SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Vampire : The Masquerade - Swansong · Es gibt sie wirklich · ab 47,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Leatherface (2017) ab Januar 2022 ungekürzt als 4K-UHD-Amaray

Leatherface (2017), ein Prequel zum Original Texas Chainsaw Massacre (1974) kam um 1,5 Minuten geschnitten mit FSK-Höchstfreigabe und außerdem auch noch ungekürzt mit SPIO/JK "keine schwere Jugendgefährdung" von Turbine Medien auf den Markt.

Nach diversen Blu-ray/DVD-Auflagen folgte 2021 vom Label die 4K-UHD-Premiere uncut und im Futurepak (wir berichteten). Am 28. Januar 2022 kommt diese inkl. der Blu-ray als Amaray auf den Markt.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Turbine-Shop:

Mehr zu: Leatherface (OT: Leatherface, 2017)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

27.11.2021 02:31 Uhr - Cool_Meiggi
User-Level von Cool_Meiggi 2
Erfahrungspunkte von Cool_Meiggi 40
Schrott in 4K bleibt nach wie vor Schrott.

27.11.2021 03:54 Uhr - CrazySpaniokel79
5x
Wie wärs denn mal mit Leatherface The Texas Chainsaw Massacre 3 als deutsche Erstveröffentlichung?! Das wäre ja mal ein Highlight 👍👍

27.11.2021 04:14 Uhr - tanzderteufelmaniac
27.11.2021 03:54 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Wie wärs denn mal mit Leatherface The Texas Chainsaw Massacre 3 als deutsche Erstveröffentlichung?! Das wäre ja mal ein Highlight 👍👍


Die US Bluray von Warner ist Regio Free.😉

27.11.2021 06:02 Uhr - Cinema(rkus)
10x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
Die Kettensäge stottert und stockt immer mehr.
Wer bringt sie endlich wieder zum laufen, ölt sie anständig ?

Für mich unerreicht, The Beginning.
Der - meiner Meinung nach - stärkste Film der gesamten Reihe.
Ultrahart (musste damals mit der "neuen" Härte im Horrorbereich (Hostel, The Hills have Eyes) konkurrieren), schauspielerisch stark, keine nervigen Kanonen-Futter-Charaktere, böses Ende.
Zusammen mit dem (ebenfalls sehr gut inszenierten) Remake von 2003 bilden die beiden Filme eine tolle Einheit/Gesamtgeschichte, die für mich unantastbar bleibt.


27.11.2021 09:18 Uhr - tanzderteufelmaniac
6x
27.11.2021 06:02 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Für mich unerreicht, The Beginning.
Der - meiner Meinung nach - stärkste Film der gesamten Reihe.


Ja, der beste Kettensägen Film seit 1974.
Mein besonderer Dank geht an KNB EFX Group, Andrew Bryniarski und Michael Bay dafür, dass er diesen kompromisslosen Streifen ermöglicht hat.😁
Und ich sage es hier zum x-ten Mal:
Kauft euch die "Massacre à la tronçonneuse : Le Commencement Director's Cut" BluRay.
Es gibt zur Zeit keine bessere Auswertung weltweit.
Treize euro ist ein Scnäppchen.

27.11.2021 10:18 Uhr - D-P-O / 77
3x
Also ich kann dazu nur folgendes sägen: …

Mir gefällt dieses abgefuckte Hinterwäldler-Brett richtig gut,
aber in 4K brauche ich den Streifen nun wirklich nicht.

In diesem Sinne: …
"Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist!"

27.11.2021 10:28 Uhr - CrazySpaniokel79
1x
@tanzderteufelmaniac muchas gracias!! Das check ich mal sofort 👍👍

27.11.2021 10:51 Uhr - SierreHenry82
2x
User-Level von SierreHenry82 2
Erfahrungspunkte von SierreHenry82 44
27.11.2021 10:28 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
@tanzderteufelmaniac muchas gracias!! Das check ich mal sofort 👍👍

Wenn du mit Oton klarkommst ist das super.
Ich möchte schon auf deutsche Synchronisation zurückgreifen wenn es sie gibt.


Zum Film :
Ich finde Leatherface 2017 super aber UHD-Blurays sind mir wumpe.
Ich hab das Mediabook mit normal Blu-ray und bin damit super glücklich.

27.11.2021 12:51 Uhr - tp_industries
1x
DB-Co-Admin
User-Level von tp_industries 6
Erfahrungspunkte von tp_industries 463
Da bin ich bei sierrehenry82!
Auch ich finde "Leatherface" ist ein gelungener Streifen.
Eine stotternde Kettensäge ist da für mich nicht zu erkennen. Ein fieser Streifen, der mMn erfolgreich neue Wege geht und außerdem super besetzt ist.

