SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

BRZRKR - Netflix verfilmt brutalen Comic mit Keanu Reeves

Nicht nur als Schauspieler ist Keanu Reeves erfolgreich, sondern auch als Comic-Schöpfer. So basiert die Comic-Reihe BRZRKR auf eine seiner Ideen und ist dabei auch als Co-Autor tätig. Dass die Hauptfigur Reeves mehr als nur ähnlich sieht, ist da auch kein Zufall. Die erste Ausgabe erschien an 3. März 2021 in den USA und es wurden schon mehr als 615.000 Exemplare verkauft. Kein Wunder also, dass auch Hollywood darauf aufmerksam wurde. Netflix hat sich die Rechte gesichert und wird den Comic verfilmen. Natürlich mit Keanu Reeves in der Hauptrolle.

The story is about an immortal warrior’s 80,000-year fight through the ages. The man known only as “B” is half-mortal and half-god, cursed and compelled to violence… even at the sacrifice of his sanity. But after wandering the earth for centuries, B may have finally found a refuge – working for the U.S. government to fight the battles too violent and too dangerous for anyone else. In exchange, B will be granted the one thing he desires – the truth about his endless blood-soaked existence…and how to end it.

Neben einem Film wird es auch eine Animeserie geben. Reeves ist auch hin involviert und wird "B" sprechen. Bis es BRZRKR bei Netflix zu sehen gibt, wird es aber noch dauern. Als nächstes wird Reeves für John Wick: Kapitel 4 vor der Kamera stehen.

Quelle: Deadline

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - FSK gibt den Horrorklassiker ungekürzt frei
Tanz der Teufel - Ab Oktober 2021 uncut als 4K-UHD
Killer
Don
Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

24.03.2021 08:14 Uhr - deNiro
3x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Oh oh, ein brutaler Stoff mit einem starken männlichen Protagonisten. Ich hoffe doch stark, dass da Netflix entgegensteuert und hier einige Anpassungen vornimmt und zumindest die Hauptrolle weiblich besetzt!

24.03.2021 08:28 Uhr - gruß
5x
24.03.2021 08:14 Uhr schrieb deNiro
Oh oh, ein brutaler Stoff mit einem starken männlichen Protagonisten. Ich hoffe doch stark, dass da Netflix entgegensteuert und hier einige Anpassungen vornimmt und zumindest die Hauptrolle weiblich besetzt!


BRZRKR:N

24.03.2021 09:04 Uhr - Dogger
1x
Man kann ueber Reeves sagen was man will, aber ein blick fuer kultige Hauptrollen hat er.

24.03.2021 09:20 Uhr - Postman1970
Bekommt man aktuell, wenn man schauspielerisch nicht so viel drauf hat, arg viel mehr Rollenangebote als in Superhelden-Filmen mitzuwirken ;-)

Nicht falsch verstehen, in John Wick empfinde ich Reeves ihn mit seinem bösen und statischen Blick genial, denn immerhin wirkt er mit wildem Bart und langer Matte nun doch als Racheengel glaubwürdiger, als zu Neos Bübchen Zeiten.

24.03.2021 10:22 Uhr - Tom Cody
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.176
24.03.2021 09:20 Uhr schrieb Postman1970
Nicht falsch verstehen, in John Wick empfinde ich Reeves ihn mit seinem bösen und statischen Blick genial, denn immerhin wirkt er mit wildem Bart und langer Matte nun doch als Racheengel glaubwürdiger, als zu Neos Bübchen Zeiten.

Och, ich finde, Reeves war auch vorher schon, ohne lange Matte und Bart, in "Speed" und "Point Break" als SWAT-Mitglied oder FBI-Agent sehr überzeugend, ohne gleich wie ein "Bübchen" zu wirken.

24.03.2021 12:25 Uhr - MrCreazil
User-Level von MrCreazil 4
Erfahrungspunkte von MrCreazil 272
24.03.2021 08:28 Uhr schrieb gruß
24.03.2021 08:14 Uhr schrieb deNiro
Oh oh, ein brutaler Stoff mit einem starken männlichen Protagonisten. Ich hoffe doch stark, dass da Netflix entgegensteuert und hier einige Anpassungen vornimmt und zumindest die Hauptrolle weiblich besetzt!


BRZRKR:N


Underrated comment. :D

24.03.2021 13:07 Uhr - morkmork
24.03.2021 09:20 Uhr schrieb Postman1970

Nicht falsch verstehen, in John Wick empfinde ich Reeves ihn mit seinem bösen und statischen Blick genial, denn immerhin wirkt er mit wildem Bart und langer Matte nun doch als Racheengel glaubwürdiger, als zu Neos Bübchen Zeiten.


Fand den auch immer gut, ob in SPEED, IM AUFTRAG DES TEUFELS, BILL UND TED, JOHNNY MNOMMIC etc fast immer überzeugend.

24.03.2021 13:33 Uhr - Skeletor
Der Comic ist ne ziemliche Gore-Granate. Sehr empfehlenswert.
Hoffe auf eine stylishe Animationsserie!

24.03.2021 15:53 Uhr - solstice69
2x
Müsste es nicht BZRKRK*N heissen?

24.03.2021 16:35 Uhr - Lars Vader
User-Level von Lars Vader 2
Erfahrungspunkte von Lars Vader 35
Oh yeah, das will ich sehen bzw. auch lesen. Reeves ist der Hammer, sowohl als Darsteller als auch als Mensch (Natürlich nur meine Meinung, aber ich finde den Typen große Klasse). Gerne mehr davon.

24.03.2021 18:14 Uhr - alex_wintermute
Wieviel Seiten hat das US-Comic? Finde dazu nix im Netz.

Und LMAA auf Ebay steht ein Gebot für ein Keanu Reeves signiertes BRZRKR #1 (1/1000) US-Comic bei 1350,00 US-Dollar...

https://www.ebay.de/itm/BRZRKR-1-1-1000-Cover-Signed-By-Keanu-Reeves-NM-BOOM-Studios/124648762286?hash=item1d05a52bae:g:IQsAAOSw1GZgWXrH

Voll der Hype, taugt das US-Comic wenigstens was? Werde auf Ebay von Variant Covern nur so erschlagen...

24.03.2021 22:27 Uhr - Terror Olli
Keanu geht immer.

25.03.2021 10:09 Uhr - Skeletor
1x
@alex_wintermute
Die erste Ausgabe hat insgesamt 48 Seiten, davon ca. 42 für die Story.
Meiner Ansicht nach eine sehr gradlinige und ernste Geschichte. Deutlich rauher und splatterhaltiger als die Wick Filme.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)