SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Godzilla vs. Kong - Erster Trailer zur Monsterklopperei

Godzilla vs. Kong ist der vierte Film in Warner Bros.' MonsterVerse. Nachdem beide in den vorherigen Teilen Godzilla (2014) und Kong: Skull Island eingeführt wurden und es mit Godzilla II: King of the Monsters auch schon eine Fortsetzung gab, sollte es bereits im November 2020 zum Kampf der beiden Giganten kommen.

Wegen Corona wurde der Film aber erst auf Mai 2021 verschoben und für die USA dann auf März vorgezogen. Er wird dort gleichzeitig ins Kino und auf HBO Max als Stream zur Verfügung stehen. Jetzt wurde der erste Trailer veröffentlicht:

Mehr zu: Godzilla vs. Kong (OT: Godzilla vs. Kong, 2021)

Aktuelle Meldungen

Kommentare

25.01.2021 00:34 Uhr - CrazySpaniokel79
3x
Sowas muss auf die große Leinwand!!

25.01.2021 00:49 Uhr - Ludwig
5x
Das einzige was stört ist das Gelaber der Menschen und die blöde HipHop-"Musik".

25.01.2021 01:19 Uhr - Midnight Meat Man
1x
Unfassbar Geil einfach nur 2.5 minuten Gänsehaut.
Und Mechagodzilla bekommt seinen Megaauftritt
Das wird sooooooo geil

25.01.2021 01:24 Uhr - Tom Cody
5x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.252
25.01.2021 00:49 Uhr schrieb Ludwig
Das einzige was stört ist das Gelaber der Menschen und die blöde HipHop-"Musik".

Yep, war auch mein erster Gedanke. Warum muss man einen gelungenen Trailer, anstatt ihn mit einer tollen Filmmusik zu versehen, gleich wieder mit so einem generischen, nervigen Rap verhunzen?

"Bloody-Disgusting.com" stellte gestern eine interessante Frage:
Könnte das bei Sekunde 3 tatsächlich Mechagodzilla sein??? Irgend etwas leuchtet da auch - und das sind keine Augen...?!

Edit: Aha, Midnight Meat man ist's (während ich den Kommentar schreibe) auch schon aufgefallen. :-)

25.01.2021 01:31 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Das ist in der Tat Mechagodzilla. Die beiden Titelhelden brauchen ja noch einen vernünftigen Gegner, gegen den sie am Schluss dann doch als Team auftreten können. :)

Ich hoffe, der wird wieder stärker als der doch ein bisschen enttäuschende KING OF THE MONSTERS. Vielleicht sogar eine ähnliche Blockbuster-Großtat wie der ausgezeichnete KONG: SKULL ISLAND, dessen Qualität mich selbst beim zweiten und dritten Ansehen noch verblüfft hat? Die Messlatte ist hoch und dieser Trailer holt mich noch nicht so ganz ab, dennoch: Adam Wingard ist nach Jordan Vogt-Roberts und Michael Dougherty erneut eine schön unorthodoxe Wahl, die mich hoffen lässt (wer Wingards formidablen THE GUEST noch nicht kennt, hat was verpasst!).

25.01.2021 01:45 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.212
Die MonsterVerse-Filme sind allesamt zum einmal anschauen auf der großen Leinwand klasse, aber nichts, was ich mir auf meinem kleinen Fernseher antun (oder generell mehr als einmal ansehen) würde. Hoffentlich schafft es dieser hier auch bei uns ins Kino!
Ich frage mich nur, warum der Trailer behauptet, die beiden wären die letzten ihrer Art, denn laut Godzilla 2 gibt es über 17 sogenannter Titanen. Aber vielleicht mache ich mir auch nur zu viele Gedanken über einen Film, der nichts als hirnlose Unterhaltung sein will.
Und wer möchte mitwetten, dass der groß angekündigte Kampf nur einen Bruchteil des Filmes ausmacht und dass es wie bei so vielen VS-Filmen wieder auf ein "Beide verbünden sich gegen einen gemeinsamen Feind" hinauslaufen wird?
Aber ich muss auch sagen, dass ich bezüglich Godzilla 2 immer noch ein wenig sauer bin, dass...

SPOILER



... mein Lieblings-Kaiju Mothra für ein billiges Power-Up gekillt wurde. Auch wenn sie durch das neue Ei zurückkehren wird, dürfte sie zumindest diesen Film aussitzen. Schade.

25.01.2021 01:45 Uhr - Midnight Meat Man
3 Scenen im Trailer zeigen Mechagodzilla .......und ich bin mir sehr sicher das im Trailer nicht ein einziges mal DER GODZILLA gezeigt wurde !!!! In der Schlusssequenz wo Kong mit seinem Stab auf Godzilla einprügelt wird Mechagodzilla enthüllt und Kong verliert den Fight.

25.01.2021 01:55 Uhr - Jimmy Conway
6x
25.01.2021 01:45 Uhr schrieb nivraM
Ich frage mich nur, warum der Trailer behauptet, die beiden wären die letzten ihrer Art, denn laut Godzilla 2 gibt es über 17 sogenannter Titanen.

