SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

The Changed: Trailer zum SciFi-Horror im Stil der Körperfresser mit Tony Todd

"Morgen um diese Zeit wird keiner mehr übrig sein, der so ist wie du!"

Um auch den großen Bereich der (manchmal ebenfalls recht reizvollen) B-Movies nicht ganz außer Acht zu lassen, ist hier der offizielle Trailer zum SciFi-Horror The Changed. Der Film nimmt sich eines SciFi-Subgenres an, in welchem Außerirdische nach und nach das Bewusstsein und/ oder den Körper der Menschen übernehmen. Geradezu klassische Beispiele hierzu sind Filme wie Invasion vom Mars, Die Dämonischen, Die Körperfresser kommen oder Puppet Masters - Bedrohung aus dem All. Auch ein Edgar Wright hat sich in The World's End bereits auf humoristische Weise mit diesem Thema beschäftigt.

In The Changed verbündet sich eine Gruppe ganz gewöhnlicher Menschen und verbarrikadiert sich in einem Vorort-Haus, um Invasoren zu bekämpfen, die ihre Familien, Freunde und Nachbarn ersetzt haben...

Die Hauptrollen in dem Film von Regisseur Michael Mongillo (Being Michael Madsen) spielen Clare Foley, Nina Wisner, Tony Todd und Erik Bloomquist.

Wann der Film, der sich gerade noch in der Post-Produktion befindet, in den USA oder Deutschland erscheinen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Mehr zu:

The Changed

(OT: Changed, The, 2021)

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

07.06.2021 07:20 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
8x
Budget: 2 Dollar und 1 Schokoriegel

Nein danke! Dann lieber den richtigen Bodysnatchers.

07.06.2021 10:45 Uhr - Tom Cody
7x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.158
Einen Blindkauf würde ich hier sicher auch nicht riskieren.
Vielleicht, wenn der Film (bei entsprechen positiven Reviews) mal irgendwo im Streaming zu sehen sein wird.
07.06.2021 07:20 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Budget: 2 Dollar und 1 Schokoriegel
Nein danke! Dann lieber den richtigen Bodysnatchers.

Naja, ein bisschen mehr wird's schon gewesen sein.
Wenn du aber mal wissen willst, wie unglaublich billig Trailer zu Filmen (des vielleicht schlechtesten Regisseurs aller Zeiten) wirklich aussehen können - wirf mal einen Blich in Trailer zu Filmen von Christopher Forbes (ganz Mutige finden bei YouTube auch problemlos komplette Filme)! Wow...dagegen liefern selbst Stümper wie Jim Wynorski oder Fred Olen Ray ganz großes Kino ab.
Filme wie "Rocket Hunter", "Greyhound Attack", "Jesse James vs. the Black Train", "Billy the Kid: Showdown in Lincoln County" und mehr als 30 (!) weitere Streifen, setzen einen ganz neuen Standard für "Drecksfilme".
Dagegen wirkt dann "The Changed" wie "Citizen Kane"! :-)
https://youtu.be/Ii7sJi8WQkM
https://youtu.be/hHkDbYB7ykQ
https://youtu.be/h49KtZTuImM
https://youtu.be/X-RjaD_yGYk

07.06.2021 12:17 Uhr - Stoi
5x
07.06.2021 10:45 Uhr schrieb Tom Cody
https://youtu.be/Ii7sJi8WQkM
https://youtu.be/hHkDbYB7ykQ
https://youtu.be/h49KtZTuImM
https://youtu.be/X-RjaD_yGYk


Haha, danke für die Links. Sehr geil! :)
Laienspieltruppe mit geliehenen Kostümen und CGI aus der Handy-App.
Die Special Effects in "Rocket Hunter" und "Jesse James vs. the Black Train" sind besonders sehenswert.
Das macht den Trailer von "The Changed" nicht zu "Citizen Kane" aber etwas besser ist der dann doch - was bei den Vergleichen auch keine Kunst ist.

07.06.2021 12:21 Uhr - sareph
5x
07.06.2021 10:45 Uhr schrieb Tom Cody
Einen Blindkauf würde ich hier sicher auch nicht riskieren.
Vielleicht, wenn der Film (bei entsprechen positiven Reviews) mal irgendwo im Streaming zu sehen sein wird.
07.06.2021 07:20 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Budget: 2 Dollar und 1 Schokoriegel
Nein danke! Dann lieber den richtigen Bodysnatchers.

Naja, ein bisschen mehr wird's schon gewesen sein.
Wenn du aber mal wissen willst, wie unglaublich billig Trailer zu Filmen (des vielleicht schlechtesten Regisseurs aller Zeiten) wirklich aussehen können - wirf mal einen Blich in Trailer zu Filmen von Christopher Forbes (ganz Mutige finden bei YouTube auch problemlos komplette Filme)! Wow...dagegen liefern selbst Stümper wie Jim Wynorski oder Fred Olen Ray ganz großes Kino ab.
Filme wie "Rocket Hunter", "Greyhound Attack", "Jesse James vs. the Black Train", "Billy the Kid: Showdown in Lincoln County" und mehr als 30 (!) weitere Streifen, setzen einen ganz neuen Standard für "Drecksfilme".
Dagegen wirkt dann "The Changed" wie "Citizen Kane"! :-)
https://youtu.be/Ii7sJi8WQkM
https://youtu.be/hHkDbYB7ykQ
https://youtu.be/h49KtZTuImM
https://youtu.be/X-RjaD_yGYk


Aua,sich die Trailer anzuschauen ist schon schmerzhaft,wer hält denn den kompletten Film aus?

