SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Das Wiesel

Schlaraffenhaus und La Petite Mort als Double Feature Uncut

Schon am 30. Juni 2014 wird NSM Records die beiden Filme La Petite Mort und Schlaraffenhaus von Marcel Walz in einem Double Feature neu in Österreich auf Blu-ray oder DVD veröffentlichen. Anders als in Deutschland werden die Filme hierbei ungekürzt sein. La Petite Mort liegt sowohl in der Kinofassung als auch im Director's Cut vor (Schnittbericht).

 

Mehr zu: Schlaraffenhaus (OT: Schlaraffenhaus, 2011)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

11.06.2014 10:33 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Die beiden Filme sollen ja nicht so prickelnd sein, aber wenn der Preis stimmt werde ich vielleicht mal zuschlagen, wenigstens gibt's jetzt ne Alternative zu den Mediabooks...

11.06.2014 11:40 Uhr - UncutGameCollector
6x
11.06.2014 10:33 Uhr schrieb MouseRat
Die beiden Filme sollen ja nicht so prickelnd sein, aber wenn der Preis stimmt werde ich vielleicht mal zuschlagen


Stimmt genau, die beiden sind alles andere als prickelnd, von daher ist jeder dafür ausgegebene Cent, ein Cent zuviel ;-)

11.06.2014 12:22 Uhr - executor
Jau. Die Walz-Filme sind wirklich schmerzhaft. Leider nicht bezogen auf die inhaltlichen Klopper, sondern das gesamte Filmerlebnis. *brr*

11.06.2014 12:30 Uhr - Mike Lowrey
9x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 45.474
11.06.2014 12:22 Uhr schrieb executor
Jau. Die Walz-Filme sind wirklich schmerzhaft. Leider nicht bezogen auf die inhaltlichen Klopper, sondern das gesamte Filmerlebnis. *brr*


Na komm, Walz war echt gut in Inglourious Basterds und Django Unchained.

11.06.2014 13:34 Uhr - wirsindviele
1x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
11.06.2014 10:33 Uhr schrieb MouseRat
Die beiden Filme sollen ja nicht so prickelnd sein,...


Man könnte auch, absolut Scheiße, sagen. XD

11.06.2014 13:57 Uhr - BoondockSaint123
1x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Dann bin ich wohl einer der wenigen, dem "La Petite Mort" gefallen hat. Der Film ist halt auf einem sehr hohen Amateur-Niveau gedreht worden, konnte aber trotzdem ganz nette Unterhaltung darstellen. Ich selbst bin sowieso Amateur-Streifen nicht abgeneigt.
"Schlaraffenhaus" habe ich aber immer noch nicht gesehen. Da ich aber beide Filme noch nicht in der Sammlung habe, kommt mir das Double-Feature gerade recht. Wird auf jeden Fall in die Sammlung mit aufgenommen.

11.06.2014 14:52 Uhr - 7even
Allein der Schnittbericht is ja schon schmerzhaft anzusehen!!

11.06.2014 15:23 Uhr - MarS
11.06.2014 11:40 Uhr schrieb UncutGameCollector
11.06.2014 10:33 Uhr schrieb MouseRat
Die beiden Filme sollen ja nicht so prickelnd sein, aber wenn der Preis stimmt werde ich vielleicht mal zuschlagen


Stimmt genau, die beiden sind alles andere als prickelnd, von daher ist jeder dafür ausgegebene Cent, ein Cent zuviel ;-)


Na super. Schlaraffenhaus hatte ich mir damals als Mediabook gekauft, da ich doch die ein oder andere recht gute Kritik gelesen hatte.. Als ich dann kurz reingezappt hatte, verging mir erstmal die Lust und ich fing stark darüber an über den Sinn und Unsinn der Mediabooks nachzudenken. Seitdem habe ich auch nur noch selten welche gekauft und diese waren dann aus dem normalen Handel für einen kleinen Preis. Wenn ich jedenfalls eure Kommentare so lese, wird das tolle Mediabook noch eine Weile unangetastet rumliegen.

11.06.2014 17:05 Uhr - Tele5
Also 'Schlaraffenhaus' fand ich recht ansehbar. Hatte ich weitaus schlimmer vermutet und war doch positiv überrascht. Auch 'La Petite Mort' war ok, wenn auch nicht so gut wie ersterer.
Dass es der Walz jedoch auch anders kann, bewies mir 'Plastic'. Dieser Film spottet jeder Beschreibung und war wirklich übel!

11.06.2014 17:51 Uhr - madmike
Es gibt ja auch gute bzw. ansehbare Amateurfilme, aber die scheinen wohl nicht in diese Kategorie zu fallen. Wenn ich höre ein Mediabook für einen Amateurfilm, der sicher auf (Billig-)DV gefilmt wurde, dann frage ich mich wirklich was das soll, da kann ich ja gleich der Sau im Schlachthaus noch Brillianten umhängen???

11.06.2014 23:47 Uhr - Mensch
War von Schlaraffenhaus positiv überrascht. Die Effekte haben mich überzeugt.

11.06.2014 23:58 Uhr - wirsindviele
2x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Das Problem der Filme ist ja nicht das Amateur-Film Niveau, oder die Effekte, sondern dass Marcel Walz ums verrecken keine guten Filme machen kann. ;)

13.06.2014 16:50 Uhr - ugurano
die beiden filme sind extrem schlecht

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)