SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

Cobra Kai: Staffel 4 - Netflix bestätigt die Rückkehr von Daniel LaRussos gefährlichstem Gegner (Teaser)

Mit einem kurzen, nur wenige Sekunden dauernden Teaser, bestätigt Netflix nun endgültig das, womit viele Fans der hoch gelobten Serie Cobra Kai auch schon gerechnet haben. Für die vierte Staffel der Erfolgsserie wird Terry Silver, der Bösewicht aus Karate Kid  III: Die letzte Entscheidung, zurückkehren. Wie auch im Film wird Daniel LaRussos gerissenster und wohl auch schwerster Gegner erneut von (dem tasächlichen Tae Kwon Do und Kenpo Karate-Ass) Thomas Ian Griffith verkörpert. Ian Griffith, bekannt aus Filmen wie Excessive Force - Das Gesetz in seinen Händen, John Carpenters Vampire oder Cracker Jack, gab mit Karate Kid III sein Kinodebüt.

Wann genau die Staffel bei Netflix zu sehen sein wird, steht derzeit noch nicht fest. Da die dritte Staffel im Januar 2021 ausgestraht wurde, könnte man vermuten, dass die vierte Staffel 2022 im selben Zeitraum starten könnte. Diesbezüglich wird man in den nächsten Monaten aber sicher noch genauere Informationen bekommen.

Mehr zu: Cobra Kai (OT: Cobra Kai, 2018)

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

30.05.2021 02:35 Uhr - Thrax
4x
Hervorragende Serie!
Und das Thomas Ian Griffith als Terry Silber zurückkehrt war so sicher wie das Amen in der Kirche. Letztlich hatte bisher jeder noch so kleine Nebencharakter ein Stelldichein geben dürfen.

30.05.2021 02:41 Uhr - FordFairlane
4x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Thomas Ian Griffith ist auch der einzige der Filme gewesen, der sein Leben lang Kampfsport betrieben hat. Ich freue mich schon auf seine Rückkehr.

Auch im Actionbereich hat er mit Excessive Force ein richtiges Brett abgeliefert. Solltet ihr unbedingt mal schauen.

30.05.2021 07:30 Uhr - SledgeNE
7x
Wer hätte gedacht das man mit Karate Kid noch so eine schöne TV-Serie umsetzen kann. Ein wahr-gewordener Traum. Ich bin schon sehr gespannt auf das was noch kommen wird.

30.05.2021 10:17 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
7x
Das ist so ziemlich eine der besten Serien die auf einem Franchise beruhen. Ich glaube es gibt kaum vergleichbares wo soviel Seele und Herz drinsteckt und absolut die Fans der alten Schule bedient.

Terry Silber war ja ein extrem schmieriger Schurke aus dem Sequel. Letztendlich hat er den Film eher schlecht gemacht, weil er wirklich miese Dialoge hatte. Dennoch bin ich überzeugt, dass sie ihn hier gut unterbringen werden.

30.05.2021 13:43 Uhr - RDMM
2x
Die Serie schlägt die Filmreihe um Längen.
Mal schauen ob der Bad Boy des Karate auch wieder auftaucht.

30.05.2021 13:59 Uhr - Umeneri
3x
Hmm, ich mochte das klischeehafte Karate Kid (und Sequels) nie so richtig und auch von Cobra Kai habe ich lange die Finger gelassen - ich war nie ein Fan. Irgendwann habe ich aus Langeweile (und in Ermangelung einer Alternative an dem Abend ) die erste Episode gesehen. Naja, was soll ich sagen ... ich habe dann fast alle drei Staffeln in einem Rutsch geschaut.

Jetzt muss ich auf die vierte Staffel warten.



30.05.2021 17:46 Uhr - Thrax
1x
30.05.2021 13:59 Uhr schrieb Umeneri
Hmm, ich mochte das klischeehafte Karate Kid (und Sequels) nie so richtig und auch von Cobra Kai habe ich lange die Finger gelassen - ich war nie ein Fan. Irgendwann habe ich aus Langeweile (und in Ermangelung einer Alternative an dem Abend ) die erste Episode gesehen. Naja, was soll ich sagen ... ich habe dann fast alle drei Staffeln in einem Rutsch geschaut.