Na ist doch ganz einfach. IHRER Art. Kong ist der letzte SEINER Art, Godzilla ist der letzte SEINER Art.
Kong ist eine ganz andere Art als Godzilla, genau wie dieser eine ganz andere Art als Mothra ist.
Titanen sind ja keine Arten/Spezies.


Ja, die Hip-Hop Musik nervt derbe. Warum immer so ein beschissenes Hipster Getue mit der Musikauswahl? Entweder etwas vom tatsächlichen Score nehmen oder ganz weglassen.

25.01.2021 06:29 Uhr - Phyliinx
User-Level von Phyliinx 8
Erfahrungspunkte von Phyliinx 919
Genialer Trailer, fantastische Musikauswahl und großartiger Menschencast!

25.01.2021 07:21 Uhr - Grosser_Wolf
3x
Der Gehiphoppe ist wirklich unpassend... wen soll das denn ansprechen bitte? (Allerdings ist der Chor von György Ligeti inzwischen auch etwas ausgeluscht. Berühmt wurde die Musik durch Kubricks "2001" und beim 2014er "Godzilla" kam sie im Trailer auch schon vor.) Ansonsten... ja. Ja! Ja bitte! Her damit!

25.01.2021 07:53 Uhr - Raviel2101
Dieser Film wird Porno ,"King of Monsters" fand ich auch super ,klar die Menschdialoge waren nicht der Hit ,aber in welchen Godzilla Film ging es um ne ausgebaute Story. Klar das sie maßgeblich an einen Massenmord beteiligt ist ,als sie half King Gidohra zu erwecken und am Ende ihr verziehen wurde naja.Denn bin ich bisher von alle Monsterfilme positiv überrascht, König vs Gott die Schlacht der Titanen möge beginnen.

25.01.2021 10:34 Uhr - David_Lynch
4x
Oh man, ist das stumpf. "Godzilla" und "Skull Island" waren fantastisch, aus "King of the Monsters" wäre ich fast rausgegangen, unerträglicher Müll... Und das hier sieht leider noch schlimmer aus, die Mukke, dummen Dialoge und das Ed Hardy CGI in diesem Trailer helfen da leider auch nicht. Bestenfalls mittleres Emmerich- bis gehobenes Asylum-Niveau. "Pacific Rim" lässt grüßen... allerdings Teil 2, um genauer zu sein. Ich glaube jetzt weiß ich, warum sie Bildmaterial zurückgehalten haben. In mir stirbt gerade etwas und mein Kaiju-Herz weint hochhausgroße Tränen. :'- :'-( :'-(

25.01.2021 10:55 Uhr - McQuade
6x
Trailer: Sieht gut aus und macht Lust auf mehr. Unterhaltsames, typisches Popcorn-Kino.
Musikauswahl: Auf jeden Fall optimierungsbedürftig.
Besetzung: Durchaus ordentlich.
Dialoge: Lassen sich anhand eines einzelnen Trailers noch nicht beurteilen.
25.01.2021 07:53 Uhr schrieb Raviel2101
Dieser Film wird Porno ,...klar die Menschdialoge waren nicht der Hit..

"Dieser Film wird Porno"??? Jugendsprache...schön und gut, aber ich glaub' ich werd' zu alt für diesen Scheiß.
Auerdem versuche ich noch krampfhaft herauszufinden, welche Dialoge, außer denen von Menschen, denn sonst noch gemeint sein könnten. Walgesänge? ["Gojira"="Gorilla-Wal"] ;-)
25.01.2021 10:34 Uhr schrieb David_Lynch
...und die Ed Hardy CGI in diesem Trailer helfen da leider auch nicht. Bestenfalls mittleres Emmerich- bis gehobenes Asylum-Niveau. "Pacific Rim" lässt grüßen... allerdings Teil 2, um genauer zu sein.

Ich beurteile den Trailer zwar bei weitem nicht so negativ wie du, aber trotzdem 'Danke' für die Differenzierung.
"Pacific Rim" war klasse, ganz großes Kino. Das Sequel ist wahrlich ein großer, stinkender Haufen Dung.

25.01.2021 10:59 Uhr - OllO
2x
Es fehlt einfach die Seele in den US-Godzilla Filmen. Die CGI Klopperei könnte genausogut auch Transformers oder Pacific Rim sein, das ist so austauschbar. Grade bei Godzilla würde es sich anbieten Miniaturkulissen mit CGI zu verbinden, das würde um Welten besser aussehen. Die CGI im Trailer ist ja nicht schlecht aber es ginge halt anders und besser. Dazu kommt, dass wirklich alles in die Filme geworfen wird was es gibt. Anstatt sich einfach mal auf 2 oder 3 Monster zu konzentrieren gibt es einen regelrechten Overkill. Das war auch schon das große Problem bei King of the Monsters. Ganz abgesehen davon dass mir das Design von Godzilla mit seiner kurzen Bärenschnauze einfach nicht gefällt. Es ist einfach schade, wenn man das als riesen Godzillafan sieht und immer denkt, man könnte es so viel besser machen.

Bleibt zu hoffen das Godzilla Singular Point in die richtige Richtung geht, kann ja nur besser als die Netflix-Trilogie werden, das waren mit Abstand die schlechtesten Godzilla-Filme überhaupt, wenn man sie denn überhaupt mitzählen möchte.

