SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Justice League - MPA prüft Schwarz/Weiß-Version vom Director's Cut

Viele DC-Fans dürften sich den 18. März 2021 in ihren Kalendern markiert haben. Denn an diesem Tag wird Zack Snyder’s Justice League in den USA bei HBO Max veröffentlicht. Knapp über 4 Stunden wird der Director's Cut laufen und erhielt Anfang Februar von der MPA ein R-Rating (Rated R for violence and some language). Und im aktuellen Newsletter der MPA taucht jetzt erneut eine Prüfung von Justice League auf, denn es wird offensichtlich auch eine Schwarz/Weiß-Version geben. Mit derselben Freigabe und Begründung.

Zack Snyder’s Justice League Justice Is Gray Edition - Rated R for violence and some language

Wann und wie der Film in Deutschland veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

Mehr zu: Zack Snyder's Justice League (OT: Zack Snyder‘s Justice League, 2021)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

04.03.2021 00:13 Uhr - 1991erKryptonit
8x
User-Level von 1991erKryptonit 1
Erfahrungspunkte von 1991erKryptonit 1
Es ist zumindest bekannt, dass der Film weltweit am 18.03. verfügbar sein wird. Zum Streamen, als Download etc. Dies hat Zack Snyder selbst bei Twitter gepostet.

Ich gehe mal davon aus, dass der Film auch zum Kaufen bei Amazon prime oder solche Plattformen wie Itunes verfügbar sein wird.
Solange es keine 4k uhd geben wird, ist das die beste Alternative und ich freue mich sehr sehr sehr sehr... sehr auf den Director‘s Cut!

04.03.2021 00:18 Uhr - FordFairlane
4x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Wofür eine Schwarz/Weiß Version. Das passt garnicht zu einem Film dieser Art. 😒

04.03.2021 00:27 Uhr - pilatus
Denke mal bei uns wird er bei Sky rauskommen. Haben ja eine Kooperation mit HBO bzw. Warner.

04.03.2021 00:42 Uhr - tanzderteufelmaniac
2x
04.03.2021 00:27 Uhr schrieb pilatus
Denke mal bei uns wird er bei Sky rauskommen. Haben ja eine Kooperation mit HBO bzw. Warner.


Ja, bitte.
Hab letztens so WW 1984 gesehen.
Und wurde enttäuscht.😅

04.03.2021 00:47 Uhr - lappi
1x
User-Level von lappi 3
Erfahrungspunkte von lappi 175
04.03.2021 00:18 Uhr schrieb FordFairlane
Wofür eine Schwarz/Weiß Version. Das passt garnicht zu einem Film dieser Art. 😒


SW hat seine eigene Ästhetik. Ich fotografiere persönlich sehr gerne in SW und dadurch haben Bilder eine ganz eigene Wirkung. Bei Filmen ist es das Gleiche. Kontraste und Strukturen werden stark hervorgehoben.Ob es nun ein Mehrwert ist, bleibt abzuwarten.
Mad Max FR hat für mich nur in Teilen in SW funktioniert. Stellenweise sah es unglaublich geil aus. Manchmal hat es aber an Wirkung verloren 🤷🏻‍♂️

04.03.2021 01:07 Uhr - 1991erKryptonit
4x
User-Level von 1991erKryptonit 1
Erfahrungspunkte von 1991erKryptonit 1
Gerade bei Logan war die Schwarz-Weiß Version sehr geil. Hat richtig zur Atmosphäre und zum Neo-Western / Western-Noir an Ästhetik beigetragen.

04.03.2021 01:17 Uhr - Roderich
3x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Bei The Mist (2007) ist die SW-Version die eindeutig bessere.

04.03.2021 02:10 Uhr - Horstferatu
4x
User-Level von Horstferatu 1
Erfahrungspunkte von Horstferatu 28
04.03.2021 01:17 Uhr schrieb Roderich
Bei The Mist (2007) ist die SW-Version die eindeutig bessere.

