SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware Evil Dead - The Game · ULTIMATE MULTIPLAYER-ERLEBNIS... UND ES GROOVT! · ab 44,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Freitag der 13. - 8-Movie Collection kommt ab Oktober 2021 im Steelbook nach Deutschland

Ende August 2021 berichteten wir über die Freitag der 13.-US-Box von Paramount mit den ersten acht Teilen auf Blu-ray, die dort auch als Steelbook kommen wird. Es sind 6-Disc Sets, da sich die Teile 5-8 auf zwei Discs befanden. Die ersten vier Filme waren 4K-remastered enthalten, für die Teile 2-4 gab es auch deutschen Ton.

Deshalb war eine baldige deutsche Veröffentlichung von Paramount nur eine Frage der Zeit, zumindest für diese Teile. Während im September 2021 die Teile 2-4 einzeln in Spanien auf Blu-ray erschienen sind (ebenfalls mit deutschem Ton), wird es bei uns am 21. Oktober 2021 zuerst ein Steelbook mit den ersten acht Teilen geben.

Und auch bei uns soll es laut ersten Infos ein 6-Disc Set werden, in dem die ersten vier Filme der Reihe mit den neueren 4K-Mastern auf Blu-ray enthalten sind und 5-8 auf zwei Blu-rays aufgeteilt werden. Manche Shops listen es aber mit acht Discs, was nun richtig ist, wird man also wohl erst in wenigen Wochen wissen.

Update 20.10.2021: es sind doch 8 Discs in einem Steelbook. Enthält nur die Teile 2-4 in 4K-remastered. Teil 1 ist ein Repack der bisherigen Warner-Disc und 5-8 sind Repacks der '84 Entertainment-Discs.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
Mediamarkt.de:
OFDB:
Saturn.de:

Mehr zu: Freitag der 13. (OT: Friday the 13th, 1980)

Schnittberichte:

Meldungen:

Mehr zu: Freitag der 13. Teil 2 (OT: Friday the 13th Part 2, 1981)

Schnittberichte:

Meldungen:

Mehr zu: Und wieder ist Freitag der 13. (OT: Friday the 13th Part 3: 3D, 1982)

Schnittbericht:

Meldungen:

Mehr zu: Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (OT: Friday the 13th: The Final Chapter, 1984)

Schnittberichte:

Meldungen:

Mehr zu: Freitag der 13. - Ein neuer Anfang (OT: Friday the 13th - A new Beginning, 1985)

Schnittberichte:

Meldungen:

Mehr zu: Freitag der 13. - Jason lebt! (OT: Friday the 13th Part VI: Jason Lives, 1986)

Schnittberichte:

Meldungen:

Mehr zu: Freitag der 13. - Jason im Blutrausch (OT: Friday the 13th Part VII: The New Blood, 1988)

Schnittberichte:

Meldungen:

Mehr zu: Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan (OT: Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan, 1989)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

21.09.2021 00:10 Uhr - Doherty
4x
Feine Sache, hoffentlich folgt in nicht allzu ferner Zukunft eine günstigere Auflage. Da mich das Steelbook nicht interessiert ist mir dass so dann doch zu teuer um meine UK BRD's in den Ruhestand zu schicken, für die "Box" mit Teil 1-8 hab ich neu keine 40 Euro bezahlt.

21.09.2021 00:25 Uhr - Norris
5x
Der Preis ist echt happig.

21.09.2021 00:54 Uhr - humptydumpty
6x
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 576
21.09.2021 00:25 Uhr schrieb Norris
Der Preis ist echt happig.
85 Euro für acht Filme im Steelbook kann man wohl kaum als "happig" bezeichnen.

21.09.2021 01:00 Uhr - Doherty
5x
21.09.2021 00:54 Uhr schrieb humptydumpty
21.09.2021 00:25 Uhr schrieb Norris
Der Preis ist echt happig.
85 Euro für acht Filme im Steelbook kann man wohl kaum als "happig" bezeichnen.


Bei amazon.de wird der Titel mit 129,99€ gelistet, mal schauen ob es bei MM und Saturn bei den 85 bleibt, vorbestellbar ist es dort ja aktuell nicht.

21.09.2021 02:04 Uhr - shining237
1x
Viel zu teuer ! Es sind ja nicht mal alle Teile vorhanden.
5 Euro pro Film wären OK.
Mehr würde ich für sie alten Schinken nicht ausgeben . Ich mag die Filme zwar aber da es ja leider nicht mehr möglich ist die uncut Fassungen von manchen Teilen zu veröffentlichen und wir weiterhin mit den zensierten R Rated Fassungen leben müssen rechtfertigt sich der hohe Preis nicht. Vor allem fallen die Schnitte auch deutlich auf.
Wo ich bereit wäre etwas mehr auszugeben wäre eine komplett Box mit allen unrated Fassungen.
Nur leider wird es zu so einer Veröffentlichung nie kommen.

21.09.2021 02:14 Uhr - Ned Flanders
1x
21.09.2021 01:00 Uhr schrieb Doherty
21.09.2021 00:54 Uhr schrieb humptydumpty
21.09.2021 00:25 Uhr schrieb Norris
Der Preis ist echt happig.
85 Euro für acht Filme im Steelbook kann man wohl kaum als "happig" bezeichnen.


Bei amazon.de wird der Titel mit 129,99€ gelistet, mal schauen ob es bei MM und Saturn bei den 85 bleibt, vorbestellbar ist es dort ja aktuell nicht.


Der Amazon Preis verändert sich noch

21.09.2021 02:59 Uhr - tanzderteufelmaniac
1x
Manchmal muss ich mich schon wunder wie spät manche News hier landen.
Habe das Steelbook bereits vor über 2 Wochen für 89.99€ vorbestellt.
Kommt direkt neben das Nightmare On Elm Street Steelbok ins Regal.

