horstferatu
1x
19.12.2020 09:57 Uhr schrieb Maschinenmann
Junkies, die in der Sonne glitzern! Twilight am Bahnhof Zoo? 😂
Wer wird anstelle von Bowie das Konzert geben? Taylor Swift?

Capital Bra

19.12.2020 15:06 Uhr - Horstferatu
3x
Vorschaubild: H&M Modelshooting für Baustellen Outfits

19.12.2020 15:16 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Ich bin schon ganz gespannt,wie das Thema Prostitution für Drogenkonsum abgehandelt wird...Netflix hätte das ggf. zeitgemäßer präsentiert .
Vom Foto sieht es zu geleckt aus.
Beim Original kommt noch eine gewisse Stimmung rüber,man ist beim Absturz dabei.
Mittlerweile wird ja kaum noch Botschaft gesetzt,ich bin skeptisch.
Christiane F. ist ein Dokument der Zeit,mit Entwicklung und Drumherum,manches lässt sich nicht gut modernisieren und ausschlachten...

19.12.2020 17:17 Uhr - Dr. Jones
2x
19.12.2020 11:50 Uhr schrieb Kaiser Soze
Genau das ist mein Kritikpunkt, ein wenig (zu) viel aus einem Bild heraus- (oder hinein-)interpretiert. Ob dieses gestylte stimmt, kann man erst später beurteilen und unüberzeugend will jemand aus einem Bild ersehen... wow. Daher finde ich den Vergleich zum TS-Bild ganz passend, denn die Grundstimmung des Films kommt beim Bild nicht durch, nach Sichtung des Filma passt es aber doch trozdem. Aber bitte nun aich nicht falsch verstehen, es kann und darf doch jeder mögen oder eben nicht, was er will, aber im Vorhinein, das wird nichts, ist halt Quatsch.


Na ja es steht ja auch nur das obige Bild zur Verfügung und damit muss man eben seine Kritik wie immer die auch ausschauen mag "Arbeiten " .

Bei Pauschalen Aussagen wie " Warten wir erstmal ab " liegt man grundsätzlich ja immer richtig , nur auf Dauer sind diese auch irgendwie Langweilig .

19.12.2020 18:55 Uhr - Brimstone
2x
Es gibt bestimmte Filme, die können die Amis einfach nicht, sondern nur die Europäer.

19.12.2020 19:40 Uhr - Swiffer25
Meine Eindrücke bzw. Erfahrung(en) mit Mitmenschen aus Frankfurt&auch aus der Züricher Langstrasse decken sich mit sowas nicht ernsthaft.
C.F sollte so eindrücklich bleiben wie es auch damals gewesen ist,auch die Zeit des Platzspitz in Zürich u.a.

Das ist schon eine Art und Weise von Anmaßung jene Phase so zu kommerzialisieren.

19.12.2020 20:06 Uhr - alex_wintermute
4x
Bin ja mal gespannt auf die Dialoge, vermute mal in dem Film wird eine Menge rumgeplappert, in Uli Edels Meisterwerk ist das jedenfalls nicht so, die Dialoge sind dort sehr wortkarg gehalten, was mir durchaus gefällt. Vielleicht liege ich mit meiner Vermutung auch komplett falsch, aber wenn ich mir dieses Bild des Casts anschaue...

https://static.kino.de/wp-content/uploads/2019/02/image002-6.jpg

... graut es mir. Die zukünftige TV-Serie werde ich aus Neugierde aber trotzdem mal antesten, falls sie jemals auf BD/DVD erscheinen wird.

19.12.2020 21:03 Uhr - Cube
6x
Mal abwarten: Das Promobild ist offensichtlich als schickes "Vorher-Bild" gedacht, um die junge Zielgruppe nicht direkt mit den unschönen späteren Szenen zu verschrecken. Würden auf den ersten Promobildern direkt welche in ihrer Kotze liegen, würde das die interessierte Zuschauergruppe wohl direkt halbieren.

19.12.2020 21:25 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
19.12.2020 09:58 Uhr schrieb alex_wintermute
Uli Edel hat alles richtig gemacht.


Du weist aber schon, dass eigentlich Roland Klick diesen Film hätte drehen sollen, er sich aber mit Eichinger überworfen hat? Unter Klicks Regie wäre daraus wahrscheinlich ein viel authentischeres Dokument entstanden. Der Film ist aber auch so recht gut gelungen, hadert allerdings immer noch seiner ungeschnittenen Veröffentlichung. :-(

19.12.2020 22:20 Uhr - danielcw
2x
19.12.2020 18:55 Uhr schrieb Brimstone
Es gibt bestimmte Filme, die können die Amis einfach nicht, sondern nur die Europäer.


