SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware The Dark Pictures: House of Ashes · Das Gruseln geht weiter · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Maze Runner bekommt sein PG-13-Rating

Wirklich überraschend kommt es nicht und eigentlich haben wie alle nichts anderes erwartet. Die Rede ist vom MPAA-Rating des Sci-Fi-Actioners The Maze Runner mit Dylan O'Brian. Denn diese wird ein PG-13-Rating sein.

Maze Runner, The - Rated PG-13 for thematic elements and intense sequences of sci-fi violence and action, including some disturbing images

Aber in Zeiten von Filmen wie Die Tribute von Panem sind diese Ratings auch kein Garant mehr für familiengerechte Unterhaltung.

Deutschlandstart ist der 30. Oktober 2014.

Mehr zu: Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth (OT: Maze Runner, The, 2014)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.06.2014 00:08 Uhr - Psy. Mantis
4x
User-Level von Psy. Mantis 11
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 1.802
Aber in Zeiten von Filmen wie Die Tribute von Panem sind diese Ratings auch kein Garant mehr für familiengerechte Unterhaltung.

Dem kann ich nur zustimmen.

Bei der Kinovorführung von "Die Tribute von Panem" habe ich im Saal jede Menge Kinder mit ihren Eltern gesehen, welche wohl dachten, es würde so ein Harry Potter-, oder Twilight-Verschnitt sein. Doch als der Film, um es mal so auszudrücken, immer mehr an Fahrt gewann, verließen nach und nach einige Eltern samt verstörten Kindern den Saal.

Und genau aus diesem Grund finde ich es nicht in Ordnung, wenn z.B. ein Film mit einer 12er-Freigabe mit Begleitung der Eltern ab 6 ist. Das macht den Inhalt der Filme auch nicht harmloser.

Zum Film: Mal schauen, wie The Maze Runner wird. Sieht an sich recht interessant aus.

12.06.2014 09:37 Uhr - Dvdfre@k
Wie der ganze letzte Rotz - die Tribute von Panem usw. Filme, Die Bestimmung und jetzt auch The Maze Runner .... verschont uns mit der auf Teenie tauglich getrimmten Massenware :/!

12.06.2014 10:22 Uhr - Mugatu
4x
@ Dvdfre@k

Recht hast Du, am besten gar keine Filme für Kinder und Jugendliche. Die Buchvorlagen samt Autoren gleich verbrennen. Ich blicke mit Grauen auf meine Kindheit und Jugend zurück, wo ich solch altersgerechten Rotz wie Doktor Snuggles und drei Haselnüsse für Aschenbrödel ertragen musste.

12.06.2014 12:28 Uhr - Cisco2361
2x
DB-Helfer
User-Level von Cisco2361 6
Erfahrungspunkte von Cisco2361 496
12.06.2014 00:08 Uhr schrieb Psy. Mantis
Aber in Zeiten von Filmen wie Die Tribute von Panem sind diese Ratings auch kein Garant mehr für familiengerechte Unterhaltung.

Dem kann ich nur zustimmen.

Bei der Kinovorführung von "Die Tribute von Panem" habe ich im Saal jede Menge Kinder mit ihren Eltern gesehen, welche wohl dachten, es würde so ein Harry Potter-, oder Twilight-Verschnitt sein. Doch als der Film, um es mal so auszudrücken, immer mehr an Fahrt gewann, verließen nach und nach einige Eltern samt verstörten Kindern den Saal.

Und genau aus diesem Grund finde ich es nicht in Ordnung, wenn z.B. ein Film mit einer 12er-Freigabe mit Begleitung der Eltern ab 6 ist. Das macht den Inhalt der Filme auch nicht harmloser.

Zum Film: Mal schauen, wie The Maze Runner wird. Sieht an sich recht interessant aus.

Heuzutage sind manche FSK 12 Filme schon ziemlich an der Grenze und ich finde diese Regelung mit dem FSK 6 wenn die Eltern mitgehen auch mitlerweile Schwachsinnig und eine veraltete Regel.