21.09.2021 07:19 Uhr - The Undertaker
10x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 54.426
21.09.2021 02:59 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
Manchmal muss ich mich schon wunder wie spät manche News hier landen.
Habe das Steelbook bereits vor über 2 Wochen für 89.99€ vorbestellt.

Weil wir i.d.R. keine News ohne finales Cover bringen. Andere Seiten bringen zu einer VÖ 5 Meldungen mit Mini-Updates, wir lieber eine Meldung mit gleich möglichst allen bekannten Infos.

21.09.2021 07:53 Uhr - enemy
6x
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Wenn ich überlege, wie ich noch vor ein paar Jahren versucht habe, mir die Reihe einzeln zusammenzukaufen...das war jedoch ein sehr teures Unterfangen, da es viele Filme doch nur in sinnlos limitierten Mediabooks zu hohen Preisen gab. Ich hatte aber nur das Steel vom Original und ein Keep Case von Teil 2, dann wurde ich auf die günstige 8-Film Collection von Paramount aus den USA aufmerksam (der Vorgänger zu der VÖ aus der News). Mit rund 20 bis 25 EUR hatte die auch einen angemessenen Preis (Keep Case, teilweise zwei Filme pro Disc). Teil 9 hab ich gleich als Unrated DVD mit gekauft. Letztes Jahr hab ich dann alles durch die hervorragende Box von Scream Factory ersetzt, für umgerechnet rund 95 EUR.

Worauf ich hinaus will, es ist eine echt tolle Sache, dass es endlich eine Box von Paramount gibt, die den Großteil der Reihe beinhaltet. Aber der Preis ist recht unverschämt, zumal das selbe Steelbook in den US (VÖ 12.10.21) nur rund 60 USD (51 EUR) kostet. Ich meine, das deutsche Steel kostet fast so viel wie die Scream Factory Box bei VÖ und hat vier Filme und sechs Discs weniger. Aber was rege ich mich auf. Muss es ja nicht kaufen.

21.09.2021 09:01 Uhr - Miami72
6x
Ist hier Bonusmaterial dabei? Mich würden die Unrated Szenen interessieren. Mal auf den finalen Preis warten.

Mit den Preisen ist das ja nichts Neues, dass die in Deutschland manchmal höher sind als in anderen Ländern. Z.B. die "tollen" Exklusivscheiben von Amazon, oder von Hitchcock Filmen in 4k, die es im übrigen Europa mit deutscher Tonspur viel billiger gibt. Es lohnt sich deshalb schon lange, erstmal bei ebay oder Amazon oder woanders Preise zu vergleichen und auf ausländische Versionen zu achten. Machen ja hier wohl auch die Meisten. Mich stört die ausländische Verpackung auch nicht, wenn der Inhalt stimmt.
Die Industrie geht halt davon aus, dass wir in Deutschland mehr Geld für Filme auszugeben bereit sind und nutzt das dann natürlich aus um den Gewinn zu steigern. Gefällt mir auch nicht. Deshalb habe ich auch reihenweise englische Scheiben/Boxen.

21.09.2021 09:40 Uhr - Romando
2x
21.09.2021 00:25 Uhr schrieb Norris
Der Preis ist echt happig.


Also ich finde den Preis jetzt auch nicht wirklich überteuert. Ich habe die Collection bei "Dragon & Tiger Mailorder" (DTM.at) für eine gute Freundin um rund € 90,-- vorbestellt.

21.09.2021 09:42 Uhr - Cocoloco
5x
21.09.2021 02:04 Uhr schrieb shining237
Viel zu teuer ! Es sind ja nicht mal alle Teile vorhanden.

Es sind alle "Freitag der 13. Filme" enthalten. Die restlichen Filme von New Line gehören nicht zur Reihe. Die haben nur die Lizenz für die Figur von Jason.

21.09.2021 10:10 Uhr - OllO
Ich habe die Teile 2-8 bei Amazon Prime abgeklappert, leider merkt man den Filmen an, dass sie für die Auswertung geschnitten bzw abgeändert wurden. Die Sichtung reicht mir, da brauche ich die Blu-Rays nicht. Die weiteren Teile würden mich dann noch interessieren aber da würde mir Prime oder Netflix wohl auch reichen.

21.09.2021 11:40 Uhr - alraune666
7x
21.09.2021 02:04 Uhr schrieb shining237
Viel zu teuer ! Es sind ja nicht mal alle Teile vorhanden.
5 Euro pro Film wären OK.
Mehr würde ich für sie alten Schinken nicht ausgeben . Ich mag die Filme zwar aber da es ja leider nicht mehr möglich ist die uncut Fassungen von manchen Teilen zu veröffentlichen und wir weiterhin mit den zensierten R Rated Fassungen leben müssen rechtfertigt sich der hohe Preis nicht. Vor allem fallen die Schnitte auch deutlich auf.
Wo ich bereit wäre etwas mehr auszugeben wäre eine komplett Box mit allen unrated Fassungen.
Nur leider wird es zu so einer Veröffentlichung nie kommen.


Es sind genau diese Dumpingpreisvorstellungen die dem physikalischen Medium den Tod bringen werden und schon den Videotheken den Tod gebracht haben. Vor 7 Jahren hat bei uns mit Blockbuster die letzte Videothek geschlossen. Als ich damals noch in der Videothek gearbeitet habe, haben wir bei jedem neuen Medium gehofft, dass die Scheiben einen rationalen Preis behalten. 5 Euro sind recht unrealistisch fuer BluRay. Da lohnt sich der Aufwand qualitativ ansprechende Editionen bereitzustellen gar nicht. Insbesondere nicht unrated Projekte zu realisieren. Kaeme ne Komplettbox unrated laege die bestimmt wieder bei fast 200$. 15£ waere schon ein fairer Preis pro Teil.