Jetzt muss ich auf die vierte Staffel warten.




Mir ging es ähnlich. Erst letztens vor Cobra Kai hatte ich nochmal die ersten zwei Karate Kid Filme auf Netflix geschaut (Teil 3 fehlt irgendwie bisher) und musste leider für mich feststellen das die leider furchtbar schlecht gealtert sind und heute nur noch durch ihre Chemie zwischen Daniel und Mr. Miyagi funktionieren und unterhalten.
Die Serie wiederum hat mich direkt gefesselt und ich bin richtig heiß auf Staffel 4.

30.05.2021 17:49 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
2x
30.05.2021 13:59 Uhr schrieb Umeneri
Hmm, ich mochte das klischeehafte Karate Kid (und Sequels) nie so richtig und auch von Cobra Kai habe ich lange die Finger gelassen - ich war nie ein Fan. Irgendwann habe ich aus Langeweile (und in Ermangelung einer Alternative an dem Abend ) die erste Episode gesehen. Naja, was soll ich sagen ... ich habe dann fast alle drei Staffeln in einem Rutsch geschaut.

Jetzt muss ich auf die vierte Staffel warten.


So ging es mir mit den ersten beiden Staffeln. Ich hatte nie etwas mit Karate Kid am Hut. Hab damals die erste Episode auf Youtube angeschnitten und dann schon feststellen müssen, dass das was ganz grosses ist. Daraufhin direkt die Filmreihe auf Blu-ray geordert und direkt anfixen lassen. Die Serie flutscht einfach wie eine 1 und daran erkennt man auch gute Serien, wenn sie dich einfach direkt mitziehen. Das schaffen leider nur die wenigsten.

30.05.2021 23:04 Uhr - Jimmy Conway
Da stimme ich mal überein., Habe einiges gutes zur Serie gelesen. Von den Filmen war ich auch nir großer Fan, ich war schon in den 80ern eher im Rocky-Lager, also den Erwachseneren.
Habe die Karate Kid Filme auch sehr lange nicht gesehen, auf das Remake (China, Kung Fu!) verzichte ich immer noch gerne.
Trotzdem schaute ich mir im April auf Netflix die ersten beiden Filme an. Der erste gefiel mir dann doch wieder gut. Die Story ist simpel, und man nahm sogar da einige Star Wars Anleihen. Miyagi ist doch ein menschlicher Yoda :-)
Der Film ist aber charmant, repräsentiert die 80er und Elisabeth Shue war ja schon da putzig. Hatte ganz vergessen, dass die da das Love Interest spielte.
Danach startete ich die Serie und ja, auch wenn ich nach den Staffeln bewusst eine kleine Pause einlege, das geht runter wie Öl.
Hatte ich seit 2010 nur bei Game Of Thrones, Narcos, Stranger Things und The Mandalorian.
Am besten gefällt mir ja, ist ja wohl keine Überraschung, William Zabka als Johnny, aber auch Ralph Macchio ist gut (die ersten paar Folgen war er für mich nur eine Randfigur).
Freute mich auch auf Martin Koves Rückkehr als John Kreese. Von den Jungdarstellern gefällt mir der Miguel am besten, seine Mutter ist scharf ;-)
Etwas übertrieben fand ich dann aber doch das Finale der zweiten Staffel. So eine heftige Keilerei in der Schule, sehr sehr over the top.
Staffel 3 schaue ich mir diese oder nächste Woche an. Kann weitergehen.

31.05.2021 11:45 Uhr - Umeneri
2x
Geht mir auch so - William Zabka ist mir wesentlich sympatischer als alle anderen Figuren (von Courtney Henggeler mal abgesehen :) - vielleicht weil auch ich ein Kind der 70er und 80er bin. Johnny wirkt wie aus der Zeit gefallen, was sich ja auch angenehm im Soundtrack widerspiegelt.

Und Martin Kove - nunja, man kann förmlich seine Spielfreude sehen, es macht ihm (wieder) Spaß, das fiese Arschloch zu spielen.

Wie schon gesagt - die Serie imacht einfach Laune, deshalb: nur her mit der vierten, fünften und allen weiteren Staffeln :)

01.06.2021 18:22 Uhr - Dr. Jones
Da freut sich die Boomer Seele aber mal so richtig dolle .

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)