SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Justice League - HBO Max veröffentlicht weiteren Trailer zum Director's Cut

Über Zack Synder's Justice League haben wir in den letzten Wochen ausführlich berichtet. Daher in Kurzform: Der 4 Stunden lange Director's Cut wird am kommenden Donnerstag, dem 18. März 2021, in den USA bei HBO Max veröffentlicht. Für Deutschland sorgt Sky am gleichen Tag für die Premiere. Von der FSK gab es für die Comicadaption eine FSK 12-Freigabe, in den USA hab es ein R-Rating.

Und wenige Tage vor der Veröffentlichung hat HBO Max noch einen letzten Trailer online gestellt:

Mehr zu: Zack Snyder's Justice League (OT: Zack Snyder‘s Justice League, 2021)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

15.03.2021 00:12 Uhr - amazing-spiderman
freue mich sehr auf den film ......
allerdings bleibt mir eine frage wenn der film härter und düsterer sein soll müsste er dann
nicht fsk 16 sein statt 12?
bin sehr gespannt und freu mich auf freitag :)

15.03.2021 00:42 Uhr - tanzderteufelmaniac
2x
FSK 12.
Dann gab's das R-Rating wohl in erster Linie wegen ein paar "fucks".🙄

15.03.2021 03:47 Uhr - CrazySpaniokel79
Ich freu mich sehr drauf nur das Format ist 💩

15.03.2021 07:52 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
15.03.2021 00:42 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
FSK 12.
Dann gab's das R-Rating wohl in erster Linie wegen ein paar "fucks".🙄


Muss nicht sein. Hast du die Extended vom 3. Hobbit gesehen? Der ist trotz R Rated auch FSK 12 und da wird ganz schön gesplattert (wenn auch hauptsächlich CGI Trolle).

15.03.2021 08:17 Uhr - leichenwurm
1x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Oder, um beim Thema zu bleiben... die längere Filmversion von "BvS" hatte ja nun auch nen "R" und hierzulande ne 12er Freigabe... obwohl es da stellenweise wesentlich ruppiger zuging als in der (pardoxerweise ebenfalls ab 12 freigegebenen) Kinofassung... ;-) !
Aber, Freigabe hin oder her... ich freu mich tierisch auf den Snyder Cut...

15.03.2021 08:26 Uhr - MrCreazil
1x
User-Level von MrCreazil 4
Erfahrungspunkte von MrCreazil 295
15.03.2021 07:52 Uhr schrieb IamAlex
15.03.2021 00:42 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
FSK 12.
Dann gab's das R-Rating wohl in erster Linie wegen ein paar "fucks".🙄


Muss nicht sein. Hast du die Extended vom 3. Hobbit gesehen? Der ist trotz R Rated auch FSK 12 und da wird ganz schön gesplattert (wenn auch hauptsächlich CGI Trolle).


Oder "Alita". Da kamen Rodriguez und Cameron ebenfalls mit so einigen gehörig brutalen Szenen, zerteilte Körper, abgetrennte Gliedmaßen, rausgerissene Augen, abgesäbelte Gesichter etc., durch, bloß, weil es sich dort Roboter gegenseitig antun und keine Menschen. Das wird bei den Fantasy-Wesen und Supermenschen dieses Films wohl kaum anders aussehen. Wie ich schon bei "Mortal Kombat" sagte: wenn sich der Kontext der Gewalttätigkeiten derart comichaft und (vermeintlich) fernab jeder Realität gibt, vergibt die FSK das grüne Siegel auffällig bereitwilliger (und kommerzieller...). Finde ich durchaus diskutabel, jedoch hinsichtlich des Arguments, dass der Film nicht brutal genug sein kann, bloß weil er eine ab 12-Freigabe zugeteilt bekam, würde ich jedenfalls insbesondere bei Comicfilmen nicht unbedingt zustimmen. Sowieso ist für mich die "Boah, Krass, der Film ist nur geil, wenn er ab 18 ist"-Zeit lange, lange vorbei, die FSK hat sich in letzter Zeit aber auch milder bei der Vergabe höherer Freigaben gezeigt.