21.09.2021 11:50 Uhr - alex_wintermute
7x
Für meine "Mit Schirm, Charme und Melone - 50th Anniversary Complete Edition" habe ich damals NEU und OVP um die 100,00 EUR (max. 120,00 EUR) bezahlt. Darin sind 53 DVDs enthalten. Produktionskosten hin oder her...

21.09.2021 12:06 Uhr - Wong Fei Hung
7x
21.09.2021 00:54 Uhr schrieb humptydumpty
21.09.2021 00:25 Uhr schrieb Norris
Der Preis ist echt happig.
85 Euro für acht Filme im Steelbook kann man wohl kaum als "happig" bezeichnen.


Doch, kann man.

21.09.2021 12:43 Uhr - contaminator
7x
Selbst 100 Euro wären in Ordnung, wenn ich bedenke wie ich damals auf Videobörse die ganzen Warner und Paramount DVDs für je nen 10er eingesackt habe. Diese seh ich immer gern im Regal nebeneinander stehen und schon aus Nostalgiegründen würde ich keinen Austausch vornehmen. Die Bildqualität finde ich zudem immer noch erstaunlich gut.

21.09.2021 13:42 Uhr - Man Behind The Sun
2x
User-Level von Man Behind The Sun 6
Erfahrungspunkte von Man Behind The Sun 459
Gut, dass ich die US-Version habe. Die hat glaub ich 40-50 tacken gekostet, deutsche Tonspur obendrauf.

21.09.2021 14:42 Uhr - Grosser_Wolf
4x
Daß man viele Mediabooks heutzutage überteuert findet, dem kann ich mich meistens anschließen. (Viele, nicht alle.) Aber um die 90 Euro für die Box hier geht absolut okay. Überlegt mal: noch in den 1980er Jahren hat man locker 30 bis 150 Mark für einen Film auf VHS-Qualität ausgegeben - inflationsbereinigt wäre das heute ziemlich heftig. Und heutzutage bekommen wir Blu-rays in viel schärferer Qualität, dazu oft mit schönem Bonusmaterial, und das durchaus schon um die 10 Euro je Film. Und dennoch jammern einige, es sei ihnen zu teuer. (Nicht jeder, ich mag nicht pauschalisieren, aber einige jammern eben doch.)

Zur Box an sich: interessant und vorgemerkt.

21.09.2021 17:39 Uhr - Schwaab96
3x
User-Level von Schwaab96 3
Erfahrungspunkte von Schwaab96 167
21.09.2021 02:04 Uhr schrieb shining237
Viel zu teuer ! Es sind ja nicht mal alle Teile vorhanden.
5 Euro pro Film wären OK.
Mehr würde ich für sie alten Schinken nicht ausgeben . Ich mag die Filme zwar aber da es ja leider nicht mehr möglich ist die uncut Fassungen von manchen Teilen zu veröffentlichen und wir weiterhin mit den zensierten R Rated Fassungen leben müssen rechtfertigt sich der hohe Preis nicht. Vor allem fallen die Schnitte auch deutlich auf.
Wo ich bereit wäre etwas mehr auszugeben wäre eine komplett Box mit allen unrated Fassungen.
Nur leider wird es zu so einer Veröffentlichung nie kommen.


Ich gehe stark davon aus, dass es die Unrated-Szenen schon in irgendeinem Paramount Archiv existieren werden. Die Frage ist nur, in welchem Zustand. Selbst wenn die Szenen nur in einer Workprint-Qualität vorliegen, wäre es für ein Bonusmaterial durchaus geeignet. Durch die Seemless-Branching-Methose wäre es auch durchaus möglich die gekürzten Szenen in den Film zu integrieren. In diesem Fall wäre es möglich, beide Filmfassungen auf einer Disc zu veröffentlichen und jeder kann anklicken, welche Fassung einem lieber ist.

21.09.2021 18:57 Uhr - alex_wintermute
3x
21.09.2021 17:39 Uhr schrieb Schwaab96
Ich gehe stark davon aus, dass es die Unrated-Szenen schon in irgendeinem Paramount Archiv existieren werden.


Das wäre natürlich toll. Glaube aber eher, die Filmschnippsel der unrated Szenen sind irgendwo unauffindbar in diversen Salzminen verschollen. ;) Paramount würde sich jedenfalls eine goldene Nase verdienen, manche "Freitag der 13." Filme in der unrated Fasssung zu präsentieren. Die Fangemeinde scheint immer noch riesig zu sein. Der Abverkauf solch einer VÖ wäre immens.

21.09.2021 17:39 Uhr schrieb Schwaab96
Die Frage ist nur, in welchem Zustand. Selbst wenn die Szenen nur in einer Workprint-Qualität vorliegen, wäre es für ein Bonusmaterial durchaus geeignet.


Was man mit digitaler Technik aus altem Filmmaterial herausholen kann ist phänomenal. Das beweist unter anderem das Team um Peter Jackson, der scheint ja momentan auf dem Restauration Trip zu sein. Seine Frühwerke sollen ja in strahlendem Glanze erscheinen, wenn man seinen Aussagen von Ende 2018 noch Beachtung schenkt.

21.09.2021 17:39 Uhr schrieb Schwaab96
Durch die Seemless-Branching-Methose wäre es auch durchaus möglich die gekürzten Szenen in den Film zu integrieren. In diesem Fall wäre es möglich, beide Filmfassungen auf einer Disc zu veröffentlichen und jeder kann anklicken, welche Fassung einem lieber ist.


Das klingt in der Tat interessant. Wusste bis dato nicht, dass es so eine Methode gibt. Für Leute die keinen Bock auf Bildqualitätsschwankungen haben natürlich eine feine Sache, aber ich denke, wie schon an anderer Stelle erwähnt, die digitale Technik ist heute ziemlich weit, weniger anschauliches Filmmaterial wieder anschaulich zu machen.

