SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

African Kung-Fu Nazis: Busch Media bringt uncut Blu-ray-Amaray im Januar 2021

Die Actionkomödie African Kung-Fu Nazis (Japan, Ghana & Deutschland, 2020) zeigt die Geschichte Adolf Hitlers etwas anders und eschien im November uncut ab 18 in deutschland als Mediabook (2 Blu-rays) sowie als DVD-Amaray (wir berichteten & siehe Trailer).

Busch Media bringt African Kung-Fu Nazis am 04. Januar 2021 uncut als Blu-ray-Amaray heraus. Das Bonusmaterial entspricht, abgesehen vom Booklet und der Making of-Doku (ca. 100 Min., OmU) dem des Mediabooks:

  • Blooper
  • Persönliche Grußbotschaften von Cast & Crew
  • Teaser
  • Deutscher Trailer
  • Internationaler Trailer
  • Adonko Trailer

 

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Alive-ag.de:
Amazon.de:
BeyondMedia:
Mediamarkt.de:
OFDB:
Saturn.de:

Mehr zu: African Kung-Fu Nazis (OT: African Kung-Fu Nazis, 2020)

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

03.01.2021 01:04 Uhr - nivraM
3x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.212
Lustiger Trash-Film mit sehr augenzwinkerndem Humor.

03.01.2021 03:45 Uhr - spobob13
10x
03.01.2021 01:04 Uhr schrieb nivraM
Lustiger Trash-Film mit sehr augenzwinkerndem Humor.


Man muss aber wohl schon ganz ordentlich betrunken sein, um den sehr augenzwinkerndem Humor als solchen wahrzunehmen. Nüchtern betrachtet ist der Film selbst im Bereich von C-Movies einfach nur schlecht. Den Film in ganzer Länge werde ich sicher nie sehen wollen, und die zwei Trailer die ich gesehen habe, haben schon genug gezeigt, wie man richtig schlechte Filme macht.

03.01.2021 04:07 Uhr - OliM
5x
Trash kann ja wirklich Spaß machen, aber das Ding hier......schrecklich!

Ein sauberer cut von 80 Minuten täte dem Film nicht schlecht!

03.01.2021 04:10 Uhr - cecil b
8x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.508
Bei diesem Film ist es wichtig, dass man die Parodie erkennt. Nur dann kann der funktionieren.

03.01.2021 05:51 Uhr - Horstferatu
03.01.2021 04:07 Uhr schrieb OliM
Trash kann ja wirklich Spaß machen, aber das Ding hier......schrecklich!

Ein sauberer cut von 80 Minuten täte dem Film nicht schlecht!

Atomic Eden war schlechter.

03.01.2021 13:23 Uhr - Brimstone
1x
Dreht man eigentlich absichtlich schlechte Filme? Ich meine wie findet man überhaupt einen Investor für sowas?

03.01.2021 13:30 Uhr - tp_industries
10x
User-Level von tp_industries 3
Erfahrungspunkte von tp_industries 166
Von "schlechten Filmen" zu reden ist meist eine subjektive Geschichte, Brimstone.

Dieser Film ist eine reine Trashgranate mit vielen parodistischen Elementen. Und das sollte man auch wissen bzw. während der Sichtung erkennen. Ihn pauschal als schlecht zu bezeichnen halte ich für falsch.
Ich empfehle zum besseren Verständnis das hervorragende Review von cecil b!

Wie immer, danke für die News kaiser!

03.01.2021 13:36 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
03.01.2021 13:23 Uhr schrieb Brimstone
Dreht man eigentlich absichtlich schlechte Filme?


Leider ja. Der Reiz von Filmen, die absichtlich so richtig kacke sind, hat sich mir bisher auch noch nicht erschlossen. Die sind halt nicht witzig, sondern einfach nur ... kacke. Wo ist da der Punkt?

Dafür liebe ich aber einige Filme, die unfreiwillig so richtig komisch sind. Sachen wie SAMURAI COP (und da natürlich nur der erste Teil, beim zweiten hat man versucht, es vorsätzlich auf Teufel komm raus so schlecht und albern wie möglich zu machen; ein Film wie SAMURAI COP lässt sich nicht in voller Absicht wiederholen oder kopieren) oder den legendären TROLL 2. Wenn Darsteller für verspätete Nachdrehs erscheinen, sich längst die langen Haare abgeschnitten haben und dann einfach eine Perücke aufgesetzt bekommen in der Hoffnung, das wird schon niemand merken - herrlich!