07.06.2021 12:23 Uhr - Cinema(rkus)
4x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
Tom Cody

Cool, Danke für den Tipp.
Sollten sich einige andere User hier mal ansehen, die bei einer anderen Nachricht "Midsommar" als überbewertetet Schund bezeichnen.
Heute weiß man hier anscheinend nicht mehr, wie und wann welche Wörter zu benutzen sind.
Schade.
Einige Wörter werden - politisch übereifrig - reingewaschen, andere werden total unpassend verwendet.
Nicht mißverstehen.
Zu "Midsommar" kann man geteilte Meinungen haben, der Film polarisiert. Von mir aus nennt den Film auch jemand langweilig, prätentiös, überbewertet. Auch kein Problem. Aber ihn als "Schund" zu bezeichnen, da fehlt jegliche Objektivität.
---------------------> Deshalb ein toller Tipp von Dir, damit diverse Leute manche Wörter wieder in den richtigen Kontext setzen.
Danke.

07.06.2021 14:02 Uhr - vnvnation1969
Hier noch ein Klassiker: https://www.youtube.com/watch?v=jE5dJDgZ644

07.06.2021 14:15 Uhr - laurin
2x
07.06.2021 07:20 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Budget: 2 Dollar und 1 Schokoriegel

Nein danke! Dann lieber den richtigen Bodysnatchers.


Hmm, ja, solch eine Phase hatten wir schonmal. Die Angst vor dem Unbekannten, dem Fremden. Eine Gefahr die uns gegen unseren Willen in ein sellenloses Kollektiv integriert. Das Schwinden des Individuums, der Kreativität und des Fortschritts. Es begann mit dem kalten Krieg und endete mit dem wirtschaftlichen Zusammenbruch der SU. Gut, dass es heute keine Propaganda mehr in der Filmwelt gibt. Oder doch?

07.06.2021 18:09 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
3x
07.06.2021 14:15 Uhr schrieb laurin
07.06.2021 07:20 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Budget: 2 Dollar und 1 Schokoriegel

Nein danke! Dann lieber den richtigen Bodysnatchers.


Hmm, ja, solch eine Phase hatten wir schonmal. Die Angst vor dem Unbekannten, dem Fremden. Eine Gefahr die uns gegen unseren Willen in ein sellenloses Kollektiv integriert. Das Schwinden des Individuums, der Kreativität und des Fortschritts. Es begann mit dem kalten Krieg und endete mit dem wirtschaftlichen Zusammenbruch der SU. Gut, dass es heute keine Propaganda mehr in der Filmwelt gibt. Oder doch?


Mein absoluter Favourite aus der Sparte ist "Seelen" geschrieben von dieser Twilight Nichtskönnerin. Einer dieser Filme wo man die komplette Filmlandschaft hätte überfragen müssen. Es ist schon krass wie so Werke wie Body Snatchers und The Thing für immer unangefochten bleiben werden, weil Hollywood nichts mehr geschissen bekommt.

08.06.2021 00:23 Uhr - sareph
1x
07.06.2021 14:02 Uhr schrieb vnvnation1969
Hier noch ein Klassiker: https://www.youtube.com/watch?v=jE5dJDgZ644


Ist das ein ernstgemeinter Filmbeitrag?!Schon beeindruckend wie diese Vögel getrickst wurden,das einzig sehenswerte ist wohl Blondi.😁

08.06.2021 09:52 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.158
08.06.2021 00:23 Uhr schrieb sareph
07.06.2021 14:02 Uhr schrieb vnvnation1969
Hier noch ein Klassiker: https://www.youtube.com/watch?v=jE5dJDgZ644

Ist das ein ernstgemeinter Filmbeitrag?!Schon beeindruckend wie diese Vögel getrickst wurden,das einzig sehenswerte ist wohl Blondi.😁

Klar, was die Sparte der "Schlechter geht's echt nich' mehr"-Filme angeht ist "Birdemic: Shock and Terror" ja geradezu legendär.
Da frage ich mich übrigens auch immer noch, ob das ein ernstgemeinter Versuch war oder nur eine geschickt ausgearbeitete Verarsche, bei der sich der Macher zuhause königlich über die Aufregung im Internet amüsiert.
Da es von dem Film aber auch tatsächlich noch ein Sequel gibt, kann nicht vorhandenes Talent natürlich ebenso die Ursache sein.

Im Unterschied zu Christopher Forbes hat jedoch James Nguyen nach "Birdemic: Resurrection" keine weiteren Filme mehr verbrochen, während Forbes seit mittlerweile 16 Jahren bei seinem inzwischen achtunddreißigsten Film ist (38!!!) - und immer noch nichts dazu gelernt hat und jeder Film aussieht wie das auf dem Handy gefilmte Wochenendtreffen einer Laienspielgruppe, ohne dass man irgendein Budget zur Verfügung hatte.

Aber wie gesagt (und um den Kreis hier zu schließen) - in derartige Untiefen scheint sich "The Changed".Regisseur Michael Mongillo noch nicht begeben zu haben.

08.06.2021 12:00 Uhr - sareph
Ich frage mich nur wer sich so etwas anschaut,schließlich muss es ja einen Markt dafür geben sonst würde so etwas nicht produziert werden.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)