25.01.2021 12:48 Uhr - Lukas
1x
Nach Sichtung des Trailers war sofort klar, dass hier wieder das Musik-Rumgeheule kommt; jedes Mal putzig. ;-)
Der Trailer an sich verspricht tendenziell eher hirnlose Haudrauf-Action, aber wenn die kompetent inszeniert ist, freue ich mich da auf jeden Fall auf den hoffentlich im (späten) Frühling wieder möglichen Kinobesuch. :)

25.01.2021 13:00 Uhr - M4L0iK
Hab' ich einen Knick in der Optik oder ist Godzilla tatsächlich massiv geschrumpft?

Wenn der Flugzeugträger als Maßstab herangezogen wird, dann ist Godzilla im Vergleich zur 2014er Darstellung doch deutlich kleiner, oder?

Ist das überhaupt derselbe Godzilla oder spielt das in einem "Paralleluniversum"?

Wie bereits erwähnt, war der 2014er Godzilla m. M. n. deutlich größer und wurde quasi neu eingeführt.
Der Trailer erweckt dagegen den Anschein, als ob Godzilla's Existenz bereits bekannt ist und gegenüber 2019 wieder als feindlich eingestuft wird.

25.01.2021 13:23 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.212
25.01.2021 13:00 Uhr schrieb M4L0iK
Ist das überhaupt derselbe Godzilla oder spielt das in einem "Paralleluniversum"?

Wie bereits erwähnt, war der 2014er Godzilla m. M. n. deutlich größer und wurde quasi neu eingeführt.
Der Trailer erweckt dagegen den Anschein, als ob Godzilla's Existenz bereits bekannt ist und gegenüber 2019 wieder als feindlich eingestuft wird.

Nun, die uninteressanten Menschen sagen das Godzilla durch irgendetwas "proviziert" wird. Also ist es der gleiche Godzilla aus den vorherigen US-Filmen, der nur gerade aus irgendeinem Grund am Rad dreht.
Und jetzt wo du es sagst: Stimmt, dieser hier wirkt etwas kleiner. Könnte etwas mit den Ereignissen in Godzilla 2 zu tun haben. Oder vielleicht mit dem Grund weswegen er in diesem Film so aggressiv ist. Oder vielleicht entschlossen sich dfie Macher einfach, dass beide Kontrahenten etwa gleich groß sein sollten, und haben ihn mal einfach geschrumpft.

25.01.2021 01:55 Uhr schrieb Jimmy Conway
25.01.2021 01:45 Uhr schrieb nivraM
Ich frage mich nur, warum der Trailer behauptet, die beiden wären die letzten ihrer Art, denn laut Godzilla 2 gibt es über 17 sogenannter Titanen.

Na ist doch ganz einfach. IHRER Art. Kong ist der letzte SEINER Art, Godzilla ist der letzte SEINER Art.
Kong ist eine ganz andere Art als Godzilla, genau wie dieser eine ganz andere Art als Mothra ist.
Titanen sind ja keine Arten/Spezies.


Danke für die Aufklärung, daran hatte ich gar nicht gedacht.

25.01.2021 13:26 Uhr - Midnight Meat Man
Es ist nicht DER GODZILLA........ LEUTE ES IST MECHAGODZILLA der gute Godzilla wurde nicht 1x gezeigt in diesem Trailer......
Finde es auch sehr interessanz wie hier einige den 2ten Teil im den dreck ziehen der genau das ist was die Asiatischen Filme früher waren ein Godzilla Film.

25.01.2021 13:42 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.252
25.01.2021 13:00 Uhr schrieb M4L0iK
Hab' ich einen Knick in der Optik oder ist Godzilla tatsächlich massiv geschrumpft?
Wenn der Flugzeugträger als Maßstab herangezogen wird, dann ist Godzilla im Vergleich zur 2014er Darstellung doch deutlich kleiner, oder?

Die Größen der Viecher variieren in diesen Filmen doch ständig, teilweise auch innerhalb eines Films.
Das fing schon mit unterschiedlichen Kong-Größen im Originalstreifen von 1933 an. Für "Skull Island" wurde der Affe auch noch ordentlich auf Größe gebracht, um gegen Godzilla nicht zu mickrig zu wirken.
Da sollte es nicht überraschen, wenn auch der (mir extrem groß erscheinende) Godzilla von 2014 ein bisschen zurechtgestutzt wird.
25.01.2021 01:31 Uhr schrieb Jack Bauer
Das ist in der Tat Mechagodzilla. Die beiden Titelhelden brauchen ja noch einen vernünftigen Gegner, gegen den sie am Schluss dann doch als Team auftreten können. :)

Ich hoffe, der wird wieder stärker als der doch ein bisschen enttäuschende KING OF THE MONSTERS. Vielleicht sogar eine ähnliche Blockbuster-Großtat wie der ausgezeichnete KONG: SKULL ISLAND, dessen Qualität mich selbst beim zweiten und dritten Ansehen noch verblüfft hat?

