SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Rebel Moon - Zack Snyder dreht Science Fiction-Film für Netflix

Das Jahr 2021 dürfte für Regisseur Zack Snyder wohl ein ganz besonderes Jahr sein. Zuerst wurde bei HBO Max sein Director's Cut von Justice League veröffentlicht und später folgte bei Netflix sein Zombie-Actioner Army of the Dead. Und für Netflix wird auch sein nächster Film entstehen. Dabei handelt es sich um ein Sci-Fi-Epos mit dem Titel Rebel Moon.

“A peaceful colony on the edge of the galaxy is threatened by the armies of a tyrannical regent named Balisarius. Desperate people dispatch a young woman with a mysterious past to seek out warriors from neighboring planets to help them make a stand.”

Snyder wird den Film zusammen mit Shay Hatten und Kurt Johnstad schreiben. Zum aktuellen Stand gibt es weder eine Besetzung noch ein Veröffentlichungstermin.

Über das Projekt sagt der Regisseur:

“This is me growing up as an Akira Kurosawa fan, a Star Wars fan. It’s my love of sci-fi and a giant adventure. My hope is that this also becomes a massive IP and a universe that can be built out."

Dabei soll es sich ursprünglich sogar um einen Pitch für einen Star Wars-Film handeln. Man darf also sehr gespannt sein.

Quelle: Bloody-Disgusting

Aktuelle Meldungen

Kommentare

08.07.2021 07:11 Uhr - Postman1970
3x
"... um einen Pitch für einen Star Wars-Film handeln."
Warum muss man überhaupt Anglizismen nutzen?

08.07.2021 08:34 Uhr - FranticFox
19x
User-Level von FranticFox 5
Erfahrungspunkte von FranticFox 341
08.07.2021 07:11 Uhr schrieb Postman1970
"... um einen Pitch für einen Star Wars-Film handeln."
Warum muss man überhaupt Anglizismen nutzen?


Also ich denke mal, "Verkaufsgespräch" klingt nicht so flott. Aber viel wichtiger ist, warum heißt Du nicht Postbote1970?

08.07.2021 09:58 Uhr - Scarecrow
2x
Man darf sehr gespannt sein? Bei Snyder? Nach seinen letzten beiden Filmen bin ich weder gespannt noch besonders heiß. Aber solange er bei Netflix bleibt, eigenes Zeug dreht kann er sonstwo keinen Schaden anrichten.

08.07.2021 12:44 Uhr - Thodde
1x
Hmm. Klingt wie eine Mischung aus BATTLE BEYOND THE STARS und MESSAGE FROM SPACE. Nicht neu, aber könnte interessant werden.

08.07.2021 13:26 Uhr - D-P-O / 77
2x
Auwei! - Am besten noch mit Spacko Schweighöfer in der Hauptrolle!

08.07.2021 13:32 Uhr - Horstferatu
2x
User-Level von Horstferatu 1
Erfahrungspunkte von Horstferatu 12
08.07.2021 13:26 Uhr schrieb D-P-O / 77
Auwei! - Am besten noch mit Spacko Schweighöfer in der Hauptrolle!

Der beim Prequel Regie führt

08.07.2021 13:50 Uhr - (sic)ness_666
Moderator
User-Level von (sic)ness_666 4
Erfahrungspunkte von (sic)ness_666 275
Dachte es geht um eine Spielverfilmung vom gleichnamigen Spiel "Rebel Moon". Bei der ersten Zeile von der Plotbeschreibung, habe ich da auch noch Hoffnung gehegt. Aber nein, dann wurde mir klar das dem nicht so ist.

08.07.2021 13:57 Uhr - D-P-O / 77
2x
08.07.2021 13:32 Uhr schrieb Horstferatu
08.07.2021 13:26 Uhr schrieb D-P-O / 77
Auwei! - Am besten noch mit Spacko Schweighöfer in der Hauptrolle!

Der beim Prequel Regie führt


... und den Titelsong singt :(

08.07.2021 14:08 Uhr - RDMM
...und der nächste Stuss geht in die Runde, vom wohl ueberbewertesten Regisseur der heutigen Zeit.

08.07.2021 15:12 Uhr - Knochentrocken
7x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
08.07.2021 14:08 Uhr schrieb RDMM
...und der nächste Stuss geht in die Runde, vom wohl ueberbewertesten Regisseur der heutigen Zeit.


Christopher Nolan macht nen neuen Film?