Ja. weil da die effekte nicht so bescheiden rüberkommen :D

04.03.2021 02:10 Uhr - Samyx
Warner DE hat heute verkündet, dass der Film am 20.05. in Deutschland digital zu erwerben sein wird. Ob es trotzdem am 18.03. eine Veröffentlichung zb via Sky geben wird, ist nicht bekannt und dabei bin ich auch nach wie vor eher skeptisch. Scheint so dass man hierzulande 2 Monate länger warten muss.

04.03.2021 03:51 Uhr - Deafmobil
1x
Ich hoffe auf 4K UHD Disc. Dann verkaufe ich die Whedon Version bei ebay.

04.03.2021 06:40 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
2x
04.03.2021 00:47 Uhr schrieb lappi
04.03.2021 00:18 Uhr schrieb FordFairlane
Wofür eine Schwarz/Weiß Version. Das passt garnicht zu einem Film dieser Art. 😒


SW hat seine eigene Ästhetik. Ich fotografiere persönlich sehr gerne in SW und dadurch haben Bilder eine ganz eigene Wirkung. Bei Filmen ist es das Gleiche. Kontraste und Strukturen werden stark hervorgehoben.Ob es nun ein Mehrwert ist, bleibt abzuwarten.
Mad Max FR hat für mich nur in Teilen in SW funktioniert. Stellenweise sah es unglaublich geil aus. Manchmal hat es aber an Wirkung verloren 🤷🏻‍♂️


Bei Mad Max habe ich mich obwohl ich die Version für teuer Geld gekauft habe, nie heran getraut. Gerade der Film hat mit dem ganzen Sepia eine unglaublich schöne Optik. Ich bin eigentlich wirklich froh, dass die s/w Version nur eine Beilage geworden ist.

04.03.2021 09:35 Uhr - humptydumpty
3x
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 550
04.03.2021 00:13 Uhr schrieb 1991erKryptonit
Es ist zumindest bekannt, dass der Film weltweit am 18.03. verfügbar sein wird. Zum Streamen, als Download etc. Dies hat Zack Snyder selbst bei Twitter gepostet.

Ich gehe mal davon aus, dass der Film auch zum Kaufen bei Amazon prime oder solche Plattformen wie Itunes verfügbar sein wird.
Solange es keine 4k uhd geben wird, ist das die beste Alternative und ich freue mich sehr sehr sehr sehr... sehr auf den Director‘s Cut!
Laut Warner gibt es zum Start in jedem Land nur eine Auswertungsform. 20. Mai zum digitalen Kaufen in Deutschland wurde ja schon bekanntgegeben. Am wahrscheinlichsten ist wohl erstmal Sky.

"ZACK SNYDER’S JUSTICE LEAGUE will be made available worldwide in all markets day and date with the US on THURSDAY, MARCH 18 (*with the exception of China, France and Japan, where the release dates are TBD). The feature film will be available in each market via one of the following distribution options – PVOD, PEST, EST, SVOD, TVOD, HBO linear and on HBO Go (in HBO Europe and HBO Asia territories), or via a local TV provider. Additional details for each specific market will be shared in the upcoming weeks."

04.03.2021 12:17 Uhr - lappi
2x
User-Level von lappi 3
Erfahrungspunkte von lappi 175
04.03.2021 06:40 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
04.03.2021 00:47 Uhr schrieb lappi
04.03.2021 00:18 Uhr schrieb FordFairlane
Wofür eine Schwarz/Weiß Version. Das passt garnicht zu einem Film dieser Art. 😒


SW hat seine eigene Ästhetik. Ich fotografiere persönlich sehr gerne in SW und dadurch haben Bilder eine ganz eigene Wirkung. Bei Filmen ist es das Gleiche. Kontraste und Strukturen werden stark hervorgehoben.Ob es nun ein Mehrwert ist, bleibt abzuwarten.
Mad Max FR hat für mich nur in Teilen in SW funktioniert. Stellenweise sah es unglaublich geil aus. Manchmal hat es aber an Wirkung verloren 🤷🏻‍♂️


Bei Mad Max habe ich mich obwohl ich die Version für teuer Geld gekauft habe, nie heran getraut. Gerade der Film hat mit dem ganzen Sepia eine unglaublich schöne Optik. Ich bin eigentlich wirklich froh, dass die s/w Version nur eine Beilage geworden ist.