Yep, dachte ich mir schon, dass das hier nach demselben Prinzip wie beispielsweise "Batman v Superman" ablaufen wird. Da beide Kontrahenten ihre überzeugten Fans haben, wird zunächst etwas Frust- und Aggressionsabbau betrieben, indem man sich erst einmal ordentlich auf die Glocke haut.
Anschließend raufen sich die beiden Parteien dann aber zusammen (wortwörtlich), machen einem noch größeren und gefährlicheren Gegner den Garaus und gehen dann als zukünftige BFFs ihrer vorerst getrennten Wege.
"Skull Island", mit seinen "Apocalypse Now"-Parallelen, ist im übrigen auch mein persönlicher Favorit unter den neueren Monsterfilmen.

25.01.2021 14:42 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.552
Das sieht nach Spaß aus ! Glaube darauf könnte man sich freuen !👍🙏

25.01.2021 15:09 Uhr - Ashy Slashy OT
25.01.2021 13:00 Uhr schrieb M4L0iK
Hab' ich einen Knick in der Optik oder ist Godzilla tatsächlich massiv geschrumpft?

Mir kommt es auch so vor als hätten die Godzilla kleiner und Kong etwas größer gemacht.
Vielleicht um sie für einen Fight bißchen ebenbürtiger wirken zu lassen. 🤷‍♂️
Ich freue mich jedenfalls tierisch auf den Film. Wenn die Kinos aufmachen sollten dann im Kino. Sonst muss ich auf den Bluray Release warten. 😒

25.01.2021 16:13 Uhr - Yugi2007
1x
Also ich finde nicht das dass im Trailer Mechagodzilla ist oder dieser überhaupt irgendwo im Trailer zu sehen ist.
Man sieht eigentlich recht gut das es DER Godzilla aus den Vorfilmen ist und Mechagodzilla war damals in den alten Filmen doch schon immer recht gut von Godzilla zu unterscheiden.

25.01.2021 17:33 Uhr - seher
2x
25.01.2021 16:13 Uhr schrieb Yugi2007
Also ich finde nicht das dass im Trailer Mechagodzilla ist oder dieser überhaupt irgendwo im Trailer zu sehen ist.
Man sieht eigentlich recht gut das es DER Godzilla aus den Vorfilmen ist und Mechagodzilla war damals in den alten Filmen doch schon immer recht gut von Godzilla zu unterscheiden.


Guck dir mal den Bildschirm im Hintergrund bei 1:38 an (Es sind gefährliche Zeiten...) Da sieht man eine "Blaupause". Die sieht Mechagodzilla schon sehr ähnlich. Und außerdem steht da noch was von "..ery System" und "...mum Charge". Das deutet für mich auf was mechanisches hin.

25.01.2021 17:44 Uhr - D-P-O / 77
2x
Die Nachbarn können sich schon mal Ohrenschützer besorgen ;)

Ich bin zwar kein Fan dieser Reihe, ... ABER ...
Effekte: Weta Digital
Musik: Junkie XL

Die 4K-Scheibe würde ich mir als Testobjekt fürs Heimkino zulegen:
Danach bekommt mein Haus mit Sicherheit Setzrisse :D

25.01.2021 17:58 Uhr - Dr. Jones
6x
25.01.2021 00:49 Uhr schrieb Ludwig
Das einzige was stört ist das Gelaber der Menschen und die blöde HipHop-"Musik".


Wer weiß , vielleicht ist die HipHop Mukke die letzte und finale Waffe der Menschheit gegen die Monster .

25.01.2021 18:13 Uhr - D-P-O / 77
1x
Krach-bumm-schepper-Trailer made in USA:
Beethoven wäre da als Beschallung eher unpassend ;)

25.01.2021 18:51 Uhr - Midnight Meat Man
1x
25.01.2021 16:13 Uhr schrieb Yugi2007
Also ich finde nicht das dass im Trailer Mechagodzilla ist oder dieser überhaupt irgendwo im Trailer zu sehen ist.
Man sieht eigentlich recht gut das es DER Godzilla aus den Vorfilmen ist und Mechagodzilla war damals in den alten Filmen doch schon immer recht gut von Godzilla zu unterscheiden.



Bei der 3 sec. ist Mechagodzillas Kopf zu sehen .....
Auf dem Bildschirm hinter dem Japaner ist das Exoskeletts des Mechagodzilla

Und wenn du sagst das Mechagodzilla von Godzilla recht gut zu unterscheiden war ......hast du den Film King Kong vs. Godzilla von 1974 nicht gesehen ?? 1 zu 1 kein Unterschied ausser das Gebrüll und der Sound seines Atomstrahls.

25.01.2021 19:03 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
Ich glaub nicht, dass das Mechagodzilla ist. Der schrie nie wie Godzilla (Nicht mal in King Kong gegen Godzilla als er als Godzilla getarnt war). Vlt kommt er echt im Film vor...aber das im Trailer ist bestimmt Big G.

25.01.2021 19:08 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
25.01.2021 18:51 Uhr schrieb Midnight Meat Man
25.01.2021 16:13 Uhr schrieb Yugi2007
Also ich finde nicht das dass im Trailer Mechagodzilla ist oder dieser überhaupt irgendwo im Trailer zu sehen ist.
Man sieht eigentlich recht gut das es DER Godzilla aus den Vorfilmen ist und Mechagodzilla war damals in den alten Filmen doch schon immer recht gut von Godzilla zu unterscheiden.