21.09.2021 19:26 Uhr - Ronaldw88
4x
Wenn man in Betracht zieht,das man 8 Kultfilme des Horrorgenres bekommt und das die Branche ja auch von etwas leben muss,finde ich 85 Euro durchaus legitim.wenn irgendein drittklassiger Film für 35 Taler als MB rauskommt tritt das keine solche Diskussion los,seltsam.wenn die zahlungsbereitschaft sich weiterhin auf dem Niveau entwickeln wird,sehe ich für das physikalische Medium schwarz.

21.09.2021 19:39 Uhr - tanzderteufelmaniac
3x
21.09.2021 07:19 Uhr schrieb The Undertaker
21.09.2021 02:59 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
Manchmal muss ich mich schon wunder wie spät manche News hier landen.
Habe das Steelbook bereits vor über 2 Wochen für 89.99€ vorbestellt.

Weil wir i.d.R. keine News ohne finales Cover bringen. Andere Seiten bringen zu einer VÖ 5 Meldungen mit Mini-Updates, wir lieber eine Meldung mit gleich möglichst allen bekannten Infos.


Da wo ich den bestellt habe war er schon vor zwei Wochen mit diesem Cover angekündigt.
Auf bluray-disc.de bereits am 01.09.2021.🤷‍♂️

Ach ja, und diese ganze Geiz ist geil/Neid Diskussion.🤦‍♂️
Anfang der 90er habe ich für das CIC Tape von Teil 3 120DM bezahlt!
Jetzt bekomme ich acht Teile in bester Qualität für 90€.
Ich bin zufrieden.

21.09.2021 19:42 Uhr - The Undertaker
2x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 54.426
21.09.2021 19:39 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
21.09.2021 07:19 Uhr schrieb The Undertaker
21.09.2021 02:59 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
Manchmal muss ich mich schon wunder wie spät manche News hier landen.
Habe das Steelbook bereits vor über 2 Wochen für 89.99€ vorbestellt.

Weil wir i.d.R. keine News ohne finales Cover bringen. Andere Seiten bringen zu einer VÖ 5 Meldungen mit Mini-Updates, wir lieber eine Meldung mit gleich möglichst allen bekannten Infos.


Da wo ich den bestellt habe war er schon vor zwei Wochen mit diesem Cover angekündigt.
Auf bluray-disc.de bereits am 01.09.2021.🤷‍♂️

Uns lag das Cover aber eben nicht vor, erst jetzt.

21.09.2021 19:43 Uhr - Doherty
1x
21.09.2021 19:39 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
Ach ja, und diese ganze Geiz ist geil/Neid Diskussion.🤦‍♂️
Anfang der 90er habe ich für das CIC Tape von Teil 3 120DM bezahlt!
Jetzt bekomme ich acht Teile in bester Qualität für 90€.
Ich bin zufrieden.


Unabhängig davon wie man zu dem Thema steht; was hat das mit Neid zu tun? Neid worauf? 30-40 Jahre alte Horrorfilme auf Scheibe ?

21.09.2021 19:56 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Die Unrated-Szenen der meisten Teile sind keineswegs verschollen, sondern sogar bei YouTube zu finden.

Ich habe hier vom vierten Teil gar eine DVD, auf der man die Szenen - die in durchaus annehmbarer Qualität sind! - wieder in den Hauptfilm integriert hat (u.a. ist der erste Mord am Krankenpfleger wesentlich härter und die Tötung der Brünetten im Schlauchboot auf dem See zeigt noch, wie das Messer aus dem Rücken wieder herauskommt, während sie röchelnd verendet).

21.09.2021 20:08 Uhr - FishezzZ
1x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.218
Wollte echt schon anfangen Loblieder zu singen, dann hab ich den Preis gesehen.

21.09.2021 20:23 Uhr - tanzderteufelmaniac
21.09.2021 19:42 Uhr schrieb The Undertaker
21.09.2021 19:39 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
21.09.2021 07:19 Uhr schrieb The Undertaker
21.09.2021 02:59 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
Manchmal muss ich mich schon wunder wie spät manche News hier landen.
Habe das Steelbook bereits vor über 2 Wochen für 89.99€ vorbestellt.

Weil wir i.d.R. keine News ohne finales Cover bringen. Andere Seiten bringen zu einer VÖ 5 Meldungen mit Mini-Updates, wir lieber eine Meldung mit gleich möglichst allen bekannten Infos.


Da wo ich den bestellt habe war er schon vor zwei Wochen mit diesem Cover angekündigt.
Auf bluray-disc.de bereits am 01.09.2021.🤷‍♂️

Uns lag das Cover aber eben nicht vor, erst jetzt.


So ist das halt. Trotzdem danke für die Neuigkeiten.✌👍

21.09.2021 20:25 Uhr - tanzderteufelmaniac
1x
21.09.2021 19:43 Uhr schrieb Doherty
21.09.2021 19:39 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
Ach ja, und diese ganze Geiz ist geil/Neid Diskussion.🤦‍♂️
Anfang der 90er habe ich für das CIC Tape von Teil 3 120DM bezahlt!
Jetzt bekomme ich acht Teile in bester Qualität für 90€.
Ich bin zufrieden.


Unabhängig davon wie man zu dem Thema steht; was hat das mit Neid zu tun? Neid worauf? 30-40 Jahre alte Horrorfilme auf Scheibe ?