Ist das hier keine deutsche Produktion?

19.12.2020 23:00 Uhr - Dissection78
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.905
Doch, auch. Das hier ist eine deutsch-tschechisch-italienische Co-Produktion.

20.12.2020 09:41 Uhr - alex_wintermute
4x
19.12.2020 21:25 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
19.12.2020 09:58 Uhr schrieb alex_wintermute
Uli Edel hat alles richtig gemacht.


Du weist aber schon, dass eigentlich Roland Klick diesen Film hätte drehen sollen, er sich aber mit Eichinger überworfen hat? Unter Klicks Regie wäre daraus wahrscheinlich ein viel authentischeres Dokument entstanden. Der Film ist aber auch so recht gut gelungen, hadert allerdings immer noch seiner ungeschnittenen Veröffentlichung. :-(


Ja, das sollte eigentlich Roland Klicks Projekt werden, er geriet aber mit dem Produzenten in Streit. Unter Roland Klick wäre das sicherlich auch ein exzellenter Film geworden, der hatte ja bereits 1973 den genialen "Supermarkt" abgedreht, der teilweise auch im Strichermilieu spielt und von einer recht düsteren Stimmung lebt. Jedenfalls hat Uli Edel mit "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" einen authentischen Drogenfilm bzw. ein exzellentes Drama um Christiane F. abgeliefert. In meinen Augen ist der Film so gut geworden, dass ich gar keine Verbesserungen mehr sehe. Uli Edels Film ist ein Meisterwerk. Gerade gestern nochmal angeschaut, bin immer noch geflasht. Die schauspielerische Leistung von Natja Brunckhorst als junge Chrsitiane F. einfach phänomenal. Kann den Film nur jedem ans Herz legen.

20.12.2020 12:07 Uhr - Roderich
4x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
19.12.2020 18:55 Uhr schrieb Brimstone
Es gibt bestimmte Filme, die können die Amis einfach nicht, sondern nur die Europäer.


Genau! Es gibt bestimmte Filme, die können die Amis einfach nicht, sondern nur die Einwohner der Färöer-Inseln!

20.12.2020 14:55 Uhr - alraune666
19.12.2020 01:32 Uhr schrieb Rated XXL
Hochglanz-Junkies brauche ich nicht...


Unja durch UHD ist jetzt alles hochglanz ... ausserdem sehen Junkies nicht immer wie die klassischen Junkies aus ...

20.12.2020 14:59 Uhr - alraune666
19.12.2020 04:18 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
19.12.2020 01:32 Uhr schrieb Rated XXL
Hochglanz-Junkies brauche ich nicht...


Ja, sehen viel zu gesund aus für Junkies.
Wahrscheinlich nur gelangweilte Wohlstands Kids statt sozialer Brennpunkt, Unterschicht und zerrütteter Familienverhältnisse.
Dann wird uns das ganze wahrscheinlich auch noch als cooles Lebensgefühl präsentiert wie in Yung, statt das ganze dreckige Elend zu zeigen wie im original Film.
Und zu guter Letzt bleiben uns die obligatorischen politisch korrekten Klischees auch nicht erspart.
Na ja, ich kann mich auch irren.😅

We're nothing, and nothing will help us...


Das Problem ist das Junkies nunmal nicht immer so aussehen wie in unseren Vorurteilen ... sondern oft wie Du und ich ... ich kenne viele ... ist nicht immer so wie im Original Film ... da sie der Absturz auch oft anders aus ... selbst Hardcore Junkies ... insbesondere da viele zweigleisig fahren und sich gleichzeitig substituieren lassen was den komplett brutalen Absturz abfaengt ... mal schauen was sie draus machen!

20.12.2020 17:46 Uhr - Man Behind The Sun
3x
User-Level von Man Behind The Sun 5
Erfahrungspunkte von Man Behind The Sun 368
Hat die Serie schon irgendjemand von euch gesehen? Die könnte durchaus Potential haben, auch, wenn es das Bild vielleicht nicht vermittelt. Wir leben aber auch nicht mehr in der 80ern, das dürfte manchen bestimmt auch schon aufgefallen sein. Sehgewohnheiten verändern sich. Und wenn ich richtige Junkies sehen will, schalte ich am Wochenende RTL II ein.