Bei der 3 sec. ist Mechagodzillas Kopf zu sehen .....
Auf dem Bildschirm hinter dem Japaner ist das Exoskeletts des Mechagodzilla

Und wenn du sagst das Mechagodzilla von Godzilla recht gut zu unterscheiden war ......hast du den Film King Kong vs. Godzilla von 1974 nicht gesehen ?? 1 zu 1 kein Unterschied ausser das Gebrüll und der Sound seines Atomstrahls.


Und die Farbe. MG hatte nen gelben Stahl.

25.01.2021 19:09 Uhr - Skarin84
Mechagodzilla ist ja schon mal nice, aber Biolante würde ich viel mehr feiern.^^
Was mich neben dem Hip Hop, wobei der noch geht im Vergleich zu dem Trend mit diesem grässlichen Rhythmus derzeit(hab selber prinzipiell nichts gegen guten englisch-/französisch oder anderssprachigen) , ist der ständige Castwechsel.

25.01.2021 19:35 Uhr - alex_wintermute
Mechagodzilla ist doch ein Roboter, eine mechanische Variante Godzillas. Und King Kong hat ebenfalls einen gelben Strahl...

25.01.2021 19:38 Uhr - OllO
Aber wieso setzt man Mechagodzilla und davor Ghidorah direkt im zweiten und dritten Teil der Reihe ein? Das sind Godzillas Erzfeinde, die sollte man sich doch für das große Finale aufheben. Vorher hätte man doch noch genug andere klassische Monster gehabt, die im Film auftreten können. Generell hat King of the Monsters ja schon viel zu viele Monster gehabt, wieso also neben Godzilla und Kong noch gleich Mechagodzilla in einem Film verbraten!?

Wenn schlecht platzierte Hip-Hop Musik der größte Negativpunkt in einem Trailer wäre, kann der Film ja nur gut werden^^

Ansonsten bleibt ja erstmal abzuwarten, ob Kinos dann überhaupt wieder offen haben und wenn ja, ob man das wirklich machen möchte. Auch wenn Godzilla natürlich immer ein großer Anreiz ist.

25.01.2021 19:41 Uhr - alex_wintermute
Also Mecha leitet sich doch vom englischen Wort mechanical ab und übersetzt bedeutet es mechanisch bzw. die Bezeichnung Mecha für einen Roboter.

25.01.2021 19:43 Uhr - OllO
Lustig wäre es, wenn am Ende rauskommt, dass Godzilla in Wahrheit Mechagodzilla ist und Kong eigentlich Mechani-Kong^^

25.01.2021 19:52 Uhr - alex_wintermute
Oder wenn Blinky, Pinky, Inky und Clyde nebst Pac Man auftauchen....

25.01.2021 19:58 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.252
25.01.2021 18:13 Uhr schrieb D-P-O / 77
Krach-bumm-schepper-Trailer made in USA:
Beethoven wäre da als Beschallung eher unpassend ;)

Och, wieso? Hat doch bei verschiedenen "Die Hard"-Trailern auch wunderbar funktioniert (selbst ohne deutsche Fieslinge)!?!
https://youtu.be/ZqmqXiteqVw
https://youtu.be/Nzg22r_cjlo

Ich habe gerade mal die Probe aufs Exempel gemacht:
Schau dir den "Godzilla vs. Kong"-Trailer nochmal ohne Ton an und lass dazu von Carl Orff O Fortuna/ Carmina Burana laufen - einfach nur geil. SO muss ein Trailer dieser Größenordnung klingen!

25.01.2021 20:00 Uhr - Midnight Meat Man
25.01.2021 19:08 Uhr schrieb IamAlex
25.01.2021 18:51 Uhr schrieb Midnight Meat Man
25.01.2021 16:13 Uhr schrieb Yugi2007
Also ich finde nicht das dass im Trailer Mechagodzilla ist oder dieser überhaupt irgendwo im Trailer zu sehen ist.
Man sieht eigentlich recht gut das es DER Godzilla aus den Vorfilmen ist und Mechagodzilla war damals in den alten Filmen doch schon immer recht gut von Godzilla zu unterscheiden.



Bei der 3 sec. ist Mechagodzillas Kopf zu sehen .....
Auf dem Bildschirm hinter dem Japaner ist das Exoskeletts des Mechagodzilla

Und wenn du sagst das Mechagodzilla von Godzilla recht gut zu unterscheiden war ......hast du den Film King Kong vs. Godzilla von 1974 nicht gesehen ?? 1 zu 1 kein Unterschied ausser das Gebrüll und der Sound seines Atomstrahls.


Und die Farbe. MG hatte nen gelben Stahl.




Vielleicht kommt der dann erst mit der Offenbarung des Exoskeletts.
Und solange Immitert der Godzilla so gut er kann.

25.01.2021 20:04 Uhr - joecool69
1x
Ich habe auch mal nen gelben St(r)ahl :))
Mir gefällt der Trailer, es ist mir auch vollkommen Latte ob der eine oder andere nen größeren hat oder nicht, ob nun Echse oder Mechaniker, die Bilder des Trailers versprechen mir einfach ne "Knall-Bumm-Action" die ich sehen will. Ich freue mich einfach auf einen großen Actionfilm der mich für 2 Stunden oder so, gut unterhält. Mehr will ich doch garnicht.