Nicht neidisch auf alte Filme, sondern neidisch weil man sie sich nicht leisten kann.
Dürfte wohl der wahrscheinlichere Kausalzusammenhang sein.✌

21.09.2021 20:36 Uhr - Doherty
21.09.2021 20:25 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
21.09.2021 19:43 Uhr schrieb Doherty
21.09.2021 19:39 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
Ach ja, und diese ganze Geiz ist geil/Neid Diskussion.🤦‍♂️
Anfang der 90er habe ich für das CIC Tape von Teil 3 120DM bezahlt!
Jetzt bekomme ich acht Teile in bester Qualität für 90€.
Ich bin zufrieden.


Unabhängig davon wie man zu dem Thema steht; was hat das mit Neid zu tun? Neid worauf? 30-40 Jahre alte Horrorfilme auf Scheibe ?


Nicht neidisch auf alte Filme, sondern neidisch weil man sie sich nicht leisten kann.
Dürfte wohl der wahrscheinlichere Kausalzusammenhang sein.✌


Ich arbeite Vollzeit in der FUE eines Niedersächsischen Autobauers, deswegen schmeiße ich mein Geld aber trotzdem nicht aus dem Fenster. "Nicht leisten können" gilt somit schon einmal nicht.

21.09.2021 20:45 Uhr - Wong Fei Hung
5x
"Nicht neidisch auf alte Filme, sondern neidisch weil man sie sich nicht leisten kann."

Was für ein grandioser Schwachsinn.

"Ich arbeite Vollzeit in der FUE eines Niedersächsischen Autobauers, deswegen schmeiße ich mein Geld aber trotzdem nicht aus dem Fenster."

So sieht's aus. Aber leider sind manche Menschen nicht in der Lage, mit Geld umzugehen.

21.09.2021 20:49 Uhr - Ronaldw88
2x
Beim 10 Gebote steelbook lese ich nix negatives und da kostet ein Film 40 Euro.gibt also noch Hoffnung 🤔

21.09.2021 21:09 Uhr - tanzderteufelmaniac
4x
21.09.2021 20:36 Uhr schrieb Doherty
21.09.2021 20:25 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
21.09.2021 19:43 Uhr schrieb Doherty
21.09.2021 19:39 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
Ach ja, und diese ganze Geiz ist geil/Neid Diskussion.🤦‍♂️
Anfang der 90er habe ich für das CIC Tape von Teil 3 120DM bezahlt!
Jetzt bekomme ich acht Teile in bester Qualität für 90€.
Ich bin zufrieden.


Unabhängig davon wie man zu dem Thema steht; was hat das mit Neid zu tun? Neid worauf? 30-40 Jahre alte Horrorfilme auf Scheibe ?


Nicht neidisch auf alte Filme, sondern neidisch weil man sie sich nicht leisten kann.
Dürfte wohl der wahrscheinlichere Kausalzusammenhang sein.✌


Ich arbeite Vollzeit in der FUE eines Niedersächsischen Autobauers, deswegen schmeiße ich mein Geld aber trotzdem nicht aus dem Fenster. "Nicht leisten können" gilt somit schon einmal nicht.


Ach so, Du fühlst dich persönlich angesprochen.😂🤦‍♂️

Hab das nur so allgemein gesagt weil Geiz und Neid oft nah beieinander liegen. Bingo!😎
Wenn Du also so super verdienst und dir das Teil nicht gönnst, dann bist Du eher geizig als neidisch.
Da kann man nix machen.😜

Ich bin Volljurist bei einem Finaz- und Versicherungsdienstleister (so what). Kann mich wahrlich nicht beschweren.
Jahrelanges Studium usw. muss sich auch irgendwo letztendlich Lohnen.
Nächstes Jahr werde ich 50. Keine Sorgen und kaum Verpflichtungen.
Daher bin ich mittlerweile so drauf, dass ich mich bei meinen Hobbys nicht mehr einschränke.
Habe Bekannte die in meinem Alter verstorben sind und lange nicht so viel Spaß im Leben hatten wie ich.
So will ich nicht enden.
Deshalb, her mit den Steelbooks!

PS
Nicht alles so ernst nehmen hier.
Das hier ist unser Hobby und soll auch Spaß machen.

21.09.2021 21:12 Uhr - Doherty
3x
21.09.2021 21:09 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
PS
Nicht alles so ernst nehmen hier.
Das hier ist unser Hobby und soll auch Spaß machen.


Darauf können wir uns definitiv einigen :)

21.09.2021 21:13 Uhr - Ronaldw88
2x
Ich bin hauptberuflich Lügn…,äh Politiker und habe das Teil deshalb 3fach vor 5 Jahren schon vorbestellt.

21.09.2021 21:18 Uhr - tanzderteufelmaniac
4x
21.09.2021 21:13 Uhr schrieb Ronaldw88
Ich bin hauptberuflich Lügn…,äh Politiker und habe das Teil deshalb 3fach vor 5 Jahren schon vorbestellt.


Als nächstes erzählst Du uns, dass Du ein Buch geschrieben hast.
Ganz alleine.😂

21.09.2021 21:21 Uhr - Ronaldw88
2x
Das ist wohl allerdings wahr!🤣

21.09.2021 21:37 Uhr - Schwaab96
3x
User-Level von Schwaab96 3
Erfahrungspunkte von Schwaab96 167
21.09.2021 18:57 Uhr schrieb alex_wintermute
21.09.2021 17:39 Uhr schrieb Schwaab96
Ich gehe stark davon aus, dass es die Unrated-Szenen schon in irgendeinem Paramount Archiv existieren werden.


Das wäre natürlich toll. Glaube aber eher, die Filmschnippsel der unrated Szenen sind irgendwo unauffindbar in diversen Salzminen verschollen. ;) Paramount würde sich jedenfalls eine goldene Nase verdienen, manche "Freitag der 13." Filme in der unrated Fasssung zu präsentieren. Die Fangemeinde scheint immer noch riesig zu sein. Der Abverkauf solch einer VÖ wäre immens.