15.03.2021 08:30 Uhr - 1991erKryptonit
4x
User-Level von 1991erKryptonit 1
Erfahrungspunkte von 1991erKryptonit 1
Einfach nur episch!
Mehr Hirn, als das MCU.

Ich freue mich wahnsinnig auf Snyders Cut! Und wer weiß, wenn das Teil so richtig gut ankommt, lassen Warner Snyder dann doch noch seine Trilogie beenden.

Ps.: übrigens ist David Ayer dabei, seinen Director‘s Cut zu Suicide Squad zu schneiden, wie er auch selbst bei Twitter des Öfteren postete.
https://www.google.de/amp/s/www.filmfutter.com/news/suicide-squad-ayer-cut/amp/


15.03.2021 08:34 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
15.03.2021 00:42 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
FSK 12.
Dann gab's das R-Rating wohl in erster Linie wegen ein paar "fucks".🙄


Hast du mal den Director‘s cut von BvS gesehen?
Oder den Film „die versunkene Stadt Z“ ?! Der ist bei uns ab 12 und in den USA pg-13. Den hätte ich z. B. in den USA ein R gegeben und bei uns eine 16er Freigabe.

Und ja, auch ich freue mich tierisch auf diesen Film! Donnerstag kann kommen!

15.03.2021 08:40 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
So Zitat:

Gewalt & Gore (2)
Mäßig

Starke blutige Gewalt wird erwartet, da sie mit R bewertet wurde

Die Gewalt- und Action-Sequenzen sind nichts anderes als der Originalschnitt. Sie sind viel destruktiver und apokalyptischer und zeigen in einigen Szenen ziemlich viel Blut

15.03.2021 09:13 Uhr - humptydumpty
1x
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 550
15.03.2021 08:40 Uhr schrieb IamAlex
So Zitat:

Gewalt & Gore (2)
Mäßig

Starke blutige Gewalt wird erwartet, da sie mit R bewertet wurde

Die Gewalt- und Action-Sequenzen sind nichts anderes als der Originalschnitt. Sie sind viel destruktiver und apokalyptischer und zeigen in einigen Szenen ziemlich viel Blut
"...wird erwartet..." Das ist usergenerierter IMDb-Inhalt von jemandem der den Film mit ziemlicher Sicherheit noch nicht mal gesehen hat. Das kann jeder registrierte Nutzer da eingetragen haben und ist so allgemein formuliert, dass es gar nichts bedeutet.

15.03.2021 14:43 Uhr - Bentor
1x
Mit hat bisher kein Film aus dem DC-Filmuniversum gefallen. Und ich wette JL ist immer noch scheiße, nur eben doppelt so lang. Ich hoffe aber dass wenigstens "The Batman" wieder ein Film wird, der seiner Vorlage gerecht wird. Mal schauen ob der noch ins Kino kommt, bevor dieser Vampir-Typ, der darin Batman verkörpert, in Rente geht.

15.03.2021 20:14 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
15.03.2021 00:42 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
FSK 12.
Dann gab's das R-Rating wohl in erster Linie wegen ein paar "fucks".🙄


Alles andere hätte mich auch *wirklich* überrascht.

15.03.2021 20:22 Uhr - Cinemaniac
0:51 König Leonidas hat auch einen Gastauftritt ? ;-)

"THIS IS SNYDER!!!"

15.03.2021 23:11 Uhr - RDMM
3x
15.03.2021 14:43 Uhr schrieb Bentor
Mit hat bisher kein Film aus dem DC-Filmuniversum gefallen. Und ich wette JL ist immer noch scheiße, nur eben doppelt so lang. Ich hoffe aber dass wenigstens "The Batman" wieder ein Film wird, der seiner Vorlage gerecht wird. Mal schauen ob der noch ins Kino kommt, bevor dieser Vampir-Typ, der darin Batman verkörpert, in Rente geht.