08.07.2021 15:13 Uhr - RDMM
1x
08.07.2021 15:12 Uhr schrieb Knochentrocken
08.07.2021 14:08 Uhr schrieb RDMM
...und der nächste Stuss geht in die Runde, vom wohl ueberbewertesten Regisseur der heutigen Zeit.


Christopher Nolan macht nen neuen Film?



Snyder ist von einem Nolan Lichtjahre entfernt. xD
Nolan dreht auch keine Zombiestreifen, weil er sowas nicht nötig hat, sondern eher anspruchsvolleres.

08.07.2021 15:34 Uhr - mulli0406
4x
Nolan anspruchsvoll? Naja, da bewertest du jetzt etwas über, denke ich.....

08.07.2021 15:48 Uhr - Leela
1x
Meine Mom mag den Schweinsteiger und die meisten Filme mit ihm, Army of the Dead kennt sie allerdings noch nicht... ist auch nicht ihr Genre.
Ich kann nicht ihn nicht viel anfangen, kenne 2-3 Filme mit ihm und die waren nicht mein Fall. In Actionfilmen kann ich ihn mir gar nicht vorstellen, werde aber gerne eines Besseren belehrt, so wie bei Daniel Radcliffe In Guns Akimo...



08.07.2021 15:53 Uhr - MDGeist
9x
08.07.2021 15:48 Uhr schrieb Leela
Meine Mom mag den Schweinsteiger und die meisten Filme mit ihm...


Ich mag den Schweinsteiger auch, vor allem bei der WM 2014 hat er wirklich toll gespielt :D

08.07.2021 16:37 Uhr - RDMM
08.07.2021 15:34 Uhr schrieb mulli0406
Nolan anspruchsvoll? Naja, da bewertest du jetzt etwas über, denke ich.....


An die Snyder Fans unter euch:
Ich würde ihn nicht zu sehr feiern.
Erst Recht nicht, wenn Er an einer neuen Realverfilmung von Dragonball nachdenkt, und wir wissen ja alle, was aus der letzten Verfilmung wurde. Kann sehr schnell nach hinten losgehen, und er steht alls meistgehasster Regisseur dar, da die DBZ Fangemeinde nicht sonderlich klein ist und schon gleich zusetzen ist , mit der von Star Wars.

08.07.2021 16:39 Uhr - leichenwurm
9x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Naja... das übliche, undifferenzierte Gemotze über Snyder ist ja mehr oder weniger obligatorisch geworden. Sei es drum... eine Ankündigung zu einem neuen Film von ihm lässt mich nach wie vor aufhorchen. Wird im Auge behalten...

08.07.2021 17:50 Uhr - Leela
2x
08.07.2021 15:53 Uhr schrieb MDGeist
08.07.2021 15:48 Uhr schrieb Leela
Meine Mom mag den Schweinsteiger und die meisten Filme mit ihm...


Ich mag den Schweinsteiger auch, vor allem bei der WM 2014 hat er wirklich toll gespielt :D


Ahh Shit... 🙃

08.07.2021 18:05 Uhr - PhilWil
5x
Sehe es genau wie Leichenwurm und mag Snyders Filme.
Sein Dawn of the Dead Remake bekam auch hier immer viel Lob,
obwohl ich die Zombie Baby Geschichte innerhalb seines Remakes, wie übrigens Snyder selbst,
als sehr störend empfand.
Watchmen war auch ganz nett aber Men of Steel war der Oberhammer.
Unterhaltet euch doch gerne mal mit Comic Nerds und befragt sie, über Superman.
Viele werden bestimmt folgender Maßen antworten,
"Och nö... Der is wie Gott!" und genau dort hat Snyder angesetzt.
Mega. Auch der Soundtrack von H.Zimmer. Passend und gewaltig.
Batman vs. Superman war auch gut und zeigt in den ersten 10 Minuten sehr spektakulär
warum Bruce W. nicht sonderlich gut auf die eigentlich sehr egoistische Kampfweise,
dieser Götter unter Menschen zu sprechen ist.
Egal.
Was ist mit 300? Ein Meilenstein in Sachen Optik, Schnitt und Ton.
Sucker Punch ist ja auch hier wiederholt und bekanntlich Geschmackssache aber jetzt zum Aufreger hier schlechthin,
Army of the Dead.
Ich empfand ihn als sehr unterhaltsam und der weiße CGI Tiger als weitaus besser animiert als die kleine Löwenfamilie in I'm Legend.
Der sah doch hervorragend aus.