12.06.2014 14:14 Uhr - DarkPhotos
1x
ich freu mich riesig...

ich finde diese Diskussionen immer etwas sinnlos wenn ich ehrlich bin, denn die Eltern haben noch immer die Pflicht sich über den Film zu informieren, lange bevor ein Film im Kino erscheint, wird beschrieben welche Handlung er hat, oder in welche Richtung er geht.
Oft wird auch gesagt, ob er für Kinder zu düster ist, oder nicht.

Daher halte ich die FSK da für vollkommen unschuldig, denn sie tuen denke ich ihr bestes jedem Film eine Chance zu geben.

Beispiel Maleficent... 40 Sekunden geschnitten, damit Kinder ab 6 Jahren ihn auch sehen können.
Warum? Weil man in den Schlacht etwas mehr Gewalt gesehen hat. Muss das sein? Ja, denn es handelt sich ja um einen Disney, also will man Geld machen.

Bei The Maze Runner fände ich es hart wenn er nun auf eine niedrigere Länge geschnitten wird, nur damit ihn 12 jährige ihn sehen können.

12.06.2014 15:58 Uhr - Dvdfre@k
12.06.2014 10:22 Uhr schrieb Mugatu
@ Dvdfre@k

Ich blicke mit Grauen auf meine Kindheit und Jugend zurück, wo ich solch altersgerechten Rotz wie Doktor Snuggles und drei Haselnüsse für Aschenbrödel ertragen musste.


Das musst Du nicht zurück blicken ;)

@ Mugatu
Bin als erstes auf das Ausrufezeichen gekommen (Beitrag melden) statt zu zitieren, sorry, war mein Fehler und keine Absicht!

12.06.2014 16:41 Uhr - blade41
4x
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 36.991
12.06.2014 09:37 Uhr schrieb Dvdfre@k
Wie der ganze letzte Rotz - die Tribute von Panem usw. Filme, Die Bestimmung und jetzt auch The Maze Runner .... verschont uns mit der auf Teenie tauglich getrimmten Massenware :/!


Du hast wahrscheinlich keinen einzigen Film avon gesehen. Besser so. Bleib du lieber bei deinen massenweise für ein Teenie-Publikum produzierten Horrorfilmen wie TCM und Co.

12.06.2014 18:33 Uhr - Dvdfre@k
@ blade41

Ich kann Dich beruhigen, ich hab alle bis natürlich The Maze (läuft ja noch nicht) gesehen und kann darum auch meine Meinung vertreten ;).

Ich werde deinem Rat aber weiter folgen :)...



13.06.2014 00:11 Uhr - basti5232
2x
Mensch, Leute... Lasst die YA-Verfilmungen doch mal YA-Verfilmungen sein und regt euch nicht darüber auf. Die Filme müssen euch ja nicht gefallen. Sie dann aber als scheiße zu bezeichnen, ist auch hochgegriffen. Denn es ist EURE Meinung und nicht die Meinung ALLER.
ICH FINDE, The Hunger Games und Divergent waren gute Filme, wahrscheinlich, weil ich auch die Bücher dazu gelesen habe. Und das ist MEINE Meinung.

13.06.2014 10:09 Uhr - Dvdfre@k
@ basti5232

Passt, Dir gefallen sie und mir eben nicht. Nur damit können andere wahrscheinlich nicht leben :)...

13.06.2014 21:01 Uhr - elvis the king
1x
13.06.2014 10:09 Uhr schrieb Dvdfre@k
@ basti5232

Passt, Dir gefallen sie und mir eben nicht. Nur damit können andere wahrscheinlich nicht leben :)...


Der Ton spielt die Musik!
Nächstes mal dann auch dementsprechend gesitteter darauf antworten und nicht mit sowas:

"Wie der ganze letzte Rotz - die Tribute von Panem usw. Filme, Die Bestimmung und jetzt auch The Maze Runner .... verschont uns mit der auf Teenie tauglich getrimmten Massenware :/!"

und Du wirst nicht mit solchen Antworten konfrontiert!

14.06.2014 00:25 Uhr - Dvdfre@k
Also wer sich auf den Text angesrochen fühlt, naja :-)...
Is ja aber jetzt egal, wir wolln uns ja über Filme unterhalten und hier nicht diskutieren was wer wie schreibt ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)