Ich möchte Farbversion definitiv nicht missen. Sieht unglaublich stark aus. Visuell einer der besten Filme der letzten Jahre.

04.03.2021 13:09 Uhr - Eightcoins
Sind S/W Fassungen jetzt der neue Trend? Funktioniert super um Lichtkontrast zu erzeugen, aber dafür muss der Film auch so gedreht worden sein.

Wirkt auch manchmal düsterer aber bei beiden seh ich den sinn davon nicht bei einen superhelden film

04.03.2021 13:12 Uhr - ZweiterBlick
Ich weiß nicht so recht, was das bringen soll. Schön ist es zwar, dass Snyder seine Wunschfassung nun doch erstellen konnte. Aber was bringt das bitteschön, wenn das ganze auf einem gewaltigen Cliffhanger enden soll, der wahrscheinlich niemals aufgelöst wird? Ohne ein Sequel, das die Geschichte abschließen kann, erscheint mir das ganze Unterfangen merkwürdig sinnfrei. Da hilft auch keine zusätzliche s/w-Version.

04.03.2021 14:36 Uhr - Freak
1x
04.03.2021 13:12 Uhr schrieb ZweiterBlick
Ich weiß nicht so recht, was das bringen soll. Schön ist es zwar, dass Snyder seine Wunschfassung nun doch erstellen konnte. Aber was bringt das bitteschön, wenn das ganze auf einem gewaltigen Cliffhanger enden soll, der wahrscheinlich niemals aufgelöst wird? Ohne ein Sequel, das die Geschichte abschließen kann, erscheint mir das ganze Unterfangen merkwürdig sinnfrei. Da hilft auch keine zusätzliche s/w-Version.


Wann hast Du nochmal - letztens - mit den Verantwortlichen telefoniert?

Will heissen:
Solange man weder das fertige Endprodukt kennt, noch irgendetwas von den (evtl.) Zukunftsplänen der Macher weiss, erscheint mir eher Dein ganzer Gedankengang sinnfrei.
Das DCEU hat zwar einige Rückschläge einstecken müssen, läuft aber noch (Wonder Woman, Flash, Aquaman). Ich sehe da jetzt wirklich noch keinen Anlass, sich über vermeintlich unaufgelöste Storyelemente den Kopf zu zerbrechen - v.a. eben, wenn den Film doch noch gar niemand gesehen hat.
(ausser natürlich, man ist von Beruf her YouTuber, und erkennt schon an einem Mini-Pixel im Trailer, wie das Spin-off zur Fortsetzung aussehen wird. Da fand ich aber Nostradamus immer besser...)

04.03.2021 17:15 Uhr - John Wakefield
1x
Eine S/W Version? Echt jetzt ?
Genau die gleiche Geldmacherei wie bei MAD MAX: FURY ROAD.
Null Mehrwert - only for Geeks. Aber okay, die Knete muss ja irgendwie wieder reingeholt werden. ;)

04.03.2021 17:33 Uhr - Rayd
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
04.03.2021 14:36 Uhr schrieb Freak
04.03.2021 13:12 Uhr schrieb ZweiterBlick
Ich weiß nicht so recht, was das bringen soll. Schön ist es zwar, dass Snyder seine Wunschfassung nun doch erstellen konnte. Aber was bringt das bitteschön, wenn das ganze auf einem gewaltigen Cliffhanger enden soll, der wahrscheinlich niemals aufgelöst wird? Ohne ein Sequel, das die Geschichte abschließen kann, erscheint mir das ganze Unterfangen merkwürdig sinnfrei. Da hilft auch keine zusätzliche s/w-Version.


Wann hast Du nochmal - letztens - mit den Verantwortlichen telefoniert?