Vielleicht auch nicht jedem aufgefallen aber die Super Zombie Anfangssequenz..
Soldaten flüchten, Feind folgt, stolpert, reicht Hand usw...wurde 1:1 als Hommage von Amerikan Werewolf übernommen.
Genau wie Blue Moon leicht verändert im Hintergrund läuft.

Nun muss ich ja eigentlich keine Lanze für Snyder brechen aber ich mag den halt und wollte schon immer mal hier zu meiner Meinung stehen.

Von daher,
Grüße Wil
Bitte nicht zu Kleinlich sein.
Schreibe mit Handy.


08.07.2021 19:02 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
6x
08.07.2021 16:39 Uhr schrieb leichenwurm
Naja... das übliche, undifferenzierte Gemotze über Snyder ist ja mehr oder weniger obligatorisch geworden. Sei es drum... eine Ankündigung zu einem neuen Film von ihm lässt mich nach wie vor aufhorchen. Wird im Auge behalten...


Sehe ich auch so. Vorallem macht Snyder hier etwas eigenes und verfilmt keine Lizenz oder macht eine Fortsetzung und trotzdem motzen alle rum oder spielen die Pessimistenorgel. Internet ist einfach ein beschissener Ort für Filmfans.

Ich finde bis jetzt war alles sehenswert was Snyder gemacht hat. 300 ist immer noch eine Granate für einen kurzweiligen Abend. Ich finde es manchmal lächerlich wie Leute auf die Barrikaden gehen und total empört sind, wenn Filmemacher mal eine IP nicht so verfilmen wie sie es gerne hätten. Weder Snyder, noch Boll oder Anderson sind mit Sicherheit nicht die Schlechtesten Regisseure. Ich finde man sollte offen für andere Interpretationen sein und künstlerische Freiheit hoch halten.

08.07.2021 19:28 Uhr - PhilWil
1x
An Lazer Pistolero_198X und natürlich auch Anderen Filmfans hier...

Zu Boll.
Der hat meines Erachtens mit Rampage, Teil 1 einen wirklich sehr guten Film abgeliefert.
Uncut natürlich( muss man hier auf Schnittberichte erwähnen,
sonst droht hier Tod und Vernichtung^^)
aber.. ^^..

Rampage habe ich wirklich schon mehrfach, mit unterschiedlichen Leuten geschaut,
nur um deren Reaktion darauf zu sehen.
Keiner meinte, er sei schlecht. Eher im Gegenteil.
Von Sprachlosigkeit bis Stark war alles vertreten.

Von daher ist auch dieser Film, ich betone Teil 1 unter meinen Best of 100.

Bolls Meisterwerk.
Punkt.
Grüße Wil

08.07.2021 19:39 Uhr - Postman1970
3x
08.07.2021 08:34 Uhr schrieb FranticFox
08.07.2021 07:11 Uhr schrieb Postman1970
"... um einen Pitch für einen Star Wars-Film handeln."
Warum muss man überhaupt Anglizismen nutzen?


Also ich denke mal, "Verkaufsgespräch" klingt nicht so flott. Aber viel wichtiger ist, warum heißt Du nicht Postbote1970?

Da habe ich mich wohl blamiert :-)
Gut gekontert, aber kein Problem... auch Fettnäpfchen gehören zum Leben dazu.
Musste aber wirklich googeln was ein "Pitch" ist.

08.07.2021 20:00 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
08.07.2021 15:12 Uhr schrieb Knochentrocken
08.07.2021 14:08 Uhr schrieb RDMM
...und der nächste Stuss geht in die Runde, vom wohl ueberbewertesten Regisseur der heutigen Zeit.


Christopher Nolan macht nen neuen Film?


Nolan ist sicherlich streitbarer als das so mancher wahrhaben will (TENET ist wirklich prätentiöser, anstrengender, unnötig aufgeplusterter, technisch ausgefeilter Mist, mit dem er sich so manche Anerkennung verspielt haben wird), spielt aber trotzdem noch mehrere Ligen über Snyder. Von dem verteufele ich mitnichten alles und halte DAWN OF THE DEAD, 300, WATCHMEN und MAN OF STEEL allesamt für tolle Filme. Mittlerweile halten sich seine weniger oder gar nicht gelungenen Filme aber die Waage mit den wirklich guten - mit dem Problem, dass er fast alle seine lohnenswerten Filme am Anfang seiner Karriere gedreht hat und danach nie wieder an die alte Form anschließen konnte. Kurz: mit drei Volltreffern gestartet und danach kam nur noch MAN OF STEEL.

Und von einem eigenen Film der Qualitätsklasse eines THE DARK KNIGHT oder INTERSTELLAR wird Snyder ewig nur träumen können.