25.01.2021 20:41 Uhr - D-P-O / 77
1x
25.01.2021 19:58 Uhr schrieb Tom Cody
25.01.2021 18:13 Uhr schrieb D-P-O / 77
Krach-bumm-schepper-Trailer made in USA:
Beethoven wäre da als Beschallung eher unpassend ;)

Och, wieso? Hat doch bei verschiedenen "Die Hard"-Trailern auch wunderbar funktioniert (selbst ohne deutsche Fieslinge)!?!
https://youtu.be/ZqmqXiteqVw
https://youtu.be/Nzg22r_cjlo

Ich habe gerade mal die Probe aufs Exempel gemacht:
Schau dir den "Godzilla vs. Kong"-Trailer nochmal ohne Ton an und lass dazu von Carl Orff O Fortuna/ Carmina Burana laufen - einfach nur geil. SO muss ein Trailer dieser Größenordnung klingen!


Hallo Tom!

Sensationelle Titelauswahl: ...
Den wünsche ich mir für den kommenden Trailer von Deadpool 3 :D

Der Song im Trailer ist natürlich für den Abspann vorgesehen, oder?

Grüße

25.01.2021 20:45 Uhr - Midnight Meat Man
3x
25.01.2021 19:58 Uhr schrieb Tom Cody
25.01.2021 18:13 Uhr schrieb D-P-O / 77
Krach-bumm-schepper-Trailer made in USA:
Beethoven wäre da als Beschallung eher unpassend ;)

Och, wieso? Hat doch bei verschiedenen "Die Hard"-Trailern auch wunderbar funktioniert (selbst ohne deutsche Fieslinge)!?!
https://youtu.be/ZqmqXiteqVw
https://youtu.be/Nzg22r_cjlo

Ich habe gerade mal die Probe aufs Exempel gemacht:
Schau dir den "Godzilla vs. Kong"-Trailer nochmal ohne Ton an und lass dazu von Carl Orff O Fortuna/ Carmina Burana laufen - einfach nur geil. SO muss ein Trailer dieser Größenordnung klingen!



Meinst du in etwa so : https://youtu.be/C_9dwZw4Vjg 😉

25.01.2021 20:49 Uhr - 22428216
1x
Was soll die Musik?
Die passt gar nicht da rein.

Abgesehen davon hat es Potential.
Wobei ich echt angst habe, dass der finale Kampf
von so einem Gangster-Mist unterspielt wird...

25.01.2021 20:51 Uhr - alex_wintermute
2x
Clint Mansells "Requiem For A Dream"...

https://www.youtube.com/watch?v=5NXRS5IQ7jI

... würde anstelle der grauenhaften HipHop Mukke wie die Faust aufs Auge passen.


25.01.2021 20:54 Uhr - D-P-O / 77
3x
25.01.2021 20:45 Uhr schrieb Midnight Meat Man
25.01.2021 19:58 Uhr schrieb Tom Cody
25.01.2021 18:13 Uhr schrieb D-P-O / 77
Krach-bumm-schepper-Trailer made in USA:
Beethoven wäre da als Beschallung eher unpassend ;)

Och, wieso? Hat doch bei verschiedenen "Die Hard"-Trailern auch wunderbar funktioniert (selbst ohne deutsche Fieslinge)!?!
https://youtu.be/ZqmqXiteqVw
https://youtu.be/Nzg22r_cjlo

Ich habe gerade mal die Probe aufs Exempel gemacht:
Schau dir den "Godzilla vs. Kong"-Trailer nochmal ohne Ton an und lass dazu von Carl Orff O Fortuna/ Carmina Burana laufen - einfach nur geil. SO muss ein Trailer dieser Größenordnung klingen!



Meinst du in etwa so : https://youtu.be/C_9dwZw4Vjg 😉


Und schon ist die Gänsehaut da!!!

25.01.2021 21:53 Uhr - diamond
Ich gucke fast alle Trailer ohne Ton,mir reichen die Bilder um Lust auf den Film zu bekommen (oder auch nicht).Hier freue ich mich riesig,fand allerdings die beiden 'Godzilla' Filme nicht überrragend,'Skull Island' war dagegen ein Kracher.
Meine Lieblingsszene ist hier ,als Kong in Zeitlupe vom brennenden Schiff springt

25.01.2021 22:26 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Hieß es nicht in "Kong: Skull Island", dass Kong noch nicht ausgewachsen sei? Das würde die nun angepasste Größe erklären...

Trailer ist ganz gut, im Vergleich zum 1. Godzilla-Trailer damals, fehlt mir hier aber der "Oha-Effekt". Allein die Bilder im Nebel/ Wolken, als man Godzilla nur erahnen konnte, versprühten eine tolle, bedeutungsschwangere Atmosphäre.
Irgendwie nutzen sich diese inflationären CGI-Bilder ab, ich hatte bei Godzilla II irgendwann genug. Da wies der 1. Teil eine bessere Balance auf.