Will heissen:
Solange man weder das fertige Endprodukt kennt, noch irgendetwas von den (evtl.) Zukunftsplänen der Macher weiss, erscheint mir eher Dein ganzer Gedankengang sinnfrei.
Das DCEU hat zwar einige Rückschläge einstecken müssen, läuft aber noch (Wonder Woman, Flash, Aquaman). Ich sehe da jetzt wirklich noch keinen Anlass, sich über vermeintlich unaufgelöste Storyelemente den Kopf zu zerbrechen - v.a. eben, wenn den Film doch noch gar niemand gesehen hat.
(ausser natürlich, man ist von Beruf her YouTuber, und erkennt schon an einem Mini-Pixel im Trailer, wie das Spin-off zur Fortsetzung aussehen wird. Da fand ich aber Nostradamus immer besser...)


Neia zumindest das mit dem großen Cliffhanger wurde seitens Snyder schon angekündigt.

04.03.2021 17:41 Uhr - ZweiterBlick
1x
@ John Wakefield
Ich beurteile damit ja auch nicht den Film selbst, sondern Warners Vorgehensweise, die erst zu dem Justice League-Desaster geführt hat.
Ich weiß nicht, wo du da eine Wertung des Films meinerseits siehst. So nebenbei: Solche Leute - Wertungspropheten - , in deren Schublade du mich stecken möchtest, finde selbst extrem nervig.
Ich finde es nur einfach nur schade, da man sieht was aus dem DCEU hätte werden können, wenn man bei Warner das Projekt von Anfang an richtig geplant hätte. Aber die KInofassung von Justice League und Suicide Squad waren symptomatisch dafür, dass bei Warner nicht wirklich durchdacht gehandelt wurde.
Ich sehe daher nicht, dass das DCEU noch läuft, wie du meinst. Es lief vielleicht mal. Jetzt stolpert es. Was Warner hier veranstaltet, ist allenfalls Stückwerk. mit einigen gelungenen Einzelstücken, aber kein funktionierendes DCEU. Dazu gehört dann auch Snyder-Cut, der ein Meisterwerk werden könnte, aber wahrscheinlich ohne Ende am Ende stehen bleibt.
Deswegen fand ich die Idee einer s/w-Fassung seltsam, aber irgendwie auch konsequent.

Trotzdem bleibt die Hoffnung bestehen, dass vielleicht nach dem Erfolg des Snyder-Cuts bei Warner ein umdenken erfolgt doch noch ein Sequel kommt.

Zum Nachlesen:
https://screenrant.com/justice-league-zack-snyder-ending-cliffhanger-part-2/

04.03.2021 19:02 Uhr - Knochentrocken
2x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
@Lazer_Pistolero

„Ich bin eigentlich wirklich froh, dass die s/w Version nur eine Beilage geworden ist.“

@John Wakefield

„Genau die gleiche Geldmacherei wie bei MAD MAX: FURY ROAD.
Null Mehrwert - only for Geeks. Aber okay, die Knete muss ja irgendwie wieder reingeholt werden.“


George Miller, Kopf hinter Mad Max, wollte Fury Road in Schwarz-Weiß ins Kino bringen. Im Prinzip ist die S/W Version der Director‘s Cut! Nicht einfach irgendeine Beilage um Geld abzuzweigen.

04.03.2021 23:54 Uhr - spobob13
Ich wünsche mir noch zusätzlich die Fassung mit nur mit Blau- oder Sepia Tönen. Aber auch andere Farbnuancen, wie ein dezentes Rosa (damit auch Mädchen mal zuschauen dürfen) wären so was von cool.

SW-Fassungen im Hochsommer könnten vielleicht sogar Stech-Insekten davon abhalten zuzustechen, weil die Biester-Insekten ganz im Gegensatz zum menschlichen Auge, nur hell dunkel erkennen können.

05.03.2021 09:02 Uhr - Freak
1x
@ZweiterBlick:

Ich glaube, Du meintest mich, und nicht John. ;)
Mir ist schon klar, dass das an Warner und Snyder, und nicht an den Film an sich gerichtet war.
Deine Meinung dazu will ich auch gar nicht angreifen. Ich wollte damit eigentlich nur sagen:
"Abwarten." und "Etwas Geduld. Im Nachhinein weiss man immer mehr, als vorher."