20.12.2020 20:34 Uhr - ARH
Ich kann nur sagen, dass die Umsetzung wirklich sehr gut gelungen ist. Es hat mich beim schauen teilweise sehr runter gezogen und sprachlos gemacht.
Nichts mit Hochglanz-Junkies oder Berlin Tag und Nacht. Budget lag bei 25 Mio.

21.12.2020 00:25 Uhr - Cocoloco
3x
20.12.2020 14:59 Uhr schrieb alraune666
19.12.2020 04:18 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
19.12.2020 01:32 Uhr schrieb Rated XXL
Hochglanz-Junkies brauche ich nicht...


Ja, sehen viel zu gesund aus für Junkies.
Wahrscheinlich nur gelangweilte Wohlstands Kids statt sozialer Brennpunkt, Unterschicht und zerrütteter Familienverhältnisse.
Dann wird uns das ganze wahrscheinlich auch noch als cooles Lebensgefühl präsentiert wie in Yung, statt das ganze dreckige Elend zu zeigen wie im original Film.
Und zu guter Letzt bleiben uns die obligatorischen politisch korrekten Klischees auch nicht erspart.
Na ja, ich kann mich auch irren.😅

We're nothing, and nothing will help us...


Das Problem ist das Junkies nunmal nicht immer so aussehen wie in unseren Vorurteilen ... sondern oft wie Du und ich ... ich kenne viele ... ist nicht immer so wie im Original Film ... da sie der Absturz auch oft anders aus ... selbst Hardcore Junkies ... insbesondere da viele zweigleisig fahren und sich gleichzeitig substituieren lassen was den komplett brutalen Absturz abfaengt ... mal schauen was sie draus machen!


Selbst wenn das keine Junkies wären, sehen die wie aus einer 08/15 Kitsch Young Adult Schmonzette aus, mit gelekten Stylo-Idealos als Protagonisten.

21.12.2020 03:42 Uhr - alraune666
1x
21.12.2020 00:25 Uhr schrieb Cocoloco
20.12.2020 14:59 Uhr schrieb alraune666
19.12.2020 04:18 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
19.12.2020 01:32 Uhr schrieb Rated XXL
Hochglanz-Junkies brauche ich nicht...


Ja, sehen viel zu gesund aus für Junkies.
Wahrscheinlich nur gelangweilte Wohlstands Kids statt sozialer Brennpunkt, Unterschicht und zerrütteter Familienverhältnisse.
Dann wird uns das ganze wahrscheinlich auch noch als cooles Lebensgefühl präsentiert wie in Yung, statt das ganze dreckige Elend zu zeigen wie im original Film.
Und zu guter Letzt bleiben uns die obligatorischen politisch korrekten Klischees auch nicht erspart.
Na ja, ich kann mich auch irren.😅

We're nothing, and nothing will help us...


Das Problem ist das Junkies nunmal nicht immer so aussehen wie in unseren Vorurteilen ... sondern oft wie Du und ich ... ich kenne viele ... ist nicht immer so wie im Original Film ... da sie der Absturz auch oft anders aus ... selbst Hardcore Junkies ... insbesondere da viele zweigleisig fahren und sich gleichzeitig substituieren lassen was den komplett brutalen Absturz abfaengt ... mal schauen was sie draus machen!


Selbst wenn das keine Junkies wären, sehen die wie aus einer 08/15 Kitsch Young Adult Schmonzette aus, mit gelekten Stylo-Idealos als Protagonisten.


Ok ... so Riverdale als Junkies maessig ... nunja, es wird wohl ne Young Adult Schmonzette auf Drogen ... heute bestellen die das Zeuch halt online ... und nicht am Bahnhof ...

23.12.2020 14:13 Uhr - Underdog78
1x
Ich hatte ehrlich gesagt darauf gehofft das die serie auch in der Zeit spielt wo die Geschichte der Christiane F entstanden ist und aufgrund der Länge einer Serie endlich mal das kompltte Buch verfilmt wird!!!
Zumal ja seit einiger Zeit eine Retro-Welle dafür sorgt das auch in aktuellen Produktionen häufig die siebzieger und achtziger Jahre thematisiert werden, ich persönlich finde es eigentlich sehr schade und auch unpassend die Geschichte in die gegenwart zu verlegen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)