26.01.2021 00:03 Uhr - Midnight Meat Man
2x
Der Trailer wirkt völlig anders wenn man erst mal anfängt andere Musik unter den Trailer zu legen :

https://youtu.be/PWD_NPjv10M
https://youtu.be/zXXt6PXc9V0
https://youtu.be/PbdMhDsVLSI
https://youtu.be/C_9dwZw4Vjg
https://youtu.be/myg8sGnuzxA


26.01.2021 00:21 Uhr - Ned Flanders
Wer sagt denn, dass die Musik auch im Film zu hören ist? Vielleicht ist die Musik auch nur für den Trailer.
Gab doch schon oft Trailer mit merkwürdiger Musik, die dann im Film überhaupt nicht vor kam.

26.01.2021 02:25 Uhr - spobob13
1x
25.01.2021 00:49 Uhr schrieb Ludwig
Das einzige was stört ist das Gelaber der Menschen und die blöde HipHop-"Musik".


Fand die Musik im Trailer recht cool. Der Film hat bestimmt auch einen klasse filmtypischen Score. Das Gelabber der Menschen? Ein Non-Stop Hau-Drauf in Monster-Manier, das fänd ich ich absolut öde, und wohl auch die Mehrzahl aller Kinogänger.

26.01.2021 10:23 Uhr - OllO
Das Gemenschel nervt doch bei fast allen Monster und Katastrophenfilmen oder wirkt zumindest häufig fehl am Platz. Bei Independence Day oder Jurassic Park funktioniert es richtig gut, der Dino bzw Alienplot wurde gut mit der menschlichen Handlung verknüpft. King Kong von 1976 macht das auch recht gut, nicht nur als Riesenaffe und Jeff Bridges verliebt man sich in Jessica Lange, auch als männlicher Zuschauer ist man hin und weg.

Godzilla 1984 ist ein Beispiel, bei dem auch vieles Sinn macht, weil die Leute in der Stadt forschen bzw einfach nicht mehr rauskommen. Bei den aktuellen Filmen bleibt nur Ken Watanabe ein wenig hängen. Dass Akira Takarada im fertigen Cut vom 2014er nicht zu sehen ist (und auch nicht in den deleted scenes meine ich) zeigt auch nur, dass niemand wirklich mit seiner Fanseele an den Filmen arbeitet sondern einfach Standartware abgeliefert wird.

26.01.2021 12:54 Uhr - turnstile67
26.01.2021 10:23 Uhr schrieb OllO
Dass Akira Takarada im fertigen Cut vom 2014er nicht zu sehen ist (und auch nicht in den deleted scenes meine ich) zeigt auch nur, dass niemand wirklich mit seiner Fanseele an den Filmen arbeitet sondern einfach Standartware abgeliefert wird.

Was für ein Quatsch!
*facepalm*
Und Akira Takarada IST im 2014er Godzilla zu sehen; als "Japanese Immigration Agent"!
*augenroll*

26.01.2021 15:42 Uhr - OllO
26.01.2021 12:54 Uhr schrieb turnstile67
26.01.2021 10:23 Uhr schrieb OllO
Dass Akira Takarada im fertigen Cut vom 2014er nicht zu sehen ist (und auch nicht in den deleted scenes meine ich) zeigt auch nur, dass niemand wirklich mit seiner Fanseele an den Filmen arbeitet sondern einfach Standartware abgeliefert wird.

Was für ein Quatsch!
*facepalm*
Und Akira Takarada IST im 2014er Godzilla zu sehen; als "Japanese Immigration Agent"!
*augenroll*


Also im Abspann steht er zwar noch aufgelistet, im Film kommt er aber nicht vor. Steht so auch überall im Netz, Wikipedia & Co. Bei IMDB wird von jemandem geschrieben, dass die Szene im Gegensatz zur Kinoversion auf DVD zu sehen ist. Soweit ich weiß unterscheiden sich beide Versionen aber nicht, es gibt ja auch keinen Schnittbericht dazu. Im Netz gibt es ein Foto der Szene und die ist so im Film nicht enthalten, weil man Akira Takarada sofort erkennt. Ich meine ich habe damals als die Blu-Ray rauskam auch alle deleted scenes angeschaut und da war sie leider auch nicht mit dabei. Bei Youtube gibt es sie auch nicht.

26.01.2021 16:02 Uhr - turnstile67
1x
@OllO:
Wenn dem wirklich so sein sollte, dann sorry für meinen vorschnellen Post. Hätte sowas niemals vermutet. Habe die US-DVD des Films. Mal sehen, ob ich das heute Abend evtl. überprüfen kann...
;-)

26.01.2021 16:48 Uhr - Midnight Meat Man
Also im FIlm ist die Scene definitiv nicht drinne.
Als Brody nach Japan fliegt um sein Vater aus dem Knast zu holen steht er bei keiner Behörde sondern ist direkt im Polizeirevier und wartet auf seinen Dad.
Die Bilder kenne ich... weder auf der 3D noch auf der normalen Blu Ray ist diese deleted Scene vorhanden, glaube auch kaum das die auf DVD vorhanden ist. .

26.01.2021 18:36 Uhr - Jimmy Conway
1x
SEIT WANN SIEHT MECHAGODZILLA AUS WIE GODZILLA?
Der Name kommt nicht von ungefähr, der ist zu 100 % mechanisch oder wird der 1974er Film ignoriert?
Und selbst wenn, bei Sekunde 3 sind es keine Augen, weil das Licht deutlich unterhalb des Kopfes leuchtet.