Und: Ich verstehe, warum Du die Reihe als eher herumstolpernd siehst, aber sie ist trotzdem noch nicht durch. Das mit den Einzelfilmen bezieht sich auf komplett alleinstehende Filme wie JOKER, oder evtl. noch auf etwas losgelöste Spin-Offs wie BIRDS OF PREY.
Aber Aquaman 2, Flash und WW84 spielen auf jeden Fall noch in der Reihe. Und damit hat man auch die Möglichkeit, evtl. offene Storylines weiterzuspinnen, oder abzuschließen.
Mag sein, dass Dir z.B. Aquaman nicht gefallen hat (wie man durch das "stolpern" so rauslesen kann - falls ich mich irre, sag es ruhig, aber es macht halt den Eindruck). Ich persönlich finde ihn mittlerweile ganz ok, etwas überzogen, aber nicht wirklich schlecht (guter unterhaltsamer Durchschnitt). Was aber wohl wichtiger ist: Die Mehrheit hat ihn wohl ganz gut gefunden, weshalb er so erfolgreich war. Oder aber der Mehrheit hat vielleicht JL ganz gut gefallen, weshalb dann möglicherweise so viele in den Folgefilm (Aquaman) gegangen sind.
Wer weiss es? Das kann man so und so sehen. Auf jeden Fall ist die Reihe noch nicht beendet.

Warners größter Fehler war, gleich vom Start der Reihe hinweg, sich mit dem MCU vergleichen (oder es gar noch in Rekordzeit toppen) zu wollen. Das war bescheuert, überheblich und ... ja, unmöglich. Das MCU war schon viel zu weit entwickelt.
Daher sollte man selber doch nicht den gleichen Fehler begehen!
Seht das DCEU einfach mal losgelöst vom MCU - ohne diesen ständigen Vergleich.
- Das erinnert mich stets an das Problem im deutschen Fussball. Es wird alles am FCB gemessen, und jeder zweite FCB-Fan erwähnt kontinuierlich (ob nach einem der zahllosen Siege, oder einer Niederlage), dass man den Rekordmeister ohnehin nie toppen oder erreichen kann, und alle anderen Vereine ja nur Gurken dagegen sind.
Ganz ehrlich: Auf der Basis brauchen die dann doch gar nicht weiterspielen (bzw. die Fans das doch gar nicht weiter verfolgen). Ist doch angeblich sowieso alles sinnlos.
Und NEIN, ist es nicht! Einfach mal die Sachen etwas losgelöster voneinander betrachten, die stets riesigen Erwartungen (oder auch Befürchtungen) runterschrauben, und etwas Geduld an den Tag legen.

Und noch kurz zu dieser S/W-Variante. Ich weiss auch noch nicht, was ich davon halten soll. Aber ich werde sie mir sicher (irgendwann) einmal ansehen. Da das ja kein Trend ist, wie 3D (was ich persönlich gar nicht mag), sehe ich darin noch nichts negatives.
Und wieso "Geldmacherei"? Ich habe die S/W-Fassung von Mad Max 4 noch nicht. Sehe bisher keinen Anlass dazu. Hab den Film aber trotzdem - so, wie ich ihn möchte! Was hat das also mit "Geldmacherei" zu tun, wenn ich mir die Version beschaffen kann, die ich will? (@ John Wakefield)

05.03.2021 17:45 Uhr - John Wakefield
1x
05.03.2021 09:02 Uhr schrieb Freak
@ZweiterBlick:
Ich glaube, Du meintest mich, und nicht John. ;)


So sieht es wohl aus. Egal.

@knochentrocken: ACH SO! Das wusste ich gar nicht, dass George Miller der Kopf hinter MAD MAX ist!!! Unglaublich!!! Vielen Dank für die Info!!! Vielleicht kommt aber noch ein S/W in 3D. Das wäre dann wirklich das Maß aller Dinge! Daumen drücken!!!!
BAZINGA!


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)