27.11.2021 13:10 Uhr - Cinema(rkus)
3x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
tp

Das komplizierte, verwirrende, verstörende an den Filmen ist ja, dass fast keiner mehr bei der
Time-Line (ähnlich, wie bei Halloween) durchblickt.
Gefällt Dir der Original-TCM (den ich von Jahr zu Jahr aber schwächer empfinde), dann kannst Du diesen hier vorgestellten Film beruhigt in Dein Regal einsortieren.
Aber was ist mit diesem furchtbaren Teil, der wieder direkt am Original angeschlossen hat ?
Von dem her finde ich alleine schon, dass alles ruckelt, stottert, stockt; eine frische Öl-Zufuhr wäre dringend notwendig.
Ich selbst - da ich dem Original (mit den nervigen Typen) - nichts mehr abgewinnen kann, halte mich mehr an dem Remake von 2003 und der für mich genialen Fortsetzung (= Vorgeschichte).
Teil 2, Teil 3 (Leatherface), Teil 4........sind für mich - pardon - grottig.
Von dem her meine Aussage, dass das gesamte Franchise stockt und wenige noch durchblicken, welcher Film genau mit welchen Nachfolgefilm zu tun hat.

Kleine Anmerkung noch, ist aber evtl. ein Spleen oder eine haltlose Meinung (ich vertrete sie aber trotzdem vehement!!!!!!) :
Immer dann, wenn europäische Debüt-Regisseure im Horror-Sektor nach Amerika lugen, dann verlieren sie - fragt mich nicht, warum genau - an Können und Kreativität. Es gibt hier unzählige Beispiele.
Auch diese BEIDEN KÖNNER (siehe Inside, Livid....jetzt The Deep House) haben an Talent in einer amerikanischen Produktion verloren. Gott sei Dank haben sie sich wieder auf Europa besonnen und haben mit "Deep House" einen kreativen Film abgeliefert. Kleiner, weniger Budget, ist evtl. doch mehr ?????


27.11.2021 13:18 Uhr - Roderich
2x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
27.11.2021 09:18 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
27.11.2021 06:02 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Für mich unerreicht, The Beginning.
Der - meiner Meinung nach - stärkste Film der gesamten Reihe.


Und ich sage es hier zum x-ten Mal:
Kauft euch die "Massacre à la tronçonneuse : Le Commencement Director's Cut" BluRay.
Es gibt zur Zeit keine bessere Auswertung weltweit.
Treize euro ist ein Scnäppchen.


Alles klar, Meister, ich habe das soeben bestellt und du bist im Wort! 😉

27.11.2021 13:37 Uhr - Horstferatu
1x
User-Level von Horstferatu 1
Erfahrungspunkte von Horstferatu 28
27.11.2021 03:54 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Wie wärs denn mal mit Leatherface The Texas Chainsaw Massacre 3 als deutsche Erstveröffentlichung?! Das wäre ja mal ein Highlight 👍👍

Warner USA sagt Nö

27.11.2021 13:37 Uhr - Cinema(rkus)
2x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
Roderich

Auf wen baust Du gerade (mehr) Druck auf ?
TdTM oder auf mich ?
Egal. Schau Dir das Nispel-Remake und The Beginning am Stück an....und Du wirst überzeugt sein. Ist jedenfalls die Time-Line beim gesamten Katalog, der mich am meisten begeistert.
Die Reihenfolge ? Weiß nicht genau.
Sollte man mit Beginning beginnen ? Evtl. ja ?
Beginning ist jedenfalls mit der dreckigste Terror-Film, der doch noch so eben im "normalen" Kino-Bereich zu verorten ist. Noch düsterer, brutaler, dreckiger ? Dann kommen wir im Amateur-Underground-Bereich an.
Bei Beginning:
Vor allem - erwähnenswert - die tollen Schauspieler. Und die Charaktere. Eben keine nervige Figur dabei, der Du den Tod wünscht . Von mir vollste Empfehlung.

27.11.2021 14:07 Uhr - Superfly
2x
27.11.2021 13:37 Uhr schrieb Cinema(rkus)[...], schauspielerisch stark, keine nervigen Kanonen-Futter-Charaktere, böses Ende. [...]


Das ist in meinen Augen genau das, woran der Film krankt. Stark empfand ich daran so gut wie nichts; solider Durchschnitt eben. Selbst R. Lee Ermey wirkte in seiner Paraderolle zwar fies, kam aber immer wieder ins Overacten und von den Schlachtlämmern blieb allenfalls Joradana Brewster in Erinnerung; der Rest bleibt blass. Und sind wir ehrlich, dann besteht der Film ausschließlich aus den "bösen Freaks" und den "Opfern"; hier steht den Jugendlichen/Twens das Wort Kanonenfutter dick und breit auf die Stirn geschrieben, zumal jeder von vornherein weiß, dass es sich um eine Prequel handelt und die damit automatisch zum Tode verurteilt sind. Das "böse" Ende war daher vorhersehbar wie nur irgendwas.

