SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware The Dark Pictures: House of Ashes · Das Gruseln geht weiter · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

Infinite: Der zweite Trailer zum SciFi-Actionthriller mit Mark Wahlberg

Vor gerade einmal zwei Wochen erschien ein erster Trailer zu Infinite, dem actionreichen SciFi-Thriller mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle. Nun folgt, fast direkt im Anschluss, eine zweite, actionlastigere Vorschau. 

Für Evan McCauley verfolgen Fähigkeiten, die er nie gelernt hat, und Erinnerungen an Orte, die er nie besucht hat, sein tägliches Leben. Ihm kommt eine Gruppe, die sich selbst "Infinites" nennt, zu Hilfe und offenbart ihm, dass seine Erinnerungen real sind - aber sie stammen aus mehreren vergangenen Leben. Wegen brisanter Geheimnisse, die in seiner Vergangenheit vergraben sind, muss Evan mit den Infinites zusammenarbeiten, um die Antworten in seinen Erinnerungen zu entschlüsseln - in einem Rennen gegen die Zeit, um die Menschheit vor einem der ihren zu retten, der sie zerstören will…

Die Hauptrollen in dem Fim von Regisseur Antoine Fuqua spielen Mark Wahlberg, Chiwetel Ejiofor, Dylan O'Brien (Maze Runner-Trilogie, American Assassin), Sophie Cookson (Kingsman: The Secret Service), Rupert Friend, Wallis Day, Lili Rich und Toby Jones.

Infinite sollte in den USA ursprünglich im Kino starten. Nun aber wird er von Paramount am 10. Juni 2021 direkt beim hauseigenen Streamingdienst Paramount+ veröffentlicht - eine Entwicklung, die sowohl Produzent Lorenzo di Bonaventura, Regisseur Antoine Fuqua als auch Hauptdarsteller Mark Wahlberg sehr überrascht hat. Für Deutschland ist der Kinostart für den 09. September 2021 vorgesehen. Von der MPAA wurde der Film aufgrund von "...sequences of strong violence, some bloody images, strong language and brief drug use" mit einem PG-13 Rating versehen.

Mehr zu:

Infinite

(OT: Infinite, 2021)

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

09.06.2021 00:55 Uhr - Cineast_Fan
4x
Hätte Mark Wahlberg mehr Filme vom Schlag THE CORRUPTOR oder SHOOTER gedreht, hätte er ein charismatischer Action-Held werden können... 😔

09.06.2021 09:41 Uhr - alex_wintermute
Mark Wahlberg hat mit Oliver Mink auch eine perfekte dt. Synchronstimme erwischt.

09.06.2021 09:44 Uhr - Tom Cody
11x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.158
09.06.2021 00:55 Uhr schrieb Cineast_Fan
Hätte Mark Wahlberg mehr Filme vom Schlag THE CORRUPTOR oder SHOOTER gedreht, hätte er ein charismatischer Action-Held werden können... 😔

Bitte was??? Also ehrlich, deine doch sehr eigene Sichtweise verblüfft mich immer wieder.
Ich finde, dass Mark Wahlberg durchaus ein charismatischer Star/ "Actionstar" und halt auch Schauspieler ist.
Die Tatsache, dass er eben auch in Familienfilmen oder Komödien auftritt, zeigt lediglich, dass er es verstanden hat die Typecasting-Falle zu vermeiden, sich nicht in eine bestimmte Schublade stecken lässt oder ständig, wie am Fließband, einen generischen Actionstreifen nach dem anderen heraushaut (so wie es einige andere, typische "Actionstars" jahrelang machen oder gemacht haben).

"Vier Brüder", "The Italian Job", "Contraband", "2 Guns", "Deepwater Horizon", "The Big Hit", "Lone Survivor" – alles Top-Filme. Auch in Komödien ist er nicht so fehl am Platze wie andere Stars, die sich vornehmlich im Actiongenre beweg(t)en. Da können dann auch ruhig mal ein paar Flops wie "Spenser Confidential", "The Happening" oder "Max Payne" dabei sein.

Und wenn einer, neben seinen action-lastigeren Parts, dann auch noch in Filmen wie "Invincible", "Boston" und insbesondere "Boogie Nights" oder als irischer Boxer Mickey Ward in "The Fighter" überzeugen kann…viel mehr kann man eigentlich nicht wollen.

Was den Trailer zu "Invincible" angeht - überzeugt mich noch nicht so wirklich. Das sieht alles ein bisschen zu sehr nach "Fast & Furious" aus. Da ich Antoine Fuqua aber für einen der Besten auf seinem Gebiet halte, werde ich, bei entsprechenden Reviews, dem Film dennoch eine Chance einräumen...

09.06.2021 12:51 Uhr - turnstile67
1x
09.06.2021 09:44 Uhr schrieb Tom Cody
09.06.2021 00:55 Uhr schrieb Cineast_Fan
Hätte Mark Wahlberg mehr Filme vom Schlag THE CORRUPTOR oder SHOOTER gedreht, hätte er ein charismatischer Action-Held werden können... 😔

Bitte was??? Also ehrlich, deine doch sehr eigene Sichtweise verblüfft mich immer wieder.

Nicht nur dich, Tom...
;-)

09.06.2021 18:23 Uhr - D-P-O / 77
3x
❤ "Mile 22" ❤

Für mich einer der härtesten, kompromisslosesten und besten Actionfilme
der letzten 20 Jahre!

09.06.2021 20:35 Uhr - Knolan
3x
Hallo, Departed: Unter Feinden! :-)

Ja gut, nicht so die Action Rolle. Trotzdem eine seiner besten Leistungen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)