SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Green Room - HanseSound veröffentlicht brutalen Thriller im Juni 2021 in 3 Mediabooks

Jeremy Saulniers brutaler Thriller Green Room kam im Sommer 2016 in die Kinos und wurde von der FSK ungeschnitten mit "keine Jugendfreigabe" abgesegnet. Und auch die spätere Veröffentlichung auf DVD/Blu-ray erfolgte Uncut mit 18er-Freigabe. Als Heftbeilage erschien vor ein paar Jahren mal eine geschnittene FSK 16-Fassung und sogar in Frankreich existiert eine zensierte Version des Films.

Für die Freunde von Sonderverpackungen hat das Label HanseSound demnächst ein kleines Präsent parat. Denn das Label wird das Blutbad am 25. Juni 2021 im Mediabook (Blu-ray + DVD)  veröffentlichen. Der geneigte Sammler hat dabei die Wahl zwischen 3 Motiven. Die Limitierung beläuft sich auf jeweils 333 Stück.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
OFDB:

Mehr zu: Green Room (OT: Green Room, 2015)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

13.05.2021 00:26 Uhr - Ned Flanders
4x
Ein MB macht hier natürlich Sinn ⬅️ Ironisch gemeint

Der Film ist aber tatsächlich wirklich unterhaltsam, aber bestimmt nichts für die breite Masse

13.05.2021 01:50 Uhr - Ashy Slashy OT
3x
Fand den auch ziemlich gut. Aber die Amaray reicht mir. Mediabook muss nicht zwingend sein. Vor allem wenn ich jetzt schon seh daß eh schon alles ausverkauft ist. Sollen die ganzen Reseller/Scalper ihr Business machen, ich bleib bei der Amaray!

13.05.2021 04:22 Uhr - MartinRiggs
Naja... in Zeiten der jetzigen Kriese müssen die Labels ja auch gucken wo sie bleiben, ne? (Ironie off)

13.05.2021 09:14 Uhr - MouseRat
5x
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Wie gründet man eigentlich ein Film-Label und wie kauft man dann die Lizenz um solche Repacks an die Sammler zu verkaufen? Wieso macht das HanseSound (noch nie gehört) und nicht Universum selbst wenn da Profit gewittert wird? Die Mediabooks werden schließlich nicht gemacht um irgendwelche Filmfanatiker glücklich zu machen, sondern es geht um Gewinnmaximierung, also Geld, oder sehe ich das etwa falsch?

13.05.2021 11:07 Uhr - die_PaPPe
4x
DB-Co-Admin
User-Level von die_PaPPe 25
Erfahrungspunkte von die_PaPPe 15.169
Als der rauskam, wurde ich sehr überrascht. TOP Film !!

13.05.2021 11:30 Uhr - Stoi
1x
13.05.2021 09:14 Uhr schrieb MouseRat
...irgendwelche Filmfanatiker glücklich zu machen, sondern es geht um Gewinnmaximierung...

Nun, die Gewinnmaximierung besteht darin, Filmfanatiker glücklich zu machen.
Wer, ausser Filmfreaks, kaufen bei diesem Streamingangeboten noch physische Datenträger?

13.05.2021 11:45 Uhr - Roughale
Diese MB Seuche hat hohe Inzidenzwerte LOL

13.05.2021 11:49 Uhr - Sunshine
5x
13.05.2021 00:26 Uhr schrieb Ned Flanders
Ein MB macht hier natürlich Sinn ⬅️ Ironisch gemeint

Der Film ist aber tatsächlich wirklich unterhaltsam, aber bestimmt nichts für die breite Masse

Wirklich? Dann werde ich mal ein Blick rein werfen.

13.05.2021 12:43 Uhr - Kein Piranha
4x
Für mich ist das einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre. Ich fand den sehr spannend, hart und er hatte sogar - was ich in dem Genre leider zu selten gesehen habe - ein befriedigendes Ende.

13.05.2021 13:21 Uhr - Ned Flanders
2x
13.05.2021 12:43 Uhr schrieb Kein Piranha
Für mich ist das einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre. Ich fand den sehr spannend, hart und er hatte sogar - was ich in dem Genre leider zu selten gesehen habe - ein befriedigendes Ende.


Horrorfilm? Nicht wirklich.

13.05.2021 14:20 Uhr - D-P-O / 77
8x
"Green Room" ist ein Nazi-Punk-Slasher!

Regisseur Jeremy Saulnier hat außerdem den grandiosen "Blue Ruin" inszeniert.
Auf jeden Fall bieten beide Kandidaten ein sehr spezielles Filmerlebnis :)

13.05.2021 15:22 Uhr - Tele5
Hätte ich mir auch tatsächlich im MB gekauft - zumal die deutsche VÖ FSK-verschandelt war. Da aber erst kürzlich die Schweizer Blu-ray Einzug hielt, Chance verpasst. Genügt mir nun.

13.05.2021 15:42 Uhr - Stoi
2x
13.05.2021 14:20 Uhr schrieb D-P-O / 77
..Nazi-Punk-Slasher...

Schönes Sub-Genre. ;)

15.05.2021 16:32 Uhr - alraune666
13.05.2021 11:30 Uhr schrieb Stoi
13.05.2021 09:14 Uhr schrieb MouseRat
...irgendwelche Filmfanatiker glücklich zu machen, sondern es geht um Gewinnmaximierung...

Nun, die Gewinnmaximierung besteht darin, Filmfanatiker glücklich zu machen.
Wer, ausser Filmfreaks, kaufen bei diesem Streamingangeboten noch physische Datenträger?


Glaube er versteht Filmfanatiker als Leute die auf hochwertige Filmkost und Erlebnisse selber stehen und nicht auf die Editions ... aber in der Tat Fans aka Fanatiker des Films tendieren dazu sich besondere Auflagen zu holen ... wer den Film nur gut findet um ab und an zu schauen waehlt nicht das MB ... also sind wir ganz klar wieder bei den Fanatikern.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)