Das ändert natürlich nichts daran, dass der Film, trotz teils massiver Mängel in Hinsicht auf Logik und Darsteller, eine düstere, dreckige und mit rabiaten Effekten ausgestattete Schlachtplatte ist, die als recht schnörkelloser Terror-Happen wunderbar funktioniert. Auch das Zusammenwirken von Nispels Remake mit dem Prequel finde ich absolut gelungen.
Den Hinweis mit der Import-Blu-ray finde ich richtig und gut; hier bekommt man für kleines Geld die volle Ladung Guts 'n' Gore geboten. Ärgerlich ist nur, dass die R-Rated-Blu aus den Staaten ein besseres Bild hat, als alle Unrated-Pendants.

Für mich, der mit der völlig zerfaserten Originalreihe nicht viel anfangen kann, sind diese beiden Titel immer wieder gern gesehen.

27.11.2021 15:06 Uhr - Cocoloco
Die Figur von Leatherface wird in diesem Machwerkt dermaßen zerstört...Generell einfach nur grausam schlecht.

27.11.2021 16:02 Uhr - D-P-O / 77
Tronçonneuse :D
Unsere lieben, französischen Nachbarn haben schon witzisch klingende Wörter.

Spaß ohne! - Die Veröffentlichungen von "Metropolitan Vidéo" sind in der Tat
sehr zu Empfehlen!

27.11.2021 16:02 Uhr - 4KMicha
Ist mit deutschen Ton?


Ja, der beste Kettensägen Film seit 1974.
Mein besonderer Dank geht an KNB EFX Group, Andrew Bryniarski und Michael Bay dafür, dass er diesen kompromisslosen Streifen ermöglicht hat.😁
Und ich sage es hier zum x-ten Mal:
Kauft euch die "Massacre à la tronçonneuse : Le Commencement Director's Cut" BluRay.
Es gibt zur Zeit keine bessere Auswertung weltweit.
Treize euro ist ein Scnäppchen.

27.11.2021 18:46 Uhr - Superfly
2x
27.11.2021 16:02 Uhr schrieb 4KMicha
Ist mit deutschen Ton?


Ja, der beste Kettensägen Film seit 1974.
Mein besonderer Dank geht an KNB EFX Group, Andrew Bryniarski und Michael Bay dafür, dass er diesen kompromisslosen Streifen ermöglicht hat.😁
Und ich sage es hier zum x-ten Mal:
Kauft euch die "Massacre à la tronçonneuse : Le Commencement Director's Cut" BluRay.
Es gibt zur Zeit keine bessere Auswertung weltweit.
Treize euro ist ein Scnäppchen.


Nein. Du hast die Wahl zwischen englischem O-Ton und französischer Synchro; wahlweise mit französischen Untertiteln.

28.11.2021 10:17 Uhr - Man Behind The Sun
User-Level von Man Behind The Sun 6
Erfahrungspunkte von Man Behind The Sun 459
27.11.2021 09:18 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
27.11.2021 06:02 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Für mich unerreicht, The Beginning.
Der - meiner Meinung nach - stärkste Film der gesamten Reihe.


Ja, der beste Kettensägen Film seit 1974.
Mein besonderer Dank geht an KNB EFX Group, Andrew Bryniarski und Michael Bay dafür, dass er diesen kompromisslosen Streifen ermöglicht hat.😁
Und ich sage es hier zum x-ten Mal:
Kauft euch die "Massacre à la tronçonneuse : Le Commencement Director's Cut" BluRay.
Es gibt zur Zeit keine bessere Auswertung weltweit.
Treize euro ist ein Scnäppchen.


Kann ich auf deine Aussage vertrauen, dass dieser Artikel die Unrated BD Version ist? ;-)

https://www.amazon.fr/Massacre-%C3%A0-tron%C3%A7onneuse-commencement-Directors/dp/B00CB3IGJ6/ref=sr_1_2?__mk_fr_FR=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Massacre+%C3%A0+la+tron%C3%A7onneuse%2C+le+commencement+%5BFR+Import%5D&qid=1638091178&sr=8-2


28.11.2021 11:56 Uhr - tanzderteufelmaniac
1x
28.11.2021 10:17 Uhr schrieb Man Behind The Sun
27.11.2021 09:18 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
27.11.2021 06:02 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Für mich unerreicht, The Beginning.
Der - meiner Meinung nach - stärkste Film der gesamten Reihe.


Ja, der beste Kettensägen Film seit 1974.
Mein besonderer Dank geht an KNB EFX Group, Andrew Bryniarski und Michael Bay dafür, dass er diesen kompromisslosen Streifen ermöglicht hat.😁
Und ich sage es hier zum x-ten Mal:
Kauft euch die "Massacre à la tronçonneuse : Le Commencement Director's Cut" BluRay.
Es gibt zur Zeit keine bessere Auswertung weltweit.
Treize euro ist ein Scnäppchen.