08.07.2021 20:03 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
1x
08.07.2021 19:39 Uhr schrieb Postman1970
08.07.2021 08:34 Uhr schrieb FranticFox
08.07.2021 07:11 Uhr schrieb Postman1970
"... um einen Pitch für einen Star Wars-Film handeln."
Warum muss man überhaupt Anglizismen nutzen?


Also ich denke mal, "Verkaufsgespräch" klingt nicht so flott. Aber viel wichtiger ist, warum heißt Du nicht Postbote1970?

Da habe ich mich wohl blamiert :-)
Gut gekontert, aber kein Problem... auch Fettnäpfchen gehören zum Leben dazu.
Musste aber wirklich googeln was ein "Pitch" ist.


Ist im Filmgeschäft ein normaler Begriff. Jeder Film beginnt meist mit einem Pitchmeeting oder einem 50 Seiten Treatment. ;)

@PhilWil

Uwe Boll ist eigentlich eine coole Socke mit ganz eigenem Charakter. Der lässt sich von keinem ans Bein pinkeln und das spiegelt sich auch in seinen Filmen herrlich wider. Ich empfehle seinen Podcast B&B mit Kai Blasberg.


08.07.2021 20:12 Uhr - PhilWil
1x
Assault on Wall Street von Uwe Boll kann man sich übrigens auch antun.
Wirklich.
Grüße Wil

08.07.2021 20:24 Uhr - PhilWil
An Jack Bauer.
Interstellar hätte mein Vater wirklich geliebt.
Die Darstellung fremder in Anführungszeichen bewohnbarer Planeten bleibt hier unübertroffen auch die durch die Singularität hervorgerufene Zeitverschiebung oder deren Wahrnehmung.
Es ist und bleibt Interstellar.
The Dark Knight Liebe ich auch.
Wegen Ledger. Nur hasse ich ihn auch wegen Katie Holmes.
Konnte und wollte ja nicht wegen ihm daran teilnehmen, naja. Ich mag Tom Cruise und seine Fähigkeiten als Darsteller.
Aber das fand und finde ich Scheiße.
Der Film wäre als Anschluss an Batman Begins mit ihr mehr schlüssig.
So ist man leider etwas angestrengt, als nicht Fan der Reihe überfordert.

Ansonsten gebe ich dir Recht.
Nolans Meisterwerk.

Grüße Wil

08.07.2021 20:40 Uhr - Romero Morgue
User-Level von Romero Morgue 5
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 383
08.07.2021 20:24 Uhr schrieb PhilWil
The Dark Knight Liebe ich auch.
Wegen Ledger. Nur hasse ich ihn auch wegen Katie Holmes.
Konnte und wollte ja nicht wegen ihm daran teilnehmen, naja. Ich mag Tom Cruise und seine Fähigkeiten als Darsteller.
Aber das fand und finde ich Scheiße.
Der Film wäre als Anschluss an Batman Begins mit ihr mehr schlüssig.
So ist man leider etwas angestrengt, als nicht Fan der Reihe überfordert.


Interstellar, Ledger, Holmes, Cruise? Ist das ein Rätsel wie das alles zusammenpasst? 🤔

08.07.2021 20:41 Uhr - D-P-O / 77
1x
Herr Snyder hat in meinen Augen bei einem der besten Animationsfilme Regie geführt:
"Die Legende der Wächter" - Herrlich düsteres Eulen-Entertainment für die kalte Jahreszeit!

08.07.2021 21:51 Uhr - Thrax
Also als Typ mag ich Snyder per se, da er einfach sein Ding macht. Seine Filme wirken zuweilen als würden sie mehr sein wollen als sie sind, aber bildgewaltig und unterhaltend sind sie allemal.

09.07.2021 11:49 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
08.07.2021 20:24 Uhr schrieb PhilWil
An Jack Bauer.
Interstellar hätte mein Vater wirklich geliebt.
Die Darstellung fremder in Anführungszeichen bewohnbarer Planeten bleibt hier unübertroffen auch die durch die Singularität hervorgerufene Zeitverschiebung oder deren Wahrnehmung.
Es ist und bleibt Interstellar.


Sehe ich genauso. INTERSTELLAR ist einer der wenigen Filme, die die Bezeichnung "episch" wirklich verdient haben. Ich kann mich an keinen anderen Film erinnern, der verstrichene Jahre, die Dauer eines Lebens und derart komplexe Zeit-Raum-Gefüge so greifbar macht. Eine Meisterleistung von Nolan und einer der besten Hollywood-Filme dieses Jahrtausends.