Man of Steel, das wahr wirklich der einzig brauchbare aus dem DCU. Und Ben Affleck, meines Erachtens nach der , zurzeit, beste Batman darsteller. Nur die Filme um ihn herum waren Schrott. Freu mich auch mehr auf den neuen Reeves Batman, statt dem CGI Gewitter hier. Hoffe mal das war jetzt auch endlich der letzte Trailer. Jede Woche, neuer Teaser/Trailer zu dem Film.
Und wie sie alle wieder Snyder abfeiern.
Der Typ, der NUR bunte Heftchen abgefilmt und und ein paar Remakes gemacht, und zum Messias gehoben wird.
Mein Fazit (immer noch) zu den ganzen Trailern: Das Ding wird sich ziehen wie Kaugummi. Das jede Wette. Man kanns auch, mit einer 4 Stunden Laufzeit übertreiben.

16.03.2021 13:47 Uhr - Oifox
15.03.2021 08:30 Uhr schrieb 1991erKryptonit
Ps.: übrigens ist David Ayer dabei, seinen Director‘s Cut zu Suicide Squad zu schneiden, wie er auch selbst bei Twitter des Öfteren postete.
https://www.google.de/amp/s/www.filmfutter.com/news/suicide-squad-ayer-cut/amp/



Ob es da auch Margots unzensierte Kostümprobe zu bestaunen gibt? BH und Slip wurden ja digital draufgebastelt in der bisher verfügbaren Fassung.

18.03.2021 14:00 Uhr - IH8YH
bin mal gespannt ob die Laufzeitdifferenz von 9min zwischen Sky version und HBO Max version auf Framerate oder (was ich nicht hoffe) auf Zensuren zurückzuführen sind.

bin grad bei der 1h marke angekommen und ist schon deutlich besser als die Kinofassung.

18.03.2021 15:43 Uhr - turnstile67
18.03.2021 14:00 Uhr schrieb IH8YH
bin mal gespannt ob die Laufzeitdifferenz von 9min zwischen Sky version und HBO Max version auf Framerate oder (was ich nicht hoffe) auf Zensuren zurückzuführen sind.

bin grad bei der 1h marke angekommen und ist schon deutlich besser als die Kinofassung.

Das wird auf den PAL Speed-Up zuruckzuführen sein. Bei 242 Minuten sind die besagten 9 Minuten genau die 4%, die der Film auf SKY bei 25 bps schneller läuft; im Gegensatz zu 24 bps bei HBO Max.

18.03.2021 16:55 Uhr - IH8YH
18.03.2021 15:43 Uhr schrieb turnstile67
18.03.2021 14:00 Uhr schrieb IH8YH
bin mal gespannt ob die Laufzeitdifferenz von 9min zwischen Sky version und HBO Max version auf Framerate oder (was ich nicht hoffe) auf Zensuren zurückzuführen sind.

bin grad bei der 1h marke angekommen und ist schon deutlich besser als die Kinofassung.

Das wird auf den PAL Speed-Up zuruckzuführen sein. Bei 242 Minuten sind die besagten 9 Minuten genau die 4%, die der Film auf SKY bei 25 bps schneller läuft; im Gegensatz zu 24 bps bei HBO Max.



hab ich beim durchrechnen dann auch gemerkt.

gerade fertig geschaut übrigens und DEUTLICH besser als die Whedon-Kino version! da hab ich jetzt echt bock auf ne fortsetzung aber ob das passieren wird ist ja noch fraglicher als der Snyder Cut itself..... schade.

19.03.2021 09:44 Uhr - Kove
Ich habe gestern wegen dem Streifen ein Abo abgeschlossen.
Der Film läuft in 4:3! Verdammt! Das wird auf der Seite nicht einmal angegeben. Den sehe ich mir sicher nicht an. Da warte ich auf die Scheibe.
20 Eurönchen futsch.