Kann ich auf deine Aussage vertrauen, dass dieser Artikel die Unrated BD Version ist? ;-)

https://www.amazon.fr/Massacre-%C3%A0-tron%C3%A7onneuse-commencement-Directors/dp/B00CB3IGJ6/ref=sr_1_2?__mk_fr_FR=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Massacre+%C3%A0+la+tron%C3%A7onneuse%2C+le+commencement+%5BFR+Import%5D&qid=1638091178&sr=8-2



Ja.
Habe die Disk 2013 oder 14 auf Amazon Frankreich bestellt und anschließend mit dem Schnittbericht hier verglichen.
Alles drin.
Hatte vorher schon die unrated US DVD.
Konnte also auch mit dieser verglichen.👍🏻

29.11.2021 11:35 Uhr - turnstile67
@tanzderteufelmaniac:
Die US-DVD ist nicht "unrated". Die enthält zwar auch die Uncut-Fassung; ist trotzdem aber ("nur") R-Rated.

29.11.2021 17:31 Uhr - tanzderteufelmaniac
29.11.2021 11:35 Uhr schrieb turnstile67
@tanzderteufelmaniac:
Die US-DVD ist nicht "unrated". Die enthält zwar auch die Uncut-Fassung; ist trotzdem aber ("nur") R-Rated.


Klar ist die Unrated DVD unrated!

https://www.blu-ray.com/dvd/The-Texas-Chainsaw-Massacre-The-Beginning-DVD/939/

30.11.2021 09:10 Uhr - turnstile67
@tanzderteufelmaniac:
Okay, JETZT (!) hab' ich geschnallt, dass ihr von "TCM - The Beginning" sprecht. "hand-vor-die-stirn-klatsch"
Mein Kommentar bezog sich auf "Leatherface (2017)", um den es hier ja "eigentlich" geht. Und bei DEM ist die US-VÖ nicht unrated, aber trotzdem uncut.

Nichts für ungut; kann ja mal passieren...
;-)

30.11.2021 10:03 Uhr - Man Behind The Sun
User-Level von Man Behind The Sun 6
Erfahrungspunkte von Man Behind The Sun 459
27.11.2021 13:37 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Roderich

Auf wen baust Du gerade (mehr) Druck auf ?
TdTM oder auf mich ?
Egal. Schau Dir das Nispel-Remake und The Beginning am Stück an....und Du wirst überzeugt sein. Ist jedenfalls die Time-Line beim gesamten Katalog, der mich am meisten begeistert.
Die Reihenfolge ? Weiß nicht genau.
Sollte man mit Beginning beginnen ? Evtl. ja ?
Beginning ist jedenfalls mit der dreckigste Terror-Film, der doch noch so eben im "normalen" Kino-Bereich zu verorten ist. Noch düsterer, brutaler, dreckiger ? Dann kommen wir im Amateur-Underground-Bereich an.
Bei Beginning:
Vor allem - erwähnenswert - die tollen Schauspieler. Und die Charaktere. Eben keine nervige Figur dabei, der Du den Tod wünscht . Von mir vollste Empfehlung.


Ich bin ebenfalls ein großer Fan des Remakes und stimme dir in allen Punkten zu. Außerdem finde ich ihn gemeinsam mit The Hills Have Eyes als eines der besten Remales der 00er Jahre.

Das Remake macht genau das, was das Original damals in dieser Form unmöglich geschafft hätte: Brutal, dreckig, kompromisslos, ebenfalls sehr gute Atmosphäre und einfach purer Terror.

Wohlgemerkt zähle ich auch das Original zu den besten Horrorfilmen aller Zeiten... Damals waren die Zeiten aber noch anders und so, wie der Film letztlich geworden ist, ist er perfekt. Auch, wenn wenig Blut fließt, ist die Atmosphäre so dicht, dass sie fast spübar ist. Der erste Auftritt von Leatherface ist einfach nur eine Wucht.

01.12.2021 00:14 Uhr - tanzderteufelmaniac
30.11.2021 09:10 Uhr schrieb turnstile67
@tanzderteufelmaniac:
Okay, JETZT (!) hab' ich geschnallt, dass ihr von "TCM - The Beginning" sprecht. "hand-vor-die-stirn-klatsch"
Mein Kommentar bezog sich auf "Leatherface (2017)", um den es hier ja "eigentlich" geht. Und bei DEM ist die US-VÖ nicht unrated, aber trotzdem uncut.

Nichts für ungut; kann ja mal passieren...
;-)


Kann hier schon mal passieren wenn eine Diskussion mal wieder etwas abdriftet.😅✌

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)