SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 64,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Green Inferno - Das erste offizielle Poster

Lange hat es gedauert, aber jetzt gibt es auch endlich das erste Poster zu Eli Roths Kannibalen-Schocker The Green Inferno.


The Green Inferno - Trailer von dreadcentral
Mehr zu:

The Green Inferno

(OT: Green Inferno, The, 2013)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Indizierungen Dezember 2020
Vendetta - FSK verweigert dem Actionfilm die Freigabe
Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Call of Duty: Black Ops - Cold War kommt uncut
Bereavement erscheint uncut als Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

29.05.2014 00:05 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.199
Ich habe den Film leider auf den FFFNights verpasst. Wird aber nachgeholt.

29.05.2014 00:47 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Freu ich mich drauf. Soll ja ziemlich derb sein. Die Alte mit Ihrer Nasenkette aus dem Trailer jagt mir schon mal einen gepflegten schauder über den Rücken.

29.05.2014 01:24 Uhr - Schenkel
Nur ein Snapshot aus dem ersten Teaser als Poster, bissl gephotoshopped. Kein großer Wurf. Hätte auf etwas oldschool-lastiges gehofft. Open Road betreibt nach wie vor Schindluder.

29.05.2014 11:23 Uhr - Jerry Dandridge
Ein Kannibalenfilm aus den USA? Sowas können doch nur die Italiener richtig. Aber mal sehen, vielleicht wird's ja nicht ganz so schlecht.

29.05.2014 11:47 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 355
Schlecht isser wirklich nicht, ziemlich hart auch, allerdings beschränken sich die wirklich harten Effekte auf wenige Szenen. Der Trash-und-Schmuddel-Flair der alten Kannibalen-Reißer geht ihm etwas ab, dafür ist er zu sehr auf Hochglanz getrimmt! Aber der geneigte Fan kann ihn bedenkenlos schauen, denke ich! Zumindest wenn er keinen Überfilm oder Hardcore-Gore erwartet.

29.05.2014 13:20 Uhr - Scarecrow
Eli Roth ist ein cooler Typ. Der coole Horror-Nerd, der wir alle gerne sein würden, wenn wir ebenfalls den Durchbruch schaffen würden, aber so richtig überzeugt hat er mich noch nicht. "Cabin Fever" und der "Thanksgiving"-Fake-Trailer und in gewisser Weiße auch noch der Movie-in-Movie "Stolz der Nation" können überzeugen. Die "Hostel"-Filme sind jedoch ganz großer Mist. Von seinen ganzen Produktionen ("Last Exorcism", "Aftershock", "2001 Maniacs" usw.) will ich erst gar nicht reden.

29.05.2014 15:46 Uhr - Joe Armstrong
29.05.2014 13:20 Uhr schrieb Scarecrow
Eli Roth ist ein cooler Typ. Der coole Horror-Nerd, der wir alle gerne sein würden, wenn wir ebenfalls den Durchbruch schaffen würden, aber so richtig überzeugt hat er mich noch nicht. "Cabin Fever" und der "Thanksgiving"-Fake-Trailer und in gewisser Weiße auch noch der Movie-in-Movie "Stolz der Nation" können überzeugen. Die "Hostel"-Filme sind jedoch ganz großer Mist. Von seinen ganzen Produktionen ("Last Exorcism", "Aftershock", "2001 Maniacs" usw.) will ich erst gar nicht reden.


2001 Maniacs war doch äusserst spassig. Hostel war OK zumindest Teil 1 aber mal ne Frage zum Trailer:
Ist das ein "Remake" der ganzen Kannibalenfilme von damals??

29.05.2014 16:32 Uhr - Scarecrow
Mehr eine Hommage an "Cannibal Holocaust" oder "Cannibal Firefox". Das schreiben zumindest einige Kritiker. Genau so wie "Hostel 2" eine Hommage an Sergio Martino-Filmen (wie "Torso") sein soll.

29.05.2014 17:16 Uhr - Jerry Dandridge
@Scarecrow: "Cannibal Firefox" xD

29.05.2014 18:09 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Als wäre nicht schon die bloße Tatsache, dass Eli Roth endlich mal wieder selbst Regie führt, Grund für ekstatische Wahnsinnslaune. Er nimmt sich auch noch die ganz großen Kannibalenklassiker vor und verbeugt sich vor ihnen. Sicherlich einer der vielversprechendsten, wenn nicht der vielversprechendste Horrorfilm des aktuellen Kinojahres.

29.05.2014 19:32 Uhr - madmike
Ich freue mich auch schon auf den Green Inferno, und es stört mich überhaupt nicht, wenn er an heutige Sehgewohnheiten angepasst wird. Hauptsache er setzt den Horror mit guter Härte auch richtig um, genauso wie es zuletzt das Remake von Evil Dead super gemacht hat.

PS: Den Cannibal Firefox Browser benutze ich schon, also können die Kannibalen ruhig kommen...

29.05.2014 19:55 Uhr - Jimmy Conway
29.05.2014 13:20 Uhr schrieb Scarecrow
Eli Roth ist ein cooler Typ. Der coole Horror-Nerd, der wir alle gerne sein würden, wenn wir ebenfalls den Durchbruch schaffen würden, aber so richtig überzeugt hat er mich noch nicht. "Cabin Fever" und der "Thanksgiving"-Fake-Trailer und in gewisser Weiße auch noch der Movie-in-Movie "Stolz der Nation" können überzeugen. Die "Hostel"-Filme sind jedoch ganz großer Mist. Von seinen ganzen Produktionen ("Last Exorcism", "Aftershock", "2001 Maniacs" usw.) will ich erst gar nicht reden.

Ehrlich gesagt, begeistere mich lediglich sein Auftritt als Bärenjude in "Inglourious Basterds" :-D

@JackBauer:
Lassen wir mal die Kirche im Dorf. Roth ist kein guter Regisseur und auch "The Green Inferno" hat keine guten Vorab-Kritiken.

29.05.2014 19:59 Uhr - Joe Armstrong
29.05.2014 16:32 Uhr schrieb Scarecrow
Mehr eine Hommage an "Cannibal Holocaust" oder "Cannibal Firefox". Das schreiben zumindest einige Kritiker. Genau so wie "Hostel 2" eine Hommage an Sergio Martino-Filmen (wie "Torso") sein soll.


Danke für die Antwort! Wenn es denn so ist wird er wie die ganzen Cannibal Filmchen einfach winken und an mir vorbeigehen. Konnte noch nie was mit denen anfangen...

29.05.2014 21:41 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
29.05.2014 19:55 Uhr schrieb Jimmy Conway
[@JackBauer:
Lassen wir mal die Kirche im Dorf. Roth ist kein guter Regisseur und auch "The Green Inferno" hat keine guten Vorab-Kritiken.


Auf Vorab-Kritiken gebe ich nicht viel und die Aussage, dass Roth kein guter Regisseur ist, ist schlicht falsch.

30.05.2014 13:56 Uhr - Stoi
29.05.2014 01:24 Uhr schrieb Schenkel
...bissl gephotoshopped. Kein großer Wurf. Hätte auf etwas oldschool-lastiges gehofft. ...


Ich finds gestalterisch recht gut, schön fokussiert auf das Opfer.
Das einzige, was mich etwas stört ist, das es beim Titel "Green Inferno" kein Fitzelchen grün auf dem Poster gibt. :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)