19.03.2021 12:21 Uhr - Kove
Ich muss da wohl etwas korrigieren.
Der Film wurde von Snyder in 4:3 gedreht. Das habe ich jetzt durch ein paar Beschimpfungen erfahren.
Gott sei Dank bin ich noch am Leben und der Mop hat mich nicht gelyncht.

19.03.2021 17:10 Uhr - xXSlaytanicXx
Viel schlimmer als das Bildformat ist der erbärmliche Sound by Sky Ticket. Hab dort bis gestern nur Serien laufen lassen und die schau ich nur ganz selten über die Anlage. Gestern dann die Beamerleinwand runtergefahren und die Anlage angeworfen um dann festzustellen, daß es bei Sky Ticket kein 5.1 gibt.

19.03.2021 20:41 Uhr - lee50
Also habe mir die Snyder Vision bei Sky angeschaut.
Ist 4:3 aber egal ob ich die Balken unten und oben habe oder links und recht ist vollkommen egal!
Die 4 Stunden gingen weg wie 1 Stunde.
Ich sage nur neuer Film
10 von 10 Punkte
Einfach nur Top

19.03.2021 20:43 Uhr - lee50
19.03.2021 09:44 Uhr schrieb Kove
Ich habe gestern wegen dem Streifen ein Abo abgeschlossen.
Der Film läuft in 4:3! Verdammt! Das wird auf der Seite nicht einmal angegeben. Den sehe ich mir sicher nicht an. Da warte ich auf die Scheibe.
20 Eurönchen futsch.


Also ich sage nur du Verpasst was und die Scheibe wird auch 4:3 sein.

20.03.2021 11:22 Uhr - Kove
Hallo an alle

Ich habe ihn mir gestern angeschaut. Filme mit Superhelden ist nicht so mein Genre. Ich bin ein Kind aus den 70igern und Batman ebenso Superman haben mich immer begleitet. Da musste ich Justice League natürlich sehen.

Der dauert deswegen so lange, denn eine Stunde gehen ja schon für die Zeitlupenaufnahmen drauf:-)

Hier schrieb jemand, dass ihn das Format nicht stört. Also mich schon. Das wäre ja so, als wenn ich mit Scheuklappen in der Gegen herum renne. Es gibt nur einen Bildausschnitt. Das ließ mich die Größe und die Weite vermissen. Sehr schade.

Ich konnte ihn auch auf 5.1 umstellen.

Was hat mir gefallen und was nicht:

ACHTUNG SPOILER:

Positiv:
Der Soundtrack. Er wurde für jede Szene sehr gut gewählt.
Er ist sehr düster. Kein bunter Streifen wie Avengers.
Es wird etwas mehr auf die Charaktere eingegangen.
Im Großen und Ganzen eine nette Unterhaltung mit einer guten Grundstimmung

Negativ:
Viel zu wenig Superman.
Hat jetzt nichts mit dem Film zu tun, aber ich kann Wonder Woman (in den 70igern Wonder Girl) und Aquaman nicht ausstehen:-)
Flash ist für mich viel zu overacted. Die doofen Sprüche nerven mich einfach nur. Ich kann darüber halt nicht lachen. Wirkt für mich viel zu aufgesetzt. Warum nicht einmal einen bierernsten Film bringen? Verstehe ich nicht.
Zu viel Action. Pfoa, da krachts. Ich war voll überfordert:-)
Das Ende! Warum immer diese Zeitlinien? Nicht schon wieder.

Trotzdem ein netter Streifen für zwischendurch.

Beste Grüße
Kova





21.03.2021 19:11 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Auch wenn der Snyder Cut nun doppelt so lang ist,enthält er immernoch nicht alles Material,viele Szenen die in der 2 Stunden Fassung enthalten sind,befinden sich nun im vollständigen Zustand.
In der 4 Stunden Version sind an vielen Stellen allerdings Erweiterungen,die nur hier Sinn ergeben (Rekrutierung von Aquaman,Terroristen ...).
Ich freue mich schon auf den Schnittbericht,habe es nach 30 Minuten aufgegeben,zu viele alternative Szenen und Abweichungen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)