SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms - Neuer Animationsfilm angekündigt

Letztes Jahr hat Warner Bros. Animation Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Der harte Animationsfilm bekam in den USA ein R-Rating (for strong bloody violence throughout and some language) und wurde für seine Auswertung in Deutschland von der FSK "ab 18 Jahren" freigegeben. Eine Freigabe, welche auch zu Recht erteilt wurde.

Jetzt hat man ein Sequel angekündigt, welches unter dem Namen Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms auf den Markt kommen wird. Über den Inhalt gibt es noch keine Infos, aber der Zeichentrickfilm soll noch in diesem Sommer erscheinen.

Joel McHale und Jennifer Carpenter werden wieder Johnny Cage bzw. Sonya Blade sprechen.

Quelle: Bloody-Disgusting

Mehr zu: Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms (OT: Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms, 2021)

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - FSK gibt den Horrorklassiker ungekürzt frei
Tanz der Teufel - Ab Oktober 2021 uncut als 4K-UHD
Killer
Don
Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

20.06.2021 00:07 Uhr - CrazySpaniokel79
3x
Wenn der so gut wie Scorpions Revenge wird dann immer nur her damit 🥰

20.06.2021 00:20 Uhr - Ned Flanders
5x
Na man kann nur hoffen, dass er besser wird als die Real Verfilmung, aber das dürfte ja nicht schwer werden. Was war das nur für ein Müll, da weiß man tatsächlich die Verfilmung mit Lambert zu schätzen und selbst der war eher so mittelmäßig.

20.06.2021 07:05 Uhr - McGuinness
DB-Co-Admin
User-Level von McGuinness 8
Erfahrungspunkte von McGuinness 882
Wird von mir mit offenen Armen empfangen, da ich " Scorpion's Revenge " schon verdammt gut fand, zumal die Gewalt offen zelebriert wird und nicht wie bei den Realverfilmungen meines Erachtens nach viel zu zahm erscheint.

20.06.2021 07:28 Uhr - Wolfman666
Da bin ich dabei! Scorpions Revenge hat mich sehr gut unterhalten. Wenn es so weiter geht bin ich zufrieden.

20.06.2021 10:26 Uhr - RDMM
2x
20.06.2021 00:20 Uhr schrieb Ned Flanders
Na man kann nur hoffen, dass er besser wird als die Real Verfilmung, aber das dürfte ja nicht schwer werden. Was war das nur für ein Müll, da weiß man tatsächlich die Verfilmung mit Lambert zu schätzen und selbst der war eher so mittelmäßig.


Der Lambert Streifen nahm sich ja auch nicht allzu ernst.
Der neue Film war aber auch unter aller Sau.
Da haben sie schon ein riesen Portfolio an Fightern zur Verfügung und trotzdem muss jemand neues her (Resident Evil Alice lässt grüßen).
0815 Seelenloses, CGI gekloppe. Da haben auch die Gewaltszenen nichts mehr gerissen.
Mortal Kombat hat auch für mich an glanz verloren. In den 90ern lebte diese Spielreihe ja förmlich von dem verruchten, verbotenen. Das hatte den Spielen auch damals das gewisse etwas gegeben.
Tja, aber die 90er sind nunmal mehr seit 20 Jahren vorbei.
Diese Marke ist nichts mehr besonderes.

20.06.2021 13:15 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
20.06.2021 00:07 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Wenn der so gut wie Scorpions Revenge wird dann immer nur her damit 🥰


Zustimmung, der bisher mit Abstand beste MORTAL KOMBAT-Film.

20.06.2021 00:20 Uhr schrieb Ned Flanders
Na man kann nur hoffen, dass er besser wird als die Real Verfilmung, aber das dürfte ja nicht schwer werden. Was war das nur für ein Müll, da weiß man tatsächlich die Verfilmung mit Lambert zu schätzen und selbst der war eher so mittelmäßig.


Bis vor ein paar Wochen hätte ich bezüglich des 95er-Films noch uneingeschränkt zugestimmt, als ich den kürzlich zusammen mit der Neuverfilmung gesehen habe, war ich aber doch erschrocken, wie extrem schlecht der gealtert ist (die CGI-Effekte sind wie viele andere Computersachen aus den frühen und mittleren 90ern - mir fällt spontan zum Beispiel das Finale des ersten SPECIES ein - wirklich unter aller Kanone!) und wie wenig der abgesehen von ein paar schönen Sets, dem toll getricksten Goro und der Musik zu bieten hat. Selbst die Prügelszenen sind bestenfalls Durchschnitt.
Den neuen Film fand ich dagegen anscheinend doch etwas besser als die Allgemeinheit - klar ist das kein guter Film, aber sein größtes Problem ist, dass er sich nicht nach mehr anfühlt als einem Intro für einen kommenden Film, was ja heutzutage auch auf viele andere Filme zutrifft, für die man immer gleich ein Universe erdenkt, anstatt erstmal einen sauberen, zufriedenstellenden Start hinzulegen. Ansonsten passables Gekloppe (ich bin aber auch kein MK-Purist, habe lediglich vor Ewigkeiten mal die ersten beiden Spiele gespielt).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)