Und ob Godzi geschrumpft ist? Nun, Kong sollte ja wachsen, allerdings kommt Kong mir am Anfang des Trailers auch nicht viel größer als in Skull Island vor. Später schon.


Und zur Größe Kongs:
Bei Peter Jackson blieb die Konstant, im 1933er und 1976er Film variiert die, aber nur paar Meter. Ich meine 1933 irgendwie zwischen 10 und 12 Meter (Jackson 8 m).
Bei Godzilla ist es so, dass er von Jahrzehnt zu Jahrzehnt größer wurde.
Es gibt schöne Bildvergleiche im Internet zu den Größen von Kong und Godzilla.

Edit:
Trailer Sekunde 3 angehalten und vergrößert. Es ist Mechagodzilla und dieser sieht auch aus wie Mechagodzilla und nicht Godzilla. Sprich, man sieht den ganzen Metall!

26.01.2021 18:38 Uhr - redvega389
Das wird ein CGI Gekloppe ich freue mich schon darauf,all die jenigen die behaupten das Godzilla ihnen klein vorkommt sollten dringend zum Augenarzt.

26.01.2021 18:49 Uhr - Jimmy Conway
Nachtrag zu meinem letzten Beitrag:
Mechagodzilla ist also lediglich in der 3. Sekunde zu sehen, denn er hatte immer ein metallene Aussehen und war nie 1:1 als Godzilla getarnt.

26.01.2021 19:26 Uhr - OllO
3x
Im 1974 Film durch Aliens gebaut ist Mechagodzilla beim ersten Auftritt als Godzilla getarnt, erst durch den Kampf mit Anguirus wird klar, dass dort was nicht stimmt, weil erste Teile der Tarnung beschädigt werden und das Metall zu sehen ist. Der 75er Mechagodzilla wird aus den Trümmern durch die Aliens wieder zusammen gebaut.

1993 basiert Mechagodzilla auf Teilen vom 91er Mechaghidorah, basiert also auf Technologie aus der Zukunft.

2002 bzw 2003 basiert er auf dem Skelett vom Original 54' Godzilla, ist also nicht komplett mechanisch.

Im neuen Film wird er wohl kaum von Menschen gebaut sein, Aliens würden bisher zu den vorherigen MonsterVerse Filmen eher nicht passen. Bleibt also nur, dass der neue Mechagodzilla ein Überbleibsel eines alten Volkes wie Atlantis, Mu und Lemuria (würde passen, siehe Megalon und U2000) ist.

Bei 1:50 fliegt übrigens oben links ein merkwürdiges Flugobjekt, also entweder doch Aliens, ein verschollenes Volk oder eine neue Super X?

26.01.2021 22:27 Uhr - Jimmy Conway
@OllO:
Danke für deine ausführliche Antwort. Die späten Godzilla Filme aus den 90ern und 2000ern sind mir nicht so prägend im Gedächtnis hängengeblieben und ich habe wirklich nur die metallene Figur vor Augen, die dann halt Raketen abschießen kann und so weiter.
Freilich hat sich aber auch das metallene Design immer verändert, aber dass er eine Aussenhülle hatte und quasi 1:1 wie Godzi aussah...hatte ich echt nicht mehr auf dem Schirm.

27.01.2021 00:06 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
26.01.2021 15:42 Uhr schrieb OllO
26.01.2021 12:54 Uhr schrieb turnstile67
26.01.2021 10:23 Uhr schrieb OllO
Dass Akira Takarada im fertigen Cut vom 2014er nicht zu sehen ist (und auch nicht in den deleted scenes meine ich) zeigt auch nur, dass niemand wirklich mit seiner Fanseele an den Filmen arbeitet sondern einfach Standartware abgeliefert wird.

Was für ein Quatsch!
*facepalm*
Und Akira Takarada IST im 2014er Godzilla zu sehen; als "Japanese Immigration Agent"!
*augenroll*


Also im Abspann steht er zwar noch aufgelistet, im Film kommt er aber nicht vor. Steht so auch überall im Netz, Wikipedia & Co. Bei IMDB wird von jemandem geschrieben, dass die Szene im Gegensatz zur Kinoversion auf DVD zu sehen ist. Soweit ich weiß unterscheiden sich beide Versionen aber nicht, es gibt ja auch keinen Schnittbericht dazu. Im Netz gibt es ein Foto der Szene und die ist so im Film nicht enthalten, weil man Akira Takarada sofort erkennt. Ich meine ich habe damals als die Blu-Ray rauskam auch alle deleted scenes angeschaut und da war sie leider auch nicht mit dabei. Bei Youtube gibt es sie auch nicht.



Ich habe Akira persönlich getroffen und die Hand gegeben. Er kommt in dem 14er Godzilla nicht vor, das stimmt.

27.01.2021 10:40 Uhr - OllO
27.01.2021 00:06 Uhr schrieb IamAlex



Ich habe Akira persönlich getroffen und die Hand gegeben. Er kommt in dem 14er Godzilla nicht vor, das stimmt.


Klasse, da würde ich auch einiges für geben, ihm die Hand zu geben!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)