09.07.2021 13:29 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
09.07.2021 11:49 Uhr schrieb Jack Bauer
08.07.2021 20:24 Uhr schrieb PhilWil
An Jack Bauer.
Interstellar hätte mein Vater wirklich geliebt.
Die Darstellung fremder in Anführungszeichen bewohnbarer Planeten bleibt hier unübertroffen auch die durch die Singularität hervorgerufene Zeitverschiebung oder deren Wahrnehmung.
Es ist und bleibt Interstellar.


Sehe ich genauso. INTERSTELLAR ist einer der wenigen Filme, die die Bezeichnung "episch" wirklich verdient haben. Ich kann mich an keinen anderen Film erinnern, der verstrichene Jahre, die Dauer eines Lebens und derart komplexe Zeit-Raum-Gefüge so greifbar macht. Eine Meisterleistung von Nolan und einer der besten Hollywood-Filme dieses Jahrtausends.


Bei dem Film gehen die Meinungen auseinander. Manche halten ihn für das allergrösste und ich gehöre zu denen, die den ziemlich primitiv fanden. Keine Ahnung für Leute die nicht wissen wie schwarze Löcher funktionieren, für den scheint der Film der Mindfuck schlechthin zu sein. Handwerklich war der Film absolut grossartig. Aber inhaltlich konnte mich der Film absolut nicht abholen. Tenet fand ich da viel besser, weil hier etwas komplett eigenes mit dem Zeitreisethema passiert.

09.07.2021 18:13 Uhr - Stoi
08.07.2021 07:11 Uhr schrieb Postman1970
"... um einen Pitch für einen Star Wars-Film handeln."
Warum muss man überhaupt Anglizismen nutzen?


Ein "Pitch" ist ein bezahlter oder unbezahlter Business-Wettbewerb. Werbeagenturen "pitchen" z.B. um Kunden und Werbe-Etas aber nur eine gewinnt.
Wenn Snyder im Wettbewerb mit anderen Regisseuren sein sollte, passt der Ausdruck durchaus. Und ein Pitch ist auch mehr als ein Verkaufsgespräch.

09.07.2021 19:37 Uhr - humptydumpty
1x
User-Level von humptydumpty 7
Erfahrungspunkte von humptydumpty 645
09.07.2021 18:13 Uhr schrieb Stoi
08.07.2021 07:11 Uhr schrieb Postman1970
"... um einen Pitch für einen Star Wars-Film handeln."
Warum muss man überhaupt Anglizismen nutzen?


Ein "Pitch" ist ein bezahlter oder unbezahlter Business-Wettbewerb. Werbeagenturen "pitchen" z.B. um Kunden und Werbe-Etas aber nur eine gewinnt.
Wenn Snyder im Wettbewerb mit anderen Regisseuren sein sollte, passt der Ausdruck durchaus. Und ein Pitch ist auch mehr als ein Verkaufsgespräch.
Im Filmbereich bedeutet "Pitch" zunächst mal schlicht und einfach die Präsentation einer Idee für einen Film oder eine Serie. Das mit dem Wettbewerb kommt bei Fortsetzungen und etablierten Franchises vor, wenn die Produzenten schon ganz genau wissen was für ein Projekt sie suchen oder wenn man schon ein Projekt hat und die "Richtigen" für die Umsetzung sucht, so pauschal kann man aber "Pitch" nicht mit "Wettbewerb" gleichsetzen. "Pitchen" kannst du auch eine vollkommen originäre Spielfilm- oder Serienidee. Die "Stranger Things"-Macher beispielsweise haben ihre Serienidee ja angeblich mindestens 15 Sendern präsentiert und keiner wollte sie produzieren, bevor dann irgendwann Netflix überzeugt werden konnte.

12.07.2021 14:04 Uhr - FranticFox
1x
User-Level von FranticFox 5
Erfahrungspunkte von FranticFox 341
Da habe ich mich wohl blamiert :-)
Gut gekontert, aber kein Problem... auch Fettnäpfchen gehören zum Leben dazu.
Musste aber wirklich googeln was ein "Pitch" ist.


Spaß muss sein, generell stimme ich Dir sogar in einigen Fällen zu, Pitch ist halt nur in der Branche ein absolut gängiger und mittlerweile glaube ich auch eingedeutschter Begriff.

Ich ziehe übrigens meinen Hut vor Deiner super Reaktion auf meine kleine Stichelei. :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)