03.01.2021 15:11 Uhr - Lowmaker
4x
Nichts gegen ordendlichem "Trash" (einige meiner Lieblingsfilme tragen diese Bezeichnung), aber bei diesem Machwerk hat mir auch schon der Trailer gelangt um zu sagen: ähm nö... Normalerweise zeigt ein Trailer doch mit die besten Szenen eines Films, aber wenn das das beste war möchte ich nicht den Rest sehen. Aber für die die hiermit doch was anfangen konnten freut's mich. Jemand hat hier auch "Atomic Eden" angesprochen, den konnte ich mir letztens günstig bestellen. Weiß jemand ob der eigentlich auch beschnitten worden ist ? Im Trailer sieht man 2 Szenen die im fertigen Film nicht mehr vollständig zu sehen sind.

03.01.2021 16:08 Uhr - cecil b
9x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.508
Der Film parodiert ja sogar schlechten Humor, da kann ich verstehen, wenn man irritiert ist. Eigentlich macht der sich sogar über Trash lustig.

Wenn da eine dunkelhäutige Nazi-Frau Eva Braungebrannt heißt, ist das 'aus der Sicht des Films' genau so bescheuert, wie der Zuschauer das empfindet. Der Witz soll also nicht dieser Name sein, es wird sich darüber lustig gemacht, dass so ein bescheuerten Humor in Filmen vorkommt.

Es ist in etwa der selbe Humor, den Buttgereit mit Monsters of Arthouse auf die Bühne gebracht hat.

So sehe ich das klar und deutlich. Damit bin ich nicht ganz alleine, wie man an anderen Kommentaren unter dem Film hier oder Texten von Autoren der Deadline sehen kann.


Aber mit Humor ist es doch immer so, entweder der funktioniert bei einem oder nicht. :)

03.01.2021 18:18 Uhr - Thodde
4x
03.01.2021 04:10 Uhr schrieb cecil b
Bei diesem Film ist es wichtig, dass man die Parodie erkennt. Nur dann kann der funktionieren.


Die hab ich durchaus erkannt (DRUNKEN MASTER und BLOODSPORT waren ja z. B. mehr als offensichtlich), aber leider ist das Ding tatsächlich ein kompletter Rohrkrepierer. Ich konnte da nicht einmal schmunzeln. Und die deutsche Synchro ruiniert den Film endgültig. Nur weil man den Figuren deutsche Namen und verschiedene deutsche Dialekte gibt, ist das noch lange nicht witzig. Ich liebe Trash und wollte den Film mögen, aber er ist leider einfach nur völlig unlustig und langweilig.

03.01.2021 20:07 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.508
Thodde: Der ist für dich "leider einfach nur völlig unlustig und langweilig.".

Das ist einfach Geschmackssache, und nur verständlich.

Ich mag gewollten Trash auch selten, Shaun of the Dead fand ich schrecklich, und keiner weiß warum.

Humor funktioniert ja einfach oder nicht.

Ich fand die vielseitigen Parodien überraschend lustig. Diese schrecklichen Klischees (Asiaten und das R), die Verarsche vom Schmierentheater-Drama (das lächerliche Weinen am Grab), und dieser erschreckenden Synchronisationen damaliger Zeiten mit famosen Wortwitzen wie "Macht sie fettig" (Roboter der Sterne)...usw.

Eine Hommage an Schrottfilme, eine Persiflage, die ja nur dann eine ist, wenn sie das 'würdigt', was sie persifliert.

Aber ich kann das gut nachvollziehen, dass man den nicht leiden kann. Ein sehr spezieller doppelbödiger Humor. :)

03.01.2021 20:56 Uhr - shharry2
1x
User-Level von shharry2 3
Erfahrungspunkte von shharry2 196
Mir hat "African Kung-fu Nazis" ziemlich gut gefallen,keine absolute Trash-Granate, aber doch sehr unterhaltsam.
Wie Cecil schon sagte, Humor ist eben subjektiv und Geschmackssache, für mich war der Humor hier in den allermeisten Fällen treffsicher und zum Lachen, die deutsche Synchro fand ich sehr gelungen, und hat mich in ihrer Art an Rainer Brandt erinnert.