21.09.2021 17:39 Uhr schrieb Schwaab96
Die Frage ist nur, in welchem Zustand. Selbst wenn die Szenen nur in einer Workprint-Qualität vorliegen, wäre es für ein Bonusmaterial durchaus geeignet.


Was man mit digitaler Technik aus altem Filmmaterial herausholen kann ist phänomenal. Das beweist unter anderem das Team um Peter Jackson, der scheint ja momentan auf dem Restauration Trip zu sein. Seine Frühwerke sollen ja in strahlendem Glanze erscheinen, wenn man seinen Aussagen von Ende 2018 noch Beachtung schenkt.

21.09.2021 17:39 Uhr schrieb Schwaab96
Durch die Seemless-Branching-Methose wäre es auch durchaus möglich die gekürzten Szenen in den Film zu integrieren. In diesem Fall wäre es möglich, beide Filmfassungen auf einer Disc zu veröffentlichen und jeder kann anklicken, welche Fassung einem lieber ist.


Das klingt in der Tat interessant. Wusste bis dato nicht, dass es so eine Methode gibt. Für Leute die keinen Bock auf Bildqualitätsschwankungen haben natürlich eine feine Sache, aber ich denke, wie schon an anderer Stelle erwähnt, die digitale Technik ist heute ziemlich weit, weniger anschauliches Filmmaterial wieder anschaulich zu machen.


Die Seemless-Branching-Methode wurde schon vor etwa 20 Jahren bei den ersten DVDs eingesetzt. Das früheste Beispiel, dass ich kenne ist der erste Star Wars Film (Episode I: The Phantom Menace) dort wurde der Anfangstext je nach Sprachauswahl entweder auf englisch oder auf deutsch eingeblendet. Ein Anderes Beispiel ist Terminator 2 oder Avatar. Beide Filme existieren auf der Blu-ray in drei verschiedenen Fassungen. Auch sämtliche Blu-ray Veröffentlichungen, welche eine Kino und eine Extended (oder wie die auch immer heißen) Fassung enthalten verwenden diese Technik. In der Theorie können so beliebig viele Filmfassungen auf einer Disc enthalten sein. Funktionieren tut es folgendermaßen: Szenen die in beiden Fassungen enthalten sind, befinden sich nur einmal auf der Disc. Die voneinander abweichenden Szenen befinden sich ebenfalls einzeln auf der Disc. Durch die Programmierung der Disc wird ihr nun "gesagt", welche Szene wo hin gehört.

Und zum Thema Bildrestaurierung: Klar, das ist auch möglich. Ich weiß nicht ob du den Film Metropolis von 1927 kennst. Dieser wurde damals radikal gekürzt und die rausgeschnittenen Szenen wurden vernichtet. Zum Glück konnte man in Argentinien eine beinahe ungekürzte Fassung entdecken. Diese war aber über die Jahrzehnte sehr verschmutzt und beschädigt worden. Durch die Digitale Technik wurden die Schäden so sehr reduziert, dass man diese zwar noch sehr gut erkennen kann, jedoch immernoch erkennbar sind.

21.09.2021 23:57 Uhr - Rated XXL
2x
Ist das jetzt eigentlich das finale Cover?
Das Cover macht schon was her, aber da ich 1,2 und 3 auf Blu-Ray habe und 4, 6, 7 und Jason goes to hell auf DVD und 5 und 8 nicht unbedingt brauche, stellt sich die Frage für mich nicht (für diesen Preis)
Wären alle Teile remastered und unrated, dann würde ich zuschlagen.

22.09.2021 00:59 Uhr - Cocoloco
1x
21.09.2021 23:57 Uhr schrieb Rated XXL
Ist das jetzt eigentlich das finale Cover?
Das Cover macht schon was herr (...)

Gefällt mir ehrlich gesagt nicht. Sieht zu modern aus. Mit wäre was mit 80er Feelling lieber.

22.09.2021 09:32 Uhr - Freak
3x
21.09.2021 19:56 Uhr schrieb Jack Bauer
Die Unrated-Szenen der meisten Teile sind keineswegs verschollen, sondern sogar bei YouTube zu finden.

Ich habe hier vom vierten Teil gar eine DVD, auf der man die Szenen - die in durchaus annehmbarer Qualität sind! - wieder in den Hauptfilm integriert hat (u.a. ist der erste Mord am Krankenpfleger wesentlich härter und die Tötung der Brünetten im Schlauchboot auf dem See zeigt noch, wie das Messer aus dem Rücken wieder herauskommt, während sie röchelnd verendet).

Diese Disc hab ich auch, und muss sagen - sehr interessant, was da zu machen wäre (bei einer offiziellen VÖ). Hab auch eine vom siebten Teil, und bei der guten Quali der eingefügten Szenen frage ich mich wirklich, warum hier nicht endlich eine echte VÖ angekurbelt wird - da würde ich sofort zuschlagen, und könnte das dann jedem Fan der Reihe auch nur raten.

22.09.2021 18:15 Uhr - r2d2
21.09.2021 13:42 Uhr schrieb Man Behind The Sun
Gut, dass ich die US-Version habe. Die hat glaub ich 40-50 tacken gekostet, deutsche Tonspur obendrauf.

Jupp. Hab zwar nicht die US und kein dt. Ton aber nur 34€ bezahlt. Dt Ton brauche ich bei der Hirnlos Reihe genau so wenig wie bei Halloween oder Transformers/Bay Filmen. Außerdem ist die Box wegen Lizenzen ja gar nicht komplett. Jason goes to hell und Jason X fehlen.Von daher. Mir ein Rätsel wie man 85€ dafür rechtfertigen kann. Nur weil man dt Ton braucht oder glaubt alle Teile in einer Box zu haben. Was Wie gesagt nicht möglich ist. Teil 1 bis 4 müssten mal eine vernünftige 4K Scheibe bekommen. Dann würde es wieder interessant. Ansonsten ist das mit der Reihe echt ne Geldscheffelei und co. Gerade die Reihe bietet doch außer Kills so gut wie nix. Wenn das jetzt filmische Meisterwerke wären, könnte ich die zig Veröffentlichungen und Wiederveröffentlichungen verstehen. So ist mir das zu hoch.