Demgegenüber kann ich z. B. Mit "Sharknado" (den 1. In Teilen ausgenommen) absolut nichts anfangen und verstehe den Erfolg dieser Reihe in keinster Weise. Aber so ist es eben manchmal. 😉

03.01.2021 22:38 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.508
"Demgegenüber kann ich z. B. Mit "Sharknado" (den 1. In Teilen ausgenommen) absolut nichts anfangen und verstehe den Erfolg dieser Reihe in keinster Weise. Aber so ist es eben manchmal. 😉"

Ging mir genauso. Und jeder Jeck lacht anders. :)

03.01.2021 23:55 Uhr - Thrax
Ein Film der definitiv sein Klientel hat das damit scheinbar was kann.

Das es nicht meins sein wird, war mir auch so ziemlich direkt nach dem Trailer klar.
Trotzdem habe ich aber definitiv auch die ein oder anderen Trash-Granaten die mir riesig Spaß machen und die ich immer wieder gerne mal durchlaufen lasse.

04.01.2021 10:43 Uhr - Lukas
3x
Wenn man bei ner Komödie erst lang und breit erklären muss, warum sie (evtl.) lustig ist, haben die Macher vielleicht tatsächlich einfach was falsch gemacht oder eben doch nen schlechten oder nett formuliert extremen Nischen-Film abgeliefert.

04.01.2021 15:58 Uhr - cecil b
4x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.508
04.01.2021 10:43 Uhr schrieb Lukas
Wenn man bei ner Komödie erst lang und breit erklären muss, warum sie (evtl.) lustig ist, haben die Macher vielleicht tatsächlich einfach was falsch gemacht oder eben doch nen schlechten oder nett formuliert extremen Nischen-Film abgeliefert.


Humor, der für jeden auf den ersten Blick verständlich ist, und der breiten Masse gefällt, macht erfolgsorientiert sicherlich etwas richtig. Mario Barth macht mMn langweiligen, abgedroschenen, und leicht durchschaubaren Humor, den ein Riesen-Publikum mitreißt. Der hat es richtig gemacht, mit dem Humor.

Serdar Somuncu spricht mit seinem doppelbödigen Humor ein weitaus kleineres Publikum an. Der hat das mit dem Humor nur für dieses richtig gemacht. Aber für die Meisten nicht.

Humor, der bei vielen funktioniert, muss ja nicht 'gut' sein.

Ach, und man kann sich auch im Kreise drehen. Entweder man findet etwas witzig oder nicht. Ist doch Geschmackssache. Ob man etwas witzig findet, ist ja auch schwer zu bewerten.
Ich finde und fand American Pie nicht witzig, und dämlich, andere nicht. Ich komme aber nicht auf die Idee, ihren Geschmack als schlecht zu bewerten. Jeder Jeck lacht anders.

Interessant, dass die Pro-Seite der Kommentatoren schreiben, dass das Geschmackssache ist, die anderen: Das ist so, wie ich es sehe!
Und oft wurde der Film dann noch nicht einmal bis zum Ende oder überhaupt gesehen.

Viel Spaß, mit was auch immer. :)

04.01.2021 16:21 Uhr - tp_industries
3x
User-Level von tp_industries 3
Erfahrungspunkte von tp_industries 166
@cecil b

Da hast du die ganze Geschichte mit den Beispielen Barth und Somuncu auf den Punkt gebracht! Ein fettes Amen!

Ich habe auch immer wieder das Gefühl falsch verstanden zu werden. Ich kritisiere niemanden der bestimmte Sachen kacke findet. Das steht mir gar nicht zu, denn jeder hat seine Meinung. Ich kritisiere nur wenn Filme als pauschal schlecht bezeichnet werden.

05.01.2021 02:02 Uhr - alraune666
2x
03.01.2021 03:45 Uhr schrieb spobob13
03.01.2021 01:04 Uhr schrieb nivraM
Lustiger Trash-Film mit sehr augenzwinkerndem Humor.


Man muss aber wohl schon ganz ordentlich betrunken sein, um den sehr augenzwinkerndem Humor als solchen wahrzunehmen. Nüchtern betrachtet ist der Film selbst im Bereich von C-Movies einfach nur schlecht. Den Film in ganzer Länge werde ich sicher nie sehen wollen, und die zwei Trailer die ich gesehen habe, haben schon genug gezeigt, wie man richtig schlechte Filme macht.


Der war wirklich ganz ganz uebel ... noch nicht mal der Suff Faktor half da ne trashige Perle drin zu finden!

06.01.2021 12:12 Uhr - Lady Gaga
Schade, dass das Making-of nicht mit drauf ist. Das war interessanter als der eigentliche Film.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)