22.09.2021 18:17 Uhr - SierreHenry82
1x
User-Level von SierreHenry82 2
Erfahrungspunkte von SierreHenry82 44
Schon wieder ein ausgequetschter Euter mehr.....
Wo bleiben die VERDAMMTEN UNRATEDFASSUNGEN!?!

22.09.2021 18:19 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
22.09.2021 09:32 Uhr schrieb Freak
Diese Disc hab ich auch, und muss sagen - sehr interessant, was da zu machen wäre (bei einer offiziellen VÖ). Hab auch eine vom siebten Teil, und bei der guten Quali der eingefügten Szenen frage ich mich wirklich, warum hier nicht endlich eine echte VÖ angekurbelt wird - da würde ich sofort zuschlagen, und könnte das dann jedem Fan der Reihe auch nur raten.


Ist mir auch absolut unerklärlich, warum Paramount da nicht endlich mal Nägel mit Köpfen macht! Ich könnte es verstehen, wenn die X-Rated-Szenen in ähnlicher Qualität durch die Gegend kursieren würden wie der grieselige Uncut-Workprint von CLIFFHANGER, in dem man nun wirklich kaum etwas erkennt - aber die FRIDAY THE 13TH-Szenen sind ja alle locker guter DVD-Standard. Unbegreiflich, was Paramount sich da für Geld durch die Lappen gehen lässt!

Stattdessen scheißen sie eine R-Rated-Box nach der anderen raus. DVD, Blu-Ray, hier ein neuer Transfer, da 4K-remastered - nur die Unrated-Fassungen lassen sie verschimmeln. Ich habe sämtliche Filme in derart vielen Variationen und unterschiedlichen Medien hier stehen, dass mich da wirklich nichts anderes mehr zu einem weiteren Kauf locken könnte als die Unrated-Fassungen. War dementsprechend begeistert über die Möglichkeit, THE FINAL CHAPTER (mein absoluter Lieblings-FRIDAY) endlich ungekürzt sehen zu können und konnte danach wirklich kaum fassen, wie ich all die Jahre die brachial verstümmelte R-Rated-Fassung genießen konnte.

23.09.2021 08:36 Uhr - Freak
3x
22.09.2021 18:19 Uhr schrieb Jack Bauer
...Ich habe sämtliche Filme in derart vielen Variationen und unterschiedlichen Medien hier stehen, dass mich da wirklich nichts anderes mehr zu einem weiteren Kauf locken könnte als die Unrated-Fassungen. War dementsprechend begeistert über die Möglichkeit, THE FINAL CHAPTER (mein absoluter Lieblings-FRIDAY) endlich ungekürzt sehen zu können und konnte danach wirklich kaum fassen, wie ich all die Jahre die brachial verstümmelte R-Rated-Fassung genießen konnte.

Geht mir ähnlich.
Bei mir ist es vor allem der siebte Teil, den ich durch die Unrated-Szenen quasi 'neu entdeckt' habe. Ich konnte mit dem Teil früher (zu VHS-Zeiten) eigentlich gar nichts anfangen. Die Story war so irre (selbst für einen Standard-Slasher), dass der Funken einfach überhaupt nicht überspringen konnte. Damals fand ich sogar den achten Teil besser (den ich mittlerweile meide, weil er einfach nur grottenschlecht ist). Nur die wirklich geniale Erscheinung von Jason selbst machte THE NEW BLOOD interessant - das war's aber auch.
Und jetzt, durch die ganzen Unrated-Szenen ist der Film wirklich besser geworden. Ja, die Story ist noch genauso irre wie damals (logisch), aber der Film ist nun soviel länger und derber, dass ihn das wirklich etwas verändert hat.
Die Unrated-Fassungen würden heute sicher keine Rekorde mehr brechen, aber sie dürften trotzdem ganz gut laufen. Der Horror-Fan würde die betroffenen Teile 'wiederentdecken', der Freitag-Fan könnte sich einen großen alten Wunsch erfüllen.
Auf jeden Fall sind sie 'möglich'! Nix mit verschollenem oder unbrauchbarem Material, wie es die Verantwortlichen gerne darstellen.
Kann ich wirklich nicht verstehen, wieso man die immer noch zurückhält.

23.09.2021 08:51 Uhr - Miami72
22.09.2021 18:19 Uhr schrieb Jack Bauer
22.09.2021 09:32 Uhr schrieb Freak
Diese Disc hab ich auch, und muss sagen - sehr interessant, was da zu machen wäre (bei einer offiziellen VÖ). Hab auch eine vom siebten Teil, und bei der guten Quali der eingefügten Szenen frage ich mich wirklich, warum hier nicht endlich eine echte VÖ angekurbelt wird - da würde ich sofort zuschlagen, und könnte das dann jedem Fan der Reihe auch nur raten.


Ist mir auch absolut unerklärlich, warum Paramount da nicht endlich mal Nägel mit Köpfen macht! Ich könnte es verstehen, wenn die X-Rated-Szenen in ähnlicher Qualität durch die Gegend kursieren würden wie der grieselige Uncut-Workprint von CLIFFHANGER, in dem man nun wirklich kaum etwas erkennt - aber die FRIDAY THE 13TH-Szenen sind ja alle locker guter DVD-Standard. Unbegreiflich, was Paramount sich da für Geld durch die Lappen gehen lässt!

Stattdessen scheißen sie eine R-Rated-Box nach der anderen raus. DVD, Blu-Ray, hier ein neuer Transfer, da 4K-remastered - nur die Unrated-Fassungen lassen sie verschimmeln. Ich habe sämtliche Filme in derart vielen Variationen und unterschiedlichen Medien hier stehen, dass mich da wirklich nichts anderes mehr zu einem weiteren Kauf locken könnte als die Unrated-Fassungen. War dementsprechend begeistert über die Möglichkeit, THE FINAL CHAPTER (mein absoluter Lieblings-FRIDAY) endlich ungekürzt sehen zu können und konnte danach wirklich kaum fassen, wie ich all die Jahre die brachial verstümmelte R-Rated-Fassung genießen konnte.


Wer weiß, vielleicht ist Paramount besonders schlau? Die melken die Kuh bis zum Exzess. Nach zahlreichen r-rated Veröffentlichungen kommt dann in 10 Jahren die erste unrated Veröffentlichung. Und jeder, der die Filme schon 5x gekauft hat, kauft sie dann noch ein sechstes Mal.
:-)

23.09.2021 10:18 Uhr - Onkelpsycho
Fein. Nachdem jetzt erst neulich die leider nur die Ankündigung kam dass auf der Importfassungen nur die Hälfte der Teile deutsch sind, hab ich mir die 84er als gebrauchtes Set geordert, da ich dachte eine collection lässt garantiert noch auf sich warten. Die 84er sind zwar von cover nett, aber wenn alle Scheiben in einer Hülle kommen, ist mir dann in der Regel doch lieber.

Mal gucken...

23.09.2021 11:15 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
23.09.2021 08:51 Uhr schrieb Miami72
Wer weiß, vielleicht ist Paramount besonders schlau? Die melken die Kuh bis zum Exzess. Nach zahlreichen r-rated Veröffentlichungen kommt dann in 10 Jahren die erste unrated Veröffentlichung. Und jeder, der die Filme schon 5x gekauft hat, kauft sie dann noch ein sechstes Mal.
:-)


In dem einen Set ist nun doch der zweite Teil unrated vorhanden bzw. sind die Unrated-Szenen zumindest im Bonusmaterial enthalten. So kann man es natürlich auch machen: nächstes Jahr kommt dann ein neues Komplettset, in dem auch der dritte unrated enthalten ist, übernächstes eine weitere Komplettbox mit Teil 4 unrated und so weiter. ;-)

23.09.2021 08:36 Uhr schrieb Freak
Geht mir ähnlich.
Bei mir ist es vor allem der siebte Teil, den ich durch die Unrated-Szenen quasi 'neu entdeckt' habe. Ich konnte mit dem Teil früher (zu VHS-Zeiten) eigentlich gar nichts anfangen. Die Story war so irre (selbst für einen Standard-Slasher), dass der Funken einfach überhaupt nicht überspringen konnte. Damals fand ich sogar den achten Teil besser (den ich mittlerweile meide, weil er einfach nur grottenschlecht ist). Nur die wirklich geniale Erscheinung von Jason selbst machte THE NEW BLOOD interessant - das war's aber auch.
Und jetzt, durch die ganzen Unrated-Szenen ist der Film wirklich besser geworden. Ja, die Story ist noch genauso irre wie damals (logisch), aber der Film ist nun soviel länger und derber, dass ihn das wirklich etwas verändert hat.


Gerade beim siebten Teil sind die Kürzungen ja auch wirklich omnipräsent. Wie Du schon schreibst, eh einer der schwächeren Vertreter der Reihe, der vor allem von Hodders wuchtiger, bemerkenswert bedrohlicher Präsenz lebt und ansonsten mehr noch als die meisten anderen (späten) Teile der Reihe den Eindruck erweckt, dass man die wirre Story nur mühselig um die Splatterszenen herum zusammen geflickt hat. Dass Spezi John Carl Buechler hinsichtlich der Tötungsszenen aber ähnlich wie Tom Savini in die Vollen gehen würde, war ja Ehrensache. :)

Ich habe einige der ungekürzten Kills gesehen, die DVD fehlt mir aber noch. Ich muss da auf den nächsten Börsen dringend mal die Augen offen halten!

23.09.2021 22:53 Uhr - Knochenmark
und schowieder ne Box wo man an den Mann bringen will :-////

26.09.2021 17:37 Uhr - darkmarc
Da ich schon vor Wochen weder bei Saturn, noch bei Media Markt bestellen konnte, habe ich das jetzt tatsächlich für 130 € bei Amazon tun müssen. Das Teil erscheint erst in vier Wochen und man bekommt es wohl jetzt schon nirgendwo mehr, unglaublich...

06.10.2021 13:13 Uhr - doxloco
Wenn es wirklich die Unrated Fasungen simd, würde ich mir eine Box besorgen.
Aber warum kommt eine Box mit 8 Filmen? Wenn es doch 10 Teile Crossover gibt?

Teil 9 gefällt mir leider auch am besten.

19.10.2021 20:25 Uhr - Mick
User-Level von Mick 7
Erfahrungspunkte von Mick 661
Auf Amazon UK gibt's das Steelbook für 75€ (Frankreich ist inzwischen ausverkauft).
In UK hat Warner die Rechte an Teil 1, dort [Amazon UK] wurde sich bereits beschwert, dass Teil 1 in der alten Warner Blu Ray dabei ist (also nicht 4K Remaster).
In Deutschland ist der Amazon Preis runter auf 90€, anscheinend ist MM oder S mit 85€ noch am günstigsten .. wobei man bei MM gut 5€ für Preisgarantie draufzahlen müsste .. bei denen kauf ich seit der GTA V Vorbestellung eh nix mehr.

... bei uns dann auch nur 3 Remaster?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)